Nachhaltig leben.

So gestaltest du dein Leben ein bisschen grüner.

Eine Frau mit braunen Haaren transportiert auf einem Fahrrad eine Papiertüre mit Obst und Gemüse

Eine Frau mit braunen Haaren transportiert auf einem Fahrrad eine Papiertüre mit Obst und Gemüse

Was bedeutet es eigentlich, nachhaltig zu leben? Hier zeigen wir dir einfache Tipps und Ideen, mit denen Nachhaltigkeit Spaß macht und ganz oft sogar deinen Geldbeutel schont! Unser Planet wird es dir danken.

Alltagstipps.

Was hilft gegen Mücken und ist natürlich?

Es gibt angenehme und umweltschonende Mittel gegen die kleinen Quälgeister. Wir klären alte Irrtümer auf.

Für das Problem gibt es nachhaltige, einfache Lösungen.

Was hilft gegen Mücken und ist natürlich?

Es gibt angenehme und umweltschonende Mittel gegen die kleinen Quälgeister. Wir klären alte Irrtümer auf.

Jetzt Tomaten und Co. aussäen.

Unser Saatgutlieferant Stephan Schwenk verrät, wie du die kleinen Saatkörner auch auf dem Balkon oder auf der Fensterbank großziehst.

Lass uns heute an die Welt von morgen denken.

Ungewaschenes Knollengemüse in einer Schüssel

Ungewaschenes Knollengemüse in einer Schüssel

Dein Saisonkalender.

Weißt du eigentlich was vor deiner Haustür wächst? Unser Saisonkalender für regionales Obst und Gemüse verrät es. Wer sich beim Kauf an den Jahreszeiten orientiert, schont das Klima.

Auf einem Holzbrettchen wird eine Karotte in Scheiben geschnitten

Auf einem Holzbrettchen wird eine Karotte in Scheiben geschnitten

Gemüsereste verwerten.

Landen bei dir Möhrengrün und Kartoffelschale in der Tonne? Dann wirst du staunen, wie gut sich Gemüse verwerten lässt – und zwar vom Blatt bis zur Wurzel. So schonst du Ressourcen, reduzierst Abfall und erhältst neue Food-Ideen.

Was wir heute tun,
entscheidet über die Welt von morgen.

Nachhaltig leben: 4 Fakten.

Eine Person pflegt Kräuter in einem Balkonkasten

Eine Person pflegt Kräuter in einem Balkonkasten

Das könnte dich auch interessieren.