>

Grilltipps für ein chilliges BBQ

Es ist noch kein Grillmeister vom Himmel gefallen? Genau deshalb haben wir die besten Grilltipps für ein gelungenes Get-together am Grill zusammengestellt. Entdecke die schönsten Rezepte für Grillsalate, Low Carb-Gerichte sowie Gemüsevariationen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Lass dich inspirieren und beeindrucke deine Familie und Freunde dank unserer Tipps zum Grillen.

Gönnt euch Qualität zum ALDI Preis

Gönnt euch Qualität zum ALDI Preis.

Beine hoch und genießen: Mach' es dir so richtig gemütlich mit deiner perfekten Kombi zum Angrillen:

Die besten Grilltipps zum Fleisch

Welches Fleisch brauche ich für meinen Grillabend?

Von Rind über Schwein, Geflügel, Lamm bis zu Fisch kann so ziemlich alles auf den Grill, was dir und deinen Gästen schmeckt. Fettdurchzogene Stücke sind hier ideal geeignet, weil dieses Grillgut schön saftig bleibt. Je dicker das Fleisch ist, desto länger und langsamer garst du es, damit es weder verbrennt noch innen roh bleibt. Salz gibst du am besten erst nach dem Grillen aufs Fleisch, damit es nicht zu trocken wird. Auch Pfeffer kommt erst am Schluss, da dieser auf dem heißen Grill verbrennt und bitter wird. Was du neben Fleisch sonst noch für dein BBQ benötigst, haben wir dir in einer Einkaufsliste zusammengestellt. 

Einkaufsliste: Alles für das BBQ

Was brauchst du alles für den perfekten Grillabend? Wir haben die ideale Einkaufsliste für dich mit allen Produkten, die dein BBQ komplettieren.

Mehr lesen

Die besten Rezepte zum Grillen

Egal, ob mit oder ohne Fleisch: Zum Grillen gibt es unzählige Rezepte, die dein BBQ zu einem großen Hit machen. Die ALDI SÜD Rezeptwelt bietet dir viel Inspiration, um dein Repertoire noch weiter zu ergänzen.

Mehr entdecken

Grillgut und mehr bei ALDI SÜD

Ob zartes Hähnchen oder deftiges Schweinefleisch: Grillfleisch gehört für viele Grillmeister einfach zum BBQ dazu. Doch nicht nur das: ALDI SÜD hat von Saucen über Marinaden bis Fleisch die leckersten Produkte für die Grillsaison.

Mehr entdecken

Große Vielfalt: Grilltipps für Gemüse, Salate und Co.

Die besten Grilltipps abseits von Fleisch

Von Gemüse bis Salat gibt es neben Fleisch noch eine große Auswahl an Leckereien, die zu deinem Grillabend gereicht werden könnten. Neben klassischem Nudelsalat und dem gegrillten Maiskolben hat unsere ALDI SÜD Rezeptwelt noch viel mehr zu bieten. Zum direkten Grillen über der Glut eignen sich zum Beispiel Paprika, Zucchini, Pilze, Zwiebeln, Lauch und mehr. Feste Gemüsesorten wie Möhren, Kartoffeln, Kohlrabi oder Kürbis wickelst du am besten in Alufolie und garst sie direkt in der Glut. Alternativ garst du sie in Salzwasser vor.

Grillsalate bieten idealerweise einen Kontrast zum deftigen Grillgut. Ob saftiger Gurkensalat frischer Coleslaw oder Tomatensalat: Knackiges Gemüse bietet herrliche Abwechslung auf dem Teller. Verzichte an besonders heißen Tagen am besten auf Mayo oder Joghurtdressings, da Milchprodukte bei diesen Temperaturen schnell verderben.

Low Carb grillen und genießen

Wenig Kohlenhydrate und viel Geschmack: Das findest du in unserer ALDI SÜD Rezeptwelt. Lass dich von der großen Rezeptauswahl inspirieren für deinen nächsten Grillabend.

Rezepte entdecken

Vegetarisch grillen: Fleischfrei und easy

Es muss nicht immer nur Fleisch sein! Wir zeigen dir, welche leckeren Veggie-Alternativen auf dem Grill eine besonders gute Figur machen.

Mehr lesen

Leckeres Gemüse grillen

Mach Gemüse zum Star auf deinem Grill: Von Zucchini über Kartoffeln bis zu Maiskolben hast du zahlreiche Optionen, leckere Gemüsebeilagen zu grillen.

Mehr entdecken

Die passenden Salate zum Grillen

Sie sind eine frische Ergänzung zu deinem Grillabend: Salate. Ob mit Nudeln, Reis oder Gemüse, Salate gibt es in zahlreichen Farben und Formen. Unsere ALDI SÜD Rezeptwelt hat die passende Auswahl für dich.

Gleich stöbern

Der ideale Ablauf beim Grillen

1.     Rost mit Öl bestreichen

Damit beim Grillen nichts am Rost kleben bleibt, streichst du ihn am besten mit einem hitzestabilen Pflanzenöl ein. So bekommt das Grillgut auch herrliche Röststreifen.

2.     Glut abwarten

Holzkohle erreicht die ideale Temperatur zum Grillen, wenn sie eine helle, fast weiße Schicht aus Asche entwickelt haben. Vorher wird der Rost nicht heiß genug, um das Grillgut vernünftig zu garen.

3.     Richtig marinieren

Marinaden aus Öl, Kräutern und anderen Gewürzen sollten ausreichend früh aufgetragen werden, damit sie in Ruhe ins Fleisch oder Gemüse einziehen können. Marinaden mit Zucker streichst du am besten erst 10 bis 20 Minuten vor Ende der Grillzeit aufs Grillgut, da der Zucker sonst verbrennt und bitter wird.

4.     Fleisch wenden

Sobald sich auf der Fleischoberfläche feine Fleischsafttropfen bilden, ist es Zeit zu wenden. Nutze dafür eine Grillzange, denn stichst du zum Beispiel mit einer Gabel ins Fleisch, könnte Fett in die Glut spritzen, was zu einer starken Qualm-Entwicklung führt.

5.     Rost säubern

Lass den Grill auskühlen, gib ein wenig Asche auf einen feuchten Lappen und wische damit den Rost ab. Die Asche wirkt hier als Schmirgelpartikel, das angebrannte Reste vom Rost gut entfernt.

Grilltipps: Kohle richtig schichten

Um verschiedene Wärmespots zu schaffen, schichtest du die Holzkohle am besten am Rand des Grills höher. 
So kannst du Fleisch außen scharf angrillen und dann in der Mitte des Rostes durch indirekte Hitze durchgaren.

Geselliges Grillen macht Spaß

Grillen mit Kindern

Erfahre, wie du den Grillabend für Kinder und Erwachsene entspannt gestaltest.

Mehr erfahren