Ein Nahversorgungszentrum für Waldbronn

In Waldbronn bei Karlsruhe entwickelt ALDI SÜD einen Filialstandort weiter. Auf einer Gesamtfläche von 12.000 Quadratmetern entstehen zusätzliche Handelsflächen sowie fünf mehretagige Aufbauten mit insgesamt 115 Wohnungen. Die Fertigstellung ist für 2024 geplant.

STECKBRIEF

Architektur
Weiterentwicklung eines bestehenden Standorts auf erweitertem Grundstück

Lage
Ortszentrum Waldbronn (nahe Karlsruhe)

Projektstart
Offizieller Baubeginn Herbst 2021

Gebäude & Etagen
5 Gebäude mit bis zu 4 Etagen

Fläche 
12.000 qm Grundfläche

Eigentumsverhältnis
ALDI SÜD behält die Handelsflächen, Werner Wohnbau übernimmt und vermarktet Wohnungen im Teileigentum 

 

Nutzungen
-  115 Wohnungen (20 % gefördert)
-  zusätzliche Handelsflächen
-  Tiefgarage 

 

Partner
-  Werner Wohnbau GmbH & Co.KG
-  enge Abstimmung mit städtischem
    Sozialamt und Planungsamt
 

Eröffnung / Bezug
Richtfest (März 2023), Fertigstellung und Bezug 2024

Gebäude & Etagen
5 Gebäude mit bis zu 4 Etagen

Fläche 
12.000 qm Grundfläche

Eigentumsverhältnis
ALDI SÜD behält die Handelsflächen, Werner Wohnbau übernimmt und vermarktet Wohnungen im Teileigentum 

Projektstart
Baubeginn November 2022

Nutzungen
-  115 Wohnungen (20 % gefördert)
-  zusätzliche Handelsflächen
-  Tiefgarage 

Partner
-  Werner Wohnbau GmbH & Co.KG
-  enge Abstimmung mit städtischem
    Sozialamt und Planungsamt

Eröffnungsjahr / Bezug
voraussichtlich 2024

Flug über die Baustelle

Enge Abstimmung mit lokalen Partnern

Etwa fünf Jahre, nachdem die ersten Ideen dazu entwickelt worden waren, konnten im Herbst 2021 die Bauarbeiten zum neuen Nahversorgungszentrum offiziell beginnen. Die neue Ortsmitte ist ein Gemeinschaftsprojekt: Die Werner Wohnbau GmbH und ALDI SÜD hatten sich immer wieder eng mit der Gemeindeverwaltung, dem Gemeinderat, der Bürgerschaft sowie mit den örtlichen Vereinen abgestimmt. 

Städtebauliche Integration 

So ließen sich unterschiedliche Ansprüche berücksichtigen und auch kritische Stimmen zu nutzen, um dem Bauprojekt vor Ort Akzeptanz und Anerkennung zu verschaffen. So wurde die Höhe des Objekts stärker an die der umliegenden Häuser angepasst und die Anzahl der Wohnungen reduziert, um den Bau städtebaulich besser zu integrieren. Das Wohn- und Geschäftshaus wird außerdem als nachhaltiges Objekt geplant und mit einem begrünten Dach sowie Solarthermie ausgestattet. 

 

 

Weniger CO2-Ausstoß, mehr Wohnraum

Auf insgesamt 12.000 Quadratmetern entstehen im Erdgeschoss zusätzliche Handelsflächen für einen Rewe- und einen dm-Markt. In insgesamt fünf mehrgeschossigen Aufbauten werden 115 Wohnungen eingerichtet, von denen 20 Prozent sozial gefördert sind. „Das Bauprojekt stärkt unseren Ortskern“, hatte Waldbronns Bürgermeister Franz Masino zum offiziellen Spatenstich unterstrichen. „Es verbessert die Nahversorgung und erleichtert das Einkaufen auf kurzen Wegen − und mit weniger CO2-Ausstoß. Außerdem gewinnen wir Wohnraum, ohne dafür zusätzliche Flächen zu verdichten.“

Gemeinsamer Nutzen 

Alexander und Michael Werner, die Geschäftsführer der Werner Wohnbau GmbH& Co.KG, lobten die Zusammenarbeit: „Diese Partnerschaft bringt viele Vorteile. Bei dem gemeinsamen Projekt kann jeder seine Stärken einbringen − ALDI SÜD als renommierter und erfahrener Einzelhändler, wir als Experten für den Wohnungsbau. So gibt jeder sein Bestes, und am Ende profitieren nicht nur wir, sondern auch die Gemeinde Waldbronn, die ihren Ortskern aufwertet.“ 

 

 

Weniger CO2-Ausstoß, mehr Wohnraum

Auf insgesamt 12.000 Quadratmetern entstehen im Erdgeschoss zusätzliche Handelsflächen für einen Rewe- und einen dm-Markt. In insgesamt fünf mehrgeschossigen Aufbauten werden 115 Wohnungen eingerichtet, von denen 20 Prozent sozial gefördert sind. „Das Bauprojekt stärkt unseren Ortskern“, hatte Waldbronns Bürgermeister Franz Masino zum offiziellen Spatenstich unterstrichen. „Es verbessert die Nahversorgung und erleichtert das Einkaufen auf kurzen Wegen − und mit weniger CO2-Ausstoß. Außerdem gewinnen wir Wohnraum, ohne dafür zusätzliche Flächen zu verdichten.“

Ortskern stärken 

Christof Hake, Managing Director Property bei ALDI SÜD, lobte die Zusammenarbeit mit den örtlichen Partnern: „Um unseren Kunden nah zu sein, entwickeln wir ihr Umfeld gerne weiter und werten es auf. Ob durch neuen Wohnraum, Gewerbeflächen oder auch eine Kita − das hängt von den Möglichkeiten und Partnern ab. Hier in Waldbronn haben wir starke Verbündete gefunden, mit denen wir den Ortskern gemeinsam stärken und beleben.“ 

 

 

Unser Ansprechpartner für Ihre Fragen