>


Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g MILSANI H-Schmand
  • 50 g Hofburger Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 100 g GUT bio Naturjoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Le Gusto Pfeffer, weiß
  • 1 kg ALMARE Alaska Seelachsfilet (TK)
  • 1 Zitrone
  • 220 g Goldähren Qualitäts-Weizenmehl Type 405
  • 1 GUT bio Ei
  • 250 ml Karlskrone Malztrunk
  • 25 g MILSANI Butter
  • 2 Messerspitzen Le Gusto Paprika, edelsüß
  • 250 ml Bellasan Reines Pflanzenöl zum Ausbacken
  • 170 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 25 g MILFINA® Butter
  • 2 Messerspitze LE GUSTO® Paprika, edelsüß
  • BELLASAN® Reines Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Den Schmand, den Frischkäse und den Joghurt in einer Schüssel verrühren. Den Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Den Knoblauch zum Dip geben. Gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und kühl stellen.
  2. Den Fisch auftauen lassen, abspülen, trocknen und mit Zitronensaft (frisch gepresst), Salz und Pfeffer würzen. Das Fischfilet in 3-4 cm große Würfel schneiden und in 50 g Mehl wenden.
  3. Das Ei trennen. Das Eigelb, den Malztrunk, das restliche Mehl, die weiche Butter und das Paprikapulver gut verquirlen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Eiermasse heben.
  4. Die Fischfilets einzeln mit einer Gabel in die Teigmasse tauchen, abstreifen und portionsweise in heißem Fett bei 180 °C goldgelb in der Fritteuse oder einem großen Topf knusprig ausbacken.
  5. Das noch heiße Kibbeling mit dem cremigen Dip sofort servieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog