>


Zutaten für 4 Portionen

  • 4 ALMARE® Pazifik Wildlachsfilet (TK) (je 250 g)
  • 600 g weißer Spargel
  • 1 TL MILFINA® Butter
  • 1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 4 LANDFREUDE Eigelb
  • 5 Stängel Dill
  • 1 Büschel Kerbel
  • 0,25 Bund Petersilie
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • Zitrone
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

  1. Lachsfilet über Nacht schonend im Kühlschrank auftauen lassen.
  2. Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Spargel schälen, die Enden abschneiden und in einer Pfanne in Butter bei kleiner Hitze andünsten. Je eine gute Prise Salz und Zucker hinzufügen, 150 ml Wasser angießen, Deckel auflegen und 10 Minuten garen.
  4. Lachs mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen, in gebutterte Aluminiumfolie einschlagen und für 15 Minuten in den Backofen schieben.
  5. Kartoffeln schälen, vierteln, in kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wasser abgießen, einen TL Butter, Salz, Pfeffer und Zitrone hinzufügen und grob zerstampfen.
  6. Kräuter waschen, von den Stängeln zupfen und hacken.
  7. Lachs aus der Folie nehmen, den Fond in eine Anschlagschüssel (mit gewölbtem Boden) abgießen, mit dem Spargelfond aus der Pfanne und den Eigelben verquirlen. Mit dem Schneebesen im heißen Wasserbad cremig-schaumig aufschlagen. Kräuter einrühren und mit dem Stabmixer aufmixen.
  8. Lachsfilets mit Spargel, Kräuterschaum und Stampfkartoffeln auf Tellern anrichten.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog