Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: "sprechender wecker"

461 Inhalte gefunden

461 Inhalte gefunden Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: sprechender wecker


Wähle eine der möglichen Optionen aus
#haltungswechsel: ALDI bekräftigt Tierwohlversprechen

#haltungswechsel: ALDI bekräftigt Tierwohlversprechen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt #haltungswechsel: ALDI bekräftigt Tierwohlversprechen Kategorie: Verantwortung Großer Zuspruch für ALDIs Bekenntnis zu mehr Tierwohl Erstes Etappenziel vorzeitig erreicht: Schon heute 15 Prozent des Umsatzes mit Frischfleisch aus Haltungsform 3 und 4 ALDI sichert Landwirten Unterstützung zu und setzt sich für verbesserte politische Rahmenbedingungen ein Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/ Mülheim a. d. Ruhr (14.10.2021)  Mit ihrem Haltungswechsel haben ALDI Nord und ALDI SÜD ein großes Echo hervorgerufen. Nach der Bundestagswahl bekräftigen die Discounter ihr Tierwohlversprechen und formulieren ihre Erwartungen an die zukünftige Agrarpolitik. Im Juni haben ALDI Nord und ALDI SÜD den Haltungswechsel angekündigt und damit maßgebliche Verbesserungen für mehr Tierwohl in die Wege geleitet: Bis 2030 stellt ALDI sein komplettes Frischfleisch-Sortiment* auf die höheren Tierwohl-Haltungsformen 3 und 4 um. Für ihr Tierwohlversprechen haben die beiden Discounter großen Zuspruch aus allen Bereichen der Gesellschaft erhalten. Dabei ist ALDI bewusst, dass eine konsequente Umstellung hin zu mehr Tierwohl die gesamte Wertschöpfungskette – insbesondere die deutsche Landwirtschaft – vor große Herausforderungen stellt. Die Discounter bekräftigen daher ihr Bekenntnis, sich für mehr Tierwohl in der Breite einzusetzen und einen sicheren Absatzkanal für heimische Tierwohlware zu schaffen. Wie ein Umstieg zu mehr Tierwohl aussehen kann, hat ALDI mit einem Stufenplan und klar definierten zeitlichen Zielen im Juni kommuniziert. Ein wichtiges Etappenziel haben die Discounter bereits jetzt erreicht: So stammen 15 Prozent des Umsatzes mit Frischfleisch* bei ALDI aus den Haltungsformen 3 und 4. Um den gesellschaftlich geforderten Wandel hin zu mehr Tierwohl weiter voranzutreiben, müssen nun aus Sicht der Discounter weitere Schritte folgen. Tobias Heinbockel, Managing Director Category Management bei ALDI Nord, betont: „Die Transformation der deutschen Landwirtschaft ist bereits in vollem Gange. Damit der Haltungswechsel flächendeckend gelingt, müssen nun alle – Kunden, Landwirte, verarbeitende Industrie, Handel und Politik – an einem Strang ziehen. Der Politik kommt hierbei die wichtige Aufgabe zu, verlässliche Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Landwir¬ten den Umstieg auf tierwohlgerechtere Haltungsformen erleichtern.“ Im Vorfeld der Koalitionsverhandlungen appelliert ALDI an alle Parteien, die Transformation der deutschen Landwirtschaft ganz oben auf die politische Agenda zu setzen. „Mehr Tierwohl wollen alle, aber das ist nur mit einer Neuausrichtung der Agrarpolitik möglich. Dieses Vorhaben muss in der neuen Legislaturperiode umge¬setzt werden”, sagt Erik Döbele, Managing Director Corporate Buying bei ALDI SÜD. ALDI formuliert konkrete Erwartungen an die zukünftige Agrarpolitik In einem kürzlich veröffentlichten Positionspapier haben die Discounter die wichtigsten Punkte zusammengefasst, auf die es aus ihrer Sicht jetzt ankommt: Zügig einen klaren rechtlichen Rahmen für die Transformation der Landwirtschaft vorlegen Finanzielle Perspektiven für Landwirtinnen und Landwirte schaffen Einfaches Baurecht für Tierwohl-Ställe Verpflichtendes Haltungskennzeichen voranbringen Errungenschaften der Initiative Tierwohl fortführen Öko-Landbau fördern Weitere Informationen zum Haltungswechsel finden Sie auf den Themenseiten von ALDI Nord und ALDI SÜD.   *Bezogen auf den Umsatz (Durchschnitt ALDI Nord & ALDI SÜD) in Deutschland mit Frischfleisch der größten Nutztiergruppen Rind, Schwein, Hähnchen und Pute; ausgenommen (internationale) Spezialitäten und Tiefkühlartikel. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI Nord Christian Schneider Eckenbergstraße 16 45307 Essen presse(at)aldi-nord.de Unternehmensgruppe ALDI SÜD Anamaria Inden Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Weihnachtliche Tischdeko basteln

Weihnachtliche Tischdeko basteln

Stilvoll und individuell: Weihnachtsdeko basteln für den Tisch Kreativ und mit festlichem Charme: Stilvolle Tischdeko zu Weihnachten selber zu basteln gelingt bereits mit wenig Aufwand und verleiht deiner Festtafel eine individuelle Note. Ob Serviettenringe, Gestecke aus natürlichen Materialien oder ein DIY-Adventskranz – bei ALDI SÜD findest du inspirierende Ideen für originelle Tischdeko zu Weihnachten. Bastelideen für Tischdeko zu Weihnachten: Mit Materialien aus dem Haushalt Ansprechende Tischdeko für Weihnachten basteln – und das ganz einfach aus Materialien, die du bereits zu Hause hast oder ganz bequem beim Spaziergang findest. Ob aus Pappe und Papier, Naturprodukten oder Alltagsgegenständen: Mit ein wenig Fingerspitzengefühl zauberst du Tischschmuck, der ein weihnachtliches Ambiente schafft und das gesellige Beisammensein mit deinen Liebsten umso gemütlicher macht. Im Handumdrehen kreierst du ausgefallene Weihnachtsdeko für den Tisch mit individuellem Touch. Ebenso kannst du Utensilien aus der Küche upcyceln und in elegante Hingucker auf der festlich gedeckten Tafel verwandeln. Weihnachtliche Tischdeko-Anleitungen Aus Alltagsgegenständen Tischdeko für Weihnachten basteln In jedem Haushalt finden sich geeignete Gegenstände, um Weihnachtsdeko für den Tisch selber zu basteln. Weingläser oder andere edle Trinkgefäße lassen sich im Nu zu Kerzenständern umfunktionieren, indem sie mit der Öffnung zum Tisch – also verkehrt herum – hingestellt werden. Mit kleinen Elementen unter dem Trinkgefäß geschmückt, verleihen sie der Festtagstafel einen eleganten und zugleich modernen Charme. An Weihnachten kannst du ebenso auf den Upcycling-Trend setzen und ausrangierten Küchenutensilien oder Flaschen ein zweites Leben schenken. Wie du den Upcycling-Trend an Weihnachten bei der Tischdeko umsetzt Aus einer Kuchenform, Weihnachtskugeln und vier Kerzen wird ein hübscher Adventskranz mit persönlicher Note. Alte Ausstechformen verwandeln sich in stylische Serviettenringe oder Dekoschälchen. Getrocknete Beeren oder Tannengrün kommen in so einem Schälchen besonders gut zur Geltung. Keksdosen schenkst du mit einem frischen Lack in trendigen Farben neuen Glanz. Besonders angesagt sind dabei Pastell- oder Metalltöne. Kleine Sektflaschen aus Weißglas  oder Einmachgläser werden dagegen mithilfe einer Lichterkette zu ansprechenden Tischlaternen, die du individuell gestalten kannst – lass‘ deiner Kreativität freien Lauf! Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Glänzender Gugelhupf - Adventskranz aus einer Gugelhupfform Festliches Upcycling: Wandel eine alte Gugelhupfform in einen ausgefallenen Adventskranz um. Die Form von außen und innen in einem zarten Pastellton ansprühen und trocknen lassen. Dann zu drei Vierteln mit Bastel- oder Vogelsand befüllen. Stecke vier lange, schmale Kerzen so tief in den Sand, dass sie stabil stehen. Um die Kerzen herum farblich passend gestaltete Tannenzapfen (Tannenzapfen lassen sich dekorativ mit Acrylfarbe bepinseln) und Weihnachtsdeko-Artikel drapieren. Fertig ist der DIY-Adventskranz! Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Aus alt mach elegant Ausrangierten Baumschmuck nicht wegwerfen, sondern stilvoll umgestalten. Sprühe Weihnachtsbaumkugeln und Tannenzapfen einfach in der gewünschten Farbe an - oder auch leere Blechdosen für die selbst gebackenen Plätzchen. So kannst du deiner Weihnachtsdekoration eine einheitliche Leitfarbe geben, z.B. Weiß oder zartes Pastell, oder du dekorierst im aktuellen Kupfer-Trend. Papier und Pappe: Passende Materialien für Tischdeko Entdecke vielfältige Bastelideen für Tischdeko zu Weihnachten aus Papier und Pappe. Zum Beispiel verschönern selbstgebastelte Papier-Tannenbäume den Esstisch. Aus buntem Tonpapier lassen sich zudem weihnachtliche Serviettenringe basteln. Mit Aufklebern und Malereien verziert, wirken sie besonders kreativ. Ein cleaner Look gelingt dir dagegen mit Serviettenringen in angesagten Pastellfarben. Weihnachtliche Deko für den Tisch aus Naturmaterialien basteln Mit natürlichen Materialien, die du beim Spaziergang oder sogar im eigenen Garten findest, kreierst du weihnachtliche Tischdeko mit traditionellem Chic. Frisches Tannengrün sowie Zapfen verleihen der Weihnachtstafel einen klassischen Look. Elegante Namenskärtchen aus Rosmarinzweigen sorgen für ein modernes Flair, das sich dennoch harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Zudem verbreiten sie einen würzigen Duft, der deine Gäste auf das Festessen einstimmt. Ein personalisierter Gruß auf dem Tischkärtchen setzt ein Zeichen der Zuneigung und zaubert deinen Liebsten bestimmt ein Lächeln ins Gesicht. Tipp: Beim Weihnachtsdeko-Basteln für den Tisch können ebenso Kinder kreativ werden und mit Kartoffeldrucken einfarbige Servietten weihnachtlich gestalten. Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Bildschön Hingucker: Einen individuellen Platzteller kannst du ganz einfach selbst gestalten. Sprühe einen Dekoteller mit Gold-, Silber- oder Kupferlack an. Lass ein schönes Fotomotiv, egal ob winterlich oder zeitlos, vergrößern und schneide mithilfe eines Zirkels und einer Schere kreisrunde Highlights heraus. Diese klebst du auf den Teller. Am Ende den gesamten Teller mit Klarlack versiegeln und gut trocknen lassen. Tipp: Bei aldifotos.de kannst du deine schönsten Bilder auf Tassen, Tischsets oder Schneidebretter drucken lassen. Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Von der Rolle Wenig Aufwand, großer Effekt: Für diesen dekorativen Weihnachtsstern einfach Papprollen (Küchen-, Toilettenpapier- oder Geschenkpapierrollen) sammeln, etwas zusammendrücken und in ca. 1,5 cm breite Ringe schneiden. Die Papprolle kann zuvor bemalt, angesprüht oder beklebt werden. Dann die ovalen Ringe in Sternform nach eigenem Geschmack zusammenlegen und mit Sekundenkleber fixieren.

Weihnachtliche Tischdeko basteln

Weihnachtliche Tischdeko basteln

Stilvoll und individuell: Weihnachtsdeko basteln für den Tisch Kreativ und mit festlichem Charme: Stilvolle Tischdeko zu Weihnachten selber zu basteln gelingt bereits mit wenig Aufwand und verleiht deiner Festtafel eine individuelle Note. Ob Serviettenringe, Gestecke aus natürlichen Materialien oder ein DIY-Adventskranz – bei ALDI SÜD findest du inspirierende Ideen für originelle Tischdeko zu Weihnachten. Bastelideen für Tischdeko zu Weihnachten: Mit Materialien aus dem Haushalt Ansprechende Tischdeko für Weihnachten basteln – und das ganz einfach aus Materialien, die du bereits zu Hause hast oder ganz bequem beim Spaziergang findest. Ob aus Pappe und Papier, Naturprodukten oder Alltagsgegenständen: Mit ein wenig Fingerspitzengefühl zauberst du Tischschmuck, der ein weihnachtliches Ambiente schafft und das gesellige Beisammensein mit deinen Liebsten umso gemütlicher macht. Im Handumdrehen kreierst du ausgefallene Weihnachtsdeko für den Tisch mit individuellem Touch. Ebenso kannst du Utensilien aus der Küche upcyceln und in elegante Hingucker auf der festlich gedeckten Tafel verwandeln. Weihnachtliche Tischdeko-Anleitungen Aus Alltagsgegenständen Tischdeko für Weihnachten basteln In jedem Haushalt finden sich geeignete Gegenstände, um Weihnachtsdeko für den Tisch selber zu basteln. Weingläser oder andere edle Trinkgefäße lassen sich im Nu zu Kerzenständern umfunktionieren, indem sie mit der Öffnung zum Tisch – also verkehrt herum – hingestellt werden. Mit kleinen Elementen unter dem Trinkgefäß geschmückt, verleihen sie der Festtagstafel einen eleganten und zugleich modernen Charme. An Weihnachten kannst du ebenso auf den Upcycling-Trend setzen und ausrangierten Küchenutensilien oder Flaschen ein zweites Leben schenken. Wie du den Upcycling-Trend an Weihnachten bei der Tischdeko umsetzt Aus einer Kuchenform, Weihnachtskugeln und vier Kerzen wird ein hübscher Adventskranz mit persönlicher Note. Alte Ausstechformen verwandeln sich in stylische Serviettenringe oder Dekoschälchen. Getrocknete Beeren oder Tannengrün kommen in so einem Schälchen besonders gut zur Geltung. Keksdosen schenkst du mit einem frischen Lack in trendigen Farben neuen Glanz. Besonders angesagt sind dabei Pastell- oder Metalltöne. Kleine Sektflaschen aus Weißglas  oder Einmachgläser werden dagegen mithilfe einer Lichterkette zu ansprechenden Tischlaternen, die du individuell gestalten kannst – lass‘ deiner Kreativität freien Lauf! Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Glänzender Gugelhupf - Adventskranz aus einer Gugelhupfform Festliches Upcycling: Wandel eine alte Gugelhupfform in einen ausgefallenen Adventskranz um. Die Form von außen und innen in einem zarten Pastellton ansprühen und trocknen lassen. Dann zu drei Vierteln mit Bastel- oder Vogelsand befüllen. Stecke vier lange, schmale Kerzen so tief in den Sand, dass sie stabil stehen. Um die Kerzen herum farblich passend gestaltete Tannenzapfen (Tannenzapfen lassen sich dekorativ mit Acrylfarbe bepinseln) und Weihnachtsdeko-Artikel drapieren. Fertig ist der DIY-Adventskranz! Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Aus alt mach elegant Ausrangierten Baumschmuck nicht wegwerfen, sondern stilvoll umgestalten. Sprühe Weihnachtsbaumkugeln und Tannenzapfen einfach in der gewünschten Farbe an - oder auch leere Blechdosen für die selbst gebackenen Plätzchen. So kannst du deiner Weihnachtsdekoration eine einheitliche Leitfarbe geben, z.B. Weiß oder zartes Pastell, oder du dekorierst im aktuellen Kupfer-Trend. Papier und Pappe: Passende Materialien für Tischdeko Entdecke vielfältige Bastelideen für Tischdeko zu Weihnachten aus Papier und Pappe. Zum Beispiel verschönern selbstgebastelte Papier-Tannenbäume den Esstisch. Aus buntem Tonpapier lassen sich zudem weihnachtliche Serviettenringe basteln. Mit Aufklebern und Malereien verziert, wirken sie besonders kreativ. Ein cleaner Look gelingt dir dagegen mit Serviettenringen in angesagten Pastellfarben. Weihnachtliche Deko für den Tisch aus Naturmaterialien basteln Mit natürlichen Materialien, die du beim Spaziergang oder sogar im eigenen Garten findest, kreierst du weihnachtliche Tischdeko mit traditionellem Chic. Frisches Tannengrün sowie Zapfen verleihen der Weihnachtstafel einen klassischen Look. Elegante Namenskärtchen aus Rosmarinzweigen sorgen für ein modernes Flair, das sich dennoch harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Zudem verbreiten sie einen würzigen Duft, der deine Gäste auf das Festessen einstimmt. Ein personalisierter Gruß auf dem Tischkärtchen setzt ein Zeichen der Zuneigung und zaubert deinen Liebsten bestimmt ein Lächeln ins Gesicht. Tipp: Beim Weihnachtsdeko-Basteln für den Tisch können ebenso Kinder kreativ werden und mit Kartoffeldrucken einfarbige Servietten weihnachtlich gestalten. Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Bildschön Hingucker: Einen individuellen Platzteller kannst du ganz einfach selbst gestalten. Sprühe einen Dekoteller mit Gold-, Silber- oder Kupferlack an. Lass ein schönes Fotomotiv, egal ob winterlich oder zeitlos, vergrößern und schneide mithilfe eines Zirkels und einer Schere kreisrunde Highlights heraus. Diese klebst du auf den Teller. Am Ende den gesamten Teller mit Klarlack versiegeln und gut trocknen lassen. Tipp: Bei aldifotos.de kannst du deine schönsten Bilder auf Tassen, Tischsets oder Schneidebretter drucken lassen. Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Von der Rolle Wenig Aufwand, großer Effekt: Für diesen dekorativen Weihnachtsstern einfach Papprollen (Küchen-, Toilettenpapier- oder Geschenkpapierrollen) sammeln, etwas zusammendrücken und in ca. 1,5 cm breite Ringe schneiden. Die Papprolle kann zuvor bemalt, angesprüht oder beklebt werden. Dann die ovalen Ringe in Sternform nach eigenem Geschmack zusammenlegen und mit Sekundenkleber fixieren.

Weihnachtliche Tischdeko basteln

Weihnachtliche Tischdeko basteln

Stilvoll und individuell: Weihnachtsdeko basteln für den Tisch Kreativ und mit festlichem Charme: Stilvolle Tischdeko zu Weihnachten selber zu basteln gelingt bereits mit wenig Aufwand und verleiht deiner Festtafel eine individuelle Note. Ob Serviettenringe, Gestecke aus natürlichen Materialien oder ein DIY-Adventskranz – bei ALDI SÜD findest du inspirierende Ideen für originelle Tischdeko zu Weihnachten. Bastelideen für Tischdeko zu Weihnachten: Mit Materialien aus dem Haushalt Ansprechende Tischdeko für Weihnachten basteln – und das ganz einfach aus Materialien, die du bereits zu Hause hast oder ganz bequem beim Spaziergang findest. Ob aus Pappe und Papier, Naturprodukten oder Alltagsgegenständen: Mit ein wenig Fingerspitzengefühl zauberst du Tischschmuck, der ein weihnachtliches Ambiente schafft und das gesellige Beisammensein mit deinen Liebsten umso gemütlicher macht. Im Handumdrehen kreierst du ausgefallene Weihnachtsdeko für den Tisch mit individuellem Touch. Ebenso kannst du Utensilien aus der Küche upcyceln und in elegante Hingucker auf der festlich gedeckten Tafel verwandeln. Weihnachtliche Tischdeko-Anleitungen Aus Alltagsgegenständen Tischdeko für Weihnachten basteln In jedem Haushalt finden sich geeignete Gegenstände, um Weihnachtsdeko für den Tisch selber zu basteln. Weingläser oder andere edle Trinkgefäße lassen sich im Nu zu Kerzenständern umfunktionieren, indem sie mit der Öffnung zum Tisch – also verkehrt herum – hingestellt werden. Mit kleinen Elementen unter dem Trinkgefäß geschmückt, verleihen sie der Festtagstafel einen eleganten und zugleich modernen Charme. An Weihnachten kannst du ebenso auf den Upcycling-Trend setzen und ausrangierten Küchenutensilien oder Flaschen ein zweites Leben schenken. Wie du den Upcycling-Trend an Weihnachten bei der Tischdeko umsetzt Aus einer Kuchenform, Weihnachtskugeln und vier Kerzen wird ein hübscher Adventskranz mit persönlicher Note. Alte Ausstechformen verwandeln sich in stylische Serviettenringe oder Dekoschälchen. Getrocknete Beeren oder Tannengrün kommen in so einem Schälchen besonders gut zur Geltung. Keksdosen schenkst du mit einem frischen Lack in trendigen Farben neuen Glanz. Besonders angesagt sind dabei Pastell- oder Metalltöne. Kleine Sektflaschen aus Weißglas  oder Einmachgläser werden dagegen mithilfe einer Lichterkette zu ansprechenden Tischlaternen, die du individuell gestalten kannst – lass‘ deiner Kreativität freien Lauf! Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Glänzender Gugelhupf - Adventskranz aus einer Gugelhupfform Festliches Upcycling: Wandel eine alte Gugelhupfform in einen ausgefallenen Adventskranz um. Die Form von außen und innen in einem zarten Pastellton ansprühen und trocknen lassen. Dann zu drei Vierteln mit Bastel- oder Vogelsand befüllen. Stecke vier lange, schmale Kerzen so tief in den Sand, dass sie stabil stehen. Um die Kerzen herum farblich passend gestaltete Tannenzapfen (Tannenzapfen lassen sich dekorativ mit Acrylfarbe bepinseln) und Weihnachtsdeko-Artikel drapieren. Fertig ist der DIY-Adventskranz! Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Aus alt mach elegant Ausrangierten Baumschmuck nicht wegwerfen, sondern stilvoll umgestalten. Sprühe Weihnachtsbaumkugeln und Tannenzapfen einfach in der gewünschten Farbe an - oder auch leere Blechdosen für die selbst gebackenen Plätzchen. So kannst du deiner Weihnachtsdekoration eine einheitliche Leitfarbe geben, z.B. Weiß oder zartes Pastell, oder du dekorierst im aktuellen Kupfer-Trend. Papier und Pappe: Passende Materialien für Tischdeko Entdecke vielfältige Bastelideen für Tischdeko zu Weihnachten aus Papier und Pappe. Zum Beispiel verschönern selbstgebastelte Papier-Tannenbäume den Esstisch. Aus buntem Tonpapier lassen sich zudem weihnachtliche Serviettenringe basteln. Mit Aufklebern und Malereien verziert, wirken sie besonders kreativ. Ein cleaner Look gelingt dir dagegen mit Serviettenringen in angesagten Pastellfarben. Weihnachtliche Deko für den Tisch aus Naturmaterialien basteln Mit natürlichen Materialien, die du beim Spaziergang oder sogar im eigenen Garten findest, kreierst du weihnachtliche Tischdeko mit traditionellem Chic. Frisches Tannengrün sowie Zapfen verleihen der Weihnachtstafel einen klassischen Look. Elegante Namenskärtchen aus Rosmarinzweigen sorgen für ein modernes Flair, das sich dennoch harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Zudem verbreiten sie einen würzigen Duft, der deine Gäste auf das Festessen einstimmt. Ein personalisierter Gruß auf dem Tischkärtchen setzt ein Zeichen der Zuneigung und zaubert deinen Liebsten bestimmt ein Lächeln ins Gesicht. Tipp: Beim Weihnachtsdeko-Basteln für den Tisch können ebenso Kinder kreativ werden und mit Kartoffeldrucken einfarbige Servietten weihnachtlich gestalten. Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Bildschön Hingucker: Einen individuellen Platzteller kannst du ganz einfach selbst gestalten. Sprühe einen Dekoteller mit Gold-, Silber- oder Kupferlack an. Lass ein schönes Fotomotiv, egal ob winterlich oder zeitlos, vergrößern und schneide mithilfe eines Zirkels und einer Schere kreisrunde Highlights heraus. Diese klebst du auf den Teller. Am Ende den gesamten Teller mit Klarlack versiegeln und gut trocknen lassen. Tipp: Bei aldifotos.de kannst du deine schönsten Bilder auf Tassen, Tischsets oder Schneidebretter drucken lassen. Bildquelle: Lucie Eisenmann mit Raufeld Medien Von der Rolle Wenig Aufwand, großer Effekt: Für diesen dekorativen Weihnachtsstern einfach Papprollen (Küchen-, Toilettenpapier- oder Geschenkpapierrollen) sammeln, etwas zusammendrücken und in ca. 1,5 cm breite Ringe schneiden. Die Papprolle kann zuvor bemalt, angesprüht oder beklebt werden. Dann die ovalen Ringe in Sternform nach eigenem Geschmack zusammenlegen und mit Sekundenkleber fixieren.

Tannine

Tannine

Tannine im Wein: spezielle Geschmacksgeber Du hast bestimmt schon einmal von besonders tanninreichen Weinen gehört, die im Mund ein pelziges Gefühl erzeugen. Experten nennen dieses Gefühl adstringierend, was sich mit zusammenziehend übersetzen lässt. Vor allem für Rotweine sind Tannine charakteristisch. Aber was sind Tannine und wie kommen sie in den Wein? Was sind Tannine? Tannin – oder auch Tanninsäure – stammt ursprünglich aus Holzpflanzen. Früher wurde der Pflanzenstoff aus Holz, Rinden und Blättern gewonnen, um damit Leder zu gerben. Deshalb werden Tannine auch heute noch als Gerbstoffe bezeichnet. Weintrinker setzten sich auch mit dieser Thematik auseinander, da dieser Pflanzenstoff in der Schale, den Kernen und Stielen der Weintrauben steckt. Er schützt die Pflanze vor Fäulnis. Wie kommen Tannine in den Wein? Durch die Maischegärung lösen sich Tannine aus den gekelterten Trauben und gehen in den Wein über. Daher finden sich in Rotwein mehr Tannine als in Weißwein. Wird der Wein bei der Herstellung in einem Holzfass ausgebaut, gibt das Holz zusätzlich Tannine an den Wein ab. Das ist beispielsweise bei einem Barrique der Fall. Was bewirken Tannine im Wein? Tannine haben an sich keinen Eigengeschmack, sorgen aber für vollmundige, komplexe Weinaromen. Manch einer beschreibt bei einer Weinprobe die Wirkung der Tannine im Mund als austrocknend, stumpf oder bitter. Zurecht: Die Tannine reagieren mit den Schleimhäuten und binden Eiweiße. Andererseits sorgen dezente Tannine für ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Ihre feine Austarierung ist eine der großen Herausforderungen bei der Weinherstellung.   Übrigens: Je nach Traubensorte, Verarbeitung und Lagerung wirken sich die Gerbstoffe anders auf den Wein aus. Cabernet Sauvignon ist beispielsweise eine Rebsorte mit hohem Tanningehalt. Etwas weniger Gerbstoffe finden sich dagegen in einem Merlot.   Darauf stoßen wir an

Tannine

Tannine

Tannine im Wein: spezielle Geschmacksgeber Du hast bestimmt schon einmal von besonders tanninreichen Weinen gehört, die im Mund ein pelziges Gefühl erzeugen. Experten nennen dieses Gefühl adstringierend, was sich mit zusammenziehend übersetzen lässt. Vor allem für Rotweine sind Tannine charakteristisch. Aber was sind Tannine und wie kommen sie in den Wein? Was sind Tannine? Tannin – oder auch Tanninsäure – stammt ursprünglich aus Holzpflanzen. Früher wurde der Pflanzenstoff aus Holz, Rinden und Blättern gewonnen, um damit Leder zu gerben. Deshalb werden Tannine auch heute noch als Gerbstoffe bezeichnet. Weintrinker setzten sich auch mit dieser Thematik auseinander, da dieser Pflanzenstoff in der Schale, den Kernen und Stielen der Weintrauben steckt. Er schützt die Pflanze vor Fäulnis.   Wie kommen Tannine in den Wein? Durch die Maischegärung lösen sich Tannine aus den gekelterten Trauben und gehen in den Wein über. Daher finden sich in Rotwein mehr Tannine als in Weißwein. Wird der Wein bei der Herstellung in einem Holzfass ausgebaut, gibt das Holz zusätzlich Tannine an den Wein ab. Das ist beispielsweise bei einem Barrique der Fall.   Was bewirken Tannine im Wein? Tannine haben an sich keinen Eigengeschmack, sorgen aber für vollmundige, komplexe Weinaromen. Manch einer beschreibt bei einer Weinprobe die Wirkung der Tannine im Mund als austrocknend, stumpf oder bitter. Zurecht: Die Tannine reagieren mit den Schleimhäuten und binden Eiweiße. Andererseits sorgen dezente Tannine für ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Ihre feine Austarierung ist eine der großen Herausforderungen bei der Weinherstellung.   Übrigens: Je nach Traubensorte, Verarbeitung und Lagerung wirken sich die Gerbstoffe anders auf den Wein aus. Cabernet Sauvignon ist beispielsweise eine Rebsorte mit hohem Tanningehalt. Etwas weniger Gerbstoffe finden sich dagegen in einem Merlot.   Darauf stoßen wir an

Frisch

Frisch

FRISCHE BEI ALDI Entdecke unser Angebot. Obst & Gemüse ↓Backwaren ↓Fleisch ↓Fisch & Meeresfrüchte ↓ Mehr gibt's nicht zu sagen Unsere Produkte sprechen für sich. Sie werden täglich frisch geliefert, frisch gebacken, sind qualitativ hochwertig und zertifiziert. Es tut uns leid, dass uns diese Qualität und Frische nicht leid tut. Ganz im Gegenteil: Mit unserem #Haltungswechsel setzen wir uns z. B. für mehr Tierwohl ein. Wir legen Wert auf Zertifizierung für mehr Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Menschenrechte. Und das kann sich sehen und schmecken lassen. FRISCHE STEHT DIR GUT Frische Lebensmittel sehen nicht nur lecker aus, die können auch was – z. B. dich gut aussehen lassen. Entdecke hier die passenden Eat-Pieces für dich und lerne ihre möglichen Effekte kennen. OBST & GEMÜSE FRISCHE HAT IMMER SAISON – MIT DEM ALDI SAISONKALENDER Behalte immer die Übersicht, wann welches Obst oder Gemüse gerade "in" ist: Im ALDI Saisonkalender kannst du es einfach ablesen. Somit weißt du stets bescheid, wann dein liebstes Lebensmittel frisch in deiner Region bei ALDI verfügbar ist. Mehr erfahren Gegrillter Spargel mit Erdbeeren und Orangensauce Die schönste Kombination des Sommers. Mediterranes Ofengemüse mit Schafskäsedip Immer wieder yummy. OFENFRISCHE BACKWAREN BACKFRISCHE TRÄGT MAN JETZT SO Unser täglich Brot ist frisch und knusprig. Denn ob Brot, Brötchen oder Gebäck, wir backen stets mit unserem ALDI Qualitätsversprechen: Mit höchster Hygiene fürs bedenkenlose Genießen, mit großer Vielfalt aus süß, herzhaft und regional sowie mehrmals täglich frisch für beste Qualität. Dadurch erhalten unsere Backwaren eine Frische, die du bei jedem Bissen spürst. LUFTIGES ZUPFBROT Simpel, fluffig und sooo gut! Zupfbrot sieht nicht nur toll aus, sondern ist ein vielversprechendes Backerlebnis für jeden Kochanfänger, denn es gelingt immer – garantiert!  PARTYBROT MIT KRÄUER-FRISCHKÄSE Gesellige Grillbeilage: Ob zu Fleisch, Fisch oder Gemüse, gebackenes Brot gehört beim Grillen einfach mit dazu. Und bei diesem gefüllten Brot zupfen alle mit.  FRISCHES FLEISCH KOMPROMISSLOS FRISCH MIT DEM #HALTUNGSWECHSEL Mehr Tierwohl ist für uns eine Frage der Haltung. Darum stellen wir bis 2030 unser Frischfleisch-Sortiment (Rind, Schwein, Hähnchen und Pute, ausgenommen internationale Spezialitäten und Tiefkühlartikel) auf die Haltungsformen 3 und 4 um. Schon heute sind 15% des Frischfleisch- Sortiments aus diesen Haltungsformen – und es wird täglich mehr. Für mehr Tierwohl und mehr Qualität. Mehr erfahren FISCH & MEERESFRÜCHTE FISCH, FRISCH UND NACHHALTIG. Mit dem steigenden Appetit auf frischen Fisch wird der nachhaltige Umgang mit den weltweiten Fischbeständen immer wichtiger. Damit du bei ALDI mit gutem Gewissen zugreifen kannst, erfüllen bereits über 80% unserer Fisch-Produkte anerkannte Nachhaltigkeitsstandards. Ein Großteil davon erkennst du am MSC- oder ASC-Siegel für nachhaltige Fischerei oder verantwortungsvolle, umweltverträgliche Zucht – und wir arbeiten daran, dieses Angebot stetig zu erweitern. Mehr erfahren MEHR FRISCHE BEI ALDI

FAIR & GUT

FAIR & GUT

FAIR & GUT – unsere Marke für mehr Tierwohl FAIR & GUT vereint mehrere anerkannte Tierwohl-Labels unter einem Dach. Unter anderem haben die Tiere mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben und erhalten Zugang zu frischer Luft. Mit FAIR & GUT bieten wir allen Kunden, die eine tiergerechtere Haltung unterstützen möchten, eine Alternative zu konventioneller Ware an. FAIR & GUT Produkte sind in vielen ALDI SÜD Filialen erhältlich – einige Produkte bieten wir teilweise nur regional an. Schweinefleisch ↓Milch- & Molkereiprodukte ↓Geflügelfleisch & Eier ↓ SCHWEINEFLEISCH VON FAIR & GUT Wirf ein Blick hinter die Kulissen unseres Fair & Gut Land Landwirtes Ulrich Schulze Vowinkel aus dem Münsterland. In seinem landwirtschaftlichen Traditionsbetrieb dreht sich alles um Ackerbau und Tierhaltung. Wie Ulrich Schulze Vowinkel einen Schweinestall für mehr Tierwohl aufgebaut hat, erfährst du in dem Video. Frischfleisch mit FAIRFARM und NEULAND Standard Zu unseren FAIR & GUT Produkten vom Schwein gehören Schweinefrischfleisch und Wurst. Unser Frischfleisch unterliegt den Standards von NEULAND und FAIRFARM. FAIRFARM ist ein Tierschutzprogramm unseres langjährigen Lieferanten Tönnies und steht für eine tiergerechtere Haltung von Mastschweinen. Die Marke NEULAND garantiert eine besonders tiergerechte und umweltschonende Tierhaltung. NEULAND Schweine haben doppelt so viel Platz wie konventionell gehaltene Schweine. Außerdem werden sie in Ställen mit verschiedenen Funktionsbereichen gehalten, erhalten Beschäftigungsmöglichkeiten, wie etwa Stroh oder Einstreu zum Wühlen, und haben Zugang zu frischer Luft. Für den damit verbundenen Mehraufwand erhalten die Landwirte eine entsprechende Vergütung, die sich aus dem erhöhten Verkaufspreis ergibt. Mehr zu Fleischprodukten FAIR & GUT Mastschweine im Vergleich * Bio geht über das Tierwohl hinaus und berücksichtigt auch Umweltaspekte MILCH- & MOLKEREIPRODUKTE VON FAIR & GUT Mehr Tierschutz bei Milch- & Molkereiprodukten Auch FAIR & GUT Milch- und Molkereiprodukte findest du in unseren Filialen.. Unser Fair & Gut Landkäse ist nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert und unterliegt dem Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ in der Einstiegsstufe. Nach diesem Standard haben die Kühe ausreichend Platz (sechs Quadratmeter pro Tier) und Zugang zu einer weichen, eingestreuten Liegefläche. Diese Vorgaben sind uns besonders wichtig, da es für die Haltung von Milchkühen in Deutschland keine spezifischen Gesetzesvorgaben gibt. Unsere FAIR & GUT Weidemilch ist mit der Premiumstufe des Label „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert. Die Kühe können das ganze Jahr über nach draußen gehen und haben Auslaufflächen auf einem Laufhof. Im Sommer haben die Kühe zusätzlich Zugang zu einer Weide. Zudem stehen ihnen eingestreute und weiche Liegeflächen zur Verfügung. Mehr zu Milch- & Molkereiprodukten FAIR & GUT Milch & Milchkühe im Vergleich * Bio geht über das Tierwohl hinaus und berücksichtigt auch Umweltaspekte ** Jedoch bei Kleinbeständen erlaubt; die Größe der Bestände wird individuell festgelegt GEFLÜGELFLEISCH & EIER VON FAIR & GUT Das zeichnet Geflügelfleisch und Eier von Fair & Gut aus Geflügelfrischfleischprodukte, die wir unter der Marke FAIR & GUT verkaufen, erfüllen die Kriterien des Tierschutzlabels „Für Mehr Tierschutz” des Deutschen Tierschutzbunds in der Einstiegsstufe. Die Tiere haben mehr Platz und erhalten zusätzliches Beschäftigungsmaterial wie Strohballen und Picksteine. Zudem haben sie Zugang zu einem licht- und luftdurchlässigen Wintergarten und erhalten gentechnikfreies Futter. Damit die Tiere möglichst wenig Stress ausgesetzt werden, sind die Transportwege kurz – das schont auch das Klima, und wir stärken damit die Landwirtschaft in der Region. ALDI SÜD setzt sich für tierfreundlichere Bedingungen in der Haltung von Legehennen ein. Die FAIR & GUT Eier sind mit dem Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ in der Premiumstufe gekennzeichnet und stammen von Betrieben, die nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert sind. Dabei übertrifft die Premiumstufe die gesetzlichen Vorgaben. So haben die Hühner unter anderem mehr Platz und Zugang zu Grünland und erhalten gentechnikfreies Futter sowie zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten wie Picksteine und Strohballen. Mehr zu Eiern FAIR & GUT Masthühner im Vergleich * Bio geht über das Tierwohl hinaus und berücksichtigt auch Umweltaspekte ** Bei EU-Bio sind schnell wachsende Linien erlaubt. Die Tiere müssen dann allerdings mind. 81 Tage gehalten werden. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Frische

Frische

Frische bei ALDI SÜD Frische, Vielfalt. Qualität: Unser ALDI Frischeversprechen Mit unserer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse erlebst du bei ALDI SÜD jeden Tag vielfältige Frischeprodukte von ausgezeichneter Qualität. So liefert unser Frischesortiment die Basis für deine leckeren und abwechslungsreichen Mahlzeiten – vom süßen Frühstück mit frischen Beeren bis zum herzhaften Mittagessen mit frischem Gemüse. Frische und Qualität ↓ Unser großes Frischesortiment ↓ Verwenden statt Verschwenden ↓ Bewusst genießen ↓ Frische und Qualität Frische hat auch immer etwas mit kurzen Lieferwegen zu tun. Daher vertrauen wir bei frischem Obst und Gemüse so weit wie möglich auf regionale Partner. So gelangen unsere Frischeprodukte schnell und garantiert frisch in den Markt – ohne unnötige Transportwege. Dies schont außerdem die Umwelt. Du findest bei uns daher viele regionale und saisonale Frischeprodukte. Etwa 90 Obst- und Gemüsesorten umfasst unser Frischesortiment. Davon sind immer mehr auch in zertifizierter Bio-Qualität und als loses Obst und Gemüse erhältlich. Unser Qualitätsversprechen für Frischeprodukte Vom Erzeuger bis in den Laden: Frisches Obst, Gemüse und Kräuter durchlaufen mehrere Qualitätskontrollen bis wir sie dir im Geschäft zum Kauf anbieten. Unsere Frischeprodukte liefern wir täglich an unsere 32 Regionalgesellschaften. Nach der ersten Qualitätsprüfung direkt beim Erzeuger überprüfen unsere ALDI Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusätzlich vor der Warenannahme im Logistikzentrum die Frische der Ware. Danach geht es in die ALDI Filialen vor Ort. Neben der internen Qualitätssicherung prüfen zudem externe, unabhängige und akkreditierte Prüfinstitute wie auch öffentlich bestellte Sachverständige die Qualität von unserem frischen Obst und Gemüse. Intelligente Kühlsysteme für den Erhalt der Frische Intelligente Kühlsysteme sorgen dafür, unterschiedliche Lebensmittel umweltverträglich frisch zu halten. Mehr erfahren Unterstützung von regionalen Produzenten Wir arbeiten eng mit heimischen Obst- und Gemüsebauern zusammen und setzen auf zahlreiche saisonale Frischeprodukte. Mehr erfahren Neue Ideen für die Umwelt Im Bereich Obst und Gemüse entwickeln wir stetig neue Ideen, um die Umwelt zu schonen und gleichzeitig eine optimale Frische zu erhalten. Mehr erfahren Auszeichnungen und Siegel Unsere Frische ist ausgezeichnet! Entdecke Siegel und Zertifikate, die unser Frischeversprechen für Obst und Gemüse belegen! Auszeichnungen ansehen Wir sind von der Frische und dem Geschmack unserer Produkte überzeugt. Solltest es dennoch einen Grund zur Beanstandung geben, nehmen wir die Ware selbstverständlich zurück. Unser großes Frischesortiment Um die wertvollen Nährstoffe und Mineralien in unserem frischen Obst und Gemüse zu erhalten, achten wir auf kurze Wege und vermeiden lange Lagerzeiten. Außerdem bevorzugen wir, je nach saisonaler Verfügbarkeit, Frischeprodukte, die direkt aus der Region stammen. Unser Engagement für eine frische, bunte und bewusste Ernährung Empfohlen werden 5 Portionen frisches, buntes Obst und Gemüse pro Tag. Das ist das Prinzip der Regenbogenernährung. Wir sorgen mit unseren preiswerten Frischekrachern, Rezept-Formaten wie Frisch durch die Woche und vielen Ratgeber-Inhalten zum Thema Ernährung dafür, dass du dir eine bewusste Ernährung nach diesem Prinzip leisten und deiner Familie den Zugang zu frischen Produkten ermöglichen kannst. Zudem engagieren wir uns in Aktionen wie „Bunt ist schlau“ dafür, dass Kinder so früh wie möglich lernen, wo frisches Essen herkommt, indem wir 10% der Einnahmen von bunten Obst- und Gemüsesorten an die Initiative der GemüseAckerdemie spenden. Mehr über Bunt ist schlau erfahren Verwenden statt Verschwenden Nicht alle Lebensmittel, die geerntet oder produziert werden, landen am Ende auf den Tellern eines Verbrauchers. Rund elf Millionen Tonnen Lebensmittel werfen wir Deutschen jedes Jahr in den Müll. Bei 34% davon handelt es sich um Obst & Gemüse. Lebensmittelverluste treten in der gesamten Wertschöpfungskette auf: von der Landwirtschaft über den Handel bis in die Küche des Endverbrauchers. Ein großer Teil lässt sich jedoch vermeiden. Vor allem im Lebensmittelbereich Obst und Gemüse zeichnet sich für uns natürliche Frische nicht durch ein perfektes Aussehen aus. Deshalb setzen wir uns in verschiedenen Initiativen dafür ein, die Menge an Lebensmitteln, die weggeworfen werden, so gering wie möglich zu halten. Ein Beispiel hierfür ist unser Einsatz für die bundesweite Aktionswoche Zu gut für die Tonne. Vor allem bei der Reduzierung von weggeworfenen Frische-Produkten können wir durch die Kennzeichnung von Obst und Gemüse, welches auf den ersten Blick nicht perfekt erscheint, jedoch von hoher Qualität ist, einen großen Beitrag leisten.  Krumme Dinger Wir verkaufen Produkte mit Schönheitsfehlern: „Krumme Dinger“. Denn auch mit Äpfeln, die nicht perfekt sind, gelingt ein perfekter Kuchen. Das und vieles mehr können wir gemeinsam gegen Lebensmittelverluste tun. Hilf auch du mit! Ausgewogen, frisch und bewusst genießen Bewusste und ausgewogene Ernährung ist beliebter denn je. Kein Wunder, denn hochwertige Produkte und frische Zutaten sorgen dafür, dass wir fit bleiben und uns wohlfühlen. Knackiges Obst, frisches Gemüse und auch aromatische Kräuter gehören in jedem Fall dazu. Frische Rezeptideen für eine leckere Küche mit frischem Gemüse oder auch Obst findest du in unserer Rezeptwelt. Frisch durch die Woche Entdecke schnelle Gerichte, die wenig kosten und die dir das tägliche Kochen mit frischen Zutaten erleichtern! Du möchtest leckere Gerichte mit frischen Zutaten auch im Alltag genießen? Damit Einkauf und Planung entspannt gelingt, findest du bei uns Tipps und eine Einkaufsliste für eine gesamte Kochwoche zum Download. So kannst du zudem effizient und günstig einkaufen und dennoch jeden Tag von frischen Gerichten profitieren. Zur Kochwoche Gemüse-Rezepte Von einfachen Gerichten bis zu raffinierten Kreationen: Entdecke eine Vielzahl an Rezepten, die du mit frischem Gemüse Schritt für Schritt zu Hause nachkochen kannst. Lass dich von unserer Rezeptwelt rund um Tomate, Karotte, Sellerie und Co. inspirieren! Gemüse-Rezepte ansehen Obst-Rezepte Für alle, die es lieber etwas süßer mögen, bieten unsere Rezepte mit frischem Obst eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan. In der Rezeptwelt findest du Schmackhaftes mit Erdbeeren, Kirschen, Birnen und Co. Obst-Rezepte ansehen Saisonale Rezepte Du kochst gern saisonale Gerichte, die zur Jahreszeit passen? Entdecke in unserer saisonalen Rezeptsammlung vielfältige Anregungen vom knackig-frischen Sommersalat bis zur wärmenden Suppe mit frischem Wintergemüse. Saisonale Rezepte ansehen Frische-Favorit

FAIR & GUT

FAIR & GUT

FAIR & GUT – unsere Marke für mehr Tierwohl FAIR & GUT vereint mehrere anerkannte Tierwohl-Labels unter einem Dach. Unter anderem haben die Tiere mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben und erhalten Zugang zu frischer Luft. Mit FAIR & GUT bieten wir allen Kunden, die eine tiergerechtere Haltung unterstützen möchten, eine Alternative zu konventioneller Ware an. FAIR & GUT Produkte sind in vielen ALDI SÜD Filialen erhältlich – einige Produkte bieten wir teilweise nur regional an. Schweinefleisch ↓Milch- & Molkereiprodukte ↓Geflügelfleisch & Eier ↓ SCHWEINEFLEISCH VON FAIR & GUT Wirf ein Blick hinter die Kulissen unseres Fair & Gut Land Landwirtes Ulrich Schulze Vowinkel aus dem Münsterland. In seinem landwirtschaftlichen Traditionsbetrieb dreht sich alles um Ackerbau und Tierhaltung. Wie Ulrich Schulze Vowinkel einen Schweinestall für mehr Tierwohl aufgebaut hat, erfährst du in dem Video. Frischfleisch mit FAIRFARM und NEULAND Standard Zu unseren FAIR & GUT Produkten vom Schwein gehören Schweinefrischfleisch und Wurst. Unser Frischfleisch unterliegt den Standards von NEULAND und FAIRFARM. FAIRFARM ist ein Tierschutzprogramm unseres langjährigen Lieferanten Tönnies und steht für eine tiergerechtere Haltung von Mastschweinen. Die Marke NEULAND garantiert eine besonders tiergerechte und umweltschonende Tierhaltung. NEULAND Schweine haben doppelt so viel Platz wie konventionell gehaltene Schweine. Außerdem werden sie in Ställen mit verschiedenen Funktionsbereichen gehalten, erhalten Beschäftigungsmöglichkeiten, wie etwa Stroh oder Einstreu zum Wühlen, und haben Zugang zu frischer Luft. Für den damit verbundenen Mehraufwand erhalten die Landwirte eine entsprechende Vergütung, die sich aus dem erhöhten Verkaufspreis ergibt. Mehr zu Fleischprodukten FAIR & GUT Mastschweine im Vergleich * Bio geht über das Tierwohl hinaus und berücksichtigt auch Umweltaspekte MILCH- & MOLKEREIPRODUKTE VON FAIR & GUT Mehr Tierschutz bei Milch- & Molkereiprodukten Auch FAIR & GUT Milch- und Molkereiprodukte findest du in unseren Filialen.. Unser Fair & Gut Landkäse ist nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert und unterliegt dem Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ in der Einstiegsstufe. Nach diesem Standard haben die Kühe ausreichend Platz (sechs Quadratmeter pro Tier) und Zugang zu einer weichen, eingestreuten Liegefläche. Diese Vorgaben sind uns besonders wichtig, da es für die Haltung von Milchkühen in Deutschland keine spezifischen Gesetzesvorgaben gibt. Unsere FAIR & GUT Weidemilch ist mit der Premiumstufe des Label „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert. Die Kühe können das ganze Jahr über nach draußen gehen und haben Auslaufflächen auf einem Laufhof. Im Sommer haben die Kühe zusätzlich Zugang zu einer Weide. Zudem stehen ihnen eingestreute und weiche Liegeflächen zur Verfügung. Mehr zu Milch- & Molkereiprodukten FAIR & GUT Milch & Milchkühe im Vergleich * Bio geht über das Tierwohl hinaus und berücksichtigt auch Umweltaspekte ** Jedoch bei Kleinbeständen erlaubt; die Größe der Bestände wird individuell festgelegt GEFLÜGELFLEISCH & EIER VON FAIR & GUT Das zeichnet Geflügelfleisch und Eier von Fair & Gut aus Geflügelfrischfleischprodukte, die wir unter der Marke FAIR & GUT verkaufen, erfüllen die Kriterien des Tierschutzlabels „Für Mehr Tierschutz” des Deutschen Tierschutzbunds in der Einstiegsstufe. Die Tiere haben mehr Platz und erhalten zusätzliches Beschäftigungsmaterial wie Strohballen und Picksteine. Zudem haben sie Zugang zu einem licht- und luftdurchlässigen Wintergarten und erhalten gentechnikfreies Futter. Damit die Tiere möglichst wenig Stress ausgesetzt werden, sind die Transportwege kurz – das schont auch das Klima, und wir stärken damit die Landwirtschaft in der Region. ALDI SÜD setzt sich für tierfreundlichere Bedingungen in der Haltung von Legehennen ein. Die FAIR & GUT Eier sind mit dem Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ in der Premiumstufe gekennzeichnet und stammen von Betrieben, die nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert sind. Dabei übertrifft die Premiumstufe die gesetzlichen Vorgaben. So haben die Hühner unter anderem mehr Platz und Zugang zu Grünland und erhalten gentechnikfreies Futter sowie zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten wie Picksteine und Strohballen. Mehr zu Eiern FAIR & GUT Masthühner im Vergleich * Bio geht über das Tierwohl hinaus und berücksichtigt auch Umweltaspekte ** Bei EU-Bio sind schnell wachsende Linien erlaubt. Die Tiere müssen dann allerdings mind. 81 Tage gehalten werden. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Familie

Familie

Familienleben Unser ALDI Familienversprechen Von harmonisch über chaotisch bis anspruchsvoll: So ein turbulenter Familienalltag kann oftmals ganz schön anspruchsvoll sein. Unter ALDI Familienleben bieten wir dir daher zahlreiche praktische Tipps für einen entspannten Alltag mit der Familie, viele spannende Inspirationen sowie Wissenswertes rund um Familie und Produkte – von leckeren Rezeptideen bis zu hilfreichen Spartipps. Familie und Qualität ↓ Bewusste Ernährung ↓ ALDI Familienzeit ↓ Familie und Qualität: Unser ALDI Qualitätsversprechen Wir von ALDI SÜD kümmern uns um die Bedürfnisse von jedem Familienmitglied – von den Kleinen bis zu den Großen. Darum bieten wir dir vielfältige Produkte für deinen Wocheneinkauf wie auch für den Familienalltag an. Unsere Qualitätsanforderungen an Familienprodukte Ob Pflegeprodukt, Lebensmittel oder Lernspiel: Bei unseren Produkten für die ganze Familie legen wir großen Wert auf Qualität. Nur unbedenkliche Waren, die uns vollständig überzeugen, gelangen ins Sortiment. Wir denken sogar noch einen Schritt weiter: Mit hochwertigen Lebensmitteln, Textilien aus nachhaltiger Produktion wie auch vielfältigen Bio-Waren möchten wir dein Familienleben noch lebenswerter machen und unseren Beitrag für Fairness und Umweltschutz leisten. Wir sind Bio-Händler Nr. 1 Bio ist beliebt wie nie zuvor – auch bei uns! Damit du guten Gewissens Bio genießen kannst, bieten wir dir in nahezu allen Warenbereichen Produkte in Bio-Qualität an. Wähle aus circa 350 Produkten – von Obst und Gemüse bis zu Milchprodukten. Mehr erfahren Wir schützen unsere Umwelt Wir entwickeln fortlaufend neue Maßnahmen, um unsere Betriebsprozesse zu optimieren und dadurch weniger klimaschädliche Treibhausgase auszustoßen. Das ist unser Beitrag für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder. Mehr erfahren Produkte ohne Mikroplastik Sichere Pflege für die ganze Familie: Bereits seit 2014 verzichten wir bei Kosmetikprodukten sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln auf festes Mikroplastik, das schädlich für die Umwelt ist. Mehr erfahren Auszeichnungen und Siegel Unsere Produktauswahl hält jedem Familienalltag stand! Dies bestätigen Zertifikate und Siegel, die von der kontrollierten Qualität unserer Familienprodukte zeugen. Alle Auszeichnungen Einen Großteil unseres gesellschaftlichen Engagements macht die Förderung von Kindern und Jugendlichen aus. Sie sind unsere Zukunft und daher ist es umso wichtiger, sie zu fördern und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Bewusste Ernährung für die ganze Familie Familienleben und eine ausgewogene Ernährung sind im stressigen Alltag auf den ersten Blick nicht immer leicht miteinander vereinbar. Wir verraten euch daher unkomplizierte, leckere und kostengünstige Rezepte, die leicht umsetzbar sind und mit jeder Menge Obst und knackigem Gemüse dabei helfen, Eltern und Kinder fit zu erhalten. Entdecke abwechslungsreiche, ausgewogene und frische Rezepte zum Nachkochen in unserer ALDI Rezeptwelt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei – vom Vegetarier bis zum Fleischliebhaber. Frisch durch die Woche Du möchtest die ganze Woche über frisch für die Familie kochen, aber nicht jeden Tag neu einkaufen? Unter Frisch durch die Woche findest du zahlreiche Familientipps rund um die bewusste Ernährung und deinen Wocheneinkauf – von Familienrezepten bis zur praktischen Einkaufsliste zum Download. Kochwoche ansehen Familienleben und gesunde Ernährung sind im stressigen Alltag auf den ersten Blick nicht immer leicht miteinander vereinbar. Wir verraten euch daher unkomplizierte, leckere und kostengünstige Rezepte, die leicht umsetzbar sind und mit jeder Menge Obst und knackigem Gemüse dabei helfen, Eltern und Kinder fit und gesund zu erhalten. Entdecke abwechslungsreiche, ausgewogene und frische Rezepte zum Nachkochen in unserer ALDI Rezeptwelt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei – vom Vegetarier bis zum Fleischliebhaber. Geburtstag und Party Statt mit Pommes und Würstchen kannst du deine Gäste bei Familienfeiern auch mit abwechslungsreichen Snacks versorgen. Entdecke unsere Partyrezepte zum Glücklichmachen für Groß und Klein. Party-Rezepte ansehen Gerichte zum Vorkochen Meal-Prep-Gerichte, die du gut vorkochen kannst, sind unverzichtbar im Familienalltag. So gibt es auch dann etwas Leckeres und Abwechslungsreiches zu essen, wenn du mal keine Zeit oder Lust zum Kochen hast. Gerichte zum Vorkochen ansehen Schnell und einfach In weniger als 30 Minuten stehen unsere Turbogerichte für hungrige Familienmitglieder bereits auf dem Tisch. Die blitzschnellen Rezepte für jeden Tag sind unkompliziert in der Zubereitung und zudem besonders preiswert. Schnell und einfach ansehen Unsere ALDI Familienzeit Von altersgerechten Angeboten für die kleinen Sonnenscheine im Familienleben bis zu unseren ALDI SÜD Eigenmarken für die ganze Familie: Wir bieten dir Inspirationen und Tipps für deinen Familienalltag sowie ein überzeugendes Produktangebot, das sich an den Bedürfnissen von Familien orientiert.

ExpoReal 2019: ALDI SÜD zeigt Immobilienkompetenz

ExpoReal 2019: ALDI SÜD zeigt Immobilienkompetenz

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ExpoReal 2019: ALDI SÜD zeigt Immobilienkompetenz Kategorie: Unternehmen Auf einen Blick Flexibel, stark und innovativ: Nahversorgung für Stadt und Land ALDI SÜD schafft Wohnraum und entwickelt Standorte weiter Projektentwicklung: Moderne und ansprechende Filialarchitektur Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr/München (28.08.2019) ALDI SÜD feiert nach elf Jahren ein Comeback als Aussteller auf der ExpoReal. Vom 7. bis 9. Oktober wird die Unternehmensgruppe auf Europas größter Fachmesse für Immobilien in München innovative und flexible Filialkonzepte vorstellen sowie ihre architektonische Vielfalt zeigen. Mit einem modernen Ladenkonzept und ansprechender Filialarchitektur will ALDI SÜD noch stärker an die Wohn- und Arbeitsorte der Kunden rücken. Dafür sind flexible und individuelle Lösungen, die zum jeweiligen Standort passen, das A und O. „Es ist unser Ziel, weiterhin neue Standorte zu erschließen und dabei immer nah an unseren Kunden zu sein“, erklärt Christof Hake, Koordinator des Arbeitskreises Filialentwicklung bei ALDI SÜD. „Auch die Modernisierung unserer bestehenden Filialen ist eine wichtige Säule unserer Immobilienstrategie. Gleichzeitig investieren wir damit in die Entwicklung und Versorgung der Städte und Kommunen sowie in die regionale Wirtschaft.“ Durch das Schaffen von Wohnraum ergeben sich auch für die umliegenden Strukturen positive Effekte. Die Anforderungen an die Stadtentwicklung haben sich durch die Urbanisierung deutlich verändert. Für standortbezogene Rahmenbedingungen, städtebauliche Vorgaben und grundstücksspezifische Besonderheiten findet ALDI SÜD immer das passende Konzept: von der Standard-Filiale über die praktische Center-Filiale bis hin zur Urban-Filiale. Doch die Immobilien-Experten des Lebensmittel-einzelhändlers beherrschen auch weit mehr als nur einen Standard-Bau. Besondere Gebäude, spezielle Lagen oder außergewöhnliche Nutzungsmöglichkeiten erfordern individuelle Lösungen. Dabei übernimmt ALDI SÜD nicht nur den Filialbau sondern die gesamte Projektentwicklung. „Wir denken flexibel, bringen unsere Erfahrung ein und entwickeln ein Filialkonzept, das die individuellen Herausforderungen vor Ort berücksichtigt“, ergänzt Hake. „Für Investoren, Kommunen und Behörden sind wir damit ein zuverlässiger und langfristiger Partner.“ Nachhaltige Immobilienkonzepte Bei der Entwicklung der Immobilienkonzepte sind nachhaltige Strategien für den Bau ein wichtiges Element. Ressourcen schonen und die Umwelt ein Stück grüner machen − das ist integraler Bestandteil aller Projektentwicklungen. Mit dem Einsatz von effizienten Technologien in der Gebäudetechnik kann die Unternehmensgruppe die Nachhaltigkeit ihres Filialnetzes stetig vorantreiben. Sie baut dabei auf Fotovoltaikanlagen, Grünstrom aus Wasserkraft, Holzhackschnitzelheizung, Dachbegrünung sowie Wärmerückgewinnung aus Kälteanlagen, die ausschließlich mit natürlichen Kältemitteln betrieben werden. Flexibilität und architektonische Vielfalt Auf der ExpoReal wird ALDI SÜD verschiedene Beispielprojekte vorstellen, um die Flexibilität und architektonische Vielfalt der Filialkonzepte zu zeigen. Die Immobilien-Experten von ALDI SÜD begrüßen die Besucher in Halle C2, Stand 131. Der Messestand greift unter dem zentralen Motto „Immobilienkompetenz. Stark und innovativ“ das Architektur- und Einrichtungskonzept der ALDI SÜD Filialen auf und präsentiert sich mit einer klaren Linienführung sowie einer einfachen und verlässlichen Designsprache. Weitere Informationen finden Sie unter immobilien.aldi-sued.de Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Erste Hähnchenprodukte bei ALDI erfüllen die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative

Erste Hähnchenprodukte bei ALDI erfüllen die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Erste Hähnchenprodukte bei ALDI erfüllen die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (30.06.2022) ALDI Nord und ALDI SÜD gehen den nächsten wichtigen Schritt im Rahmen ihres Projekts #Haltungswechsel: Als erste große Lebensmittelhändler in Deutschland bieten die Discounter frisches Hähnchenfleisch an, das den Kriterien der Europäischen Masthuhn- Initiative (EMI) entspricht. Die Europäische Masthuhn-Initiative, international auch als European Chicken Commitment oder Better Chicken Commitment bekannt, umfasst strenge Kriterien für die Haltung von Masthähnchen: mehr Platz pro Tier, mehr (Tages-)Licht, Sitzstangen und Beschäftigungsmaterial sowie die Aufzucht von langsamer wachsenden Geflügelrassen. Bei ALDI Nord und ALDI SÜD erfüllen nun alle Hähnchenfleischartikel der Eigenmarke FAIR & GUT die Anforderungen der Europäischen Masthuhn-Initiative. Die Artikel entsprechen dabei den Anforderungen der Haltungsform 3, gehen aber zum Teil noch über die Kriterien hinaus. „Es ist eine wichtige Entwicklung, dass ALDI nun als erster großer Lebensmittelhändler in Deutschland die Kriterien der europäischen Masthuhn- Initiative für einige Hühnerfleisch-Produkte erfüllt. Nach dem frühzeitigen Bekenntnis von ALDI ist dies nun ein weiterer großer Schritt für mehr Tierschutz in der Hühnerhaltung“, betont Mahi Klosterhalfen, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung. Klares Bekenntnis zu mehr Tierwohl Schon im November 2020 hatten sich ALDI Nord und ALDI SÜD zur Europäischen Masthuhn-Initiative bekannt und damit ein klares Signal gesetzt. „Wir freuen uns, dass wir so schnell nach unserem Bekenntnis zur Europäischen Masthuhn- Initiative jetzt auch erste Produkte anbieten können, die die Kriterien erfüllen. Daran haben wir intensiv mit unseren Partnern und Lieferanten gearbeitet“, sagt Katrin Beyer, Business Unit Director Category Management bei ALDI Nord. „Wir gehen unseren Weg, den wir mit dem #Haltungswechsel eingeschlagen haben, konsequent weiter. Produkte anzubieten, die der Europäischen Masthuhn- Initiative entsprechen, ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Tierwohl bei Mastgeflügel“, fügt Julia Adou, Director Corporate Responsibility bei ALDI SÜD, hinzu. Im Rahmen des Projekts #Haltungswechsel setzt sich ALDI dafür ein, dass Tierwohl eine Selbstverständlichkeit und nachhaltiges Einkaufen für alle leistbar wird. Im vergangenen Jahr hatten die Discounter den weitreichenden Umstieg auf tierwohlgerechtere Haltungsformen bei Frischfleisch verkündet. Anfang 2022 wurde das Versprechen auch auf Trinkmilchprodukte ausgeweitet. Mehr Informationen rund um das Engagement von ALDI und der Europäischen Masthuhn-Initiative finden Sie im Factsheet anbei. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI NORD: Joachim Wehner, presse@aldi-nord.de Unternehmensgruppe ALDI SÜD: Johanna Bril, presse@aldi-sued.de

Greenpeace Supermarkt-Check: Frischfleisch aus niedrigsten Haltungsformen wird bei ALDI SÜD zum Auslaufmodell

Greenpeace Supermarkt-Check: Frischfleisch aus niedrigsten Haltungsformen wird bei ALDI SÜD zum Auslaufmodell

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Greenpeace Supermarkt-Check: Frischfleisch aus niedrigsten Haltungsformen wird bei ALDI SÜD zum Auslaufmodell Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (15.11.2021)  Im aktuellen „Supermarkt-Check“ von Greenpeace belegt ALDI SÜD den ersten Platz. Der Discounter hat sein Angebot aus den höheren Haltungsformen deutlich ausgebaut und konnte im Vergleich zur Greenpeace-Abfrage in 2020 den Anteil an Schweinefrischfleisch aus Haltungsform 1 nahezu halbieren. Bis Ende dieses Jahres verzichtet das Unternehmen fast ausschließlich auf Schweinefrischfleisch aus der niedrigsten Haltungsform.   Im September 2021 wollte Greenpeace erneut von acht großen Lebensmitteleinzelhändlern wissen, ob die einheitliche Haltungskennzeichnung auf allen Frischfleisch-Produkten genutzt wird und wie groß der prozentuale Anteil der jeweiligen Haltungsform-Stufe beim verkauften Frischfleisch ist. Zudem wurde abgefragt, inwiefern die Händler planen, die niedrigsten Haltungsformen langfristig aus dem Sortiment zu nehmen. Das Ergebnis: Vor allem ALDI SÜD hat sein Frischfleisch-Sortiment angepasst. Innerhalb eines Jahres hat der Discounter den Anteil an Schweinefrischfleisch aus Haltungsform 1 halbiert. Über alle Tierarten hinweg konnte das Unternehmen gleichzeitig deutliche Zugewinne in den höheren Haltungsformen erzielen. Umstellung in vollem Gange „Erst vor kurzem haben wir unseren Haltungswechsel angekündigt und damit ein großes Versprechen gegeben. Die Umstellung unseres Frischfleisch-Sortiments ist bereits in vollem Gange. Wir freuen uns sehr, dass unsere Bemühungen auch entsprechend honoriert werden“, sagt Erik Döbele, Managing Director National Buying bei ALDI SÜD. ALDI SÜD belegt im Greenpeace-Ranking den ersten Platz Schon heute bezieht ALDI SÜD mehr als 20 Prozent des Umsatzes seines Frischfleischsortiments aus den tierwohlfreundlicheren Haltungsformen 3 und 4. Darüber hinaus kennzeichnet das Unternehmen – wo immer möglich – Fleischprodukte mit der einheitlichen Haltungsform. Im Vergleich zur letzten Befragung in 2020 hat bei vielen Händlern eine Verschiebung von Haltungsform 1 zu 2 stattgefunden. Eine flächendeckende Haltungskennzeichnung besteht im Lebensmitteleinzelhandel jedoch noch nicht. ALDI hält an Tierwohlversprechen fest Greenpeace begrüßt vor allem das jüngste Tierwohlversprechen von ALDI. Im Juni 2021 haben ALDI Nord und ALDI SÜD mit ihrem Projekt „Haltungswechsel“ den bisher weitreichendsten und konkretesten Plan zur Verbesserung des Tierwohls im gesamten deutschen Lebensmitteleinzelhandel verkündet. Bis 2030 stellen die Discounter ihr gesamtes Frischfleisch-Sortiment* auf die höheren Haltungsformen 3 und 4 um. Bis 2025 wird ALDI vollständig auf Frischfleisch aus Haltungsform 1 verzichten. Zuvor hatten sich die Unternehmen bereits im Jahr 2020 der Europäischen Masthuhn-Initiative angeschlossen, die sich für deutlich bessere Haltungsbedingungen von Masthühnern einsetzt. Ab Ende dieses Jahres bieten die Discounter ausschließlich Eier „ohne Kükentöten“ an. Weitere Informationen zum Projekt Haltungswechsel finden Sie hier: http://www.aldi-sued.de/haltungswechsel * Rind, Schwein, Hähnchen, Pute; ausgenommen (internationale) Spezialitäten und Tiefkühlartikel Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Anamaria Inden Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

ALDI sucht erneut Startups für weniger Verpackungen

ALDI sucht erneut Startups für weniger Verpackungen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI sucht erneut Startups für weniger Verpackungen Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (06.12.2019) ALDI Nord und ALDI SÜD setzen auf dem Weg zu weniger Verpackungen auf die Zusammenarbeit mit Startups. Zusammen mit dem Accelerator Programm TechFounders fördern die Unternehmensgruppen Startups im Bereich Verpackungen und Plastikreduktion. Heute präsentierten bei einem Pitch-Event in Essen sieben Gründerinnen und Gründer ihre Ideen. Darunter: Verpackungsfreie Naturkosmetik und essbare Kaffeebecher. Insgesamt hatten sich rund 80 Startups bei ALDI um eine Förderung beworben. Zum Pitch-Termin wurden sieben Startups eingeladen, um ihre Ideen und Geschäftsmodelle vor ALDI zu präsentieren. Das Bewerberfeld war diesmal besonders international: Die teilnehmenden Startups kamen aus Österreich, Bulgarien, Deutschland oder Großbritannien. Sie alle hatten eines gemeinsam: Nachhaltige Produktvorschläge sowie umweltfreundliche Verpackungen. Wasserlösliche Damenbinden und essbares Besteck So stellten die beiden Gründerinnen von „verpackmeinnicht“ eine Lösung für plastikfreie Naturkosmetik zum Selbermischen vor. Das Startup „Polipop“ hat eine Damenbinde entwickelt. Diese kann über die Toilette entsorgt werden, da sie sich im Wasser auflöst. Und das Jungunternehmen „Spoontainable“ präsentierte mit essbarem Besteck aus nachwachsenden Rohstoffen eine echte Alternative zu Einweggabeln und -löffeln aus Plastik. Aber auch Lösungen für langlebige Zahnbürsten oder essbare Kaffeebecher waren dabei. Eine Übersicht zu den sieben Startups gibt es auf dem ALDI SÜD Blog. Rayk Mende, Geschäftsführer Corporate Responsibility / Quality Assurance bei ALDI Nord zeigte sich beeindruckt: „Die verschiedenen Startups haben heute konkrete Lösungen für weniger Verpackungen aufgezeigt. Wir werten nun unser gemeinsames Feedback aus und werden die erfolgversprechendsten Startups fördern. Ein Ziel ist dabei, die präsentierten Lösungen zur Marktreife zu bringen, um sie schon bald unseren Kundinnen und Kunden anbieten zu können.“ 20-wöchiges Förderprogramm Zu Beginn der Veranstaltung berichtete das Startup Wisefood aus der ersten Förderrunde von den Erfahrungen mit dem Programm: Gemeinsam mit den Startups Cyclic Design und Ogata sowie TechFounders und Mentoren von ALDI haben sie während einer 20-wöchigen Förderphase ihre Produkte und Geschäftsmodelle weiterentwickelt. Das Ergebnis: Alle Startups sollen es ins ALDI Regal schaffen. Die nachhaltigen Trinkhalme von Wisefood gibt es bereits im Dezember als Aktionsartikel bei ALDI. Diese Förderung winkt nun auch den Gewinnern aus dem zweiten Pitch-Termin. Im Nachgang zu der Veranstaltung wertet ALDI die Ergebnisse aus und sucht seine Favoriten aus. Mitte Dezember wird dann über die Sieger entschieden. „Wir bieten durch das Förderprogramm jungen Startups die Möglichkeit, ihr Geschäftsmodell weiterzuentwickeln und ihr Produkt im Idealfall der breiten ALDI Kundschaft anzubieten“, sagt Kristina Bell. „Wir als Unternehmen sind immer auf der Suche nach innovativen Produkten und neuen Ideen. Hier profitieren wir gleich doppelt von der Zusammenarbeit: Wir holen uns frische Ideen von außen und reduzieren gleichzeitig Verpackungen innerhalb unseres Sortiments.“ Startup-Lösungen zur Reduktion von Verpackungen Unter dem Motto „Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln.“ ergreifen ALDI Nord und ALDI SÜD verschiedene Maßnahmen, um das Abfallaufkommen durch Verpackungen konsequent zu verringern. Im Rahmen der „ALDI Verpackungsmission“ hat sich ALDI das Ziel gesetzt, den Materialeinsatz bei Verpackungen bis 2025 um 30 Prozent zu reduzieren. Außerdem sollen bis 2022 100 Prozent aller Eigenmarken-Produktverpackungen bei ALDI recyclingfähig sein. Die Kooperation mit TechFounders ist ein weiterer Schritt, um diese Ziele zu erreichen. Weitere Informationen zur ALDI Verpackungsmission finden Sie hier. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Veränderungen im Verwaltungsrat von ALDI SÜD

Veränderungen im Verwaltungsrat von ALDI SÜD

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Veränderungen im Verwaltungsrat von ALDI SÜD Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (22.03.2017)  Roman Heini, Sprecher des Verwaltungsrates von ALDI SÜD Deutschland, scheidet aus der Unternehmensgruppe aus. Roman Heini war seit 1996 in unterschiedlichen Funktionen bei ALDI SÜD international und national tätig, seit 2015 als Sprecher des Verwaltungsrates. Nach 20 erfolgreichen Jahren in der Unternehmensgruppe ALDI SÜD wird sich Roman Heini anderen Aufgaben außerhalb des Unternehmens widmen. Das Unternehmen wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Seine Aufgaben werden zukünftig von den bisherigen Verwaltungsräten Peter Ernst und Jens Ritschel sowie ab Mai 2017 Max Hofmarksrichter gemeinsam wahrgenommen. An der strategischen Ausrichtung von ALDI SÜD wird sich nichts ändern, der Verwaltungsrat wird den bereits erfolgreich eingeschlagenen Kurs konsequent fortsetzen.  Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

EXPRESSI – Der neue Kaffeegenuss von ALDI SÜD

EXPRESSI – Der neue Kaffeegenuss von ALDI SÜD

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt EXPRESSI – Der neue Kaffeegenuss von ALDI SÜD  Kategorie: Produkte Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (13.10.2013) ALDI SÜD präsentiert ab Mittwoch, 30. Oktober 2013, eine neue Eigenmarke für anspruchsvollen Kaffee- genuss: EXPRESSI. Mit EXPRESSI reagiert ALDI SÜD auf die wachsende Beliebtheit von Kapselsystemen zur einfachen und professionellen Zubereitung von Kaffee in den eigenen vier Wänden.  Die EXPRESSI Kapselmaschine aus dem System K-fee überzeugt durch ein ansprechendes Design und modernste Technik für Kaffeegenießer mit Lust auf Abwechslung. Die Maschine ist absolut unkompliziert zu bedienen und mit einer geringen Aufheizzeit jederzeit sofort einsatzbereit. EXPRESSI als Multibrühsystem bietet zudem höchste Flexibilität. Neben einer reichhaltigen Auswahl an aromaversiegelten Lungo- und Espressokapseln gehören auch Spezialitäten wie die Sorten Cioccolata Cacao, Latte Macchiato und Cappuccino zur neuen Bandbreite an Geschmacksoptionen. Der Kaffee stammt aus sorgfältig ausgewählten Anbaugebieten in Asien, Afrika, Zentral- und Südamerika und wurde von füh- renden Baristas entwickelt, um perfekte Kaffeeblends zu kreieren. Bei ALDI SÜD überzeugt nicht nur die Qualität, sondern auch der Preis. Die EXPRESSI Kapseln kosten pro Packung 2,99 Euro. Mit jeweils 16 Kapseln in einer Packung liegt der Preis für eine Tasse hochwertigen Kaffee bei knapp 19 Cent. Auch die hochwertige EXPRESSI Kapselmaschine bietet mit 69,99 Euro ein un- schlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Wir freuen uns, unseren Kunden alle EXPRESSI Produkte dauerhaft in unserem Sortiment anbieten zu können. Zum Kennenlernen der neuen EXPRESSI Produkte laden wir in der Woche vom 30. Oktober bis 2. November 2013 von 8 bis 17 Uhr zu Verkostungsaktionen in allen unseren ALDI SÜD Filialen ein.  Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Immobilienentwicklung: ALDI SÜD bündelt Kompetenzen

Immobilienentwicklung: ALDI SÜD bündelt Kompetenzen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Immobilienentwicklung: ALDI SÜD bündelt Kompetenzen Kategorie: Filialen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim an der Ruhr (05.07.2021)  ALDI SÜD bündelt seine Immobilien- Expertise und vereinfacht die Zusammenarbeit mit Städten, Kommunen und Investoren, um Innenstädte mit maßgeschneiderten Immobilienkonzepten noch besser zu stärken und zu beleben. Mit einer Neuausrichtung der Filialentwicklung reagiert ALDI SÜD auf veränderte Rahmenbedingungen am Immobilienmarkt. Städte und Kommunen möchten Flächen ressourcenschonend nutzen und möglichst neuen Wohnraum schaffen. Ebenso stehen sie vor der Herausforderung, ihre Innenstädte zu stärken, die durch den konkurrierenden Online-Handel und Corona-bedingte Einschränkungen zusehends unter Druck geraten. Vor diesem Hintergrund gewinnen lebensmittelgeankerte Immobilien in integrierten Lagen deutlich an Attraktivität. ALDI SÜD greift diese Entwicklungen und Ansprüche auf – und verknüpft sie miteigenen. „Wir glauben an die Innenstadt“, sagt Jan Riemann. Als Director Property Cooperation ist er zentraler Ansprechpartner für überregionale Kooperationen im Immobilienbereich. „Wir möchten die Innenstadt beleben und weiterentwickeln, um noch näher an unseren Kunden zu sein. Kurze Wege machen das Einkaufen einfach und verringern die Verkehrsbelastung in den Städten.“ Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig. „Egal ob Wohnungen über Filialen, neue Büroräume oder vielfältige Einzelhandelsstandorte – wir bieten Ideen und maßgeschneiderte Nutzungskonzepte, von denen unsere Partner genauso profitieren wie die Infrastruktur und die Lebensqualität vor Ort“, so Riemann. Ansprache erleichtern, Zusammenarbeit fördern Für die City-Expansion sucht ALDI SÜD weitere Partner. Um die Akquise und die Zusammenarbeit zu vereinfachen, hat der Discounter einerseits eine zentrale Anlaufstelle für Kooperationen im gesamten Verbreitungsgebiet geschaffen. Sie erleichtert die Entwicklung neuer Partnerschaften sowie die Pflege und Betreuung bestehender – etwa die Zusammenarbeit mit Drogeriemärkten, Kaufhäusern oder anderen Unternehmen. Andererseits forciert der Discounter sein regionales Engagement und eröffnet eigene Projektentwicklungsbüros für Köln, für Frankfurt am Main und Offenbach sowie für Stuttgart und für München. Immobilien-Teams für Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart und München Die „Local Offices“ sind auf die Entwicklung von Mixed-Use-Immobilien in den jeweiligen Metropolen spezialisiert. „Mitten in der Stadt einen Standort mit Gastronomie, Einzelhandel und einer Kita auf dem Dach zu planen, ist deutlich komplexer als der Bau einer alleinstehenden Filiale im Grünen“, sagt Riemann. „Deshalb bündeln wir unsere Expertise.“ Außerdem sind die „Local Offices“ der direkte Ansprechpartner vor Ort und als solche zuständig für die jeweilige Metropolregion. Riemann: „Wir sind Ratgeber und Ideenentwickler. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir Immobilien entwickeln, die den städtebaulichen Anforderungen entsprechen und für alle Nutzer einen Mehrwert schaffen. Ob als Investor, Eigentümer, Mieter oder Vermieter – das ist nicht entscheidend. Für uns zählt die langfristige Perspektive, und dafür steht die flexible Entwicklung mit dem richtigen Nutzermix im Mittelpunkt.“ Erster Ansprechpartner für Kooperationen Die Eröffnung der „Local Offices“ ist Teil einer Neuausrichtung der Filialentwicklung von ALDI SÜD. Durch die Bündelung von Aufgaben sowie die Spezialisierung auf lokale oder urbane Bauprojekte erhöht der Discounter in diesem Bereich seine Effizienz und Leistungsfähigkeit. Ebenso stärkt ALDI SÜD zentrale Aufgabenbereiche wie die Vermarktung, die Projektsteuerung großer Immobilienprojekte oder die Betreuung überregionaler Kooperationen. „Wir investieren in die Zusammenarbeit mit Städten und Kommunen, Investoren, Projektentwicklern, Asset-Managern, Maklern und Architekten“, sagt Riemann. „Wir wollen für sie der erste Ansprechpartner sein, wenn es um die Realisierung lebensmittelgeankerter Immobilien geht.“ Weitere Informationen zu ALDI SÜD Immobilien finden Sie auf unserer Webseite immobilien.aldi-sued.de. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

¹ Bitte beachte, dass der Onlineverkauf zum jeweils beworbenen Werbetermin um 7 Uhr startet. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. 60 Tage Rückgaberecht. Artikel sind nicht in der Filiale vorrätig bzw. lagernd. In ALDI SÜD Filialen kannst du jedoch einen Guthaben-Bon über einen bestimmten Artikel erwerben und diesen anschließend im ALDI ONLINESHOP einlösen. Ein Guthaben-Bon-Erwerb in ALDI Nord Filialen ist nicht möglich. Wir planen unsere Angebote stets gewissenhaft. In Ausnahmefällen kann es jedoch vorkommen, dass die Nachfrage nach einem Artikel unsere Einschätzung noch übertrifft und er mehr nachgefragt wird, als wir erwartet haben. Wir bedauern es, falls ein Artikel schnell – womöglich unmittelbar nach Aktionsbeginn – nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Artikel werden zum Teil in baugleicher Ausführung unter verschiedenen Marken ausgeliefert. Der Verfügbarkeitszeitraum, die Zahlungsmöglichkeiten und die Lieferart eines Artikels (Paketware oder Speditionsware) werden dir auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilt. Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen ALDI ONLINESHOP“. Diese sind auf aldi-onlineshop.de/agb abrufbar und liegen in den ALDI SÜD Filialen aus. Wir liefern die erworbene Ware nur innerhalb Deutschlands. Bei Lieferung von Speditionsware (frei Bordsteinkante und frei Verwendungsstelle): Keine Lieferung auf Inseln, Postfilialen, Packstationen und Paketshops. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Bei Lieferung von Paketware (frei Haustür): Ob eine Lieferung an Paketshops, Packstationen oder Postfilialen möglich ist, ist abhängig vom Versandunternehmen und wird dir im Kaufprozess mitgeteilt. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Vertragspartner: ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG, Prinzenallee 7, 40549 Düsseldorf.
* Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein. Alle Artikel ohne Dekoration.