>

DAMIT EURE DATEN SICHER BLEIBEN

Aktuell ist in den sozialen Netzwerken ein falsches Gewinnspiel im Umlauf, mit dem Datensammler persönliche Informationen abgreifen wollen. Erfahre, was es damit auf sich hat.

Datendiebe locken mit falschem Gewinnspiel

„Herzlichen Glückwunsch lieber Benutzer, Sie haben einen Nokia 3.1 Plus gewonnen!" Mit diesen und ähnlichen Worten locken Meldungen aktuell bei WhatsApp oder Facebook. Inhalt der Meldung: Man sei angeblich „zufällig ausgewählt" worden, um an einer Umfrage teilzunehmen, bei der man anlässlich des 60. Geburtstags von ALDI einen Preis gewinnen könne. Dieser sei ein Einkaufsgutschein, Smartphone oder ähnliches. Das Ganze ist ein Fake und ALDI SÜD steht damit in keinem Zusammenhang.

Nachricht sofort löschen

Wenn ihr eine Meldung zum angeblichen „Aldi-Gewinnspiel" erhaltet, klickt auf keinen Fall auf den dort eingebetteten Link. Leitet die Nachricht nicht weiter und löscht sie bitte sofort. Denn: Hinter falschen Gewinnspielen wie diesem stecken Datendiebe, die ihren Sitz im Ausland haben - in diesem Fall ist es Singapur. Die angeblichen „Gewinner" werden nach dem Klick auf den eingebetteten Link dazu aufgefordert, ihre Adressdaten einzugeben, die dann von den Datensammlern für weitere Spam-Aktionen genutzt oder weiterverkauft werden. Und die WhatsApp- und Facebook-Meldungen sind nicht die einzige Masche - auch Anrufe oder E-Mails können falsche Gewinnspiele beinhalten.

Auf die Teilnahmebedingungen achten

Gewinnspiele sind eigentlich ein wichtiges Marketing-Tool, das bei den Kunden sehr gut ankommt. Doch niemand möchte auf Betrüger reinfallen. Woran erkenne ich also ein echtes Gewinnspiel? Bei einem echten Gewinnspiel ist der Veranstalter eindeutig erkennbar und muss in den Teilnahmebedingungen sowie im Impressum angeben sein. Außerdem dürfen aus Datenschutzgründen nicht einfach so persönlichen Daten wie Adresse oder gar Kontodaten abgefragt werden. Nur, wer sich explizit vorab für ein Gewinnspiel - wie zum Beispiel unseren ALDIventskalender - registriert hat, darf im Gewinnfall mit der vom Kunden selbst angegebenen E-Mail-Adresse kontaktiert werden und zwecks Gewinnzustellung nach seiner Adresse gefragt werden. Achtet also immer auf die Teilnahmebedingungen.

Hilfe gefällig?