>


Zutaten für 10 Portionen

  • 400 g GUT bio Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 Packungen back family Vanillinzucker
  • 2 Prisen Salz
  • 8 GUT bio Eier
  • 600 g Goldähren Weizenmehl Type 405
  • 4 TL back family Backpulver
  • 200 ml MILSANI H-Milch, 3,5 %
  • Außerdem:
  • Rotes Lebensmittelfarbe-Gel
  • Butter zum Einfetten
  • 1 Kastenform
  • Herzausstecher ca. 5 cm
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Für den Kastenkuchen mit einem Herz in der Mitte benötigst du zwei gebackene Kastenkuchen. Du beginnst mit dem Teig für die roten Herzen. Dafür verwendest du die einfache Menge der angegebenen Zutaten. Für den zweiten Kuchen benötigst du alle Zutaten noch einmal.
  2. Für die roten Teig-Herzen im Innern des Kastenkuchens die Backform mit etwas Butter einfetten.
  3. 200 g Butter, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und alles schaumig rühren. Nach und nach 4 Eier hinzufügen
  4. 300 g Mehl mit 2 TL Backpulver vermischen und die Mehl-Mischung abwechselnd mit 100 ml Milch zur Butter-Zucker-Mischung geben.
  5. Den Teig mit einer hochwertigen Gel-Lebensmittelfarbe rot einfärben und in die Kastenform füllen. Den roten Teig ca. 50 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen, wenn kein Teig am Stäbchen kleben bleibt, ist er gar. Den Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und ihn vollständig auskühlen lassen.
  6. Den Kuchen in Scheiben schneiden. Diese sollten die Höhe des Herzausstechers haben. Aus den Teig-Scheiben die Herzen ausstechen.
  7. 2. Kuchen
  8. Den zweiten Teig genauso anrühren wie den ersten. Achtung: Diesen Teig NICHT einfärben.
  9. Etwas Teig in die Kastenform füllen und die ausgestochenen Herzen ganz dicht hintereinander in den Teig stellen. Das Ganze mit dem restlichen Teig bedecken.
  10. Den Kuchen mit Herz im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft ca. 50 Minuten backen und ihn danach 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Den Kuchen aus der Form lösen und ihn nach Belieben mit Puderzucker bestäuben, sobald er vollständig abgekühlt ist.

Hinweis

  • Auch eine Glasur aus Zuckerguss oder Kuvertüre eignet sich. Die Dekoration des Kuchens sollte aber eher schlicht sein, so sind die roten Herzen im Innern beim Aufschneiden der absolute Hingucker.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog