Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: "baby bodies"

39 Inhalte gefunden

39 Inhalte gefunden Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: baby bodies


Wähle eine der möglichen Optionen aus
Baby & Kind

Baby & Kind

Windeln & Feuchttücher, Milch & Breie, Babylotion & Wundschutzcreme – mit dem Baby-Sortiment ist dein Schatz vom ersten Tag an bestens versorgt. Entdecke bei ALDI SÜD komfortable Windeln, ausgewogene Babynahrung und hautfreundliche Pflegeprodukte. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem Baby & Kind Sortiment. Babynahrung Babypflege Windeln Windeln & Feuchttücher, Milch & Breie, Babylotion & Wundschutzcreme – mit dem Baby-Sortiment ist dein Schatz vom ersten Tag an bestens versorgt. Entdecke bei ALDI SÜD komfortable Windeln, ausgewogene Babynahrung und hautfreundliche Pflegeprodukte. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem Baby & Kind Sortiment. Babynahrung Babypflege Windeln Zufriedenes Kind, glückliche Eltern – mit den MAMIA Baby Produkten Für dein Kind möchtest du natürlich nur das Beste, das ist klar. Und deshalb bist du bei ALDI SÜD genau an der richtigen Adresse: Wir bieten dir in unserem ALDI Baby-Sortiment hochwertige Babynahrung und Pflegeprodukte zum gewohnt günstigen ALDI Preis. Hier findest du alles, was dein Baby in den ersten Lebensjahren benötigt: von der ersten Windel bis zur ersten Zahnbürste. Ausgewogene Babynahrung: Anfangsmilch, Breie, Früchtegläschen und komplette Kindermenüs Natürlich ist Stillen das Beste für dein Kind. Ist das nicht möglich, kannst du dein Baby von Anfang an mit Anfangsmilch ernähren. Beginnst du mit der Beikost eignen sich die puren Gemüsesorten wie beispielsweise Karotte pur. Für die Beikost findest du bei ALDI SÜD eine große Vielfalt an Frucht - und Getreidegläschen, sowie verschiedene Breie und Gemüsemahlzeiten von MAMIA BIO für verschiedene Altersstufen. Die Obstgläser sind in zahlreichen Sorten erhältlich, wie beispielsweise Apfel pur, Birne pur oder Erdbeere in Apfel-Banane. Gib sie deinem Schatz pur oder rühre sie unter den Getreidebrei. Fruchtgläschen eignen sich hervorragend als Zwischenmahlzeit. Wechsle am besten nicht zwischen mehr als zwei bis drei unterschiedlichen Sorten, damit sich dein Baby an den Geschmack gewöhnen kann. Beikost füttern: Darauf kommt es an Bring deinem Baby seine erste festere Nahrung Schritt für Schritt näher. Jedes Kind ist anders, achte also auf seine individuellen Bedürfnisse und sei geduldig. Beginne mit dem zufüttern der Beikost während der Stillzeit zwischen dem fünften und siebten Monat. Ob du auf Gläschen setzt oder den Brei selbst herstellst, ist dir überlassen. Damit sich dein Baby nicht verschluckt, sollte der Brei in den ersten Monaten immer gut püriert und ohne Stücke sein. Der Brei sollte in den ersten Monaten immer gut püriert und ohne Stücke sein, damit sich dein Baby nicht verschluckt. Die Beikost von ALDI SÜD eignet sich somit perfekt für den Beikoststart. Außerdem sind Gläschen besonders praktisch, da sie optimal portioniert und immer sofort griffbereit sind. Natürlich kann die Glaskost auch das Selbstgekochte ergänzen, z.B. für unterwegs oder wenn mal keine Zeit zum selbst Kochen da ist. MAMIA Windeln – zuverlässiger Schutz am Tag und während der Nacht Fünf verschiedene Windelgrößen (Größe 2, 3, 4, 5 und 6) und 2 verschiedene Pants (Größe 5 und 6) findest du im Sortiment von ALDI SÜD: Die hautfreundlichen Windeln in den Größen Mini, Midi, Maxi, Junior und XL sind extrem saugstark und schützen dank ihrer Trockenkanäle zuverlässig vor dem Auslaufen. Die perfekte Passform und das angenehm weiche Material der Windeln sorgen dafür, dass dein Kind sich rundum wohlfühlt. Tipp: Lass dein Baby so oft wie möglich ohne Windel strampeln. Das ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch für die motorische Entwicklung. Babypflege von Kopf bis Fuß Die Pflege deines Babys gehört zu den schönsten und innigsten Momenten der ersten Jahre. Wir haben dafür die besten Produkte. Besondere Aufmerksamkeit solltest du dem Babypopo widmen: Mit sanften Pflegetüchern und einer milden Waschlotion reinigst du die sensible Babyhaut gründlich. Eine Baby-Wundschutz-Creme schützt die Haut im Windelbereich und pflegt sie – beispielsweise mit Bio-Ringelblumenextrakt & Zinkoxid. Diese und weitere Produkte für dein Baby erhältst du von unserer Eigenmarke MAMIA.  Unsere Eigenmarken entdecken

ALDI Preis, Preis Baby: Discounter feiern gemeinsame Eigenmarken

ALDI Preis, Preis Baby: Discounter feiern gemeinsame Eigenmarken

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI Preis, Preis Baby: Discounter feiern gemeinsame Eigenmarken Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (13.03.2020) ALDI Nord und ALDI SÜD gleichen ihre Sortimente an. Deshalb erhalten viele ALDI Marken nach und nach ein neues Design, manche sogar einen neuen Namen. Das Ergebnis: Jede Menge Sparpotential für die Kunden. Das nehmen die beiden Discounter zum Anlass, eine Hymne auf die neuen Eigenmarken und die günstigen Preise herauszubringen. Mit der Kampagne „ALDI Preis, Preis Baby“ feiern sie das gemeinsame ALDI Sortiment – auch mit einem gleichnamigen Song. Rund 100 Eigenmarken werden im Zuge der Markenharmonisierung von ALDI Nord und ALDI SÜD vereinheitlicht. Dabei übernimmt ALDI Nord teilweise Eigenmarken von ALDI SÜD und umgekehrt. ALDI Kunden profitieren hierdurch gleich doppelt: Sie erhalten ein einheitlicheres Sortiment, unabhängig davon, ob sie bei ALDI Nord oder ALDI SÜD einkaufen. Und aus der Markenharmonisierung ergeben sich Preisvorteile, die ALDI an seine Kunden weitergibt. Die Marke ALDI steht für Qualität zu besten Preisen. Darauf können sich unsere Kunden seit mehr als 100 Jahren verlassen. Die Unternehmensgruppen bauen seit jeher sehr stark auf ihre Eigenmarken − 90 Prozent des Sortiments besteht aus ALDI Marken. Die Zusammenführung der Marken bedeutet: Gemeinsames Design. Gemeinsame Qualität. Zu diesem Anlass haben ALDI Nord und ALDI SÜD eine umfangreiche 360-Grad-Kampagne entwickelt, die Kunden auf unterhaltsame Weise auf die neuen Eigenmarken und die neuen Preise aufmerksam machen soll. Es wird weiterhin Marken und Artikel geben, die exklusiv bei ALDI SÜD oder ALDI Nord erhältlich sind, darunter auch regionale Produkte. „Mit den gemeinsamen Eigenmarken wird es für unsere Kunden jetzt noch günstiger“, sagt Sabine Zantis, Managing Director Marketing and Communications bei ALDI Nord. „ALDI Preis, Preis Baby“ soll genau das kommunizieren. Der Song basiert auf dem Hit „Ice Ice Baby“ des amerikanischen Rappers Vanilla Ice aus dem Jahr 1990. „Mit ‚ALDI Preis, Preis Baby‘ nutzen wir einen bekannten Ohrwurm, um unsere Botschaft auf humorvolle Weise an unsere Kunden zu transportieren.“ 360 Grad Kommunikation Die übergeordnete Botschaft lautet: Alles bleibt besser. „Für unsere Kunden möchten wir mit der Kampagne vor allem eins – Transparenz schaffen“, sagt Marco Ganser, Director Marketing bei ALDI SÜD. „Sie sollen wissen, dass sie sich auch weiterhin auf ALDI verlassen können, sei es bei der Qualität oder beim Preis.“ Die „ALDI Preis, Preis Baby“ Kampagne startet heute, der TV-Spot wird erstmals am 15. März auf allen großen TV-Sendern ausgestrahlt. Zusätzlich werden Kunden über mehrere Monate hinweg an allen Touchpoints über die neuen ALDI Eigenmarken informiert: in Tageszeitungen, via Radio, Out-of-Home-Werbung, Social Media sowie auf den Webseiten von ALDI Nord und ALDI SÜD. Dazu kommen zahlreiche Kommunikationsmaßnahmen am Point of Sale deutschlandweit in allen ALDI Filialen. Für die Kreation der Kampagne zeichnet die Werbeagentur McCann verantwortlich. Weitere Informationen zur "ALDI Preis, Preis Baby"-Kampagne und den gemeinsamen Eigenmarken gibt es auf den Webseiten von ALDI Nord und ALDI SÜD. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Code of Conduct Chapter

Code of Conduct Chapter

Code of Conduct Chapter General Principles ↓ Conflict of interests and acceptance of Benefit ↓ Bribery ↓ Donations and Sponsoring ↓ Fair Competition ↓ Absolute Customer Orientation ↓ Employee Welfare and Human Rights ↓ Protection of Business and Trade Secrets↓ Data Protection ↓ Company Property ↓ 01 | General Principles Compliance with Laws We comply with the respective laws of all countries in which we conduct business. Our company has always been committed to this rule, irrespective of any potential commercial disadvantages this may cause. We expect the same commitment from our business partners. We would rather abandon any objective we could achieve than violate our legal obligations. If there are differences between national laws and the Code of Conduct and relevant international policies or guidelines, the more stringent regulations will be followed. Each individual Employee is responsible for Compliance Each employee is personally responsible for complying with the law within his/her area of responsibility. Each person´s  attitude, behaviour and actions contribute to the image of ALDI SOUTH. Management staff function as role models for all employees. They demonstrate how the standards specified in the Code of Conduct should be put into practice and ensure that their employees know and adhere to the Code of Conduct. Reporting Violations Each employee is obliged to report any breaches of law or violation of the Code of Conduct or other applicable policies. To do so, employees should always consult their direct leader. However, if this is not considered appropriate in a particular case, the employee must report the violation to the next higher levels, the ALDI Alert Line or the Counsels of Trust. An employee who witnesses a criminal act in the course of business must report the offence as set out above. Any statutory obligation of notification must also be observed. Employees reporting an offence in good faith must not be discriminated against. Any investigation of reported violations will be conducted with utmost confidentiality. Details on the informant will only be forwarded if the informant agrees, or if absolutely necessary to clarify the situation. Responsibility Violation of the Code of Conduct may result in severe consequences not only for the relevant person, but for the ALDI SOUTH group as a whole. Disciplinary action up to and including termination of employment will be taken against any employee who violates the Code of Conduct. Actions for damages and criminal charges may also be pursued. 02 | Conflict of interests and acceptance of Benefit Conflicts of interests arise whenever commercial decisions are influenced by personal interest. To prevent any such conflicts, employees must separate their private interests from commercial interests so unbiased decisions in the company´s interest are taken. Business Partners and Competitors Business interests with business partners or competitors that are held by employees personally are not permitted if there is a risk of any professional conflict of interests. Employees must not establish business relationships with any business partner that can be indirectly or directly influenced by the employee to a significant extent. Private Benefits derived from Business Relationships Employees must not use their role with ALDI to gain private benefits from business partners or competitors. Personal favours or private benefits from a business partner or competitor may bias any decisions to be made by the employee in the context of a business relationship or the initiation of a business relationship. These must therefore be avoided. Any private commissioning of business partners with which an employee is in direct or indirect contact during their daily work must be subject to the corresponding corporate policies. Invitations to Lunch/Dinner and Gifts Invitations to lunch or dinner may only be accepted if they are considered reasonable within the normal course of business and cannot be interpreted as an attempt to influence the employee in their corporate decision-making. Gifts should not be accepted by employees. Gifts of token value may be exempt from this rule if rejection would be considered offensive by the respective local culture and/or provided that these gifts are not likely to affect the business decisions of the accepting party. However, it is not allowed under any circumstances to accept cash or equivalents (e.g. vouchers). Value thresholds for accepting gifts or invitations will be defined for each country. Disclosing Conflicts of Interests Employees must disclose any potential conflicts of interests to their superior and discuss how such conflicts are to be avoided. Employees should document any such discussions and agreements in their own interest. 03 | Bribery The ALDI SOUTH group does not under any circumstances tolerate acts of bribery. Relationships between ALDI SOUTH and public officials, companies and private parties must be established in a manner in which any suspicion of corruption is avoided. We therefore do not permit the offering or granting of any form of favour that may be interpreted as an attempt to exert influence. Business Partners Business partners of ALDI SOUTH will not be offered, promised or granted free benefits. Donations (see below under ‚IV Donations and Sponsoring‘) and business meals constitute the only exceptions from this rule. Naturally, these rules may not be bypassed by utilising third parties (e.g. consultants, brokers or middlemen). Public Officials It is especially important to exercise utmost restraint when dealing with public officials. In this context, the term ‚public official‘ is to be understood in the broader sense and irrespective of any definition provided by the relevant national legal system. In any case, this definition always includes public servants and employees of any authorities, public bodies, state-owned companies and international organisations as well as candidates, representatives and employees of political parties. 04 | Donations and Sponsoring Donations made by the ALDI SOUTH group will be provided as social commitment in a transparent way and on a voluntary basis without expecting any service in return. The purpose of the donation, the recipient and the donation receipt are documented in order to ensure transparency. No Donations to Political Organisations The ALDI SOUTH group does not make any direct or indirect donations to political organisations, parties or individual politicians. Sponsoring In contrast to donations, the ALDI SOUTH group will receive public relations or promotional services in return for their sponsorship. All sponsoring activities must be based on a written agreement and rendered in proportion to the promotional services received. Sponsoring may not be used to bypass the stipulations regarding donations. 05 | Fair Competition We are committed to the principle of fair competition as a prerequisite for social market economy and will act in compliance with any laws for the protection of competition. All employees are obliged to adhere to relevant competition laws, and illegal exchange of information, price fixing and market-sharing agreements with competitors or suppliers must not occur. We explicitly oppose espionage, theft and use of other illegal methods to gain information on competitors or their business activities. The CR Principles must be followed when engaging in business with suppliers and business partners. 06 | Absolute Customer Orientation Quality of our Products We aspire to always provide our customers with the best price-performance ratio on the market. Consequently, quality assurance is an integral part of all of our operations. Our product safety and quality standards often significantly exceed the relevant legal requirements. Where it becomes necessary to stop sale of a product or to recall a product despite our extensive upstream quality assurance measures, each employee involved will be responsible for exercising the utmost care in order to help avoid any negative effects on our customers. Handling Customer Enquiries positively We undertake to respond to any customer enquiries in as positive a manner as possible. We always strive to find an appropriate solution that will be acceptable for our customers. 07 | Employee Welfare and Human Rights We commit to fair working conditions and to safeguarding the rights of our employees. Our AMS is the binding framework that regulates the essential aspects of the cooperative internal work environment as well as the management and development of employees. Work Health and Safety The health and safety of our employees is of immense importance. We therefore invest in creating safe working conditions and have work health and safety integrated into all areas of our operations. All employees must adhere to our safe working arrangements at all times, and must immediately report and/or fix any deficiencies within their respective area of responsibility. All managerial staff must support their employees in complying with these obligations. Freedom of Association and Collective Bargaining All employees may choose to be represented by any person or organisation they wish in any matters associated with their employment, and may, consistent with national law, reach agreement with ALDI South about the terms and conditions to apply to their employment. Equal Treatment Based on the Charter of the United Nations and the European Convention for the Protection of Human Rights and Fundamental Freedoms, all human rights are considered fundamental values to be respected by all employees. We will not tolerate any form of unlawful discrimination and harassment. Such actions are illegal and contrary to our Code of Conduct. 08 | Protection of Business and Trade Secrets Business and trade secrets must be handled as confidential information. Sensitive information may neither be used to pursue personal interests nor be disclosed to third parties. Company information must be secured at all times, including using technical means. Information received from our business partners will also be handled with the same level of confidentiality. Likewise, our suppliers and other business partners are contractually obliged to handle information confidentially. Public communication and media requests are managed exclusively by nominated employees. 09 | Data Protection Protecting the personal data of our employees, customers and business partners is of high importance to us. Therefore, personal data is only collected, stored or processed if required for predefined, unambiguous purposes, compliant with the law. Data is secured by both technical and organisational measures. Employees must follow any data protection rules that apply to their area of responsibility to the best of their ability. 10 | Company Property All ALDI SOUTH employees are to treat the property of our company with care. Company resources must be used economically, carefully and appropriately, and in accordance with national policies and guidelines.

English

English

Compliance At ALDI SÜD, responsible and lawful action is our top priority in order to secure economic success and prevent damage. Compliance is therefore a fundamental component of corporate responsibility and reinforces our values: simplicity, responsibility and reliability. Appropriate compliance measures, such as regular training for our employees, are designed to ensure that all our employees act in accordance with the rules. ALDI SÜD has set up an independent Compliance Department which is responsible for developing the compliance management system on an ongoing basis. Because only an effective system can serve to protect our company, the management and all employees from fines, personal penalties and financial losses and protect our reputation. In addition, the compliance values are embodied by the company management and infused throughout the company by regularly setting the "tone from the top". Code of Conduct The Code of Conduct of the ALDI SÜD Group has formed the basis for compliance in the company since 2016 and serves as a guideline for all employees. It sets out the principles that we adhere to in our daily dealings with each other, customers and business partners. The following video shows the essential contents of the Code of Conduct. Contact Point for Compliance Violations At ALDI SÜD in Germany, we have a Legal Counsel of Confidence who serves as a neutral point of contact for our employees and business partners in the event of (potential) compliance violations. Dr. Thiel von Herff is a licensed lawyer and has been Legal Counsel of Confidence at ALDI SÜD since autumn 2013, acting as a neutral and independent contact person. The following topics may, in particular, be reported (anonymously, if desired) to the Legal Counsel of Confidence: Theft, embezzlement Breach of trust, fraud, falsification of documents Breaches of cartel law Fair competition violations Infringements related to a conflict of interest Corruption/bribery, acceptance of prohibited financial benefits Discrimination, bullying, sexual harassment Labour law violations and infringements of occupational health and safety regulations (e.g. drug/alcohol use in the workplace) Misconduct by superiors, employees and colleagues Breaches of data protection stipulations Violations of quality assurance guidelines Breaches of environmental standards Disclosure of confidential information Violations that could result in significant financial damage or a loss of reputation Your Legal Counsel of Confidence Dr Carsten Thiel von Herff Thiel von Herff Lawyers Loebellstraße 4 33602 Bielefeld Tel.: +49 521 55733-0 (Monday to Friday 8.00 a.m. to 6.00 p.m.) Mobile: +49 151 58230321 (Monday to Sunday 6.00 a.m. to 10.00 p.m.) E-mail: ct(at)thielvonherff.de Whistleblower system: https://report-tvh.com/de/ Website: https://www.thielvonherff.de/ Compliance Department Besides contacting the Legal Counsel of Confidence, employees and business partners can also directly contact the Compliance Department in the event of (potential) compliance violations. E-mail: Compliance.Deutschland(at)aldi-sued.com Violations of data protection regulations can be reported directly to the Data Protection Department. E-mail: datenschutz(at)aldi-sued.de If you wish to report confidential issues to the Data Protection Officer, please refer to the information provided in our privacy policy.

Mamia

Mamia

Zarte Pflege für zufriedene Babys und glückliche Eltern Der Anfang vom Leben mit Kindern kann zwar manchmal etwas anstrengend sein – doch wer denkt schon an die Strapazen der vergangenen Nacht, wenn er in die strahlenden Augen seines Kindes blickt? Schließlich gibt es nichts Schöneres als das Lächeln eines Kindes. Die kleinen Menschen wollen geliebt werden – und gepflegt. Mit den Pflegeprodukten von unserer ALDI SÜD Eigenmarke MAMIA sind Babys rundum sauber und frisch gewickelt. Kaum etwas quält ein Baby so sehr wie eine volle Windel - und nichts stresst Mama und Papa mehr als eine Windel, die ihren Inhalt nicht zuverlässig hält. Zum Glück gibt es von MAMIA perfekt passende Windeln in allen Größen – von der Mini- bis zur XL-Windel. Bequem durch eine optimale Passform und hohe Atmungsaktivität. Und beruhigend für die Eltern durch seitlichen Auslaufschutz, saugstarken Kern und die dermatologisch bestätigte Hautverträglichkeit. Bevor es die frische Windel gibt, stehen eine gründliche Reinigung und Pflege auf dem Programm. Denn sonst droht ein wunder Popo und damit Schmerzen für deinen kleinen Liebling. Mit den sanften MAMIA Pflegetüchern von ALDI SÜD ist wortwörtlich im Handumdrehen alles wieder sauber – praktisch für zu Hause und fast unverzichtbar für unterwegs sowie zu gewohnt fairen Preisen. Entdecke jetzt unser Sortiment von MAMIA in deiner nächsten ALDI SÜD Filiale. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem MAMIA Sortiment. Zarte Pflege für zufriedene Babys und glückliche Eltern Der Anfang vom Leben mit Kindern kann zwar manchmal etwas anstrengend sein – doch wer denkt schon an die Strapazen der vergangenen Nacht, wenn er in die strahlenden Augen seines Kindes blickt? Schließlich gibt es nichts Schöneres als das Lächeln eines Kindes. Die kleinen Menschen wollen geliebt werden – und gepflegt. Mit den Pflegeprodukten von unserer ALDI SÜD Eigenmarke MAMIA sind Babys rundum sauber und frisch gewickelt. Kaum etwas quält ein Baby so sehr wie eine volle Windel - und nichts stresst Mama und Papa mehr als eine Windel, die ihren Inhalt nicht zuverlässig hält. Zum Glück gibt es von MAMIA perfekt passende Windeln in allen Größen – von der Mini- bis zur XL-Windel. Bequem durch eine optimale Passform und hohe Atmungsaktivität. Und beruhigend für die Eltern durch seitlichen Auslaufschutz, saugstarken Kern und die dermatologisch bestätigte Hautverträglichkeit. Bevor es die frische Windel gibt, stehen eine gründliche Reinigung und Pflege auf dem Programm. Denn sonst droht ein wunder Popo und damit Schmerzen für deinen kleinen Liebling. Mit den sanften MAMIA Pflegetüchern von ALDI SÜD ist wortwörtlich im Handumdrehen alles wieder sauber – praktisch für zu Hause und fast unverzichtbar für unterwegs sowie zu gewohnt fairen Preisen. Entdecke jetzt unser Sortiment von MAMIA in deiner nächsten ALDI SÜD Filiale. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem MAMIA Sortiment. Ganz groß geworden Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Mamia bio

Mamia bio

Das Beste für dein Baby in Bio-Qualität Neu und exklusiv bei ALDI SÜD: Entdecke Babynahrung von MAMIA BIO – mit unserer neuen ALDI Marke möchten wir es allen Eltern leichter machen, ihre Kinder von Anfang an kindgerecht und ausgewogen zu ernähren. MAMIA BIO, das sind bio-zertifizierte Lebensmittel für Babys und Kleinkinder, die gut schmecken und aus natürlichen Zutaten bestehen. Von Brei über Gläschen bis Snacks findest du alles, was dein Baby braucht – und das in kontrollierter Bio-Qualität! Probiere die altersgerechte Vielfalt an Babynahrung von MAMIA BIO und entdecke sie auch in deiner ALDI SÜD Filiale. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem MAMIA BIO Sortiment. Das Beste für dein Baby in Bio-Qualität Neu und exklusiv bei ALDI SÜD: Entdecke Babynahrung von MAMIA BIO – mit unserer neuen ALDI Marke möchten wir es allen Eltern leichter machen, ihre Kinder von Anfang an kindgerecht und ausgewogen zu ernähren. MAMIA BIO, das sind bio-zertifizierte Lebensmittel für Babys und Kleinkinder, die gut schmecken und aus natürlichen Zutaten bestehen. Von Brei über Gläschen bis Snacks findest du alles, was dein Baby braucht – und das in kontrollierter Bio-Qualität! Probiere die altersgerechte Vielfalt an Babynahrung von MAMIA BIO und entdecke sie auch in deiner ALDI SÜD Filiale. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem MAMIA BIO Sortiment. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Jana Ina Zarrella wird Milasan-Markenbotschafterin und Mamabloggerin für ALDI SÜD

Jana Ina Zarrella wird Milasan-Markenbotschafterin und Mamabloggerin für ALDI SÜD

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Jana Ina Zarrella wird Milasan-Markenbotschafterin und Mamabloggerin für ALDI SÜD  Kategorie: Produkte Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (02.11.2016)  Seit Anfang Oktober ist ALDI SÜD Baby- Rundumversorger. In den Filialen erhalten Kundinnen und Kunden nun alles, was sie für die täglichen Bedürfnisse ihres Babys oder Kleinkindes benötigen. Dazu gehören auch 22 Produkte von Milasan. Das prominente Gesicht der Traditionsmarke ist ab sofort Jana Ina Zarrella. Die gebürtige Brasilianerin (39), die als Moderatorin und Schmuckdesignerin arbeitet, ist selbst zweifache Mutter und damit die ideale Milasan-Markenbotschafterin.  „Das Shooting zur Kampagne war super und hat viel Spaß gemacht“, sagt Jana Ina Zarrella. „Schließlich konnte ich ganz ich selbst sein – eine Mama, der das Wohl ihrer Kinder am Herzen liegt.“ Und das Thema Ernährung spielt im Hause Zarrella eine wichtige Rolle. „Ich habe meinen Kindern von Anfang an eine möglichst abwechslungsreiche Kost angeboten. Als vielbeschäftigte Working-Mum muss ich mich dabei auf eine gute Qualität verlassen können und das kann ich bei den Produkten von Milasan.“ „Mit Jana Ina Zarrella haben wir eine besonders sympathische Markenbotschafterin gewonnen“, sagt Katrin Krukenberg, Zentraleinkäuferin bei ALDI SÜD. „Sie ist mit ganzem Herzen Mutter und strahlt dabei so viel positive Energie aus. Wir freuen uns, wenn wir die Babynahrung im ALDI SÜD Sortiment mit ihrer Hilfe noch bekannter machen können.“ Ihre Erfahrung als Mutter teilt Jana Ina Zarrella künftig auch auf dem ALDI SÜD Mamablog unter https://mamablog.aldi-sued.de/. Auf ihrer eigenen Homepage bloggt das Multitalent bereits zu diversen Mama-Themen. „Ich finde es toll, wenn man sich mit anderen Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind, austauschen kann,“ sagt Jana Ina Zarrella. „Als Mama erlebt man täglich so viele spannende Dinge!“ Im ALDI SÜD Mamablog werden neben Jana Ina Zarrella weitere erfahrene Mamabloggerinnen schreiben. Darunter ist eine Hebamme, die neben ihren Mama-Erfahrungen auch aus ihrer Arbeitspraxis berichtet. Bloggen wird außerdem Rose Volz-Schmidt, Gründerin und Geschäftsführerin des Sozialunternehmens wellcome. Sie kann jungen Familien viel Praktisches mit auf den Weg geben. Außerdem kommen auch Väter zu Wort. Je ein Mitarbeiter der gemeinnützigen Organisation Auridis und von ALDI SÜD gewähren Einblicke in ihren Familienalltag. Die Leserinnen und Leser können sich insgesamt auf spannende, lustige und interessante Geschichten aus dem Leben der Blogger freuen – aber auch viel Informatives rund um das Thema Nachwuchs erwarten. Gewinnspiel und Baby-Ratgeber Zum bereits 50-jährigen Bestehen von Milasan gibt es ab dem 7. November 2016 ein Gewinnspiel auf der Website www.vom-ersten-tag.de. Verlost werden 50 attraktive Preise. Dazu gehören unter anderem Hochstühle von Hauck, Baby-Schlafsäcke von Alvi, Kuscheltiere von Sigikid oder Windelpakete von Mamia. Wer nach hilfreichen Informationen zu unterschiedlichen Babythemen sucht, wird im digitalen Baby-Ratgeber von ALDI SÜD fündig. Hier werden nicht nur Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft oder zur Babypflege und -ernährung beantwortet, sondern auch Tipps zur Ausrichtung einer Babyparty gegeben. Den ALDI SÜD Mamablog finden Sie hier: https://mamablog.aldi-sued.de/  Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Noch frischer und nachhaltiger: ALDI SÜD erweitert Sortiment für eine bewusste Ernährung

Noch frischer und nachhaltiger: ALDI SÜD erweitert Sortiment für eine bewusste Ernährung

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Noch frischer und nachhaltiger: ALDI SÜD erweitert Sortiment für eine bewusste Ernährung Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (14.1.2021)  Ob bio, vegan oder regional: Mit einer großen Auswahl an nachhaltig produzierten sowie frischen Lebensmitteln positioniert sich ALDI SÜD als idealer Partner für eine bewusste Ernährung. Auch in Zukunft will der Discounter sein Sortiment in diesem Bereich weiter ausbauen. Bereits jetzt geht ALDI SÜD mit der neuen Eigenmarke „Mamia bio“ in die Offensive und erweitert das nachhaltige Angebot um Babynahrung in Bio-Qualität.  Nicht zuletzt durch die aktuelle Corona-Pandemie gewinnt das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung und nachhaltig produzierte Lebensmittel in der Gesellschaft an Bedeutung. Mit einer breiten Auswahl an täglich frischem Obst und Gemüse, bio-zertifizierten Produkten in nahezu allen Warenbereichen und einer Vielfalt an veganen Lebensmitteln reagiert ALDI SÜD auf die verstärkte Nachfrage seiner Kunden. Allein 120 Obst- und Gemüse-Artikel aus dem Frische-Sortiment, ein wachsendes Angebot an Produkten aus regionalem Anbau sowie mehr als 350 Bio-Artikel über das Jahr verteilt machen einen wesentlichen Anteil des Gesamtsortiments aus. Um einen nachhaltigen Lebensstil weiter zu unterstützen, plant ALDI SÜD, ab dem Frühjahr 2021 den Nutri-Score auf mehreren Eigenmarken aufzubringen und seinen Kunden damit noch mehr Orientierung bei der Produktauswahl zu bieten. Auch zukünftig setzt der Discounter verstärkt auf ein nachhaltiges Angebot an reichhaltigen und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln für eine bewusste Ernährung und baut dieses fortlaufend aus. Ab sofort erweitert der Discounter das Bio-Sortiment um die neue Eigenmarke „Mamia bio“ und bietet damit Babynahrung in Bio-Qualität an. Damit stärkt ALDI SÜD seine Bio-Kompetenz. „Mamia bio“ – neue Eigenmarke bei ALDI SÜD Mit der neuen Eigenmarke „Mamia bio“ bietet ALDI SÜD zum Jahresbeginn ein exklusives Sortiment an hochwertigen, bio-zertifizierten Lebensmitteln im Bereich der Babynahrung an. Ob Quetschbeutel, Menüs mit Gemüse, Nudelgerichte, Frucht- und Getreidebrei oder Snacks und Getränke – das umfangreiche Sortiment mit rund 40 Produkten umfasst alle wichtigen Lebensmittel für eine bewusste Ernährung von Babys und Kleinkindern und versorgt so auch die Jüngsten mit Produkten in Bio-Qualität. Diese bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten, sind frei von Palmöl, ohne Zusatzstoffe und beinhalten keinen zusätzlich zugesetzten, sondern ausschließlich fruchteigenen Zucker. „Mit Mamia bio“ möchten wir es allen Eltern leichter machen, ihre Kinder von Anfang an kindgerecht und mit hochwertigen bio-zertifizierten Lebensmitteln zu ernähren - und das zum besten ALDI Preis“, sagt Kristina Bell, Group Buying Director bei ALDI SÜD. Wocheneinkauf in bester Bio-Qualität Mit dem Sortiment von ALDI SÜD kommen Bio-Produkte im Alltag an. Denn in nahezu allen Warenbereichen bietet ALDI hochwertige Lebensmittel aus biologischem Anbau zum bestmöglichen Preis. „Bio-Qualität ist für uns keine Frage des Preises. Wir wollen es allen ermöglichen, sich mit Bio-Produkten ganz einfach nachhaltig und bewusst ernähren zu können“, sagt Kristina Bell. Von Obst und Gemüse über Fleisch bis hin zu Weinen und Milchprodukten: Dank der umfangreichen Auswahl ist der komplette Wocheneinkauf bei ALDI SÜD in Bio-Qualität möglich. Immer mehr Kunden greifen zu den Produkten und wissen die Vielfalt zu schätzen, was den Discounter zum Bio-Händler Nr. 1* macht. Förderung der veganen Ernährung Immer mehr Menschen setzen auf eine vegane Ernährung. Sie fördert das Wohlbefinden und schont zudem das Klima, indem bei der Produktherstellung im Gegensatz zu tierischen Lebensmitteln weniger umweltschädliche Emissionen erzeugt werden. Bei ALDI SÜD gehören rein pflanzliche Produkte längst fest zum Sortiment. Mit mehr als 230 Artikeln in über 300 Sorten** bietet der Discounter im Bereich Lebensmittel und Kosmetika eine breite Vielfalt an veganen Produkten für den Alltag. Viele unter den Eigenmarken „GUT bio“ und „MEIN Veggie Tag“. Innovative Produktneuheiten, wie beispielsweise die vier rein pflanzlichen und klimaneutralen Tiefkühlartikel der „The Wonder“-Reihe, erweitern das Angebot fortlaufend. Nicht zuletzt mit der erneuten Unterstützung der Initiative Veganuary in 2021 setzt sich ALDI SÜD für eine rein pflanzliche und bewusste Ernährung ein. *Quelle: NielsenIQ Homescan, Food Bio inkl. Frische Bio, MAT Oktober 2021, Absatz Pack, LEH+DM im ALDI SÜD-Vertriebsgebiet Deutschland **Gezählt wurden mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnete Artikel und Sorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment bei ALDI SÜD im Zeitraum 01/2020 bis 11/2020. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Produktsortiment

Produktsortiment

Produktsortiment Deutlich mehr Auswahl, als viele denken! Entdeckt das gesamte Produktsortiment von ALDI SÜD. Von A wie Allerbestes für Groß und Klein bis Z wie Zucchini. Kühlung & Tiefkühlkost Milchprodukte Käse Eier  Fleisch Wurstwaren Fisch & Meeresfrüchte TK Obst und Gemüse TK Pizza Zur Übersicht Nahrungsmittel Mehl & Zucker Nudeln, Reis & Hülsenfrüchte Fix- & Instantprodukte Zur Übersicht Brot, Aufstrich & Cerealien Brot Brötchen & Baguette Süßgebäck Brotaufstrich & Honig Müsli, Cornflakes, Flocken Zur Übersicht Kaffee & Tee Kaffee Tee Zur Übersicht Getränke Wasser Saft & Nektar Cola, Limonaden, Eistee Energy Drinks Wein & Sekt Spirituosen Bier Zur Übersicht Süßigkeiten & Snacks Nüsse & Trockenfrüchte Bonbons Kekse  Schokolade Riegel Salziges Zur Übersicht Drogerie & Kosmetik Haarpflege Körperpflege Mund- & Zahnpflege Zur Übersicht Baby & Kind Babynahrung Babypflege Windeln Zur Übersicht Haushalt Waschmittel Zur Übersicht Weitere Themen, die dich interessieren könnten

ALDI verzichtet auf Mikroplastik

ALDI verzichtet auf Mikroplastik

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI verzichtet auf Mikroplastik Kategorie: Verantwortung Auf einen Blick Discounter kennzeichnen mikroplastikfreie Produkte Alle Babypflegeprodukte frei von Mikroplastik und flüssigen Kunststoffen Bereits 60 Prozent der Kosmetikartikel ohne Mikroplastik Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (05.09.2019) ALDI Nord und ALDI SÜD kennzeichnen zukünftig ihre Produkte, die frei von Mikroplastik sind. Schon seit 2014 befreien ALDI Nord und ALDI SÜD ihre Kosmetik- und Pflegeprodukte sowie Wasch- und Reinigungsmittel schrittweise von den kleinen Plastikteilchen. Bereits jetzt enthalten rund 180 Produkte weder festes Mikroplastik noch flüssige synthetische Kunststoffe, die nicht biologisch abbaubar sind. Bis 2022 sollen diese auch in allen Kosmetikprodukten durch umweltfreundliche Alternativen ersetzt werden. Als Mikroplastik werden Plastikpartikel bezeichnet, die fünf Millimeter und kleiner sind. In Pflegeartikeln dienen die festen Plastikteilchen unter anderem als Peeling. Forscher haben Mikroplastik im Wasser, auf Feldern und in der Luft nachgewiesen. Kosmetika und Waschmittel seien zwar nur für gut ein Prozent des Mikroplastiks verantwortlich*, das in unsere Umwelt gelangt, doch auch hier nimmt ALDI seine Verantwortung ernst. „Wo immer möglich, verzichten wir in unseren Produkten nicht nur auf festes Mikroplastik, sondern vermeiden auch den Einsatz von flüssigen synthetischen Kunststoffen, die nicht biologisch abbaubar sind“, so Kristina Bell, Group Buying Director bei ALDI SÜD, verantwortlich für Qualitätswesen & Corporate Responsibility. Neue Kennzeichnung schafft Transparenz „Mit der Kennzeichnung machen wir unser langjähriges Engagement in der Vermeidung von Mikroplastik transparent und geben unseren Kundinnen und Kunden eine zusätzliche Orientierung,“ erklärt Rayk Mende, Geschäftsführer Corporate Responsibility & Quality Assurance bei ALDI Nord. Schon jetzt kommen alle Babypflegeprodukte, wie Pflegeöl, Wundschutzcreme oder Waschlotion, ganz ohne Kunststoff-Mikropartikel aus. Die Naturkosmetik für Babys und Kinder von ALDI Nord und ALDI SÜD ist zertifiziert und enthält grundsätzlich kein Mikroplastik. Zudem setzen die Discounter in den Rezepturen von rund 60 Prozent der Kosmetika Alternativen ein. Auch in Zukunft soll der Anteil an mikroplastikfreien Artikeln ausgeweitet werden. Dies ist überall dort möglich, wo die Produktleistung durch den Verzicht auf flüssige synthetische Kunststoffe nicht beeinträchtigt wird. Im Rahmen ihrer Verpackungsmission setzen sich die Discounter dafür ein, dass weniger Plastik in Gewässer und die Umwelt gelangt. Durch den Zerfall und die Verwitterung von Kunststoffabfall entsteht sogenanntes sekundäres Mikroplastik. Auch deswegen reduzieren ALDI Nord und ALDI SÜD das Verpackungsmaterial ihrer Eigenmarken bis 2025 um 30 Prozent. Weitere Informationen zu konkreten Zielen und Maßnahmen, um Verpackungsabfall zu vermeiden, finden Sie unter: verpackungsmission.aldi.de. Die ALDI Wasserschutzpolitik finden Sie unter den folgenden Links: ALDI SÜD Wasserschutzpolitik/ALDI Nord Wasserschutzpolitik Auf unserem Unternehmensblog erhalten Sie weitere Hintergrund-Informationen zum Thema Mikroplastik. *Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, 2018 Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Mikroplastik

Mikroplastik

Immer mehr Produkte ohne Mikroplastik Mikroplastik ist in Verruf geraten. Unter anderem durch Mikroplastik in Kosmetikprodukten, aber auch durch Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln gelangen Kunststoffpartikel über das Abwasser in die Meere. Die Folgen? Noch nicht absehbar. ALDI SÜD verzichtet deshalb bei seinen Eigenmarken bereits seit 2014 auf Microbeads – und hat diese Kunststoffkügelchen in seinen Eigenmarkenpeelings z.B. durch gemahlene Aprikosenkerne ersetzt. Aber das reicht uns nicht. Wir haben auch weniger bekannte Inhaltsstoffe im Blick. Was ist Mikroplastik? Was genau unter Mikroplastik zu verstehen ist, wird zurzeit noch vom Gesetzgeber, Umweltschutzorganisationen und der Öffentlichkeit diskutiert. ALDI orientiert sich bislang an der Definition, die das Umweltzeichen Blauer Engel festgelegt hat, sowie an den Arbeiten zur europäischen Gesetzgebung. Demnach verstehen wir unter Mikroplastik Partikel aus Kunststoff in einer Größe von 100 nm bis 5 mm. Nm ist die Abkürzung von Nanometer (ein Milliardstel Meter). Für eine Umwelt ohne Mikroplastik In der EU wird eine ähnliche Definition von Mikroplastik angedacht. Man diskutiert aber noch über die untere Größengrenze von 100 nm. Hauptkritikpunkt an einer möglichen Aufhebung ist, dass es bislang an analytischen Verfahren zur Überprüfung und Durchsetzung eines Grenzwertes für diese sehr kleinen Teilchen mangelt. Unsere Infografik zeigt, welche Arten von Mikroplastik es gibt und wie sie in die Umwelt gelangen. Noch mehr zu Mikroplastik erfährst du auf unserem Blog. Was sind synthetische Polymere? In der öffentlichen Diskussion werden auch wasserlösliche oder flüssige „synthetische Polymere“ häufig unter dem Begriff „Mikroplastik“ thematisiert. Diese Stoffe besitzen aber nicht die typischen Eigenschaften von „Plastik“. Sie eignen sich z.B. nicht als Werkstoff und werden nur in flüssiger oder gelöster Form eingesetzt. Deshalb ist es sinnvoll, weiterhin unterschiedliche Begriffe zu gebrauchen. Doch obwohl wasserlösliche oder flüssige synthetische Polymere nicht als „Plastik“ bezeichnet werden sollten, können sie die Umwelt ähnlich belasten. Verschiedene Vertreter haben mit Plastik gemein, dass sie nur sehr langsam biologisch abgebaut werden können. ALDI möchte daher auch auf diese Verbindungen – wo immer dies in Hinblick auf die Produktsicherheit und Qualität möglich ist – verzichten. Wo werden synthetische Polymere eingesetzt? Synthetische Polymere sind häufig in Kosmetikartikeln zu finden. Sie sorgen z.B. in Styling-Produkten dafür, dass die Haare sich gut frisieren lassen. Bei Sonnenschutzmitteln bewirken sie, dass das Mittel beim Schwimmen länger an der Haut haftet und so den gewünschten UV-Schutz sicherstellt. Leider lassen sich synthetische Polymere nach dem technischen Stand noch nicht mit gleicher Leistung durch umweltverträglichere Verbindungen ersetzen. Die Rohstoffhersteller arbeiten jedoch verstärkt an Alternativen. Immer mehr Produkte ohne Mikroplastik Vorausschauend für umweltschonende Produkte Wir entwickeln unsere Eigenmarken nicht nur laufend qualitativ weiter – sie werden auch immer umweltschonender. Bereits seit 2016 arbeitet ALDI mit internen Experten aus dem Qualitätswesen und Partnern aus der Forschung und Entwicklung zusammen, um biologisch nicht abbaubare synthetische Polymere durch umweltverträglichere Alternativen zu ersetzen. Dabei achten wir selbstverständlich darauf, dass unsere Kunden möglichst keinen Unterschied zur gewohnten Produktqualität bemerken. Unsere Produkte frei von Mikroplastik und synthetischen Polymeren *ausgenommen Baby-Pflegetücher 100 % unserer Babypflege-Produkte sind frei von Microbeads und synthetischen Polymeren (ausgenommen Baby-Pflegetücher). ca. 75 % unserer Kosmetik-Produkte sind frei von synthetischen Polymeren. 100 % unserer Wasch- und Reinigungsmittel sowie Kosmetik-Produkte sind frei von Mikrobeads. Was steckt hinter unserem Siegel „Rezeptur ohne Mikroplastik“? Bereits seit 2019 zeichnen wir unsere mikroplastikfreien Produkte aus. 2021 haben wir das ALDI Siegel „Rezeptur ohne Mikroplastik“ eingeführt. Du möchtest möglichst umweltfreundlich leben? Dann achte einfach auf Produkte, die das einprägsame Zeichen tragen. Denn unser Siegel bietet dir zweifache Sicherheit: Es garantiert, dass in dem gekennzeichneten Produkt weder Mikroplastik noch synthetische Polymere enthalten sind, die biologisch nicht abbaubar sind. Unser Ziel: Noch mehr Umweltschutz bis 2022 Mikroplastik haben wir nahezu vollständig aus allen unseren Rezepturen für Kosmetik-Eigenmarken verbannt. Unser Ziel ist es, bis 2022 auch synthetische Polymere, die als biologisch nicht abbaubar eingestuft sind, in unseren Eigenmarken-Kosmetikprodukten weitestgehend zu ersetzen – sofern wir die notwendigen Produkteigenschaften sicherstellen können. Unser Ziel: Noch mehr Umweltschutz bis 2022 Mikroplastik haben wir nahezu vollständig aus allen unseren Rezepturen für Kosmetik-Eigenmarken verbannt. Unser Ziel ist es, bis 2022 auch synthetische Polymere, die als biologisch nicht abbaubar eingestuft sind, in unseren Eigenmarken-Kosmetikprodukten weitestgehend zu ersetzen – sofern wir die notwendigen Produkteigenschaften sicherstellen können. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Mikroplastik

Mikroplastik

Immer mehr Produkte ohne Mikroplastik Mikroplastik ist in Verruf geraten. Unter anderem durch Mikroplastik in Kosmetikprodukten, aber auch durch Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln gelangen Kunststoffpartikel über das Abwasser in die Meere. Die Folgen? Noch nicht absehbar. ALDI SÜD verzichtet deshalb bei seinen Eigenmarken bereits seit 2014 auf Microbeads – und hat diese Kunststoffkügelchen in seinen Eigenmarkenpeelings z.B. durch gemahlene Aprikosenkerne ersetzt. Aber das reicht uns nicht. Wir haben auch weniger bekannte Inhaltsstoffe im Blick. Was ist Mikroplastik? Was genau unter Mikroplastik zu verstehen ist, wird zurzeit noch vom Gesetzgeber, Umweltschutzorganisationen und der Öffentlichkeit diskutiert. ALDI orientiert sich bislang an der Definition, die das Umweltzeichen Blauer Engel festgelegt hat, sowie an den Arbeiten zur europäischen Gesetzgebung. Demnach verstehen wir unter Mikroplastik Partikel aus Kunststoff in einer Größe von 100 nm bis 5 mm. Nm ist die Abkürzung von Nanometer (ein Milliardstel Meter). Für eine Umwelt ohne Mikroplastik In der EU wird eine ähnliche Definition von Mikroplastik angedacht. Man diskutiert aber noch über die untere Größengrenze von 100 nm. Hauptkritikpunkt an einer möglichen Aufhebung ist, dass es bislang an analytischen Verfahren zur Überprüfung und Durchsetzung eines Grenzwertes für diese sehr kleinen Teilchen mangelt. Unsere Infografik zeigt, welche Arten von Mikroplastik es gibt und wie sie in die Umwelt gelangen. Noch mehr zu Mikroplastik erfährst du auf unserem Blog. Was sind synthetische Polymere? In der öffentlichen Diskussion werden auch wasserlösliche oder flüssige „synthetische Polymere“ häufig unter dem Begriff „Mikroplastik“ thematisiert. Diese Stoffe besitzen aber nicht die typischen Eigenschaften von „Plastik“. Sie eignen sich z.B. nicht als Werkstoff und werden nur in flüssiger oder gelöster Form eingesetzt. Deshalb ist es sinnvoll, weiterhin unterschiedliche Begriffe zu gebrauchen. Doch obwohl wasserlösliche oder flüssige synthetische Polymere nicht als „Plastik“ bezeichnet werden sollten, können sie die Umwelt ähnlich belasten. Verschiedene Vertreter haben mit Plastik gemein, dass sie nur sehr langsam biologisch abgebaut werden können. ALDI möchte daher auch auf diese Verbindungen – wo immer dies in Hinblick auf die Produktsicherheit und Qualität möglich ist – verzichten. Wo werden synthetische Polymere eingesetzt? Synthetische Polymere sind häufig in Kosmetikartikeln zu finden. Sie sorgen z.B. in Styling-Produkten dafür, dass die Haare sich gut frisieren lassen. Bei Sonnenschutzmitteln bewirken sie, dass das Mittel beim Schwimmen länger an der Haut haftet und so den gewünschten UV-Schutz sicherstellt. Leider lassen sich synthetische Polymere nach dem technischen Stand noch nicht mit gleicher Leistung durch umweltverträglichere Verbindungen ersetzen. Die Rohstoffhersteller arbeiten jedoch verstärkt an Alternativen. Immer mehr Produkte ohne Mikroplastik Vorausschauend für umweltschonende Produkte Wir entwickeln unsere Eigenmarken nicht nur laufend qualitativ weiter – sie werden auch immer umweltschonender. Bereits seit 2016 arbeitet ALDI mit internen Experten aus dem Qualitätswesen und Partnern aus der Forschung und Entwicklung zusammen, um biologisch nicht abbaubare synthetische Polymere durch umweltverträglichere Alternativen zu ersetzen. Dabei achten wir selbstverständlich darauf, dass unsere Kunden möglichst keinen Unterschied zur gewohnten Produktqualität bemerken. Unsere Produkte frei von Mikroplastik und synthetischen Polymeren *ausgenommen Baby-Pflegetücher 100 % unserer Babypflege-Produkte sind frei von Microbeads und synthetischen Polymeren (ausgenommen Baby-Pflegetücher). ca. 75 % unserer Kosmetik-Produkte sind frei von synthetischen Polymeren. 100 % unserer Wasch- und Reinigungsmittel sowie Kosmetik-Produkte sind frei von Mikrobeads. Was steckt hinter unserem Siegel „Rezeptur ohne Mikroplastik“? Bereits seit 2019 zeichnen wir unsere mikroplastikfreien Produkte aus. 2021 haben wir das ALDI Siegel „Rezeptur ohne Mikroplastik“ eingeführt. Du möchtest möglichst umweltfreundlich leben? Dann achte einfach auf Produkte, die das einprägsame Zeichen tragen. Denn unser Siegel bietet dir zweifache Sicherheit: Es garantiert, dass in dem gekennzeichneten Produkt weder Mikroplastik noch synthetische Polymere enthalten sind, die biologisch nicht abbaubar sind. Unser Ziel: Noch mehr Umweltschutz bis 2022 Mikroplastik haben wir nahezu vollständig aus allen unseren Rezepturen für Kosmetik-Eigenmarken verbannt. Unser Ziel ist es, bis 2022 auch synthetische Polymere, die als biologisch nicht abbaubar eingestuft sind, in unseren Eigenmarken-Kosmetikprodukten weitestgehend zu ersetzen – sofern wir die notwendigen Produkteigenschaften sicherstellen können. Unser Ziel: Noch mehr Umweltschutz bis 2022 Mikroplastik haben wir nahezu vollständig aus allen unseren Rezepturen für Kosmetik-Eigenmarken verbannt. Unser Ziel ist es, bis 2022 auch synthetische Polymere, die als biologisch nicht abbaubar eingestuft sind, in unseren Eigenmarken-Kosmetikprodukten weitestgehend zu ersetzen – sofern wir die notwendigen Produkteigenschaften sicherstellen können. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Gruener-Knopf

Gruener-Knopf

Grüner Knopf – Verantwortung kann jeder tragen Seit 2019 gibt das staatliche Siegel Grüner Knopf allen Kundinnen und Kunden Orientierung, die gerne nachhaltig erzeugte Textilien kaufen möchten. ALDI SÜD hat die Initiative von Anfang an unterstützt und viele Produkte mit dem Grünen Knopf in die Filialen gebracht. Wofür der Grüne Knopf steht und was das Siegel für unsere Textilien bedeutet, erfährst du hier. Bedeutung des Siegels ↓ Grüner Knopf & ALDI Süd↓ Weitere Themen ↓ Das steckt hinter dem grünen Knopf Ein Siegel mit Gewicht Im September 2019 wurde der Grüne Knopf von der Bundesregierung als freiwilliges staatliches Siegel zur Kennzeichnung von nachhaltig produzierten Textilien eingeführt. Wir waren einer der ersten Einzelhändler, die bei der Initiative dabei waren und Kleidungsstücke mit dem Siegel gekennzeichnet und in unseren Filialen angeboten haben. In diesem Jahr sind bereits rund 150 Textilien bei ALDI SÜD mit dem Grünen Knopf ausgezeichnet. Uns ist es nicht nur wichtig, eine nachhaltige Textilproduktion zu fördern. Wir wollen auch zeigen, wie wir Verantwortung „tragen“. Die Mindestanforderungen für das Siegel Für das Siegel werden insgesamt 46 anspruchsvolle Sozial- und Umweltkriterien überprüft. 20 Kriterien betreffen allein das Unternehmen. So müssen sich Firmen etwa zu ihrer Verantwortung entlang der Lieferkette bekennen und ein internes Beschwerdemanagement nachweisen. Dazu kommen 26 soziale und ökologische Produktkriterien, darunter das Verbot von gefährlichen Chemikalien, die Zahlung von Mindestlöhnen und das Verbot von Kinderarbeit. Sowohl Unternehmen wie auch das Produkt werden durch unabhängige Prüfer bewertet. Nur wenn beide Prüfungen erfolgreich durchgeführt wurden, erhält das Produkt das Gütesiegel. Als erstes staatliches Siegel verbindet der Grüne Knopf damit Anforderungen an das Produkt und an das Unternehmen. Den Grünen Knopf findest du auch bei ALDI Aktionsartikel mit dem Grünen Knopf Gerade bei Kleidungsstücken, die direkt auf der Haut getragen werden, ist es gut zu wissen, dass sie nach nachhaltigen Kriterien hergestellt wurden. Wir bieten im September 2021 eine große Auswahl an Textilien als Aktionsware an, die alle die strengen Anforderungen des Siegels Grüner Knopf erfüllen – darunter Baby-Strumpfhosen, Baby-Söckchen, Unterwäsche, Socken oder Schlafanzüge. Nachhaltige Fasern Der Grüne Knopf ergänzt unser ALDI SÜD Maßnahmenpaket, um die umwelt- und sozialverträgliche Produktion unserer Textil- und Bekleidungsartikel zu fördern. So führen wir bereits jetzt viele Textilien aus zertifizierter Baumwolle. Diesen Anteil wollen wir erhöhen – auf 100 Prozent. Wir haben uns dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2025 die Baumwolle für alle unsere Bekleidungs- und Heimtextilien ausschließlich aus nachhaltigen Quellen zu beziehen. Transparenz dank Rückverfolgbarkeit Du möchtest mehr über die Herkunft deiner Kleidungsstücke von ALDI SÜD erfahren? Viele unserer textilen Produkte sind mit dem CHECK YOUR PRODUCT QR-Code ausgestattet, der produktspezifische Informationen entlang der gesamten Lieferkette aufzeigt. Zudem machen wir sämtliche Hauptproduktionsstätten sowohl für Bekleidungstextilien als auch für Schuhe öffentlich. Mehr erfahren

Kürbis – der Allrounder für eine nachhaltige Ernährung

Kürbis – der Allrounder für eine nachhaltige Ernährung

Kürbis – der Allrounder für eine nachhaltige Ernährung In Deutschland wird immer mehr Kürbis angebaut. Besonders im Kommen: der Bio-Anbau des Herbstgemüses. Das ist eine gute Nachricht, denn für eine nachhaltige Ernährung ist der Kürbis gleich in mehrfacher Hinsicht ideal. Wir verraten dir, wieso du öfter zum Kürbis greifen solltest. Kürbisse sind pflegeleicht im Anbau und vielfältig im Geschmack. Sie lassen sich variantenreich zubereiten und restlos verwerten. Hokkaido, Butternut und Co. eignen sich nicht nur als Beilage, sondern bereichern als Hauptgerichte auch die vegane und vegetarische Küche. Probiere den Allrounder für eine bewusste Ernährung aus!   Wie und wo der Kürbis gedeiht In Deutschland stammen circa 30 Prozent der Ernte aus ökologischer Landwirtschaft. Bereits ab August sind die ersten Kürbisse reif. Die Erntezeit dauert bis Ende Oktober. Finde hier weitere spannende Fakten rund um den Kürbis  (https://prospekt.aldi-sued.de/as_inspiriert_0520_online-72dpi/page/16-17) Unser Tipp für Selbstversorger: Auch in der Nähe des Komposthaufens im eigenen Garten wachsen Kürbisse oft überraschend gut. Sie fühlen sich an einem sonnigen feuchten Ort wohl. Der Kürbis reift ohne besondere Pflege heran. Sobald der Stängel vollkommen trocken und grün-grau ist, kann er geerntet werden. Besonders wichtig für eine nachhaltige Ernte: Bei 10 bis 14 Grad bleibt der Kürbis an einem gut durchlüfteten, dunklen Ort bis zu 6 Monate haltbar.       Nachhaltiger Genuss Greifst du zu einem Kürbis aus Deutschland, bestenfalls zu einem regionalen Produkt, leistest du einen wichtigen Mehrwert fürs Klima. Denn Lebensmittel aus der Region haben kürzere Transportwege. So wird durch den geringeren Kraftstoffverbrauch weniger klimaschädliches CO2– ausgestoßen. Mit vielen unterschiedlichen Gerichten kannst du deine Familie für nachhaltige Ernährung begeistern.     Vegan oder vegetarisch leben – Kürbis gehört dazu   Eine ausgewogene, pflanzliche Kost, die schmeckt? Da gehören Kürbisgerichte auf jeden Fall auf den Speiseplan. Ob als Suppe, Bratgemüse, Chutney oder Süßspeise – Kürbisgerichte bieten eine geschmackliche Vielfalt. Aufgrund seiner leichten Süße eignet sich Kürbis auch ideal für die Zubereitung von Babynahrung ist und bei Kindern beliebt. Dass der Kürbis mit seinem nussigen, aromatischen Geschmack ohne Fleischbeilage auskommt, ist offensichtlich. Das Thema vegane und vegetarische Ernährung interessiert dich? Dann schau auch hier. From Leaf to root – Beim Kürbis schmeckt auch die Schale Zu einer nachhaltigen Ernährung gehört auch, dass ein Lebensmittel möglichst restlos verwertet wird. Auch hier macht es dir der Kürbis leicht. Wenn du Hokkaido zubereitest, kannst du die Schale ganz einfach mitgenießen. Ganz gleich, ob du ihn als Ofengemüse, Suppe, Püree oder Süßspeise servierst. Auch bei Butternut und Co. ist die Schale essbar. Selbst die Kerne der Kürbisse sind viel zu schade für den Kompost - diese kannst du vom Fruchtfleisch entfernen, rösten und entweder mit oder ohne Schale verzehren. Die Feldfrucht ist also von „Leaf to root“, in der Gänze und ohne Abfall verwertbar.

Mund- & Zahnpflege

Mund- & Zahnpflege

Mundhygiene fängt beim Zähneputzen an und hört beim Zahnfleischschutz auf. Für alles haben wir die passende Lösung – ob Zahnbürste, Gebissreiniger oder Mundspülung. Entdecke bei Mundpflege-Produkte für jede Tageszeit und jedes Alter. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem Mund- & Zahnpflege Sortiment. Mundhygiene fängt beim Zähneputzen an und hört beim Zahnfleischschutz auf. Für alles haben wir die passende Lösung – ob Zahnbürste, Gebissreiniger oder Mundspülung. Entdecke bei Mundpflege-Produkte für jede Tageszeit und jedes Alter. Bei den dargestellten Artikeln handelt es sich um eine Auswahl aus unserem Mund- & Zahnpflege Sortiment. Weitere Themen, die dich interessieren könnten ALDI Zahnpasta, Mundwasser und mehr – alles für die Zahn- und Mundpflege Gute Zahnpflege ist die Basis für ein sauberes Mundgefühl. Dies gilt nach einer Hauptmahlzeit ebenso wie morgens nach dem Aufstehen. Deshalb bietet dir ALDI SÜD ein breites Sortiment rund um die Mund- und Zahnhygiene. Ob ALDI Zahnpasta, Zahnbürsten, Gebissreiniger für dritte Zähne oder Mundspülung: Bei uns findest du hochwertige und wirksame Produkte für lang anhaltende Frische und Zahngesundheit, etwa von unserer Eigenmarke eurodont. Natürlich haben wir auch spezielle Artikel für Kinder sowie Reinigungs- und Pflegeprodukte für empfindliche Zähne im Programm. Lerne unsere umfangreiche Auswahl kennen und starte deinen Tag mit einem strahlenden Lächeln. Zahnbürsten bei ALDI – mit den richtigen Borsten zu sauberen Zähnen Gründliches Zähneputzen ist kinderleicht, wenn die richtige Zahnbürste zur Hand liegt. Die Härte der Borsten ist ein wichtiges Kriterium. Es gibt harte, mittelharte und weiche Zahnbürsten – und alle haben ihre Vorteile. Harte Borsten entfernen Essensreste und Zahnbelag am effektivsten. Weichere Modelle sind hingegen schonender zu Zahnschmelz und Zahnfleisch. Du bekommst bei ALDI Zahnbürsten mit klassischem Flachschnitt und welche mit Hoch-Tief-Profil für die leichte Reinigung der Zahnzwischenräume. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Kindern und Babys aller Altersgruppen bieten wir außerdem Kinderzahnbürsten in diversen Ausführungen. Zahncreme für Kinder und Erwachsene Unsere sortenreiche ALDI Zahnpasta schützt deine Zähne vor Karies und sorgt nebenbei für einen angenehmen Atem. Herrliches Kräuter- oder Minzaroma erfrischt deinen Mund bei jedem Putzen. Für Kinder gibt es Zahncreme mit Bubble-Gum- oder Bananengeschmack. Du benötigst Spezial-Zahnpasta gegen Schmerzempfindlichkeit oder für beständig weiße Zähne? Auch diese findest du in unseren Regalen. Rundum-Mundpflege mit ALDI Mundwasser Ergänzend zum Zähneputzen verhelfen dir Mundspülungen zu vollständiger Mundhygiene. Unser ALDI Mundwasser bietet umfassenden Zahnfleischschutz, beugt der Bakterienneubildung vor und sorgt für extra Atemfrische rund um die Uhr. Entdecke bei uns die passende Mundspüllösung gegen Zahnstein, Zahnfleischprobleme oder zur Stärkung des Zahnschmelzes. Tipp: Legst du Wert auf nachhaltige Materialien und die Vermeidung von Plastikmüll? Dann probiere doch mal eine Zahnbürste aus natürlichem Bambus.

¹ Bitte beachte, dass der Onlineverkauf zum jeweils beworbenen Werbetermin um 7 Uhr startet. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. 60 Tage Rückgaberecht. Artikel sind nicht in der Filiale vorrätig bzw. lagernd. In ALDI SÜD Filialen kannst du jedoch einen Guthaben-Bon über einen bestimmten Artikel erwerben und diesen anschließend im ALDI ONLINESHOP einlösen. Ein Guthaben-Bon-Erwerb in ALDI Nord Filialen ist nicht möglich. Wir planen unsere Angebote stets gewissenhaft. In Ausnahmefällen kann es jedoch vorkommen, dass die Nachfrage nach einem Artikel unsere Einschätzung noch übertrifft und er mehr nachgefragt wird, als wir erwartet haben. Wir bedauern es, falls ein Artikel schnell – womöglich unmittelbar nach Aktionsbeginn – nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Artikel werden zum Teil in baugleicher Ausführung unter verschiedenen Marken ausgeliefert. Der Verfügbarkeitszeitraum, die Zahlungsmöglichkeiten und die Lieferart eines Artikels (Paketware oder Speditionsware) werden dir auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilt. Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen ALDI ONLINESHOP“. Diese sind auf aldi-onlineshop.de/agb abrufbar und liegen in den ALDI SÜD Filialen aus. Wir liefern die erworbene Ware nur innerhalb Deutschlands. Bei Lieferung von Speditionsware (frei Bordsteinkante und frei Verwendungsstelle): Keine Lieferung auf Inseln, Postfilialen, Packstationen und Paketshops. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Bei Lieferung von Paketware (frei Haustür): Ob eine Lieferung an Paketshops, Packstationen oder Postfilialen möglich ist, ist abhängig vom Versandunternehmen und wird dir im Kaufprozess mitgeteilt. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Vertragspartner: ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG, Prinzenallee 7, 40549 Düsseldorf.
* Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein. Alle Artikel ohne Dekoration.