>


Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bund Thymian
  • 50 g MILFINA® Butter
  • Salz
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Pfeffer, schwarz
  • 2 Packungen MEINE METZGEREI Rinder-Roulade, 500 g, natur
  • 3 EL DELIKATO Tomatenmark
  • 3 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Packung LE GUSTO® Kartoffelknödel Halb und Halb
  • 4 EL MÜHLENGOLD® Paniermehl
  • 250 ml Portwein
  • 1 TL MÜHLENGOLD® Feine Speisestärke
  • Außerdem: Küchengarn, Zahnstocher oder Rouladennadeln

Zubereitung

  1. Für die Füllung Champignons putzen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Thymian waschen, trockentupfen, Blätter abzupfen und hacken. 20 g Butter zerlassen. Pilze, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung in einem Sieb abtropfen lassen, den Sud auffangen. Rouladen mit 2 EL Tomatenmark bestreichen, salzen und pfeffern. Pilzmischung darauf verteilen, Seiten einschlagen und aufrollen. Mit Küchengarn binden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Sonnenblumenöl in einem Bräter erhitzen und Rouladen darin kräftig anbraten.
  2. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Währenddessen das Suppengemüse putzen, waschen und würfeln. Rouladen aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen. Gemüse im übrigen Öl im Bräter anbraten. 1 EL Tomatenmark zugeben und unter Rühren dunkel anrösten. Mit 150 ml Wasser ablöschen, einkochen lassen und anrösten.
  3. Erneut 150 ml Wasser zugeben und einkochen lassen. Dabei den entstandenen Bratensatz lösen. Rouladen, 700 ml Wasser, Lorbeerblatt und 1 TL Salz zugeben. Im vorgeheizten Backofen offen 2-2,5 Stunden garen. Sie sind gar, wenn sie beim Einstechen mit der Fleischgabel leicht in die Soße zurückgleiten.
  4. Die Kartoffelknödel laut Packungsangabe zubereiten. Paniermehl in der übrigen Butter anrösten. Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in der Semmelbutter schwenken. Rouladen aus dem Ofen nehmen. Fleisch aus der Soße heben und das Garn entfernen. Abgedeckt beiseite stellen. Soße in einen zweiten Topf passieren, Portwein zugeben und 5 Minuten einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Die Rouladen mit der Soße und den Knödeln servieren. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog