Gestatten, Zooterrassen!

Düsseldorf (21.07.2022) 

In Düsseldorf entwickeln wir mit lokalen Partnern einen Filialstandort umfangreich weiter. Die „Zooterrassen“ sollen den öffentlichen Raum noch attraktiver machen. Nun haben wir unsere Pläne der Nachbarschaft vorgestellt und mit ihnen besprochen, was sie sich für ihr Viertel wünschen.

Unsere Filiale in der Düsseldorfer Ahnfeldstraße gehört seit 1985 zum dortigen Zooviertel. Gemeinsam mit der Grundstücksnachbarin, der Silberlake Real Estate Group, und dem Düsseldorfer Büro RKW Architektur+ den Bau der „Zooterrassen“ entwickeln wir den Standort weiter. Vor Ort sollen öffentliche Plätze mit hoher Aufenthaltsqualität, Flächen für Büros, Wohnungen, Gastronomie und Einzelhandel sowie Infrastruktur für zusätzliche Mobilitätsangebote und eine Quartiersgarage für das Viertel entstehen.
 
Nun konnten wir uns zum ersten Mal persönlich mit den Nachbarn treffen, um mit ihnen auf den Planungsstand zu schauen und unser Vorhaben zu besprechen. Dabei zeigte sich, dass sich die Wünsche und Ansprüche der Anwohner bereits in vielen Punkten mit unserem Angebot decken. Dazu gehört zum Beispiel die Schaffung von zusätzlichen öffentlichen Plätzen mit hoher Aufenthaltsqualität bei gleichzeitigem Erhalt beliebter Plätze oder Viertel-Inventar wie der alte Baumbestand vor Ort. Ebenso geplant sind die gewünschten Zusatzflächen für mehr Einzelhandel, Wohnungen und Parkmöglichkeiten.
 

Aber wir konnten auch dazulernen. Die Teilnehmer haben uns viele neue Impulse und Ideen mitgegeben, die wir nun in die Planung einbeziehen. Zum Beispiel der Wunsch nach mehr gastronomischer Vielfalt oder auch nach spezialisierten Läden wie einem Repair-Café.
 
Großes Interesse gab es an den geplanten begrünten Fassaden, die vor Ort die natürliche Ventilation unterstützen, zur Luftreinigung beitragen und so schließlich auch die Temperatur senken sollen. Auch dass die vorgesehenen Gebäude das Viertel vom Lärm der naheliegenden Bahngleise abschirmen und so den Geräuschpegel vor Ort spürbar senken könnten, überraschte viele Besucher positiv.
 

 
An zwei Tagen konnten sich die Nachbarn im Bistro " Das Alfreds" über den Stand der Planungen informieren und eigene Vorschlägen, Ideen und Wünschen einbringen. Als nächsstes werden die gesammelten Beiträge nun in einer kleinen Ausstellung nahe der ALDI SÜD Filiale an der Ahnfeldstraße ausgestellt.

Unsere regionalen Immobilienexperten beantworten Ihre Fragen.

Pressekontakt

ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG
Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Burgstraße 37
45476 Mülheim an der Ruhr

presse(at)aldi-sued.de