Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL LE GUSTO Gewürzmühle, Sorte: Chilisalz
  • 3 TL LE GUSTO Paprika, edelsüß
  • 3 TL Zucker
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • Salz
  • 1 TL Zimt
  • LE GUSTO Pfeffer
  • 1 EL + 1 TL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Condimento Bianco)
  • 2,5 kg Schweineschulter
  • 200 ml DELIKATO Wein-Branntwein-Essig
  • 1/4 Weißkohl (ca. 400 g)
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Möhre
  • 200 g fettarme Mayonnaise
  • 100 g GUT BIO Joghurt Pur
  • 4 BlÃätter Lollo Bionda
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 4 Sandwich-Brötchen
  • 1 Apfel (klein)
  • 1 Möhre
  • Salz
  • 200 g fettarme Mayonnaise
  • 100 g GUT bio Joghurt Pur
  • 1 TL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Condimento Bianco)
  • LE GUSTO Pfeffer
  • 4 Sandwich-Brötchen
  • Sonstiges:
  • etwas Blätter Salat
  • 2 Tomaten
  • 1 Gurke

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Chilisalz, Paprika, Zucker, Kreuzkümmel, 1 TL Salz, Zimt, Pfeffer und 1 EL italienischem Essig zu einer Paste vermengen. Fleisch trocken tupfen und mit der Gewürzpaste rundherum einreiben.
  2. Branntwein-Essig, 200 ml Wasser und 1 EL Salz verrühren und in eine Auflaufform (20 x 35 cm) gießen. Fleisch hineinlegen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 160 °C / Umluft: nicht geeignet) ca. 1 Stunde garen. Dann die Temperatur auf (E-Herd: 120 °C / Umluft: nicht geeignet) reduzieren und das Fleisch ca. 5 Stunden weiter garen. Fleisch dabei jede Stunde mit dem Sud begießen.
  3. In der Zwischenzeit Kohl waschen, putzen, in Spalten schneiden und den Strunk entfernen. Kohl fein hobeln. Mit Salz würzen und mit den Händen kräftig durchkneten. Apfel und Möhre waschen, putzen, schälen und grob zum Kohl raspeln. Mayonnaise, Joghurt und 1 TL italienischen Essig zugeben und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat waschen. Tomaten und Gurke waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
  4. Brötchen halbieren. Pulled Pork aus dem Ofen nehmen und mit zwei Gabeln zerzupfen. Salat, Gurken- und Tomatenscheiben auf die unteren Brötchenhälften verteilen. Pulled Pork und jeweils ca. 2 EL Coleslaw darauf verteilen. Obere Brötchenhälfte daraufsetzen. Übrigen Coleslaw dazu servieren.
  5. (Stilecht würde man Pulled Pork im Smoker zubereiten. Für ein besonderes Raucharoma empfiehlt sich 1 TL Rauchsalz zur Gewürzmischung zu geben.)
  6. Für den Coleslaw den Kohl fein hobeln. Apfel und Möhre schälen und raspeln. Die Kohlhobel salzen und mit den Händen kräftig durchkneten. Dann Möhre, Apfel, Mayonnaise und Joghurt dazugeben und gut vermengen. Mit Pfeffer und Essig abschmecken.
  7. Für die Sandwiches Brötchen aufschneiden. Pulled Pork mit zwei Gabeln zerzupfen. Etwas Salat, Gurken- und Tomatenscheiben in die Brötchen geben. Dann reichlich Fleisch und Coleslaw darauf verteilen. Dazu passt besonders gut eine BBQ-Soße.

Hinweis

  • Bereiten Sie eine größere Portion zu. Das Fleisch 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog