>


Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g GUT bio Tofu
  • 750 g Brokkoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Paprika (rot)
  • 2 Orangen
  • 2 EL Schneekoppe Bio-Agavendicksaft
  • 100 ml GUT bio Bio-Brühe, Sorte: Gemüsebrühe
  • 100 g Farmer Nuss-Spezialitäten, Sorte: Cashew Kerne
  • 3 EL GUT bio Sonnenblumenöl
  • Le Gusto Curry
  • Salz

Zubereitung

  1. Tofu in Würfel schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen.
  2. Die Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken.
  3. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Die Orangen auspressen. Den Orangensaft mit dem Agavendicksaft und der Brühe verrühren.
  4. Die Cashewkerne in einer Pfanne anrösten. Das Sonnenblumenöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel darin rundherum goldbraun braten, herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebel- und Paprikastücke im Bratfett anbraten. Den Ingwer, den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit 1 TL Currypulver abschmecken.
  5. Die Brokkoliröschen unterheben. Mit der Orangensaft-Mischung ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Currypulver und Honig abschmecken.
  6. Das Brokkoligemüse mit dem Tofu und den Cashewkernen anrichten.

Hinweis

  • Dazu passt frisch gekochter Reis.

Klicke hier, um2 Bewertungen zu sehen - 5.0 Sterne

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog