Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: "riemen"

5 Inhalte gefunden

5 Inhalte gefunden Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: riemen


Wähle eine der möglichen Optionen aus
Immobilienentwicklung: ALDI SÜD bündelt Kompetenzen

Immobilienentwicklung: ALDI SÜD bündelt Kompetenzen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Immobilienentwicklung: ALDI SÜD bündelt Kompetenzen Kategorie: Filialen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim an der Ruhr (05.07.2021)  ALDI SÜD bündelt seine Immobilien- Expertise und vereinfacht die Zusammenarbeit mit Städten, Kommunen und Investoren, um Innenstädte mit maßgeschneiderten Immobilienkonzepten noch besser zu stärken und zu beleben. Mit einer Neuausrichtung der Filialentwicklung reagiert ALDI SÜD auf veränderte Rahmenbedingungen am Immobilienmarkt. Städte und Kommunen möchten Flächen ressourcenschonend nutzen und möglichst neuen Wohnraum schaffen. Ebenso stehen sie vor der Herausforderung, ihre Innenstädte zu stärken, die durch den konkurrierenden Online-Handel und Corona-bedingte Einschränkungen zusehends unter Druck geraten. Vor diesem Hintergrund gewinnen lebensmittelgeankerte Immobilien in integrierten Lagen deutlich an Attraktivität. ALDI SÜD greift diese Entwicklungen und Ansprüche auf – und verknüpft sie miteigenen. „Wir glauben an die Innenstadt“, sagt Jan Riemann. Als Director Property Cooperation ist er zentraler Ansprechpartner für überregionale Kooperationen im Immobilienbereich. „Wir möchten die Innenstadt beleben und weiterentwickeln, um noch näher an unseren Kunden zu sein. Kurze Wege machen das Einkaufen einfach und verringern die Verkehrsbelastung in den Städten.“ Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig. „Egal ob Wohnungen über Filialen, neue Büroräume oder vielfältige Einzelhandelsstandorte – wir bieten Ideen und maßgeschneiderte Nutzungskonzepte, von denen unsere Partner genauso profitieren wie die Infrastruktur und die Lebensqualität vor Ort“, so Riemann. Ansprache erleichtern, Zusammenarbeit fördern Für die City-Expansion sucht ALDI SÜD weitere Partner. Um die Akquise und die Zusammenarbeit zu vereinfachen, hat der Discounter einerseits eine zentrale Anlaufstelle für Kooperationen im gesamten Verbreitungsgebiet geschaffen. Sie erleichtert die Entwicklung neuer Partnerschaften sowie die Pflege und Betreuung bestehender – etwa die Zusammenarbeit mit Drogeriemärkten, Kaufhäusern oder anderen Unternehmen. Andererseits forciert der Discounter sein regionales Engagement und eröffnet eigene Projektentwicklungsbüros für Köln, für Frankfurt am Main und Offenbach sowie für Stuttgart und für München. Immobilien-Teams für Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart und München Die „Local Offices“ sind auf die Entwicklung von Mixed-Use-Immobilien in den jeweiligen Metropolen spezialisiert. „Mitten in der Stadt einen Standort mit Gastronomie, Einzelhandel und einer Kita auf dem Dach zu planen, ist deutlich komplexer als der Bau einer alleinstehenden Filiale im Grünen“, sagt Riemann. „Deshalb bündeln wir unsere Expertise.“ Außerdem sind die „Local Offices“ der direkte Ansprechpartner vor Ort und als solche zuständig für die jeweilige Metropolregion. Riemann: „Wir sind Ratgeber und Ideenentwickler. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir Immobilien entwickeln, die den städtebaulichen Anforderungen entsprechen und für alle Nutzer einen Mehrwert schaffen. Ob als Investor, Eigentümer, Mieter oder Vermieter – das ist nicht entscheidend. Für uns zählt die langfristige Perspektive, und dafür steht die flexible Entwicklung mit dem richtigen Nutzermix im Mittelpunkt.“ Erster Ansprechpartner für Kooperationen Die Eröffnung der „Local Offices“ ist Teil einer Neuausrichtung der Filialentwicklung von ALDI SÜD. Durch die Bündelung von Aufgaben sowie die Spezialisierung auf lokale oder urbane Bauprojekte erhöht der Discounter in diesem Bereich seine Effizienz und Leistungsfähigkeit. Ebenso stärkt ALDI SÜD zentrale Aufgabenbereiche wie die Vermarktung, die Projektsteuerung großer Immobilienprojekte oder die Betreuung überregionaler Kooperationen. „Wir investieren in die Zusammenarbeit mit Städten und Kommunen, Investoren, Projektentwicklern, Asset-Managern, Maklern und Architekten“, sagt Riemann. „Wir wollen für sie der erste Ansprechpartner sein, wenn es um die Realisierung lebensmittelgeankerter Immobilien geht.“ Weitere Informationen zu ALDI SÜD Immobilien finden Sie auf unserer Webseite immobilien.aldi-sued.de. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Baubeginn des ALDI SÜD Immobilienprojekts in Waldbronn

Baubeginn des ALDI SÜD Immobilienprojekts in Waldbronn

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Baubeginn des ALDI SÜD Immobilienprojekts in Waldbronn Kategorie: Filialen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Bis die Bauarbeiten abgeschlossen sind, zieht die Waldbronner Filiale vorübergehend in die nahegelegene Festhalle um. Der Interimsstandort eröffnet am 19.08.2021. Die bestehende Filiale wird abgerissen. Bis Anfang 2024 entsteht auf dem ALDI SÜD Gelände in Waldbronn ein Nahversorgungszentrum mit darüber liegenden Wohnungen. Mülheim a. d. Ruhr (12.08.2021)   Oben wohnen, unten einkaufen: ALDI SÜD startet eines seiner größten Bauvorhaben in Baden-Württemberg. Der Discounter errichtet auf dem 12.000 Quadratmeter großen Gelände in der Talstraße 10 in Waldbronn einen Wohn- und Geschäftskomplex. Die Gebäude bieten Platz für eine neue, größere Filiale, einen Drogeriemarkt und 115 Wohnungen. Mit dem Immobilienprojekt trägt ALDI SÜD zur Verbesserung der Versorgung der Gemeinde bei und schafft zusätzlichen Wohnraum. Das Bauprojekt soll 2024 abgeschlossen sein. Während der zweieinhalbjährigen Bauzeit findet ALDI SÜD in der benachbarten Festhalle ein vorübergehendes Zuhause. „Wir sind den Vereinen und der Gemeindeverwaltung von Waldbronn, mit der wir während des Planungsprozesses im engen Austausch standen, sehr dankbar, dass sie uns die Festhalle zur Verfügung stellen“, sagt Holger Philippin von ALDI SÜD. „So können wir auch während der Bauphase die Versorgung der Gemeinde mit Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs sicherstellen.“ Auf dem Gelände der Festhalle errichtet ALDI SÜD zudem eine neue Stellplatzanlage, so dass Kunden weiterhin komfortabel einkaufen können. Der Drogeriemarkt dm findet direkt nebenan in einer neu errichteten Leichtbauhalle seine Interimslösung. Die Eröffnung ihrer provisorischen Standorte feiern ALDI SÜD und dm gemeinsam am 19.08.2021.   Mixed-Use-Immobilien mit Platz für Einzelhandel und Wohnungen Die bestehenden Filialen sollen noch dieses Jahr abgerissen werden. Sie weichen einem Neubau mit einer neuen ALDI SÜD Filiale, einem Drogeriemarkt und einem REWE-Markt im Erdgeschoss. Auf dem Dach des neuen Nahversorgungsstandorts entstehen vier Gebäudeaufbauten mit zwei bis vier Etagen und 115 Wohnungen. Als Partner konnte ALDI SÜD die Werner Wohnbau GmbH gewinnen. Das Bauunternehmen plant und errichtet das Wohn- und Geschäftshaus als nachhaltiges Objekt mit einem begrünten Dach sowie Solarthermie. Die bestehenden Märkte werden ab Anfang September abgerissen, anschließend starten die Tiefbauarbeiten. Der Rohbaubeginn ist voraussichtlich Anfang 2022, die ersten Wohnungen sollen 2024 bezugsfertig sein. Die Mixed-Use-Immobilie steht auch für die Neuausrichtung in der Filialentwicklung. ALDI SÜD möchte in Ballungszentren verstärkt Immobilien entwickeln, die Wohnraum und Ladenfläche kombinieren. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Nastaran Amirhaji Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Viel im Ranzen für wenig Geld: ALDI SÜD macht Eltern und Schüler glücklich

Viel im Ranzen für wenig Geld: ALDI SÜD macht Eltern und Schüler glücklich

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Viel im Ranzen für wenig Geld: ALDI SÜD macht Eltern und Schüler glücklich Kategorie: Produkte Auf einen Blick Schulspaß auch für den kleinen Geldbeutel Praktischer Schulrucksack mit vielen Extras Tolle Schultüten und leckere Pausensnacks Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (01.07.2019) Mit gemischten Gefühlen sehen die meisten Kinder dem ersten Schultag entgegen. Schließlich beginnt nun ein völlig neuer Lebensabschnitt. Die Eltern müssen im Vorfeld einiges vorbereiten und viel anschaffen. ALDI SÜD bietet dafür ab dem 4. Juli das Rundumpaket für den Schulstart – und das natürlich zu gewohnt günstigen Preisen. Eine umfassende Ausstattung mit Schulrucksack, 30-teiligem Etui, Malkasten, Pinseln, Zeichenblock, Bastelschere und Tinten-Füllhalter gibt es schon für unter 40 Euro. Mit einem Einkauf bei ALDI SÜD können sich Eltern und Kinder ab dem 4. Juli für das nächste Schuljahr eindecken. Neben Schulheften und Stiften, Buchschutzhüllen und Sammelmappen bietet der Discounter viele weitere Artikel der Eigenmarke Rex und ausgewählte Markenartikel auch für den kleinen Geldbeutel an. So kostet der Rex Schul-Füllhalter mit sechs Tintenpatronen nur 2,99 Euro, das 30-teilige Etui mit Buntstiften, Lineal und Radierer 4,99 Euro, der Rex Zirkelkasten inklusive Zubehör 2,79 Euro. Ein besonderes Schnäppchen ist der Rex Farbkasten mit 24 Farben für 1,99 Euro. Als Alternative gibt es den Deckfarbenkasten K12 von Pelikan für 5,99 Euro. Hipper Schulrucksack mit vielen Extras Eine der teuersten Schulanschaffungen ist sicher der Ranzen. Vielen Kindern ist dieser jedoch irgendwann nicht mehr „cool“ genug. Eine Alternative bietet dann der hippe Schulrucksack von ALDI SÜD in vielen angesagten Designs. Er verfügt über ein großes gepolstertes Hauptfach und ein kleines isoliertes Vorderfach für Frühstücksbrot und Getränke. Zu seinen innovativen Extras gehören die Kopfhörer-Öffnung, der feststehende Boden und die integrierte Regenhülle. Für Sicherheit im Straßenverkehr und mehr Komfort auf dem Schulweg sorgen reflektierende Elemente, der gepolsterte Rücken, höhenverstellbare Schulterriemen und ein abnehmbarer Beckengurt. Toll ist auch der Preis von 24,99 Euro. Tolle Tüten für die Einschulung einfach selbst gemacht Zu den Höhepunkten am ersten Schultag zählt die Schultüte. Mit dem praktischen Bastel-Set von ALDI SÜD lässt sich diese ganz einfach selbst gestalten. Erhältlich ist das Set in den Versionen „Buchstaben“, „Fee“ oder „Fußballer“ (je 4,99 Euro). Aber womit lässt sich die Tüte befüllen? Gut eignen sich wertvolle Snacks wie Studentenfutter oder Müsliriegel. Auch sinnvolle Dinge wie lustige Anspitzer, eine Bastelschere oder Armbanduhr machen sich gut in der Schultüte. Extratipp: Personalisierte Geschenkideen finden kreative Eltern bei aldifotos.de. Hier lassen sich Freundebücher (ab 12,95 Euro), Brotdosen (ab 7,95 Euro) oder Hausaufgabenhefte (ab 8,95 Euro) individuell gestalten. Der Frischekick zum Frühstück Damit die Kinder in der Schule voll durchstarten können, brauchen sie ein ausgewogenes Frühstück. Ein klassischer Snack ist ein ordentliches Pausenbrot. Abwechslungsreich und farbenfroh belegt wird es nie langweilig. Statt Butter oder Margarine schmecken auch Kräuterquark, Frischkäse oder ein Gemüseaufstrich unter der Wurst oder dem Käse. Salat und dünn geschnittenes Gemüse geben zusätzliche Frische. Hier sieht sich ALDI SÜD als idealer Partner für eine bewusste Ernährung. Alle qualitativ hochwertigen Zutaten für ein leckeres Pausenbrot, aber auch bereits vorbereitete Snacks, täglich frisches Obst und Gemüse sowie eine große Auswahl an Lebensmittel-Produkten aus biologischem Anbau gibt es in allen Filialen des Discounters. Dazu gehört außerdem die Reduktion von Zucker und Salz in vielen Artikeln. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Kontakt

Kontakt

Gemeinsam entwickeln wir Lebensräume weiter − ihr Kontakt zu ALDI SÜD Wir möchten möglichst nah an unseren Kunden sein. Deshalb suchen wir Partner, mit denen wir attraktive Filialstandorte entwickeln können. Ihnen bieten wir Erfahrung und Expertise, Kreativität und Flexibilität, Verlässlichkeit und Bonität. Kontakt in Ihrer Region Kontakt für überregionale Projekte Jan Riemann „Wir glauben an die Innenstadt. Wir möchten sie beleben und weiterentwickeln, um unseren Kunden noch näher zu sein." Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr +49 208 37733-1590 cooperation@aldi-sued.de Auf LinkedIn vernetzen Spezialisiert auf Metropolen Damit wir künftig noch besser vielfältige Immobilienprojekte als Ideengeber, Planer oder Partner begleiten und voranbringen können, haben wir einen Teil unserer Fachkräfte zu spezialisierten Teams zusammengezogen – unsere „Local Offices“. Sie arbeiten in München, Stuttgart, Köln sowie im Rhein-Main-Gebiet. Lokales Know-how Unsere „Local Offices" konzentrieren sich auf die überregionale Akquise von Baupartnern und strategischen Partnerschaften. Sie entwickeln und vermarkten Großprojekte, adaptieren zunehmend anspruchsvolle Bauanforderungen in Innenstädten und Zentren und bündeln den Einkauf von Bauleistungen. Immobilien Startseite Filialkonzepte Nachhaltigkeit Zusammenarbeit Aktuelles Kontakt

ALDI SÜD Kundin entwirft Mehrwegtasche zu Gunsten der Manuel Neuer Kids Foundation

ALDI SÜD Kundin entwirft Mehrwegtasche zu Gunsten der Manuel Neuer Kids Foundation

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI SÜD Kundin entwirft Mehrwegtasche zu Gunsten der Manuel Neuer Kids Foundation Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (04.03.2019) Am heutigen Rosenmontag kommt eine besondere Mehrweg-Tasche für den guten Zweck in die ALDI SÜD Filialen: Das Design stammt von einer ALDI SÜD Kundin, die sich im vergangenen Jahr an einem Gestaltungswettbewerb beteiligt hat. Eine Jury aus Mitarbeitern und die ALDI SÜD Facebook-Community kürten den farbenfrohen Entwurf von Nadine Bartz aus Köln zum Sieger. Die Mehrweg-Taschen der „Color Bag Limited Edition“ sind ab Montag, 4. März 2019, für 79 Cent als Aktionsartikel in allen ALDI SÜD Filialen erhältlich. Der Erlös aus dem Verkauf fließt direkt an die Manuel Neuer Kids Foundation (MNKF). Nationaltorwart Manuel Neuer engagiert sich seit 2014 mit seinem Kinder- und Jugendhaus „MANUS“ in seiner Heimat Gelsenkirchen-Buer für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Ein weiteres MANUS entsteht in München-Riem. Jeden Tag bekommen rund 70 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren hier warme Mahlzeiten und Hilfe bei den Hausaufgaben. Zudem gibt es Perspektiven-Camps zur Berufsorientierung und ein buntes Freizeitprogramm – vom Kochen, Tanzen, Werken und Musikunterricht bis zum Museumsbesuch oder Ausflügen in die Natur. „Im Manus finden Kinder, die es nicht immer leicht haben im Leben, ein offenes Ohr für ihre Probleme und können ihre Freizeit mit Spaß gestalten“, so der Welttorhüter über sein Herzensprojekt. Die ALDI Mehrwegtasche wird in Deutschland produziert, besteht zu über 80 Prozent aus Recyclingmaterial und trägt das Umweltsiegel „Blauer Engel“. ALDI SÜD verkauft seit 2017 Mehrweg-Tragetaschen zu Gunsten der Manuel Neuer Kids Foundation und hat bisher weit über zwei Millionen der Color Bags verkauft. Die Taschenaktion ist Teil des gesellschaftlichen Engagements von ALDI SÜD. Der Discounter fördert die Arbeit der Foundation zusätzlich über drei Jahre mit einer jährlichen Spende von 100.000 Euro. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

¹ Bitte beachte, dass der Onlineverkauf zum jeweils beworbenen Werbetermin um 7 Uhr startet. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. 60 Tage Rückgaberecht. Artikel sind nicht in der Filiale vorrätig bzw. lagernd. In ALDI SÜD Filialen kannst du jedoch einen Guthaben-Bon über einen bestimmten Artikel erwerben und diesen anschließend im ALDI ONLINESHOP einlösen. Ein Guthaben-Bon-Erwerb in ALDI Nord Filialen ist nicht möglich. Wir planen unsere Angebote stets gewissenhaft. In Ausnahmefällen kann es jedoch vorkommen, dass die Nachfrage nach einem Artikel unsere Einschätzung noch übertrifft und er mehr nachgefragt wird, als wir erwartet haben. Wir bedauern es, falls ein Artikel schnell – womöglich unmittelbar nach Aktionsbeginn – nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Artikel werden zum Teil in baugleicher Ausführung unter verschiedenen Marken ausgeliefert. Der Verfügbarkeitszeitraum, die Zahlungsmöglichkeiten und die Lieferart eines Artikels (Paketware oder Speditionsware) werden dir auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilt. Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen ALDI ONLINESHOP“. Diese sind auf aldi-onlineshop.de/agb abrufbar und liegen in den ALDI SÜD Filialen aus. Wir liefern die erworbene Ware nur innerhalb Deutschlands. Bei Lieferung von Speditionsware (frei Bordsteinkante und frei Verwendungsstelle): Keine Lieferung auf Inseln, Postfilialen, Packstationen und Paketshops. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Bei Lieferung von Paketware (frei Haustür): Ob eine Lieferung an Paketshops, Packstationen oder Postfilialen möglich ist, ist abhängig vom Versandunternehmen und wird dir im Kaufprozess mitgeteilt. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Vertragspartner: ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG, Prinzenallee 7, 40549 Düsseldorf.
* Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein. Alle Artikel ohne Dekoration.