Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: "mein veggie tag"

64 Inhalte gefunden

64 Inhalte gefunden Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: mein veggie tag


Wähle eine der möglichen Optionen aus
#gemeinsamgehtalles: ALDI zeigt Zusammenhalt

#gemeinsamgehtalles: ALDI zeigt Zusammenhalt

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt #gemeinsamgehtalles: ALDI zeigt Zusammenhalt Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (24.03.2020) Mit dem Hashtag #gemeinsamgehtalles setzt ALDI in Deutschland in diesen Tagen ein Zeichen der Solidarität. Jetzt bedanken sich die Unternehmen mit einem gemeinsamen TV-Spot bei ihren mehr als 83.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in der aktuellen Krise Außerordentliches leisten. Zudem rufen ALDI Nord und ALDI SÜD zu mehr Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung auf. Beide nutzen ihre große Reichweite, um auf gemeinnützige Nachbarschaftshilfen wie nebenan.de und wirgegencorona.com aufmerksam zu machen. In dieser herausfordernden Zeit halten die Mitarbeiter von ALDI Nord und ALDI SÜD besonders zusammen. „Unsere Teams in unseren Märkten leisten aktuell Großes. Dafür sind wir unendlich dankbar“, sagt Sabine Zantis, Managing Director Marketing and Communications bei ALDI Nord. Vor allem jetzt gelte es, füreinander da zu sein und sich gegenseitig zu unterstützen. „Mit #gemeinsamgehtalles wollen wir zeigen, dass jeder auf seine Weise einen Beitrag leisten kann.“ Neuer TV-Spot: Dankeschön und Aufruf zum Zusammenhalt In einem gemeinsamen TV-Spot zeigen die Unternehmen, wie die Mitarbeiter von ALDI Nord und ALDI SÜD füreinander einstehen und als Team zusammenhalten. In ihren persönlichen, kurzfristig selbstgedrehten Video-Botschaften berichten sie, aber auch Kunden sowie Unterstützer anderer Branchen – darunter eine Ärztin –, warum sie sich engagieren und für wen sie aktuell da sind. „Wir möchten ihnen allen damit danken. Gleichzeitig möchten wir die breite Unterstützung der Bevölkerung, die uns derzeit über alle Kanäle erreicht, teilen. Zudem möchten wir auch die Menschen weiter dafür sensibilisieren, gerade jetzt zusammenzuhalten und denen Hilfe anzubieten, die sie am meisten benötigen“, so Christian Göbel, Director Marketing Strategy bei ALDI SÜD. Unter dem Motto #gemeinsamgehtalles rufen die Discounter ihre Communities über sämtliche Kanäle immer wieder dazu auf, sich in ihrem Umfeld einzubringen. Der Spot ist schon am heutigen Dienstag, 24. März 2020, auf den YouTube-Kanälen von ALDI Nord und ALDI SÜD zu sehen. Die TV-Erstausstrahlung erfolgt dann am Mittwoch, 25. März 2020. Für die Kreation des TV-Spots zeichnet die Kreativagentur McCann aus Düsseldorf verantwortlich. Die beteiligte Mediaagentur ist PHD. Nachbarn helfen Nachbarn Aktuell entstehen zahlreiche gemeinnützige Initiativen, deren Engagement ALDI Nord und ALDI SÜD mit ihrer Reichweite als größte Lebensmittelhändler in Deutschland unterstützen möchten. Auf eigens geschaffenen Webseiten von ALDI Nord und ALDI SÜD finden Kunden neben umfangreichen Informationen und Tipps auch Kontaktadressen zu Nachbarschaftsinitiativen wie nebenan.de und wirgegencorona.com. Menschen, die in ihrer Nachbarschaft aushelfen möchten, erhalten hier beispielsweise auch Aushangzettel zum Herunterladen und Ausdrucken. „Wir sind regelrecht überwältigt von der Welle der Hilfsbereitschaft, die wir aktuell bei nebenan.de sehen. Wir freuen uns sehr, dass wir unser Hilfsangebot durch das Engagement von ALDI Nord und ALDI SÜD noch mehr Menschen zugänglich machen können“, so Ina Remmers, Mitgründerin von nebenan.de. Breite Unterstützung in der Corona-Krise In der vergangenen Woche hatten ALDI Nord und ALDI SÜD bereits ihre Personalpartnerschaft mit McDonald’s Deutschland bekannt gegeben. Zudem hatten sie darüber informiert, dass ALDI TALK derzeit die Surf-Geschwindigkeit nach Verbrauch des Datenvolumens anhebt, damit Kunden weiterhin vernetzt bleiben können. Weitere Informationen finden Sie hier: Presseportal (ALDI Nord)/ Presseportal (ALDI SÜD). Der TV-Spot ist online auf den YouTube-Kanälen von ALDI Nord und ALDI SÜD abrufbar. Weitere Informationen zu #gemeinsamgehtalles erhalten Sie hier: aldi-nord.de/gemeinsam-geht-alles (ALDI Nord)/ aldi-sued.de/de/gemeinsam-geht-alles (ALDI SÜD) sowie auf den jeweiligen Social Media Kanälen. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

ALDI spricht sich weiterhin für gemeinsame Lösungswege für deutsche Landwirtschaft aus

ALDI spricht sich weiterhin für gemeinsame Lösungswege für deutsche Landwirtschaft aus

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI spricht sich weiterhin für gemeinsame Lösungswege für deutsche Landwirtschaft aus Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen / Mülheim an der Ruhr (29.12.2020) ALDI Nord und ALDI SÜD haben sich erneut dafür ausgesprochen, gemeinsame Lösungswege für die schwierige Situation der deutschen Landwirtschaft zu finden. In diesem Sinne kritisierten beide Händler die Blockaden einiger Warenlager durch protestierende Landwirte. Zugleich wies ALDI Vorwürfe zurück, wonach in der jüngsten Ausschreibungsrunde Butterpreise „gedrückt“ worden seien. „Wir und unsere Kunden schätzen die hohe Qualität deutscher landwirtschaftlicher Produkte und möchten uns aktiv und mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln für einen nachhaltigen strukturellen Wandel und langfristige Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette stark machen“, betonten beide Unternehmen am Dienstag. „Es ist aus unserer Sicht insbesondere Aufgabe der Politik sicherzustellen, dass externe Markteinflüsse nicht zu einer sofortigen existenzbedrohenden Situation für eine wichtige Branche wie die deutsche Landwirtschaft werden.“ Zugleich stellte ALDI klar, dass die derzeitige Situation der Butterpreise saisonal bedingten Marktschwankungen entspricht, wie sie jedes Jahr auftreten. Die Unternehmen betonten, dass es sich bei den aktuellen Ausschreibungen um ein turnusgemäßes Procedere handelt: „Es ist völlig normal und wiederholt sich jedes Jahr aufs Neue, dass die Einkaufspreise für Butter aufgrund der hohen Nachfrage zur Weihnachtszeit ansteigen und danach zu Jahresbeginn wieder zurückgehen - dieses Prinzip spiegelt sich in den Angeboten der Molkereien wider, wie sie allen Händlern um diese Jahreszeit unterbreitet werden. Wir reden hier also über saisonale Angebotspreise.“ ALDI befindet sich seit einigen Wochen in vielzähligen Gesprächen mit verschiedenen Bauernvertretern, um über die jeweiligen Herausforderungen und insbesondere die bestehenden Bedarfe zu sprechen. Auch mit weiteren Vertretern anderer Handelsunternehmen, dem Handelsverband Deutschland sowie Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner fanden und finden Treffen statt, bei denen ALDI unterschiedliche Ansätze und Ideen unterbreitet hat wie zum Beispiel das Umsetzen eines Verhaltenskodex‘ des Handels gegenüber der Landwirtschaft. Überdies hinaus haben ALDI Nord und ALDI SÜD in den vergangenen Tagen und nach weiteren Gesprächen mit Landwirtschaftsvertretern weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Situation der deutschen Landwirtschaft beschlossen. So wollen beide Unternehmen ihre konventionelle und Bio-Frischmilch künftig nur noch aus heimischer deutscher Landwirtschaft beziehen und sich zugleich für langfristige Verträge einsetzen, um deutschen Landwirten eine bessere Planungssicherheit zu geben. Angesichts dieser Bemühungen zeigte ALDI kein Verständnis für radikale Bauernproteste gegen den Einzelhandel. „Wir verstehen, wenn Landwirte ihren Unmut kundtun und protestieren - das ist Ausübung von Grundrechten. Kein Verständnis haben wir hingegen für Blockade-Aktionen, wie wir sie derzeit vor einigen unserer Logistikzentren gesehen haben. Insbesondere zu dieser Jahreszeit und in einem Corona-Lockdown halten wir es für unverantwortlich, die Versorgung der Bevölkerung zu gefährden. Wir setzen uns intensiv für einen konstruktiven Dialog ein, rufen alle Beteiligten zur Besonnenheit auf und laden ein, den erfolgreich begonnenen Dialogprozess weiter fortzuführen.“   Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

15 GB geschenkt: ALDI TALK feiert 15. Geburtstag

15 GB geschenkt: ALDI TALK feiert 15. Geburtstag

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt 15 GB geschenkt: ALDI TALK feiert 15. Geburtstag Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (07.12.2020) Seit 15 Jahren bietet ALDI TALK seinen Kunden attraktive Mobilfunkleistungen zu fairen Konditionen. Um dieses Jubiläum zu feiern, startet ALDI TALK eine besondere Aktion: Kunden können sich auf 15 GB zusätzliches Datenvolumen freuen. ALDI TALK Kunden, die eine Tarifoption mit Inklusiv-Datenvolumen gebucht haben (Internet-Flatrate S/M/L/XL, Paket S/M/L, Musik-Paket M/L, Jahrespaket XS/S/L), haben ab sofort einmalig die Möglichkeit, sich kostenlos 15 GB High-Speed-Datenvolumen1  inkl. LTE als Geschenk zu sichern. Das Geschenk kann einfach über die ALDI TALK App (verfügbar für Android und iOS) aktiviert werden. Das Extra-Datenvolumen ist nach Aktivierung bis zum 6. Januar in Deutschland nutzbar. Marke des Jahres für Telekommunikation Bereits zum 7. Mal in Folge wurde ALDI TALK zur Marke des Jahres für Telekommunikation2 und wiederholt zum Preis-Leistungs-Sieger3 gekürt. Alle ALDI TALK Kunden haben Zugriff auf das LTE (4G)-Netz von Telefónica Deutschland. Das Mobilfunknetz wurde im aktuellen Netztest der Fachzeitschrift connect mit der Note “Sehr gut” ausgezeichnet.4 Mit den entsprechenden Endgeräten können Kunden zudem mobil über das LTE-Netz telefonieren (Voice over LTE), wodurch sich die Sprachqualität noch einmal deutlich verbessert. Verfügbarkeit Die 15 GB Datenvolumen stehen ab sofort gratis in der ALDI TALK App zur Aktivierung bereit und können bis zum 6. Januar 2021 genutzt werden. Das passende Weihnachtsgeschenk: Die ALDI TALK Jahrespakete Freude für ein ganzes Jahr: Bis zum 31.12.2020 sind in allen ALDI Filialen noch die beliebten ALDI TALK Jahrespakete XS, S und L erhältlich. Kunden können sich auf 365 Tage unbegrenzt telefonieren und mit 12, 40 oder gar 100 GB High-Speed-Internet1 surfen freuen. Weitere Informationen zu ALDI TALK finden Sie unter alditalk.de.   1 Maximale Geschwindigkeit bis zum Verbrauch des High-Speed-Datenvolumens 21,6 Mbit/s im Download und 8,6 Mbit/s im Upload, danach bis zum Ende der Laufzeit max. 56 kbit/s. Bei 21,6 Mbit/s handelt es sich um die technisch mögliche Maximalgeschwindigkeit. Die tatsächlich und durchschnittlich erreichte Geschwindigkeit kann davon abweichen und ist u.a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet. Nicht verbrauchtes Datenvolumen verfällt nach dem 06.01.21. 2 ALDI TALK ist Sieger im Ranking für die Marke des Jahres im Bereich Telekommunikation und Hosting 2020, basierend auf Ergebnissen des YouGov-Brandindex (Ausgabe 03.11.2020). 3 ALDI TALK ist Sieger im Preis-Leistungs-Ranking 2020, basierend auf Ergebnissen des YouGov-Brandindex (www.handelsblatt.com/preis-leistung). 4 connect Mobilfunk-Netztest 2021: Sehr Gut (852 Punkte); insgesamt wurden vergeben: dreimal Sehr Gut (926, 876 und 852 Punkte). Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Impulse für Bio: Lieferantenstrategietag bei ALDI

Impulse für Bio: Lieferantenstrategietag bei ALDI

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Impulse für Bio: Lieferantenstrategietag bei ALDI Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (19.09.2019) In puncto Bio haben sich ALDI Nord und ALDI SÜD ambitionierte Ziele gesetzt: Sie wollen ihre Marktführerschaft beim Umsatz mit Bio-Lebensmitteln stärken und ihr Sortiment weiter ausbauen. Dazu diskutierten die beiden Unternehmen am 18. September gemeinsam mit strategischen Partnern und externen Experten über Bio- Trends und Innovationen. Der Einladung zum ersten Bio-Lieferantenstrategietag von ALDI Nord und ALDI SÜD folgten rund 120 Teilnehmer. In verschiedenen Impulsvorträgen berichteten Lieferanten und Partner unter anderem von Best-Practice-Beispielen und stellten zukunftsweisende Ernährungstrends vor. Ebenfalls vor Ort war Philipp Lahm, der seit 2018 Inhaber des Traditionsunternehmens Schneekoppe ist und 15 Produkte exklusiv über ALDI vertreibt. Im Gespräch erzählte der ehemalige Nationalspieler, wie seine Leidenschaft für das Thema Bio entstanden ist und wie er seine ersten Schritte als Bio-Unternehmer machte: „Mir gefiel die Idee, gute Lebensmittel in Bio- Qualität für ein breites Publikum verfügbar zu machen und Menschen dabei zu unterstützen, ein gesundes Leben zu führen. Mit ALDI haben wir dafür den richtigen Vertriebspartner gefunden und wollen künftig immer besser werden.“ Bio-Landbau fördern und Sortiment weiter ausbauen„Durch den konsequenten Handel mit Bio-Produkten ermöglichen wir unseren Kunden nachhaltigen Konsum und fördern den Bio-Landbau als zukunftsfähige und nachhaltige Form der Landwirtschaft“, so Kristina Bell, Group Buying Director bei ALDI SÜD, verantwortlich für Qualitätswesen & Corporate Responsibility. „Wir wollen unser Bio-Sortiment konsequent ausbauen und weiterentwickeln. Ein enger, partnerschaftlicher Austausch mit unseren Lieferanten ist dabei für uns besonders wichtig“, ergänzt Rayk Mende, Geschäftsführer Corporate Responsibility & Quality Assurance bei ALDI Nord. ALDI ist Marktführer bei Bio in Deutschland Bio-Produkte machen bei ALDI Nord 5,7 Prozent und bei ALDI SÜD 7,7 Prozent des Umsatzes mit Lebensmittel-Eigenmarken aus. Laut GfK ist ALDI mit über 13 Prozent Marktführer beim Umsatz mit Bio-Lebensmitteln. Vielfältige Bio-Produkte Alle bei ALDI verfügbaren Bio-Produkte sind gemäß der EG-Öko-Verordnung zertifiziert und mit dem grünen EU-Bio-Logo gekennzeichnet. Aktuell bietet ALDI über 700* Bio-Produkte im Standardsortiment oder als Test-, Saison- und Aktionsartikel an. Dazu zählen unter anderem Obst und Gemüse, Milchprodukte, aber auch Fleisch- und Tiefkühlwaren. So besteht bei beiden Discountern die Möglichkeit, den gesamten Wocheneinkauf in Bio-Qualität zu erledigen. Schneekoppe Neben den Bio-Eigenmarken führen ALDI Nord und ALDI SÜD seit dem 2. Mai 2019 bundesweit und exklusiv 15 hochwertige Produkte in Bio-Qualität unter der bekannten Marke Schneekoppe. Inhaber des Traditionsunternehmens ist seit 2018 der ehemalige Fußballspieler Philipp Lahm. Mit Schneekoppe haben die beiden Unternehmen einen Händler mit jahrzehntelanger Erfahrung im Naturkostbereich als langfristigen Kooperationspartner gewonnen und können gut schmeckende Produkte in Bio-Qualität zu erschwinglichen Preisen anbieten. Auf unserem Unternehmensblog finden Sie zudem ein Interview mit Philipp Lahm. *gezählt wurden die Produkte bei ALDI Nord und ALDI SÜD und dann addiert. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Gemeinsam geht alles: ALDI SÜD blickt auf 2020 zurück

Gemeinsam geht alles: ALDI SÜD blickt auf 2020 zurück

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Gemeinsam geht alles: ALDI SÜD blickt auf 2020 zurück Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (21.12.2020) Ein Jahr wie kein anderes: In der Corona-Krise steht ALD SÜD als Lebensmitteleinzelhändler mehr denn je in einer ganz besonderen Verantwortung. Das Unternehmen versorgt die Bevölkerung. Gleichzeitig zeigt ALDI SÜD, wie wichtig Solidarität und Zusammenhalt in der Krise sind. Der Discounter unterstützt in Form von Spenden und Kooperationen diejenigen, die besondere Hilfe benötigen. Ein etwas anderer Rückblick - aus Sicht der Pressestelle von ALDI SÜD.  Die rasante Entwicklung der Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mitgebracht hat, lassen sich gut an der Arbeit der Pressestelle von ALDI SÜD nachvollziehen. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind mehr als 1000 Medienanfragen mit Corona-Bezug eingegangen. Knapp die Hälfte davon im März:  Wie hat sich das Einkaufsverhalten geändert? Kann man bei ALDI SÜD sicher einkaufen? Und die immer wieder gestellte Frage: Gibt es genug Toilettenpapier für alle? Diese Frage kam im Herbst ein weiteres Mal auf - und wurde allein im Oktober von 65 Journalisten gestellt. „Das Jahr 2020 war auch für uns bei ALDI SÜD sehr fordernd und außergewöhnlich. Unser Unternehmen stand stark im Fokus der Öffentlichkeit. In der Pressestelle sind wir ganz nah dran an den Themen, die uns und unsere Kunden bewegen. Wenn wir jetzt auf die vergangenen Monate zurückblicken, sind wir unglaublich stolz auf alle ALDI SÜD Kolleginnen und Kollegen, die mit außerordentlichem Teamgeist und Engagement die besonderen Herausforderungen großartig bewältigt haben und bis heute bewältigen. Insbesondere im Verkauf war das nicht immer leicht“, so Lina Binder, Director Communication bei ALDI SÜD. Breite Unterstützung in der Corona-Krise Dieses Jahr hat gezeigt, dass es Zeiten gibt, in denen schnelle und unbürokratische Hilfe gefragt ist. Auf verschiedene Weise konnte ALDI SÜD in 2020 für andere da sein und Initiativen oder Organisationen unterstützen. Im Dezember beteiligt sich das Unternehmen an einer Aktion von McDonald’s Deutschland zugunsten der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung und spendet insgesamt 100.000 Euro. Gerade in Corona-Zeiten ist bei vielen Menschen das Bedürfnis nach einer gesunden Ernährung gestiegen. Deshalb unterstützte ALDI SÜD im Oktober seine Kunden mit der Kampagne „Bunt ist schlau“ bei einer bewussten Ernährungsweise. Zehn Prozent der Einnahmen von bestimmten Artikeln stellte ALDI SÜD seinem langjährigen Partner, der GemüseAckerdemie, zur Verfügung. Insgesamt kam eine Spendensumme von mehr als 30O.OOO Euro zusammen. Um den lokalen Tafeln während der Corona-Krise unter die Arme zu greifen, haben ALDI Nord und ALDI SÜD zusätzlich insgesamt 200.000 Euro in Form von Einkaufsgutscheinen gespendet. Unter dem Hashtag #gemeinsamgehtalles nutzt das Unternehmen zudem immer wieder seine große Reichweite, um auf gemeinnützige Organisationen wie nebenan.de aufmerksam zu machen. ALDI SÜD: Sicherer Arbeitgeber Die extrem hohe Nachfrage in den Filialen und Logistikzentren von ALDI SÜD hat vor allem zu Beginn der Pandemie zu einem nie dagewesenen Arbeitsaufkommen geführt. Um die besonderen Herausforderungen bewältigen zu können, hat      ALDI SÜD an vielen Stellen Unterstützung benötigt. Daher wurde kurzfristig eine großangelegte „Anpacker-Kampagne“ gestartet, um mehr Personal zu rekrutieren. Außerdem ist das Unternehmen im März gemeinsam mit ALDI Nord eine Personalpartnerschaft mit McDonald’s Deutschland eingegangen. Mitarbeiter, die durch den eingeschränkten Restaurantbetrieb betroffen waren, haben die Unternehmen dabei unbürokratisch vermittelt. Insgesamt haben ALDI SÜD und ALDI Nord kurzfristig mehr als 3600 Mitarbeiter rekrutiert. Rund 20 Prozent von ihnen konnte ALDI SÜD langfristig übernehmen. Für ihren außerordentlichen Einsatz haben die Mitarbeiter bei ALDI SÜD im Frühjahr Warengutscheine in Wert von 250 bzw. 100 Euro erhalten. Im November hat sich ALDI SÜD erneut mit einer Sonderzahlung in Form einer steuerfreien Corona-Prämie in Höhe von jeweils 250 bzw. 100 Euro bei den Mitarbeitern bedankt. Auf dem Unternehmensblog blickt die ALDI SÜD Pressestelle auf das außergewöhnliche Jahr zurück und gibt einen Einblick in die Themen, die ALDI SÜD besonders bewegt haben: https://blog.aldi-sued.de/das-corona-jahr-bei-aldi-sued Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

ALDI: Seit 100 Jahren Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs für jeden Haushalt

ALDI: Seit 100 Jahren Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs für jeden Haushalt

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI: Seit 100 Jahren Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs für jeden Haushalt Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (04.04.2013) ALDI hat in den vergangenen Jahrzehnten Handelsgeschichte geschrieben und das Discount-Prinzip nicht nur in Deutschland populär gemacht. Die Geschichte von ALDI beginnt 1913 mit einem kleinen Backwarenhandel von Karl Albrecht in Essen. Als Anna Albrecht ein Jahr später einen Lebensmittelladen eröffnet, erinnert in dem Verkaufsraum noch nichts an unsere heutigen Filialen. Damals standen die Verkäuferinnen und Verkäufer hinter einem Verkaufstresen und nahmen die Ware aus den Regalen. 1945 übernehmen die Albrecht-Söhne Karl und Theo den Familien- betrieb und eröffnen in den folgenden Jahren viele weitere Filialen. Von Anfang an testen die beiden Brüder immer wieder neue Konzepte und Verkaufsideen. Eine ihrer Filialen stellen sie in den 1950er-Jahren auf ein Selbstbedienungskonzept um. Die Kundinnen und Kunden greifen dabei selbst im Regal nach den Produkten und lassen die Einkäufe nicht mehr von Verkäuferinnen und Ver- käufern hinter dem Verkaufstresen zusammenstellen. 1961 gründeten Karl und Theo Albrecht die beiden rechtlich eigenständigen Unternehmensgruppen, die heute als ALDI NORD und ALDI SÜD bekannt sind. Beide Unternehmen arbeiten aber familiär verbunden bis heute weiter eng zusammen. Ab 1962 stellen die beiden Brüder ihre Filialnetze auf das Diskont-Prinzip um. Zur damaligen Zeit war diese Art des Einkaufens für die Kunden eine völlig neue Erfahrung: Sie bedienten sich in den einfach eingerichteten Filialen selbst und kauften aus einem begrenzten Sortiment zu einem günstigen Preis. Im Verkaufsraum standen die Produkte auf Paletten und auf einfachen Möbeln. Karl und Theo Albrecht haben auf diese Weise für jeden Haushalt das Einkaufen von hoher Qualität zu einem niedri- gen Preis ermöglicht. Ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von ALDI NORD und ALDI SÜD war die Einführung der Aktionsar- tikel Mitte der 1970er-Jahre. Die wöchentlichen Angebote von Kinderbekleidung, Haushaltswaren oder Computer entwickelten sich zu Verkaufsschlagern. Das Konzept, ein reduziertes Sortiment zu günstigen Preisen zu verkaufen und sich dabei auf das Notwendigste zu konzentrieren, hat sich mit der Zeit auch auf inter- nationaler Ebene durchgesetzt (siehe Tabelle unten). Seit den Anfangsjahren haben sich ALDI NORD und ALDI SÜD kontinuierlich weiterentwickelt. Das ursprüng- lich stark reduzierte Sortiment ist in den vergangenen Jahrzehnten gewachsen. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen Supermarkt ist die Anzahl der angebotenen Produkte bei ALDI jedoch immer noch deut- lich geringer. Trotz des begrenzten Sortiments möchten ALDI NORD und ALDI SÜD den Wünschen der Kunden gerecht werden. Heute sind die Produkte aus Kühltheke und Tiefkühltruhen sowie frische Backwaren aus den Filialen nicht mehr wegzudenken. Trotz aller Veränderungen in den vergangenen 100 Jahren, bleiben wir dem Prinzip ALDI auch in Zukunft treu und bieten weiterhin Produkte zu einem dauerhaft guten Preis-Leistungs-Verhältnis an.   Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

ALDI SÜD postet jetzt auch auf Instagram

ALDI SÜD postet jetzt auch auf Instagram

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI SÜD postet jetzt auch auf Instagram  Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheima.d.Ruhr (15.01.2016) Seit wenigen Wochen ist die Unternehmensgruppe ALDI SÜD auch auf Instagram vertreten. Unter dem Profilnamen „aldisuedde“ begleitet der Lebensmitteldiscounter in regelmäßigen Abständen seine Abonnenten mit kreativen Bildern durch den Alltag. Damit bildet Instagram neben Facebook, wo ALDI SÜD mittlerweile über 420.000 Fans hat, einen weiteren wichtigen Kommunikationskanal zu den Kundinnen und Kunden.  Die Bildsprache der ALDI SÜD Instagramposts spiegelt genau das wider, wofür der Lebensmitteldiscounter steht: Einfach und zugleich inspirierend. Angefangen bei Leckereien, wie ein Dessert für Zwischendurch, über Bilder, die für die guten Vorsätze im neuen Jahr zum Sport machen motivieren sollen, bis hin zu besonderen Anlässen, wie die Eröffnung der 1000. Fotovoltaikanlage auf einem ALDI SÜD Filialdach, ist alles dabei. „Instagram bietet uns die Möglichkeit, besonders unsere jungen Kunden mit kreativen Bildern anzusprechen. Diese sollen interessant, hilfreich oder aber auch einfach humorvoll sein und unsere Abonnenten so durch ihren Alltag begleiten“, erklärt Kirsten Geß, Leiterin Kommunikation bei ALDI SÜD. Instagram ist eine Plattform, auf der die Nutzer Videos und Fotos mit Filtern versehen und einem privaten oder öffentlichen Publikum zeigen können. Weltweit nutzen über 400 Millionen Menschen im Monat Instagram.  Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

ALDI TALK feiert 10. Geburtstag

ALDI TALK feiert 10. Geburtstag

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI TALK feiert 10. Geburtstag  Kategorie: Produkte Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (19.11.2015) Kunden profitieren nun noch mehr von den sehr guten Konditionen von ALDI TALK: Denn ab sofort gibt es dauerhaft für alle ALDI TALK Pakete mehr Datenvolumen und erhöhte Surfgeschwindigkeiten. Damit feiern die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD das zehnjährige Jubiläum von ALDI TALK. Das neue Angebot bietet ALDI TALK Kunden folgende Verbesserungen: Kunden der ALDI TALK All-Net-Flat für 19,99 Euro können sich über die Verdopplung des Datenvolumens, von bisher 500 MB auf 1000 MB, freuen. Das Datenvolumen des Pakets 300 für 7,99 Euro wird von 300 auf 400 MB erhöht. Gleiches gilt für das ALDI TALK Paket 600 für 12,99 Euro: Hier erhöht sich das Datenvolumen von 400 MB auf 600 MB. Alle weiteren Paketinhalte bleiben jeweils bestehen. Das Angebot gilt für alle Optionsbuchungen und Verlängerungen ab dem 19.11.2015. Zudem erhöht sich die maximale Surfgeschwindigkeit für alle Bestands- und Neukunden von 7,2 MBit/s auf maximal 21,6 MBit/s. Ausführliche Informationen zu den neuen Konditionen bei ALDI TALK gibt es unter www.alditalk.de. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Es geht los: Bauarbeiten für ALDI SÜD Kindertagesstätte haben begonnen

Es geht los: Bauarbeiten für ALDI SÜD Kindertagesstätte haben begonnen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Es geht los: Bauarbeiten für ALDI SÜD Kindertagesstätte haben begonnen  Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (13.05.2016)  Endlich ist es soweit: Die Baugenehmigung ist da und die ersten vorbereitenden Arbeiten haben begonnen. Die Rede ist von der ersten ALDI SÜD Kindertagesstätte, die im Sommer 2017 an der Burgstraße in Mülheim an der Ruhr eröffnet wird.  Die Kindertagesstätte ist mit sechs Gruppen und rund 105 Plätzen geplant. Als barrierefreie und inklusive Einrichtung steht sie allen Kindern offen. Etwa die Hälfte der Plätze sind für Familien der Mitarbeiter von ALDI SÜD eingeplant, die andere Hälfte vorwiegend für Familien aus dem Mülheimer Stadtteil Styrum. Träger der Einrichtung wird die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH, die deutschlandweit bereits 70 Kindertagesstätten betreibt. Gemeinsam mit ALDI SÜD arbeiten Kinderzentren bereits seit Ende 2014 an der pädagogischen und baulichen Konzeption für die neue Einrichtung im Mülheimer Stadtteil Styrum. „Die Kinderzentren Kunterbunt haben besondere Erfahrung sowohl in der Zusammenarbeit mit Unternehmen als auch mit Einrichtungen in bunt gemischten Stadtteilen“, so Dr. Christian Meyn, Director Corporate Responsibility International bei ALDI SÜD. „Für die Einrichtung haben wir ein Konzept entwickelt, das sich gut in die Angebote für Familien in Styrum integriert und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt.“ Schwerpunkte des pädagogischen Konzepts werden die Themen Bewegung, Ernährung und Gesundheit sein. In einem eigenen Garten soll schon den Kleinsten ein Bezug zur Natur vermittelt werden. Im großen Außengelände und in den Mehrzweckräumen gibt es reichlich Gelegenheit zum Klettern, Toben und Turnen. Für Beratungs- und Gruppenangebote – auch für Familien aus dem Stadtteil, die keine Kinder in der Einrichtung haben – stehen zusätzliche Räume zur Verfügung. Hier sollen sich Angebote aus und für den Stadtteil entwickeln. „Wir freuen uns, gemeinsam mit ALDI SÜD diese tolle Einrichtung konzipieren, entwickeln und später betreiben zu dürfen. In der Startphase und in Betrieb wird es sicherlich von Vorteil sein dass wir als Träger bereits in Mülheim vertreten sind“, sagt Norman Kuhn, Projektleiter NRW der Kinderzentren Kunterbunt gGmbH, die bereits am Siepmanns Hof die Kindertagesstätte „Kiku Kinderland“ betreibt. Die Architektur der ALDI SÜD Kindertagesstätte wird sich in die vorhandene Bebauung an Burg-, Moritz- und Meisselstraße eingliedern. Geplant ist ein hufeisenförmiges Gebäude, dessen Grundriss den Verlauf der Grundstücksgrenzen aufnimmt. Im grünen Innenhof bietet es auf zwei Ebenen einen geschützten Raum zum Spielen.  „Bei der Planung legen wir besonderen Wert auf die Umweltverträglichkeit der verwendeten Materialien“, sagt Alexandra Schilling, als Leiterin Filialentwicklung bei ALDI SÜD in Mülheim zuständig für den Bau der Einrichtung. Schilling: „Für die Fassade werden wir ebenso wie für die meisten Wände und Fußböden den nachwachsenden Rohstoff Holz verwenden. Damit entspricht die Kindertagesstätte unserem Verständnis von Nachhaltigkeit, das in unserer Arbeit immer größere Bedeutung erlangt.“ Interessenten für einen Platz in der Kindertagesstätte aus dem Stadtteil Mülheim können sich an die Zentrale der Kinderzentren Kunterbunt gGmbH in Nürnberg wenden: www.kinderzentren.de, Telefon 0911/ 470 50 81-0.  Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Einsatz für eine nachhaltigere Zukunft: ALDI und atmosfair fördern gemeinsam Klimabildung an Schulen

Einsatz für eine nachhaltigere Zukunft: ALDI und atmosfair fördern gemeinsam Klimabildung an Schulen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Einsatz für eine nachhaltigere Zukunft: ALDI und atmosfair fördern gemeinsam Klimabildung an Schulen Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (11.02.2019) Der Startschuss für das zweite Schulhalbjahr ist gefallen. Damit stehen auch neue Unterrichtsmodule aus dem Bereich Klimaschutz auf dem Lehrplan. In Kooperation mit der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation atmosfair fördern die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD Klimaunterricht an deutschen Schulen. Im Rahmen ihrer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie stellen die Discounter dafür insgesamt 500.000 Euro bereit. Bundesweit nehmen rund 34.000 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen vier bis 13 an den Bildungsinitiativen teil. Im letzten Jahr haben ALDI Nord und ALDI SÜD ihre gemeinsame Verpackungsmission gestartet. Ziel der Mission ist es, mit konkreten Maßnahmen Verpackungsabfälle zu reduzieren und so einen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Dazu zählt auch, gemeinnützige Projekte zu unterstützen, die sich für die Verbesserung des Klimaschutzes einsetzen. Gemeinsam mit atmosfair fördern ALDI Nord und ALDI SÜD deutschlandweit in den nächsten zwei Jahren Bildungsprojekte an Grundschulen und weiterführenden Schulen. „Wir möchten nicht nur unsere eigene Umweltbilanz verbessern, sondern engagieren uns auch gesamtgesellschaftlich für den Klimaschutz“, so Philipp Skorning, Group Buying Director bei ALDI SÜD, verantwortlich für Qualitätswesen & Corporate Responsibility. Die von atmosfair geförderten Bildungsprojekte helfen Kindern und Jugendlichen dabei, bereits früh die Relevanz des Klimaschutzes und gleichzeitig ihre eigene Verantwortung zu erkennen. „Deshalb freuen wir uns, dass ALDI uns bei diesem Engagement unterstützt und auch selbst mit gutem Beispiel voran geht“, erklärt Bernhard Ellmann, Manager Climate Mitigation Projects bei atmosfair. „Gemäß unseres Leitspruchs ‚heute für morgen‘ möchten wir auch Kinder und Jugendliche für das Thema Klimaschutz sensibilisieren“, sagt Rayk Mende, Geschäftsführer Corporate Responsibilty und Quality Assurance bei ALDI Nord. „Wir freuen uns, mit atmosfair dafür den perfekten Partner an der Seite zu haben.“ Wissensvermittlung mit innovativen Konzepten Wie groß ist mein eigener CO2-Fußabdruck? Welchen Fußabdruck hinterlassen Lebensmittel auf dem Weg von der Herstellung über die Verarbeitung bis in die Filiale? Wieviel CO2 verursacht ein Flugzeug, wenn ich in den Urlaub reise? In den Unterrichtsmodulen „Ernährung und Klima“ und „Mein CO2-Fußabdruck“ werden diese und weitere Fragen rund um Klima und Umwelt spielerisch beantwortet. atmosfair hat diese Module gemeinsam mit der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. für die vierte Jahrgangsstufe konzipiert. In weiterführenden Schulen vermittelt die „Germanwatch Klimaexpedition“ Schülerinnen und Schülern einen vertieften Einblick in die globalen Zusammenhänge unseres Klimas und des Klimawandels. Der Vergleich von archivierten Satellitenbildern mit Live-Aufnahmen veranschaulicht die Folgen der Klimaveränderungen und soll zum Umdenken motivieren. Weitere Informationen zu den Bildungsprojekten von atmosfair finden Sie hier. Auf dem ALDI SÜD Unternehmensblog gibt Ute Behrendt-Müller, Geschäftsführerin der Deutschen Umwelt-Aktion e.V., einen Einblick in das Projekt der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation. Bisherige Erfolge und Maßnahmen im Rahmen der ALDI Verpackungsmission sind unter dem folgenden Link zusammengefasst: verpackungsmission.aldi.de. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

ALDI Preis, Preis Baby: Discounter feiern gemeinsame Eigenmarken

ALDI Preis, Preis Baby: Discounter feiern gemeinsame Eigenmarken

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI Preis, Preis Baby: Discounter feiern gemeinsame Eigenmarken Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (13.03.2020) ALDI Nord und ALDI SÜD gleichen ihre Sortimente an. Deshalb erhalten viele ALDI Marken nach und nach ein neues Design, manche sogar einen neuen Namen. Das Ergebnis: Jede Menge Sparpotential für die Kunden. Das nehmen die beiden Discounter zum Anlass, eine Hymne auf die neuen Eigenmarken und die günstigen Preise herauszubringen. Mit der Kampagne „ALDI Preis, Preis Baby“ feiern sie das gemeinsame ALDI Sortiment – auch mit einem gleichnamigen Song. Rund 100 Eigenmarken werden im Zuge der Markenharmonisierung von ALDI Nord und ALDI SÜD vereinheitlicht. Dabei übernimmt ALDI Nord teilweise Eigenmarken von ALDI SÜD und umgekehrt. ALDI Kunden profitieren hierdurch gleich doppelt: Sie erhalten ein einheitlicheres Sortiment, unabhängig davon, ob sie bei ALDI Nord oder ALDI SÜD einkaufen. Und aus der Markenharmonisierung ergeben sich Preisvorteile, die ALDI an seine Kunden weitergibt. Die Marke ALDI steht für Qualität zu besten Preisen. Darauf können sich unsere Kunden seit mehr als 100 Jahren verlassen. Die Unternehmensgruppen bauen seit jeher sehr stark auf ihre Eigenmarken − 90 Prozent des Sortiments besteht aus ALDI Marken. Die Zusammenführung der Marken bedeutet: Gemeinsames Design. Gemeinsame Qualität. Zu diesem Anlass haben ALDI Nord und ALDI SÜD eine umfangreiche 360-Grad-Kampagne entwickelt, die Kunden auf unterhaltsame Weise auf die neuen Eigenmarken und die neuen Preise aufmerksam machen soll. Es wird weiterhin Marken und Artikel geben, die exklusiv bei ALDI SÜD oder ALDI Nord erhältlich sind, darunter auch regionale Produkte. „Mit den gemeinsamen Eigenmarken wird es für unsere Kunden jetzt noch günstiger“, sagt Sabine Zantis, Managing Director Marketing and Communications bei ALDI Nord. „ALDI Preis, Preis Baby“ soll genau das kommunizieren. Der Song basiert auf dem Hit „Ice Ice Baby“ des amerikanischen Rappers Vanilla Ice aus dem Jahr 1990. „Mit ‚ALDI Preis, Preis Baby‘ nutzen wir einen bekannten Ohrwurm, um unsere Botschaft auf humorvolle Weise an unsere Kunden zu transportieren.“ 360 Grad Kommunikation Die übergeordnete Botschaft lautet: Alles bleibt besser. „Für unsere Kunden möchten wir mit der Kampagne vor allem eins – Transparenz schaffen“, sagt Marco Ganser, Director Marketing bei ALDI SÜD. „Sie sollen wissen, dass sie sich auch weiterhin auf ALDI verlassen können, sei es bei der Qualität oder beim Preis.“ Die „ALDI Preis, Preis Baby“ Kampagne startet heute, der TV-Spot wird erstmals am 15. März auf allen großen TV-Sendern ausgestrahlt. Zusätzlich werden Kunden über mehrere Monate hinweg an allen Touchpoints über die neuen ALDI Eigenmarken informiert: in Tageszeitungen, via Radio, Out-of-Home-Werbung, Social Media sowie auf den Webseiten von ALDI Nord und ALDI SÜD. Dazu kommen zahlreiche Kommunikationsmaßnahmen am Point of Sale deutschlandweit in allen ALDI Filialen. Für die Kreation der Kampagne zeichnet die Werbeagentur McCann verantwortlich. Weitere Informationen zur "ALDI Preis, Preis Baby"-Kampagne und den gemeinsamen Eigenmarken gibt es auf den Webseiten von ALDI Nord und ALDI SÜD. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

ALDI SÜD Azubis unterstützen Gemeinde Nettersheim

ALDI SÜD Azubis unterstützen Gemeinde Nettersheim

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI SÜD Azubis unterstützen Gemeinde Nettersheim Kategorie: Mitarbeiter Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Kerpen (09.04.2019) Die Auszubildenden der ALDI SÜD Regionalgesellschaft Kerpen spenden der Gemeinde Nettersheim 2500 Euro. Das Geld soll ein pädagogisches Projekt ermöglichen, das Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren näherbringt. Die Kerpener Azubis konnten sich im letzten Jahr den Gesamtsieg bei der ALDI SÜD Azubi Challenge sichern. Im unternehmensweiten Wettbewerb zeigten die 45 Jugendlichen, was sie in den ersten Wochen ihrer Ausbildung gelernt haben. Dabei sammelten sie mehr Punkte als alle anderen Teams der teilnehmenden 30 ALDI SÜD Regionalgesellschaften mit insgesamt rund 1700 Azubis. Die eine Hälfte der 5000 Euro Siegprämie nutzten die Kerpener für ein Teamevent im Phantasialand. Die andere spenden sie der Gemeinde Nettersheim. Beim Ausflug in den Freizeitpark fand kürzlich die offizielle Übergabe des Siegerpokals statt. „Wir freuen uns total über diese Auszeichnung“, sagte Azubi Lirijon Tahiri, der die Trophäe zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen entgegennahm. „Bei der Challenge konnten wir beweisen, dass wir zusammen als Team die besten Leistungen bringen, ganz so wie bei der Arbeit in der Filiale“, so der 19-Jährige weiter. „Und wenn etwas Spaß macht, ist man sowieso viel erfolgreicher!“ Im Phantasialand trafen die Azubis auch Wilfried Pracht, den Bürgermeister der Gemeinde Nettersheim, und überreichten ihm einen Spendenscheck über 2500 Euro. „Für die Spende möchte ich mich im Namen der Gemeinde herzlich bei den Azubis bedanken. Mit dem Geld können wir nun endlich ein Herzensprojekt auf den Weg bringen,“ freute sich der Bürgermeister. Das Geld wird der örtlichen Kita zu Gute kommen, die damit ein pädagogisches Projekt zum verantwortungsvollen Umgang mit Tieren auf die Beine stellen möchte. Auf dem Gelände sollen Hühner angesiedelt werden, um die sich die Kinder kümmern sollen. Die Kinder lernen mehr über die Herstellung von Lebensmitteln, über die ökologische Haltung und über den Umgang mit Hühnern als Nutztieren. „Die Abzubildenden konnten mit ihrem Engagement dazu beitragen, anderen Menschen zu helfen. Das gibt ihnen natürlich ein ganz besonders gutes Gefühl“, sagt Regionalverkaufsleiterin Karin Paulus. Regionalgesellschaft Kerpen Die Regionalgesellschaft Kerpen wurde am 1. Oktober 1976 gegründet und verfügt über insgesamt 56 Filialen. Sie umfasst das Gebiet südwestlich von Köln und reicht von Bedburg und Bergheim in südlicher Richtung über Kerpen, Brühl, Alfter und Euskirchen bis in die Eifel nach Blankenheim. ALDI Kerpen beschäftigt in der Region über 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie mehr als 100 Azubis. Ein Interview mit Mitgliedern des Kerpener Siegerteams finden Sie auf unserem Unternehmensblog. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Valentinstag

Valentinstag

Valentinstags-Menü: Ideen für Verliebte. Liebe geht durch den Magen. Love, Love, Love: Am 14. Februar hat die Liebe ihren eigenen Feiertag. Du möchtest mitfeiern und deinen Liebsten oder deine Liebste mit einem romantischen Valentinstags-Menü überraschen? Lass dich von unseren Rezeptideen inspirieren und stell dir das perfekte Menü für einen ganz besonderen Abend zusammen.  Valentinstag-Menü wie im Restaurant? Planung ist alles! Weiße Tischdecken, Kerzenlicht und gutes Essen: Na klar, im Restaurant ist für alles gesorgt. Doch wie wäre es, wenn du diese besondere Atmosphäre zu dir nach Hause holst? Denn das ganz persönliche Valentinsmenü daheim hat jede Menge Vorteile. Schließlich ergattert ihr hier garantiert den besten Tisch, das Essen ist genau auf euren Geschmack abgestimmt und ihr seid ganz für euch. Zaubert euch ein romantisches Menü und stoßt auf die Liebe an. Am besten planst du dein Valentinstags-Menü schon einige Tage im Voraus. Wenn du am Valentinstag nicht viel Zeit zum Kochen hast, dann wähle Gerichte, die du gut vorbereiten kannst. Besonders Desserts, Suppen oder gebackene Hauptspeisen können schon am Vortag gekocht werden. Hier findest du ein paar Tipps für deine Planung: Wann habt ihr Zeit? Wird es ein ausgedehnter Brunch oder ein schickes Dinner? Welche Gerichte mögt ihr am liebsten? Kann man diese in einem Valentinsmenü kombinieren? Gibt es exotische Zutaten, die ihr schon immer einmal probieren wolltet? Kombiniere altbewährte Rezepte mit Neuem, so ist auf jeden Fall etwas für beide dabei. Bereite das Valentinstag-Menü so vor, dass du zwischen den Gängen nicht mehr viel Zeit in der Küche verbringen musst. Sorge mit Licht, Tischschmuck oder Blumen für das richtige Ambiente. Wähle harmonische Musik aus oder Songs, die euch etwas bedeuten. Der Klassiker: 3-Gänge-Menü zum Valentinstag. Zum Anstoßen: Sekt-Cocktail mit Granatapfel. Ein prickelnder Drink gehört zum Valentinsmenü dazu. Cranberrysaft und Granatapfel verwandeln den Sekt in einen rubinroten Liebestrank. Wer auf Alkohol verzichten möchte, nimmt einfach Sprudelwasser statt Sekt. Rezept ansehen Die Vorspeise: Valentinstags-Salat. Wer sagt, dass die Liebe immer kompliziert sein muss? Mit ein paar Ausstechformen und ein bisschen Herz beim Arrangement setzt du den Vorspeisen-Klassiker Caprese als Valentinsgruß in Szene. Rezept nachkochen Der Hauptgang: Rinderfilet mit Kräutern. Zart gegartes Rinderfilet mit Kräutern, Pasta und blanchierte Zucchini: Der Hauptgang des Valentinsmenüs ist etwas Besonderes, ohne schwer in der Zubereitung zu sein oder im Magen zu liegen. Die geschmorten Tomaten sorgen für frische Farbigkeit. Zum Rezept Das Dessert: Rote-Bete-Pancakes. Der süße Abschluss des Valentinstags-Menüs überzeugt mit leuchtenden Farben und fruchtigem Geschmack. Die Rote Bete ist perfekt geeignet, um Lebensmitteln auf natürliche Weise zarte Rot- oder Rosa-Nuancen zu geben. Rezept entdecken Lieblingsessen für das Menü zum Valentinstag. Etwas Besonderes soll es für das Menü zum Valentinstag sein. Dafür musst du aber nicht unbedingt zu Luxuszutaten wie Hummer, Trüffel oder Blattgold greifen. Auch ein ganz alltägliches Lieblingsgericht kannst du in einen echten Valentinstags-Gruß verwandeln. Schließlich geht es ja darum, dem anderen zu zeigen, dass du ihn kennst. Es kommt allein auf die Präsentation an. So ein Teller mit herzig angerichteter Pasta oder Pizza in Herzform zaubert ganz sicher ein Schmunzeln auf jedes Gesicht. Valentinstags-Bolognese. Spaghetti Bolognese sind ein richtiges Lieblingsessen. Wickle beim Anrichten aus den Spaghetti einzelne Nudelnester und setze diese zu einem Herzen zusammen. So einfach wird ein Rezept für dein Valentinstags-Menü daraus. Rezept ansehen Valentinstags-Pizza. Ich schenk dir mein Herz! Den Pizzateig ausrollen, mit einem Messer in Herzform schneiden und nach Lust und Laune mit euren Lieblingszutaten belegen: Dieser Valentinsgruß ist besonders einfach und schnell gezaubert. Rezept nachkochen Aus dem alltäglichen Lieblingsgericht wird ein echter Valentinstags-Gruß. Herzhafter Partysnack. Ein kleiner feiner Snack statt großem Valentinstagsmenü? Die kleinen Brothappen mit Frischkäse beweisen, dass es nie zu wenig Zeit geben kann, um seine Liebe zu zeigen. Perfekt auch für ein kleines Picknick oder als Teil eines Büfetts. Zum Rezept Statt Menü zum Valentinstag: Liebesgrüße aus dem Backofen. Dein Lieblingsmensch ist ein Süßschnabel? Dann sollte dein Valentinstags-Menü natürlich auch eine süße Köstlichkeit enthalten. Ob Kuchen, Muffin oder Törtchen: So ein selbst gebackener Liebesbeweis eignet sich auch perfekt als Valentins-Geschenk. Vor allem kleine, portionierte Happen sind perfekt für zwei. Wenn aber doch etwas übrig bleibt, freuen sich auch Freunde und Kollegen über eine Überraschung. Kuchen mit Herz. Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein ganz normaler Rührkuchen in der Kastenform. Doch beim Anschneiden kommt die herzige Überraschung zum Vorschein. Eine tolle Idee für den Valentinstag! Zum Rezept Blätterteig-Rosen. Du möchtest in diesem Jahr wieder Rosen verschenken? Wie wäre es mit einer essbaren Variante aus knusprigem Blätterteig und fruchtigen Äpfeln? Diese sieht mindestens genauso schön aus wie das Original. Rezept nachkochen Valentins-Churros. Das knusprig ausgebackene Spritzgebäck aus Spanien ist ein echter Verwandlungskünstler und lässt sich auch in Herzform zubereiten. Ein süßer Snack für unterwegs oder zum zweisamen Kaffeetrinken. Rezept entdecken Die geheime Zutat? Liebe! Warum feiern wir eigentlich Valentinstag? Ihr sitzt bei eurem liebevoll gekochten Valentinstags-Menü und fragt euch, woher der Brauch eigentlich stammt? Tatsächlich ist der Ursprung des Valentinstages so mysteriös wie die Liebe selbst. Seinen Namen soll der Tag dem heiligen Valentin verdanken, oder wahrscheinlich mehreren frühchristlichen Heiligen mit diesem Namen, um deren gute Taten sich viele Legenden ranken. Der heilige Valentin soll im 3. Jahrhundert in Rom verbotenerweise Verliebte nach christlichem Ritual getraut haben, besonders Soldaten, die zu jener Zeit nicht heiraten durften. Liebenden soll er Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Andere Theorien sehen den Ursprung des Valentinstages in den sogenannten Luperkalien, einem Fruchtbarkeitsfest, das schon vor über 2000 Jahren im Römischen Reich veranstaltet wurde – und zwar am 15. Februar. Der historische Hintergrund kann zwar nicht genau belegt werden, doch die Idee des Valentinstages war in der Welt. Ab dem 15. Jahrhundert entwickelt sich in England die Tradition, seine Zuneigung durch kleine Geschenke zu zeigen. Durch Auswanderer fand der Brauch im 19. Jahrhundert seinen Weg in die englischsprachige Welt und von da Mitte des 20. Jahrhunderts auch nach Deutschland. Und weil die Liebe es einfach wert ist, gefeiert zu werden, ist so ein romantisches Valentinstags-Menü auch heute noch ganz in Mode. Vom historischen Brauch zum Welttag der Liebe. Das könnte dich auch interessieren.

Vatertag

Vatertag

Vatertag mit ALDI SÜD. Alles für Muttertag und Vatertag bei ALDI SÜD. Frühstück ans Bett, selbstgestaltete Grußkarten, kleine Aufmerksamkeiten und herrliche Blumen: Das gehört in vielen Familien zum Muttertag, aber auch zum Vatertag dazu. Aber was gibt es eigentlich zum Muttertag und seiner Herkunft zu wissen? Und welche Rezepte passen am besten zu diesem Ehrentag? Lass dich inspirieren vom Elterntag bei ALDI SÜD. Elternhelden ↓ Vatertagsrezepte mit Liebe ↓ Basteln zum Elterntag ↓ Elterntag mit ALDI SÜD. Mach den Mutter- und Vatertag zum Elterntag! Egal, ob Mama oder Papa: Eltern sind die Helden des Alltags. Sie trocknen unsere Tränen, kochen unser Essen und bieten uns Geborgenheit in unserem Zuhause. Lasst unsere Eltern zu diesem besonderen Anlass hochleben! Denn ALDI SÜD feiert nicht nur alle Mütter, sondern auch alle Väter. Ihr macht den grauen Alltag bunter und lasst uns nicht alleine – egal, wie schwer es ist. Wir alle haben ein bewegtes Jahr hinter uns und sind näher zusammengerückt. Ihr habt nicht lange überlegt, ihr habt’s einfach getan. Danke, dass wir für euch da sein dürfen. Leckere Vatertagsrezepte und tolle Produkte zum Verschenken entdecken. Der Vatertag ist die ideale Gelegenheit, um sich in der Küche auszutoben. Bei uns findest du Inspiration für deine Festtafel, mit der du deinem lieben Papa große Freude bereiten kannst. Wir von ALDI SÜD wünschen alles Gute zum Vatertag und guten Appetit. Eine Festtafel für den besten Papa der Welt. Rezepte zum Vatertag: Von süß bis herzhaft. Nicht nur Mama freut sich über Leckereien zu ihrem Ehrentag. Mach deinem Papa eine Freude mit selbstgekochten oder -gebackenen Köstlichkeiten. Die ALDI SÜD Rezeptwelt hat die passende Auswahl für dich. Rezepte entdecken Eine Festtafel für den besten Papa der Welt. Köstlichkeiten für ein gemeinsames Frühstück. Geschenkideen zum Selberbasteln. Basteln zum Elterntag: Kreative Ideen zum Ehrentag. Selbstgebastelte Geschenke sind für Kinder die beste Möglichkeit, ihre Zuneigung und Liebe zur Mama oder zum Vater auszudrücken. Aber nicht nur Geschenke lassen sich hervorragend für diesen Tag basteln. Wie wäre es zum Beispiel mit herrlicher Muttertags-Deko für den Tisch? Klassische Motive wie Herzen, Tulpen oder Schmetterlinge vereinen hier die Liebe zur Mutter und zum Vater mit dem Frühlingsbeginn im Mai. Also ran an die Bastelsachen und los geht’s mit Grußkarten, Tischgestecken, selbstgemalten Bildern und mehr! Vielleicht ist ja bei unseren kreativen Bastelideen ein passender Vorschlag dabei? Gebastelte Tulpen und Schmetterlinge bringen den Frühling ins Haus. Herz-Fotobuch mit schönen Erinnerungen. Ein einzelnes Bild kann natürlich niemals genug Platz bieten für all die schönen und besonderen Erinnerungen, die Eltern und ihre Kinder miteinander verbinden. Da muss schon ein ganzes Buch her! Auch hier kannst du kreativ werden, indem du zum Muttertag oder Vatertag z.B. ein süßes Fotoalbum in Herzform selbst gestaltest. Anleitung: Herzform auf Tonkarton vorzeichnen und ausschneiden. Das Tonkarton-Herz lässt sich erst als Schablone und später als Bucheinband nutzen. Je nach Anzahl der Fotos die gewünschte Menge Herzen aus Papier ausschneiden. Die Fotos rund oder quadratisch ausdrucken oder zuschneiden und nett arrangieren. Auf das Papier aufkleben und mit Texten versehen. Zum Schluss die fertig gestalteten Herzen einzeln lochen und mit einer Kordel zusammenbinden. Fertig! All in one: Drei Generationen auf einem Bild! Ein Familienfoto ist schnell geschossen und eignet sich immer gut als Geschenk – erst recht zum Mutter- oder Vatertag. Mit nur wenig Aufwand kannst du ein zauberhaftes Bild gestalten, das alle Mamas, Papas sowie Töchter und Söhne deiner Familie originell vereint. Anleitung: Zuerst ein Foto des jüngsten Familienmitglieds schießen, groß ausdrucken und in einen passenden Rahmen legen. Nun deren Mutter oder Vater mit dem gerahmten Bild ausdrucken, im Rahmen platzieren und weitergeben. Auf diese Weise fortfahren, bis alle Generationen abgelichtet sind. Weitere Themen, die dich interessieren könnten * Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein.

„Gut für hier. Gut fürs Wir.“ - ALDI SÜD unterstützt rund 6000 gemeinnützige regionale Vereine und Initiativen

„Gut für hier. Gut fürs Wir.“ - ALDI SÜD unterstützt rund 6000 gemeinnützige regionale Vereine und Initiativen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt „Gut für hier. Gut fürs Wir.“ - ALDI SÜD unterstützt rund 6000 gemeinnützige regionale Vereine und Initiativen Kategorie: Verantwortung ALDI SÜD fördert regionales ehrenamtliches Engagement in Kooperation mit Haus des Stiftens Pro Filiale spendet ALDI SÜD 3000 Euro Kundinnen und Kunden dürfen abstimmen, wer die Unterstützung erhält Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mühlheim a. d. Ruhr (02.05.2022)  ALDI SÜD unterstützt im Rahmen der Aktion „Gut für hier. Gut fürs Wir.“ erstmalig gemeinnützige regionale Vereine rund um alle 1980 ALDI SÜD Filialen. Pro Filiale stellt der Discounter 3000 Euro bereit, aufgeteilt auf jeweils drei Gewinner. Kundinnen und Kunden entscheiden per Abstimmung darüber, welche lokalen Organisationen die Spenden erhalten. Mit der Aktion baut ALDI SÜD sein soziales Engagement weiter aus und bekennt sich klar zu seiner gesellschaftlichen Verantwortung als einer der größten Einzelhändler Deutschlands – und stärkt damit soziale Initiativen im Lebensumfeld der Kundinnen und Kunden. Bereits 2021 hat ALDI SÜD begonnen, an diesem Projekt zu arbeiten. Damals ahne niemand, wie sich die Welt in so kurzer Zeit verändern würde. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass die Gesellschaft zusammenhält. Sportvereine, familiennahe Einrichtungen wie etwa Kindergärten, soziale und karitative Institutionen oder Organisationen, die aktuell Hilfsprojekte für die Ukraine unterstützen, sind das Rückgrat unserer Gesellschaft − und genau diese unterstützt ALDI SÜD. „Oft sind es die kleinen Organisationen und Vereine, die direkt in unserer Nachbarschaft viel Gutes bewirken und den Zusammenhalt stärken, das weiß ich aus eigener Erfahrung“, sagt Erik Döbele, Managing Director National Buying & Services bei ALDI SÜD. Aus diesem Grund unterstützt ALDI SÜD möglichst viele wirkungsvolle gemeinnützige Organisationen und involviert Kundinnen und Kunden, die für ihre lokalen Herzensprojekte abzustimmen können. „Unsere Filialen sind mehr als Einkaufsstätten, sondern ein regelmäßiger Treffpunkt und Ort der Begegnung, fest verankert im lokalen Alltag. Wir möchten direkt vor Ort Gutes tun und gleichzeitig das soziale Engagement gezielt und flächendeckend fördern“, betont Erik Döbele. Registrierung ab 2. Mai möglich − Abstimmungsphase beginnt am 23. Mai Ab dem 2. Mai können sich alle gemeinnützigen Organisationen und Vereine aus sämtlichen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens im ALDI SÜD Gebiet bewerben. Die Anmeldung läuft komplett digital über die Projekt-Website aldi-gutfuerswir.de. In einem zweiten Schritt überprüft das unabhängige Sozialunternehmen Haus des Stiftens die angemeldeten Organisationen auf ihre Gemeinnützigkeit. Ab dem 23. Mai beginnt die heiße Phase, in der Kundinnen und Kunden sechs Wochen lang darüber entscheiden können, welche drei Vereine oder Organisationen im Umfeld „ihrer“ ALDI SÜD Filiale die Spende erhalten. Der Erstplatzierte erhält 1500 Euro, für Platz 2 gibt es 1000 Euro und der dritte Platz bekommt 500 Euro für die Vereinskasse. Eine Registrierung für Organisationen ist bis zum 19. Juni möglich. Anfang Juli stehen die Gewinnerorganisationen fest. Ein Los pro 20 Euro Einkaufswert Und so läuft die Abstimmung ab: Pro 20 Euro Einkaufswert gibt es an der Kasse ein Los, das einer Stimme entspricht. Darauf ist ein Code gedruckt, den die Kundinnen und Kunden auf der Webseite aldi-gutfuerswir.de eingeben. Anschließend lässt sich auf der Website das „Lieblingsprojekt“ auswählen und dafür abstimmen. Haben die Kunden zum Beispiel für einen Einkauf von 40 Euro zwei Stimmen erhalten, können sie diese auf verschiedene Projekte aufteilen oder gebündelt für eine Organisation abgeben. Nach dem nächsten Einkauf ist eine erneute Teilnahme möglich. Umfangreiches Info- und Werbematerial für Vereine Auf der Projekt-Website aldi-gutfuerswir.de stellt ALDI SÜD allen teilnehmenden Vereinen umfangreiches Werbematerial zur Verfügung, damit diese auf ihren eigenen Kanälen um die Stimmen der Kundinnen und Kunden werben können – dieser Service ermöglicht es auch kleineren Initiativen ohne „Werbeprofis“ in den eigenen Reihen, auf sich und ihr Engagement aufmerksam zu machen. Online gibt es unter anderem Muster-Flyer, Poster und digitale Werbemittel, mit denen Organisationen in ihren Vereinsräumen oder in ihren Online-Präsenzen auf die Aktion aufmerksam machen und Stimmen sammeln können. Beteiligte Agenturen und Partner: Wider Sense, Particulate, Haus des Stiftens, Scholz & Volkmer, Zum Goldenen Hirschen, McCann Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD: Anamaria Inden, presse@aldi-sued.de

ALDI SÜD versüßt Helden des Alltags das Osterfest

ALDI SÜD versüßt Helden des Alltags das Osterfest

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI SÜD versüßt Helden des Alltags das Osterfest Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a.d.R. (08.04.2020) Eine kleine Geste in der Corona-Krise: ALDI SÜD verteilt Schoko-Osterhasen an Helfer und bedürftige Menschen zu Ostern. Gemeinsam mit Kooperationspartnern wie dem Deutschen Roten Kreuz oder „Die Arche“ bringt ALDI SÜD mehr als 155.000 Schokoladenartikel zu den Menschen, die in diesen Tagen ganz besondere Arbeit leisten. Die sozialen Organisationen holen in allen ALDI SÜD Zentrallagern palettenweise Osterhasen, Schokoeier und viele weitere Süßigkeiten ab, um diese an ihre Kolleginnen und Kollegen zu verteilen, die derzeit in Pflegeheimen, Krankenhäusern und anderen gemeinnützigen Einrichtungen im Einsatz sind. „Wir möchten zum Osterfest damit allen Helfern danken, die in dieser besonderen Zeit Unglaubliches leisten“, sagt Kristina Bell, Group Buying Director bei ALDI SÜD, verantwortlich für Qualitätswesen & Corporate Responsibility. In Mülheim erhalten alle DRK-Einsatzkräfte eine Lieferung mit Osterleckereien des Discounters. „Es ist schön, dass wir unseren Kolleginnen und Kollegen auf diese Weise eine kleine Freude machen können“, so Frank Langer vom DRK Landesverband Nordrhein e.V. Den Helfern helfen Unter dem Motto „Mit Herz für Helfer“ arbeitet ALDI SÜD an Maßnahmen, die vor allem denjenigen helfen sollen, die sich in der Ausnahmesituation ganz besonders für andere engagieren. Seit Beginn der Corona-Krise ruft ALDI SÜD zudem unter dem Hashtag #gemeinsamgehtalles zu mehr Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung in Deutschland auf. Daher nutzt das Unternehmen zusammen mit ALDI Nord unter anderem seine große Reichweite, um auf gemeinnützige Nachbarschaftshilfen wie nebenan.de und wirgegencorona.com aufmerksam zu machen. Zudem ermutigen die Discounter ihre Kunden dazu, auch die Tafeln vor Ort zu unterstützen. Weitere Informationen zu allen Hilfsprojekten finden Sie auf der eigens geschaffenen Webseite: aldi-sued.de/de/gemeinsam-geht-alles Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Der große ALDI Jackpot: Täglich bis zu 5000 Euro gewinnen

Der große ALDI Jackpot: Täglich bis zu 5000 Euro gewinnen

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Der große ALDI Jackpot: Täglich bis zu 5000 Euro gewinnen Kategorie: Unternehmen Auf einen Blick Aktion „Der große ALDI Jackpot“ (www.aldi-jackpot.de) vom 7.9.2020 bis 4.10.2020 Pro 15 Euro Einkaufswert* erhalten Kundinnen und Kunden je ein Los mit Glückscode gratis Täglich ALDI Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu 5000 Euro zu gewinnen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (31.08.2020) Für 5000 Euro einkaufen und nichts dafür bezahlen? Das ermöglicht ALDI mit einer neuen bundesweiten Gewinn-Aktion: Am Montag, 7. September 2020, startet in den mehr als 4000 ALDI Nord und ALDI SÜD Filialen in Deutschland der ALDI Jackpot. Pro 15 Euro Einkaufswert* erhalten Kundinnen und Kunden an der Kasse gratis je ein Los mit Glückscode (solange der Vorrat reicht) – und damit die Chance, täglich ALDI Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu 5000 Euro zu gewinnen. Insgesamt verlosen ALDI Nord und ALDI SÜD Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 300.000 Euro. Der Clou der Aktion, die insgesamt vier Wochen (bis 4. Oktober 2020) läuft: Die Höhe des Jackpots kann jederzeit live auf www.aldi-jackpot.de eingesehen werden. Los-Besitzer können selbst entscheiden: Warten sie noch mit der Eingabe ihres Glückscodes auf der Aktions-Webseite – in der Hoffnung, dass der Jackpot weiter steigt? Oder versuchen sie ihr Glück sofort, bevor jemand anderes ihn vor ihnen knackt? Die maximale Höhe des Jackpots und damit auch des Höchstgewinns liegt bei 5000 Euro. Die glücklichen Gewinner des großen ALDI Jackpots werden täglich per Zufallsprinzip ermittelt und erfahren unmittelbar nach Einlösen ihres Glückscodes, ob sie den ALDI Jackpot in dessen aktueller Höhe geknackt und in Form von ALDI Gutscheinen gewonnen haben. Wird der Jackpot geknackt, fällt der Gewinn auf den Startwert von 20 Euro zurück. Falls nicht, erhöht er sich automatisch um einen Cent – bis zur Summe von 5000 Euro. Alternativ zur Eingabe der Glückscodes können Kundinnen und Kunden den im Los befindlichen QR-Code auch direkt mit dem Handy scannen. Für die Teilnahme ist keine Registrierung erforderlich. Großangelegte Werbekampagne unterstützt die vierwöchige Aktion Der große ALDI Jackpot wird von ALDI mit einer großen crossmedialen Werbekampagne begleitet. Dazu zählen unter anderem TV-Spots, digitale OOH-Plakate, Print-Anzeigen sowie Social-Media-Maßnahmen. Die Erstausstrahlung des TV-Spots erfolgt am Samstag, 5. September 2020. Alle Informationen zum ALDI Jackpot inklusive vollständiger Teilnahmebedingungen finden Sie auch auf der Website www.aldi-jackpot.de/nord. *Ausgenommen sind Pfand, Tabakwaren, der Buchpreisbindung unterliegende Artikel (z. B. Bücher, Zeitschriften und Zeitungen), Gutscheinkarten, Cashback (nur bei ALDI SÜD) sowie online bezahlte ALDI liefert Artikel. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

¹ Bitte beachte, dass der Onlineverkauf zum jeweils beworbenen Werbetermin um 7 Uhr startet. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. 60 Tage Rückgaberecht. Artikel sind nicht in der Filiale vorrätig bzw. lagernd. In ALDI SÜD Filialen kannst du jedoch einen Guthaben-Bon über einen bestimmten Artikel erwerben und diesen anschließend im ALDI ONLINESHOP einlösen. Ein Guthaben-Bon-Erwerb in ALDI Nord Filialen ist nicht möglich. Wir planen unsere Angebote stets gewissenhaft. In Ausnahmefällen kann es jedoch vorkommen, dass die Nachfrage nach einem Artikel unsere Einschätzung noch übertrifft und er mehr nachgefragt wird, als wir erwartet haben. Wir bedauern es, falls ein Artikel schnell – womöglich unmittelbar nach Aktionsbeginn – nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Artikel werden zum Teil in baugleicher Ausführung unter verschiedenen Marken ausgeliefert. Der Verfügbarkeitszeitraum, die Zahlungsmöglichkeiten und die Lieferart eines Artikels (Paketware oder Speditionsware) werden dir auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilt. Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen ALDI ONLINESHOP“. Diese sind auf aldi-onlineshop.de/agb abrufbar und liegen in den ALDI SÜD Filialen aus. Wir liefern die erworbene Ware nur innerhalb Deutschlands. Bei Lieferung von Speditionsware (frei Bordsteinkante und frei Verwendungsstelle): Keine Lieferung auf Inseln, Postfilialen, Packstationen und Paketshops. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Bei Lieferung von Paketware (frei Haustür): Ob eine Lieferung an Paketshops, Packstationen oder Postfilialen möglich ist, ist abhängig vom Versandunternehmen und wird dir im Kaufprozess mitgeteilt. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Vertragspartner: ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG, Prinzenallee 7, 40549 Düsseldorf.
* Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein. Alle Artikel ohne Dekoration.