Aldi Süd eröffnet Filiale im Industrial-Design in München

München (28.10.2021) 

Im Erdgeschoss des „M2“-Gebäudesder Quartiersentwicklung „Die MACHEREI“ leuchtet das ALDI SÜD Logo in ungewohnter Farbe. Am Eingang der heute eröffneten Filiale greift das stilisierte „A“ als Corten-Stahl-Installation das Quartier-Design auf. Dieses war auch bei derGestaltung der Filiale maßgeblich. Damit präsentiert sich ALDI SÜD als integraler Bestandteil des Gesamtkonzepts.

Die ALDI SÜD Filiale übernimmt die Architektursprache und damitdie Quartiersidentität der „MACHEREI“. Neben der Stahl-Installation am Eingang verleihen schlicht gestaltete Werbeanlagen in reduziertem Schwarz, offene Decken, großflächiger Sichtbetonsowie das Farbdesign der rund 1500 Quadratmeter großen Verkaufsfläche einen Industrial-Look. Damit erfüllt ALDI SÜD den Wunsch der beiden Quartiersentwickler: Art-Invest Real Estate und ACCUMULATA Real Estate. Große Fensterflächen lassen viel Tageslicht ein und öffnen die Filiale zu der hochfrequentierten B304.

Mit der Filiale an der Berg-am-Laim-Straße 107 ergänzt ALDI SÜD das Büro- und Geschäftsquartier als Nahversorger mit großem Bio- und Frischesortiment. Mit konzeptioneller Flexibilität und Begeisterung für die „MACHEREI“-Idee hatte sich ALDI SÜD als Idealbesetzung für den attraktiven Standort empfohlen. „Wir freuen uns, mit ALDI SÜD eine starke und bodenständige Marke für die Macherei München gewonnen zu haben. Die Zuverlässigkeit wie auch die Offenheit für das innovative Quartierskonzept und dessenDNA machen ALDI Süd für uns zu einem perfekten Partner − und eben einem echten Macher“, sagt Tobias Wilhelm, Partner und Niederlassungsleiter München bei der Art-Invest Real Estate.  

Stefan Stadler, Geschäftsführer der ACCUMULATA Real Estate, ergänzt: „Das Design der neuen Filiale unterstreicht erneut, dasswir hier mit ALDI SÜD eine gemeinsame Vision verfolgen und bei der Realisierung eines harmonischen Gesamtkonzepts an einem Strang ziehen.“ Die „MACHEREI“-Filiale ist ein weiterer Standort, den ALDI SÜD in hochverdichteter, urbaner Umgebung eröffnet. „Wir sind dankbar für die Chance, in so einem attraktiven Umfeld zu zeigen, was wir können“, sagt Justus Rehn, der das neu gegründete Projektentwicklungsbüro von ALDI SÜD in München leitet. „Wir möchten nah an unseren Kunden sein. Dafür suchen wir Partner, denen wir kreative Nutzungskonzepte bieten oder diese gemeinsam mit ihnen entwickeln.“ ALDI SÜD bietet ein zeitgemäßes Sortiment, das über das Jahr verteilt unter anderem 450 Bioartikel, 500 Artikel mit V-Label vegetarisch und vegan, 180 Fairtrade-Artikel sowie rund 2500 regionale Artikel umfasst. 

Unsere regionalen Immobilienexperten beantworten Ihre Fragen.

Pressekontakt

ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG
Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Burgstraße 37
45476 Mülheim an der Ruhr

presse(at)aldi-sued.de