>


Zutaten für 4 Portionen

  • 700 g Meine Metzgerei Schweinefilet (Aktionsartikel)
  • Salz
  • LE GUSTO Pfeffer
  • 30 ml Bellasan Pflanzenöl
  • 500 g Champignons (braun)
  • 1-2 Schalotten, alternativ 1 Zwiebel
  • 100 g GUT bio Schinkenwürfel
  • 50 g GUT BIO Butter
  • 0,5 GUT bio Topfkräuter-Mix Petersilie
  • 1 EL Kim Delikatess-Senf mittelscharf
  • 100 g Geflügel-­Leberwurst
  • 400 g Wonnemeyer Feinkost Blätterteigrolle
  • 8 Scheibe Scheiben CUCINA Prosciutto die Parma
  • 1 GUT BIO Eigelb
  • 250 g Spargel (grün und weiß)
  • 100 ml GUT bio Schlagsahne
  • etwas Goldähren Speisestärke
  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung

  1. Das Schweinefilet waschen und trocken tupfen. Anschließend salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit dem Öl anbraten. Die Champignons putzen und würfeln. Die Schalotten abziehen und ebenfalls würfeln. Beides zusammen mit den Schinkenwürfeln in der Butter braten. Die gehackte Petersilie und den Senf zugeben. Abkühlen lassen.
  2. Die Geflügelleberwurst unter die Zwiebelmischung rühren. Den Blätterteig ausrollen. 4 Scheiben Schinken mittig auflegen. Mit der Hälfte der Geflügelleber-Farce bestreichen. Das Filet auflegen und die restliche Farce darüberstreichen. Mit den übrigen Schinkenscheiben belegen.
  3. Den Blätterteig von beiden Seiten über das Fleisch klappen. Die Kante mit etwas verquirltem Eigelb „verkleben“ und die Enden fest zusammendrücken. Das Wellington mit der Kantenseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.
  4. Den Spargel schälen, die holzigen Enden entfernen und den Spargel in Stücke schneiden. Anschließend in Salzwasser blanchieren. Die Sahne in einem Topf erwärmen und den Spargel unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. mit etwas Stärke abbinden.
  5. Die Frühlingszwiebeln waschen, hacken und unter das Spargelragout mischen.
  6. Das Filet Wellington aus dem Ofen nehmen, vor dem Anschneiden 10 Minuten ruhen lassen. Zusammen mit dem Spargelragout anrichten und servieren.

Hinweis

  • Dazu Butterkartoffeln reichen.

Klicke hier, um1 Bewertungen zu sehen - 5.0 Sterne

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog