Obst & Gemüse des Monats Mai: Die Spargel

Herkunft und Anbau

Traditionell gilt der Spargel als typisch regionales und saisonales Gemüse. Besonders die Monate April, Mai und Juni sind als kulinarische Hochsaison und „Spargelzeit“ bekannt. In dieser Zeit bieten wir Ihnen bei ALDI SÜD unseren Spargel hauptsächlich aus regionalen Quellen. Um sicherzustellen, dass die leckeren Gemüsestangen auch zu 100 % aus der angegebenen Gegend stammen und nicht umdeklariert wurden, setzen wir seit Neuestem auf die Isotopen-Analyse. Hierbei wird der „Fingerabdruck“ des Bodens mit dem „Fingerabdruck“ des Spargels verglichen. So können wir die regionale Herkunft des Spargels garantieren.

 

Da steckt viel Gutes drin!

Jede Menge Vitamine, noch mehr Mineralstoffe und vieeeeel Wasser: Wenn‘s um gesunde Ernährung geht, steht der Spargel zu Recht hoch im Kurs. Denn so kalorienarm und gleichzeitig nährstoffreich sind außer dieser Gourmet-Stange kaum noch andere Lebensmittel. Mit seinem ausgewogenen Verhältnis zwischen Kohlenhydraten und Proteinen ist er auch für Sportler und Figurbewusste absolut zu empfehlen. Ach ja, und für Feinschmecker natürlich!

 

Lagerung: im feuchten Tuch in den Kühlschrank

Super lecker, aber auch sehr empfi ndlich: Spargel sollte nach dem Kauf möglichst bald gegessen werden. Nur ein paar Tage hält er sich im Kühlschrank und sollte zur Aufbewahrung in ein feuchtes Tuch gewickelt werden.

Wenn doch zu viel übrig ist oder Sie die gesunden Gourmet-Stängel auch mal zu einer anderen Jahreszeit genießen möchten: Eingefroren zu werden macht dem Spargel gar nichts aus! So hält er sich dann auch deutlich länger – bis zu acht Monate. Gekocht oder noch besser roh, Hauptsache ohne Schale.

Rezept des Monats Mai:

Hier zeigt sich die Spargel auf ihre geschmackvollste Art. Mit diesem Rezeptvideo für Sie ganz einfach zum Nachmachen und Genießen. Guten Appetit!

Zur Darstellung des Videos erfolgt bei Aktivierung eine Datenübermittlung an YouTube