>


Zutaten für 4 Portionen

  • Für den Gurkensalat:
  • 1 Salatgurke
  • 125 g GUT BIO Saure Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 0,2 EL Schnittlauchröllchen oder eine kleine Zwiebel, in feine Würfelchen geschnitten
  • 1 EL Dill (frisch gehackt)
  • Le Gusto Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Für den Stampf:
  • 750 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 50 g MILSANI Butter
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Le Gusto Muskatnuss, gemahlen
  • Für die Schnitzel:
  • 500 g meine METZGEREI Kalbsschnitzel
  • Salz
  • Le Gusto Pfeffer
  • 2 LANDVOGT® Eier
  • 2 EL Schlagsahne oder MILSANI H-Milch, 3,5 %
  • 50 g Goldähren Weizenmehl Type 405
  • 150 g Goldähren Paniermehl
  • 200 g Butterschmalz oder BELLASAN® Pflanzen-Margarine
  • 4 Zitronenscheiben

Zubereitung

  1. Gurke schälen, längs halbieren und entkernen. Gurke in feine Scheiben schneiden, in einem Küchensieb salzen und ca. 20 Minuten abtropfen lassen. Saure Sahne, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Schnittlauch oder Zwiebelwürfel und Dill in die Sauce rühren. Gurken mit der Sauce mischen und bis zum Servieren ziehen lassen. Für den Kartoffelstampf die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. In gut gesalzenem Wasser gar kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Schnitzel zubereiten. Dafür die Schnitzel mit Küchenpapier abtupfen und mit einem Fleischhammer etwas dünner klopfen. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Sahne oder der Milch schaumig verquirlen.
  3. Die Schnitzel kurz in Mehl wenden, dann in der Eiersahne wenden und anschließend mit den Semmelbröseln panieren. Dabei die Panade etwas andrücken. Butterschmalz oder Margarine - bei Bedarf portionsweise - in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen, die vorbereiteten Schnitzel von beiden Seiten darin leicht schwimmend je nach Größe 2-3 Minuten braten. Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und noch kurz warm stellen.
  4. Am Ende der Garzeit die Kartoffeln abschütten, im Topf gut ausdampfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Butter und Petersilie unterrühren und die Stampfkartoffeln mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken.
  5. Gurkensalat erneut mit Salz sowie Pfeffer und etwas Zucker abschmecken, Schnitzel mit Zitronenscheiben belegen und alles zusammen mit den Stampfkartoffeln servieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog