>


Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Bobby Bohnen
  • 300 g breite Bohnen
  • 3 Salz
  • 2 Stiele Zwiebeln
  • 4 TL CUCINA Natives Olivenöl Extra DOP
  • 150 ml MILSANI Schlagsahne
  • 3 TL MILSANI Crème fraîche, Classic
  • 2 EL All Seasons Dil
  • 2 EL DELIKATO Senf, mittelscharf
  • 600 g LE GUSTO Pfeffer
  • 300 g Cucina Penne
  • 1 g GUT bio Zitrone
  • 600 g ALMARE Norwegisches Lachsfilet
  • 40 g CUCINA Italienischer Reibekäse (z. B. Parmigiano Reggiano oder Grana Padano)

Zubereitung

  1. Die Bobbybohnen putzen, waschen und halbieren. Die breiten Bohnen in Stücke schneiden. Beide Bohnensorten in Salzwasser 5 Minuten kochen. Abgießen und kalt abschrecken.
  2. Die Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Die Bohnen dazugeben und kurz mit anbraten.
  3. Die Sahne, die Crème fraîche, den Dill und den Senf zu den Bohnen geben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.
  4. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Die Zitronenschale abreiben.
  5. Die Lachsfilets waschen und trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronenabrieb würzen. Die Lachsfilets in 2 EL Olivenöl in der Pfanne von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Bei schwacher Hitze in der Pfanne nachziehen lassen.
  6. Die gekochten Nudeln mit den Bohnen vermengen und auf 4 Teller verteilen. Mit dem Reibekäse bestreuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Das Lachsfilet auf die Pasta setzen und sofort servieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog