>


Zutaten für 4 Portionen

  • 1.250 g MEINE METZGEREI Schweine-Nackenbraten
  • 7 EL GUT BIO Sonnenblumenöl
  • 1 EL GOLDLAND Honig
  • 2 TL DELIKATO Senf, mittelscharf
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer
  • 375 ml GUT BIO Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 1 TL Goldähren Speisestärke
  • 500 g GUT BIO Gemüsesortiment, Sorte: Junge Erbsen (TK)
  • 75 ml ASIA GREEN GARDEN Kokosnussmilch
  • 1 Limette (alternativ: ½ Zitrone)
  • 1 EL GRANDESSA Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL ASIA GREEN GARDEN Sojasauce (alternativ: DELIKATO Würze)
  • 500 g GUT BIO Möhren
  • 0,5 Bund Frühlingszwiebeln
  • Le Gusto Gewürzmühle, Sorte: Chilisalz
  • Le Gusto Curry
  • Salz
  • Le Gusto Pfeffer, schwarz

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C, jedoch nicht empfehlenswert) vorheizen. Schweine-Nackenbraten kalt abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter in 2 EL Sonnenblumenöl rundherum scharf anbraten. Fleisch auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 2-2 ½ Stunden braten. Anschließend die Backofentemperatur auf 200 °C erhöhen, Honig mit Senf verrühren, den Braten damit bestreichen und 10-15 Minuten weiter braten.
  2. In der Zwischenzeit: Zwiebel, eine Knoblauchzehe und 10 g Ingwer schälen und fein würfeln. Die Hälfte der Mischung im Bratfett andünsten, mit 300 ml Brühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen, aufkochen und mit 1 TL Speisestärke binden.
  3. Den Rest der Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfel zusammen mit den Erbsen in 1 EL Sonnenblumenöl andünsten. Gemüsebrühe und Kokosnussmilch zugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Restlichen Ingwer und Knoblauch schälen, Ingwer reiben und Knoblauch durchpressen. Limette auspressen. Alles zusammen mit Aprikosenkonfitüre, Sojasauce und 4 EL Sonnenblumenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Danach mit Chilisalz und Curry würzen.
  5. Möhren schälen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden (Reste anderweitig verwenden oder gleich knabbern). Möhrenstreifen in Salzwasser 1 Minute blanchieren, abgießen, noch heiß mit dem Dressing vermischen, in eine flache Schale füllen und abkühlen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, in dünne Ringe schneiden und unter die Karotten heben.
  6. Den Braten in Scheiben schneiden und zusammen mit etwas Sauce, Erbsenpüree und Möhrensalat anrichten.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog