>


Zutaten für 8 Portionen

  • 500 g Rhabarber
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 1 Sternanis
  • 1 Zitrone

Zubereitung

  1. Zucker mit Wasser und einem Anisstern aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Rhabarber putzen (mit einem kleinen Küchenmesser die Außenhaut in Fäden abziehen) und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Zitrone auspressen.
  2. Rhabarberstücke in den Sternanissirup geben und zugedeckt 5 Minuten darin köcheln lassen, Sternanis entfernen und mit dem Mixstab pürieren oder durch ein Sieb streichen.
  3. Zitronensaft hinzufügen, abkühlen lassen und in einer Eismaschine frieren. Wenn Sie keine Eismaschine zur Verfügung haben, können Sie die Fruchtmasse auch in eine Metallschüssel gießen, in den Tiefkühler stellen und von Zeit zu Zeit mit dem Schneebesen durchrühren, damit die Eiskristalle immer wieder gebrochen werden und die Masse nicht zum Block gefriert.
  4. In Gläsern oder zusammen mit einem kleinen exotischen Fruchtsalat (z.B. Mango/Banane/Kiwi) mit einem Esslöffel auf Teller portioniert servieren und mit einem Minzblatt dekorieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog