Veganuary: Dein veganer Probemonat mit ALDI SÜD

Bereits zum dritten Mal in Folge unterstützt ALDI SÜD den Veganuary. Die Initiative möchte Menschen für eine pflanzliche Ernährung begeistern und ruft dazu auf, direkt zum Jahresstart den Januar über die vegane Lebensweise für sich auszuprobieren. Wir sind mit vielen tollen Aktionsartikeln, Produkttipps und Rezepten dabei – und wollen unseren Kundinnen und Kunden zeigen, dass eine vegane Lebensweise weder kompliziert noch teuer ist und zudem viele Vorteile hat. Wer sich dem Veganuary anschließen möchte, kann sich unter veganuary.com/jetzt-mitmachen registrieren und für den exklusiven Veganuary-Newsletter anmelden.

Vegane Produkte zum Probierpreis

Vegan einkaufen geht bei ALDI SÜD superleicht. Die Bandbreite an veganen Lebensmitteln ist in den letzten Jahren stark gewachsen und wir bauen unser Sortiment stetig weiter aus. Viele der Artikel bieten wir unter unserer Eigenmarke „mein Veggie Tag“ an sowie eine bunte Auswahl an Alternativprodukten unter der Produktlinie „THE WONDER“. Ein Großteil unserer veganen Lebensmittel ist zudem bio-zertifiziert. Viele dieser Artikel finden unsere Kundinnen und Kunden unter der Eigenmarke GUTbio. Rein pflanzliche Produkte gibt es bei uns in nahezu allen Warenbereichen – von Tofu über pflanzliche Burger bis hin zu Wein, Süßwaren und veganer Kosmetik. Über das Jahr verteilt sind über 600 als vegan gekennzeichnete Produktsorten bei ALDI SÜD erhältlich. Du erkennst sie an dem V-Label vegan der Organisation ProVeg oder an der Veganblume, die bei uns rein pflanzliche Kosmetik frei von Tierversuchen kennzeichnet.

Viele Produkte bieten wir anlässlich des Veganuary im Januar zu Probierpreisen an. Ergänzt wird das Standardsortiment durch attraktive Aktionsartikel, wie die vegane Thunfisch-Pizza „TU-NAH“ des Startups BettaF!sh (ab dem 21.1.22), vegane Speckwürfel des Startups Terra Vegane (ab dem 28.1.22), Nuss-Cubes und einen Bio-Haferdrink von share (ab dem 21.1.22) oder spannende Markenartikel, wie Käsealternativen von SimplyV (ab dem 7.1.22).

Große Auswahl an pflanzlichen Fleischalternativen

Insbesondere Fleischalternativen haben sich weiterentwickelt und kommen vom Geschmack und Mundgefühl den tierischen Originalen sehr nah. Für all diejenigen, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten, stellen sie eine echte Alternative dar. Probier es doch während des Veganuary einfach mal aus: Unsere „THE WONDER“- Produktlinie umfasst viele unterschiedliche Produkte, wie pflanzliche Burger, Mini-Frikadellen, Mini-Schnitzel, Chicken Nuggets, Hackfleisch, Cevapcici oder Chunks und wird immer wieder durch neue Artikel ergänzt. Da ist für jede und jeden etwas dabei.

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig

Noch immer hält sich hartnäckig das Vorurteil, dass bei veganer Ernährung die Gefahr eines Nährstoffmangels besteht. Das stimmt so nicht! Natürlich ist es, wie bei jeder Ernährungsform, wichtig, seinen Speiseplan ausgewogen und abwechslungsreich zu gestalten – aber das gelingt auch ohne Steak, Milch und Eier. Wertvolle Nährstoffe und Vitamine aus tierischen Produkten sind ebenso in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Hülsenfrüchte, Nüsse, frisches Obst und Gemüse sind ideale Lieferanten für eine ausgewogene Ernährung und gute pflanzliche Alternativen zu Fleischprodukten. Erfahre hier mehr.

Pflanzliche Ernährung ist gut fürs Klima

Wer sich vegan ernährt, schont zudem Umwelt und Klima. Denn bei der Produktion von Fleisch, Milch und Käse entstehen mehr schädliche Treibhausgase als bei der Herstellung von pflanzlichen Lebensmitteln. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Haltung von Nutztieren und der dafür erforderliche Anbau von Futter enorme Ressourcen an Agrarflächen und Wasser verbraucht. Wer seinen ökologischen Fußabdruck schnell und effektiv verringern will, sollte also seinen Fleischkonsum bewusst reduzieren und mehr pflanzliche Ernährung in seinen Alltag einbauen. Der Veganuary ist der perfekte Anlass dafür!

Viele Veganuary-Rezeptideen für dich

Um euch den Einstieg in eine vegane Lebensweise so einfach wie möglich zu machen, haben wir unsere Kochwoche im Januar angepasst. In den Kalenderwochen 2 und 4 sind anlässlich des Veganuary alle Rezepte vegan. Mit vielen unkomplizierten Rezeptvorschlägen samt passender Einkaufsliste bist du perfekt vorbereitet.

Viele weitere Inspirationen zum Kochen findest du auf unserer Rezeptseite. Und auch wenn du deine Lebensmittelreste verwerten willst, funktioniert eine rein pflanzliche Ernährung. Dabei hilft dir unser Tool Plant Jammer, mit dem du dir für sämtliche Lebensmittel schmackhafte, vegane Rezepte vorschlagen lassen kannst. Guten Appetit!

ALDI Nord und ALDI SÜD: Ausgezeichnet vegan

Für die Vielfalt und Verfügbarkeit veganer Produkte und die erstmalige Teilnahme am Veganuary wurden wir gemeinsam mit ALDI Nord Mitte 2020 von der Tierschutzorganisation PETA mit dem „Vegan Food Award 2020“ als „Vegan freundlichster Supermarkt“ ausgezeichnet. Beim Vegan-Ranking „Veganfreundlichster Discounter“ der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt konnte sich ALDI 2019 ebenfalls die Spitzenplätze sichern. Platz 1 ging an ALDI Nord und Platz 2 an ALDI SÜD.

Weitere Themen, die dich interessieren könnten