>


Zutaten für 8 Portionen

  • 2 Rosinen
  • 2 cl Rum
  • 250 ml Milch
  • 1 frische Hefe
  • 100 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • Muskatnuss, gemahlen
  • Salz
  • 500 g Mehl
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Die Rosinen am Vortag in Rum einlegen.
  2. 200 ml Milch leicht erwärmen. Die Hefe mit dem Zucker in etwas warmer Milch schmelzen lassen. Die Hefemischung mit der Buttermischung, 3 Eiern, dem Vanillinzucker, 1 Prise Muskat, 1 Prise Salz und dem Mehl zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort rund 2 Stunden gehen lassen.
  3. Die Mandeln und die Rosinen in den Teig kneten. Den Teig halbieren, 2 runde Laibe formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jeweils mit einer umgedrehten Schüssel abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  4. Das letzte Ei trennen, das Eigelb und die übrige Milch verquirlen. Die Laibe kreuzweise einschneiden und mit der Mischung bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) ca. 40 Minuten backen. Zum Schluss mit Mandeln und Puderzucker dekorieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog