Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: "Pflanzliche Beruhigungsmittel"

73 Inhalte gefunden

73 Inhalte gefunden Sie haben nach folgenden Inhalten gesucht: Pflanzliche Beruhigungsmittel


Wähle eine der möglichen Optionen aus
BettaF!sh Sandwich mit pflanzlichem Thunfisch-Ersatz

BettaF!sh Sandwich mit pflanzlichem Thunfisch-Ersatz

BettaF!sh: Das erste vegane Sandwich mit pflanzlichem Thunfisch-Ersatz in Deutschland exklusiv bei ALDI SÜD Wir freuen uns immer über die Ergebnisse unserer Startup-Förderung. Im Rahmen des TechFounders Accelerator Programms haben wir das junge Unternehmen „BettaF!sh“ bei der Entwicklung eines Sandwich mit Fischersatz aus Meeresalgen und pflanzlichen Proteinen unterstützt. Am 29.10.2021 bieten wir das Sandwich mit pflanzlichem Thunfisch-Ersatz namens „BettaF!sh TU-NAH“ in drei Geschmacksvarianten als Aktionsartikel an – und sind damit der erste Discounter in Deutschland, der ein veganes Sandwich dieser Art im Angebot hat. Gut für dich, gut für die Umwelt Für „BettaF!sh TU-NAH“ wurde kein Fisch gefangen – das Sandwich mit pflanzlichem Thunfisch-Ersatz besteht aus Bio-Meeresalgen und pflanzlichen Proteinen. Die Algen stammen aus den kristallklaren Gewässern Norwegens und Irlands. Durch sie erhält die Fischalternative den authentischen Meeresgeschmack: So schmeckt „BettaF!sh TU-NAH“ ähnlich wie Thunfisch, fühlt sich so an und sieht auch so aus. Dabei gut zu wissen: Die Zutaten schonen den Fischbestand und die Natur. Denn sie verbrauchen weder Ackerland, noch Süßwasser, noch Dünger. Ihr Anbau ist sogar gut für die Biodiversität der Meere. Lunch-Klassiker als vegane Variante Die Gründer Deniz Ficicioglu und Jacob von Manteuffel haben mit der Marke „Nordic Oceanfruit“ bereits Bio-Meeressalate aus Algen in die Gastronomie und den Handel gebracht. Mit dem „BettaF!sh TU-NAH“ Sandwich bereichern sie nun klassische Lunch-Snacks um eine pflanzliche Variante. ALDI SÜD bietet die Produktneuheit am 29.10.2021 im Snackregal als Aktionsartikel in drei leckeren Sorten an: Classic, Sweet Corn + Pepper und Sweet Chili. Pflanzlich, praktisch, gut Fischersatzprodukte werden zunehmend nachgefragt. Jedoch sind sie auf dem Markt noch nicht so zahlreich vertreten. Mit der Produktneuheit „BettaF!sh TU-NAH“ bieten wir eine neue, spannende Alternative zu Fisch für die eigene vegane Ernährung an. Probier es einfach mal aus! Für unser umfangreiches veganes Angebot sind wir übrigens schon mehrfach ausgezeichnet worden. Zuletzt erhielten wir für unsere „The Wonder Grill- und Flammenspieße“ auf Sojabasis in der Kategorie „Beste veganes Grillprodukt“ den Vegan Food Award 2021 der Tierrechtsschutzorganisation PETA. Wir stehen auf neue Ideen Wir unterstützen junge Unternehmen wie BettaF!sh, die innovative Ideen umsetzen. So können wir unseren Kundinnen und Kunden immer wieder neue, nachhaltige Produkte anbieten. „BettaF!sh TU-NAH“ ist nur eines von vielen Produkten, das durch die Zusammenarbeit mit Startups in unsere Regale gelangte. Schon einige Nachwuchsunternehmen konnten mit ihren Ideen überzeugen: Dazu zählten unter anderem die wiederbefüllbare Kosmetikflasche „Nepenthes“ sowie eine wiederverwendbare Einkaufstasche des Startups „OGATA“, die sich auch als Rucksack tragen lässt. Du interessierst dich für unsere Startup-Förderung? Mehr erfahren WEITERE THEMEN, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Erstmals bei ALDI SÜD: Pflanzlicher Ei-Ersatz von Simply Eggless

Erstmals bei ALDI SÜD: Pflanzlicher Ei-Ersatz von Simply Eggless

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Erstmals bei ALDI SÜD: Pflanzlicher Ei-Ersatz von Simply Eggless Kategorie: Produkte Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (23.03.2022) Eine nachhaltige Alternative zum klassischen Hühnerei finden Kunden jetzt bei ALDI SÜD. Mit Simply Eggless hat der Discounter ab dem 25. März erstmals einen pflanzlichen Ei-Ersatz im Angebot. Die innovative Produktneuheit ist natürlich zum gewohnten ALDI Preis erhältlich. Eine pflanzliche Ernährungsweise wird für viele Menschen immer selbstverständlicher – ob komplett oder als Teil des üblichen Speiseplans. Mit seinem Angebot beweist ALDI SÜD einmal mehr, dass sich eine vegane Ernährung ganz leicht im Alltag umsetzten lässt. Mit Simply Eggless haben die Kunden einen pflanzlichen Ei-Ersatz im Einkaufswagen, der dem Original geschmacklich in nichts nachsteht und sich auch genauso verarbeiten lässt. Hoher Proteingehalt Das vegane Flüssig-Ei basiert auf der Hülsenfrucht Lupine, genauer gesagt auf deren Samen, die einen besonders hohen Proteingehalt aufweisen. Zu den weiteren Zutaten gehören Sonnenblumenöl, Kurkuma und Beta Glucan als natürliches Präbiotikum. Simply Eggless ist damit nicht nur rein pflanzlich, sondern auch darmfreundlich. Es ist außerdem frei von Laktose, Soja, Gluten und Nüssen sowie natürlich von Cholesterin. Einfach in der Zubereitung Ob als Omelette, Kuchen oder Rührei – der pflanzliche Ei-Ersatz kann wie das Original zum Aufschlagen, Braten oder Backen verwendet werden und eröffnet damit vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Simply Eggless ist ab dem 25. März für 4,99 Euro in der 400 ml Flasche in den Filialen von ALDI SÜD erhältlich. Ergänzung des veganen Produktsortiments Mit rund 600 als vegan gekennzeichneten Produktsorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment bietet ALDI SÜD über das ganze Jahr verteilt ein breites Angebot – für Veganer und alle, die ihren Konsum an tierischen Produkten reduzieren möchten. Für sein umfangreiches Sortiment erhielt ALDI im Jahr 2020 von der Tierrechtsorganisation PETA den Vegan Food Award in der Kategorie „Vegan freundlichster Supermarkt“. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD: Nastaran Amirhaji,  presse@aldi-sued.de

Power Food

Power Food

Protein­reich und vegan. Pflanzliches Eiweiß? Hier steckt’s drin! Wofür du pflanzliches Eiweiß brauchst und in welchen Lebensmitteln du es findest, erfährst du hier. Entdecke auch unsere tollen veganen Rezeptideen! Alles über pflanzliches Eiweiß ↓Pflanzliche Eiweißquellen ↓Proteinreiche, vegane Rezepte ↓ Alles über pflanzliches Eiweiss. Pflanzliches Eiweiss – das solltest du essen! Hast du es schon mitbekommen? Es ist wieder Veganuary! Ein ganzer Monat also, der der veganen Lebensweise und pflanzlicher Ernährung gewidmet ist. Vielleicht bist du ja auch dabei und fragst dich, wie du dich ausgewogen pflanzlich ernähren kannst. Ein wichtiger Baustein hierfür ist pflanzliches Eiweiß in Lebensmitteln. Wofür dein Körper Proteine braucht und wo besonders viel pflanzliches Eiweiß drinsteckt, erfährst du hier! Lass dich auch von unseren eiweißreichen, veganen Rezepten inspirieren. Alles, was du dafür brauchst, findest du in unserem großen veganen Produkt-Sortiment, das stetig weiterwächst. Hallo Muskelaufbau: Dafür braucht dein Körper pflanzliches Eiweiss. Man kann wirklich sagen, ohne Eiweiße geht nichts. Jede einzelne deiner Zellen braucht Eiweiße, um zu funktionieren. Sie liefern das Baumaterial für die Muskeln, das Blut und die Organe. Auch viele Hormone und Enzyme gehören zu den Eiweißen. Daher ist auch deine Immunabwehr auf regelmäßigen Nachschub angewiesen. Denn speichern können wir das Eiweiß leider nicht. Genau genommen benötigt der menschliche Körper übrigens die Aminosäuren, die in den Eiweißen stecken. 20 verschiedene braucht der Mensch – acht von ihnen kann unser Körper aber nicht selbst produzieren. Und diese holen wir uns über unser Essen, zum Beispiel über viel leckeres eiweißreiches Gemüse. Was ist besser – pflanzliches oder tierisches EiweiSS? Zu einer bewussten und ausgewogenen Ernährung gehört Eiweiß also dazu. Du kannst es aus pflanzlichen oder tierischen Eiweißquellen bekommen. Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte haben den Vorteil, dass sie „vollständige Proteinquellen“ sind, also alle acht Aminosäuren enthalten, die der Körper braucht. Pflanzliche Eiweißquellen haben oft je nur zwei oder drei Aminosäuren. Doch wenn du dich abwechslungsreich ernährst und regelmäßig verschiedene eiweißreiche pflanzliche Lebensmittel kombinierst, dann hast du keine Probleme, deinen Eiweißbedarf zu decken.  Das machst du sicher ohnehin schon jeden Tag, etwa wenn du deine Haferflocken mit Nüssen isst oder in deine Gemüsepfanne noch etwas Tofu schnippelst. Und einen Vorteil haben pflanzlichen Eiweißquellen gegenüber den tierischen: Über zu viele gesättigte Fette oder Cholesterin musst du dir keine Sorgen machen. Pflanzliche Eiweißquellen enthalten wenig gesättigte Fette und Cholesterin. Pflanzliche Eiweissquellen. Aber in welchen Lebensmitteln steckt denn nun pflanzliches Eiweiß? Das Schöne ist: Die Auswahl ist riesig! Und sie lassen sich super mixen, kombinieren und untereinander tauschen. Baue diese eiweißreichen pflanzlichen Lebensmittel in deinen Speiseplan ein und du bekommst die volle Eiweiß-Power! Hülsenfrüchte Kidneybohnen im Chili, Linsen oder Kichererbsen im Salat und allen voran die Sojabohne im Tofu: Hülsenfrüchte sind richtig gute Lieferanten für pflanzliches Eiweiß. Außerdem machen sie ordentlich satt. Nüsse Die Walnuss, die Haselnuss und auch jene, die botanisch gesehen nicht wirklich dazugehören, wie zum Beispiel die Mandeln, Cashews oder Erdnüsse: Sie alle spenden jede Menge pflanzliches Eiweiß. Samen Du liebst Chiasamen, Sesam und Sonnenblumenkerne? Glückwunsch, diese sind perfekt für eine eiweißreiche Ernährung geeignet. Vor allem Hanfsamen sind bei veganen Sportlern sehr beliebt. Getreide Ob nun Weizen, Dinkel, Hafer, Reis, Hirse oder Mais: Hier steckt Eiweiß drin. So hilft dir jedes Müsli, jede Scheibe Brot oder Nudelpfanne deinen Eiweißbedarf mit Genuss zu decken. Pseudogetreide Keine echten Getreide, aber dafür echte pflanzliche Eiweißhelden: Die sogenannten Pseudo-Getreide wie Quinoa, Buchweizen oder Amarant sind perfekt für bunte Salate – und auch zum Backen geeignet. Proteinreiche, vegane Rezepte. Regenbogen-Bowl mit weiSSen Bohnen, Erbsen und Granatapfel. Grüne Erbsen, Rote Bete, weiße Bohnen und gelber Paprika sind nur ein paar der guten Zutaten, die dir hier einen Regenbogen in die Schale zaubern. So eine Bowl ist perfekt als leichter Lunch oder um Gemüsereste aufzubrauchen. Geröstete Aubergine mit grünem Hummus und Granatapfelsauce. Die Kichererbsen im Hummus spenden viel pflanzliches Eiweiß. Die Kombination mit angerösteter Aubergine und einer fruchtigen Sauce aus Granatapfelkernen erinnert an die Levante-Küche und die Aromen des Nahen Ostens. Volle Eiweiß-Power! Ofengemüse mit Tofu, knusprigen Kichererbsen und Salsa Verde. Wenn es um pflanzliches Eiweiß geht, dann darf Tofu nicht fehlen. Hier wird er knusprig angebraten und mit einem raffinierten Mix aus Gemüse und fruchtigen Trauben vom Blech kombiniert. Und der perfekte Sidekick: Würzige Salsa verde mit Kräutern. Indisches Linsen-Dal mit Rote Bete und SüSSkartoffeln. Linsen sind nicht nur gute Protein-Spender, sie sind auch die Grundlage für diesen indischen Klassiker. Als frischer Farbtupfer können Rote Bete und Spinat punkten. Ein tolles wärmendes Gericht für kalte Tage! Mango-Soja-Dessert mit Nuss-Karamell und Ananas. Pflanzliches Eiweiß im Dessert? Kein Problem! Ob nun veganer Soja-, Kokos- oder Mandelghurt: alle drei Varianten haben pflanzliche Proteine zu bieten. Genau wie die Nüsse im goldenen Nuss-Karamell. Das könnte dich auch interessieren.

Veganuary: Einen Monat lang vegan leben

Veganuary: Einen Monat lang vegan leben

Veganuary: Dein veganer Probemonat mit ALDI SÜD Bereits zum dritten Mal in Folge unterstützt ALDI SÜD den Veganuary. Die Initiative möchte Menschen für eine pflanzliche Ernährung begeistern und ruft dazu auf, direkt zum Jahresstart den Januar über die vegane Lebensweise für sich auszuprobieren. Wir sind mit vielen tollen Aktionsartikeln, Produkttipps und Rezepten dabei – und wollen unseren Kundinnen und Kunden zeigen, dass eine vegane Lebensweise weder kompliziert noch teuer ist und zudem viele Vorteile hat. Wer sich dem Veganuary anschließen möchte, kann sich unter veganuary.com/jetzt-mitmachen registrieren und für den exklusiven Veganuary-Newsletter anmelden. Vegane Produkte zum Probierpreis Vegan einkaufen geht bei ALDI SÜD superleicht. Die Bandbreite an veganen Lebensmitteln ist in den letzten Jahren stark gewachsen und wir bauen unser Sortiment stetig weiter aus. Viele der Artikel bieten wir unter unserer Eigenmarke „mein Veggie Tag“ an sowie eine bunte Auswahl an Alternativprodukten unter der Produktlinie „THE WONDER“. Ein Großteil unserer veganen Lebensmittel ist zudem bio-zertifiziert. Viele dieser Artikel finden unsere Kundinnen und Kunden unter der Eigenmarke GUTbio. Rein pflanzliche Produkte gibt es bei uns in nahezu allen Warenbereichen – von Tofu über pflanzliche Burger bis hin zu Wein, Süßwaren und veganer Kosmetik. Über das Jahr verteilt sind über 600 als vegan gekennzeichnete Produktsorten bei ALDI SÜD erhältlich. Du erkennst sie an dem V-Label vegan der Organisation ProVeg oder an der Veganblume, die bei uns rein pflanzliche Kosmetik frei von Tierversuchen kennzeichnet. Viele Produkte bieten wir anlässlich des Veganuary im Januar zu Probierpreisen an. Ergänzt wird das Standardsortiment durch attraktive Aktionsartikel, wie die vegane Thunfisch-Pizza „TU-NAH“ des Startups BettaF!sh (ab dem 21.1.22), vegane Speckwürfel des Startups Terra Vegane (ab dem 28.1.22), Nuss-Cubes und einen Bio-Haferdrink von share (ab dem 21.1.22) oder spannende Markenartikel, wie Käsealternativen von SimplyV (ab dem 7.1.22). Große Auswahl an pflanzlichen Fleischalternativen Insbesondere Fleischalternativen haben sich weiterentwickelt und kommen vom Geschmack und Mundgefühl den tierischen Originalen sehr nah. Für all diejenigen, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten, stellen sie eine echte Alternative dar. Probier es doch während des Veganuary einfach mal aus: Unsere „THE WONDER“- Produktlinie umfasst viele unterschiedliche Produkte, wie pflanzliche Burger, Mini-Frikadellen, Mini-Schnitzel, Chicken Nuggets, Hackfleisch, Cevapcici oder Chunks und wird immer wieder durch neue Artikel ergänzt. Da ist für jede und jeden etwas dabei. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig Noch immer hält sich hartnäckig das Vorurteil, dass bei veganer Ernährung die Gefahr eines Nährstoffmangels besteht. Das stimmt so nicht! Natürlich ist es, wie bei jeder Ernährungsform, wichtig, seinen Speiseplan ausgewogen und abwechslungsreich zu gestalten – aber das gelingt auch ohne Steak, Milch und Eier. Wertvolle Nährstoffe und Vitamine aus tierischen Produkten sind ebenso in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Hülsenfrüchte, Nüsse, frisches Obst und Gemüse sind ideale Lieferanten für eine ausgewogene Ernährung und gute pflanzliche Alternativen zu Fleischprodukten. Erfahre hier mehr. Pflanzliche Ernährung ist gut fürs Klima Wer sich vegan ernährt, schont zudem Umwelt und Klima. Denn bei der Produktion von Fleisch, Milch und Käse entstehen mehr schädliche Treibhausgase als bei der Herstellung von pflanzlichen Lebensmitteln. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Haltung von Nutztieren und der dafür erforderliche Anbau von Futter enorme Ressourcen an Agrarflächen und Wasser verbraucht. Wer seinen ökologischen Fußabdruck schnell und effektiv verringern will, sollte also seinen Fleischkonsum bewusst reduzieren und mehr pflanzliche Ernährung in seinen Alltag einbauen. Der Veganuary ist der perfekte Anlass dafür! Viele Veganuary-Rezeptideen für dich Um euch den Einstieg in eine vegane Lebensweise so einfach wie möglich zu machen, haben wir unsere Kochwoche im Januar angepasst. In den Kalenderwochen 2 und 4 sind anlässlich des Veganuary alle Rezepte vegan. Mit vielen unkomplizierten Rezeptvorschlägen samt passender Einkaufsliste bist du perfekt vorbereitet. Viele weitere Inspirationen zum Kochen findest du auf unserer Rezeptseite. Und auch wenn du deine Lebensmittelreste verwerten willst, funktioniert eine rein pflanzliche Ernährung. Dabei hilft dir unser Tool Plant Jammer, mit dem du dir für sämtliche Lebensmittel schmackhafte, vegane Rezepte vorschlagen lassen kannst. Guten Appetit! ALDI Nord und ALDI SÜD: Ausgezeichnet vegan Für die Vielfalt und Verfügbarkeit veganer Produkte und die erstmalige Teilnahme am Veganuary wurden wir gemeinsam mit ALDI Nord Mitte 2020 von der Tierschutzorganisation PETA mit dem „Vegan Food Award 2020“ als „Vegan freundlichster Supermarkt“ ausgezeichnet. Beim Vegan-Ranking „Veganfreundlichster Discounter“ der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt konnte sich ALDI 2019 ebenfalls die Spitzenplätze sichern. Platz 1 ging an ALDI Nord und Platz 2 an ALDI SÜD. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Neue vegane Produkte: No-Bacon und Pizza TU-NAH

Neue vegane Produkte: No-Bacon und Pizza TU-NAH

Veganuary: Original Thunfisch-Geschmack und pflanzliche Speckwürfel bei ALDI SÜD Du findest es spannend, dich im Veganuary rein pflanzlich zu ernähren? Aber ein bisschen sehnst du dich auch schon nach den leckeren Geschmacksnoten von Thunfisch-Pizza oder gebratenen Speckwürfeln zurück? Zwei Vegan-Food-Startups, die wir fördern, haben das Problem für dich gelöst. No-Bacon bringt deftige Würze in deine Gerichte Was bislang unlösbar erschien, ist dem Startup Terra Vegane jetzt gelungen: No-Bacon rundet deine Speisen mit dem originalen Geschmack von Speckwürfeln ab. Die veganen Speckwürfel stehen dem Vorbild auch in Optik und Konsistenz in nichts nach. Möglich macht's eine ausgeklügelte Rezeptur auf der Basis von Getreide, Bohnen und Gemüse. Alles 100 Prozent Bio! Damit ergänzen die pflanzlichen Speckwürfel die große Bandbreite von veganen Produkten bei ALDI SÜD um ein neues Aroma. Ganz gleich, ob No-Bacon direkt beim Frühstück im Tofu-Rührei mit Speck zum Einsatz kommt oder Gerichten wie Pilzpfanne, Kartoffelauflauf und Gemüsesuppe die extra Portion Würze verleiht: Du vermisst jetzt nichts mehr! Wenn du dich inspirieren lassen möchtest, in welchen Rezepten No-Bacon außerdem für den besonderen Pfiff sorgen könnte, schau doch mal in unserer veganen Kochwoche nach – ab Freitagnachmittag, 21. Januar. No-Bacon ist zum Beispiel die perfekte Ergänzung zur Kumpir. Kochwoche entdecken Pizza TU-NAH ist die pflanzliche Alternative zur Pizza Tonno Im diesjährigen Veganuary bieten wir dir mit der Pizza TU-NAH sogar noch eine weitere vegane Innovation. Gerade wenn es mal schnell gehen muss, ist die Pizza Tonno bei vielen von uns der Favorit. Sie ist nun mal ruckzuck auf dem Tisch – und verdammt lecker. Mit noch besserem Gewissen lässt sie sich jetzt vegan genießen. In unserer Startup-Förderung brachten uns die Food-Experten von BettaF!sh auf den Geschmack. Sie haben uns mit ihrer veganen Thunfisch-Pizza auf Basis von Bio-Meeresalgen und Ackerbohnenproteinen überzeugt. Ein weiterer Clou der Pizza TU-NAH: Der cremige, vegane Mozzarella, der den Genuss perfekt macht. Wir sind uns sicher, einmal probiert, landet die Pizza TU-NAH auch bei dir von jetzt an öfter im Ofen! Veganuary – Zeit zum Ausprobieren und Entdecken Warum du häufiger zu veganen Lebensmitteln greifen solltest? Durch eine vegane Ernährung schonst du Umwelt und Klima. Denn bei der Produktion von pflanzlichen Lebensmitteln entstehen weitaus weniger schädliche Treibhausgase, als bei der Erzeugung von Fleisch, Milch oder Käse. Die Initiative Veganuary möchte dir beweisen, wie einfach und vielfältig du dich pflanzlich ernähren kannst. Wir unterstützen das, indem wir dir ein breites Angebot bieten: Über das Jahr verteilt hat ALDI SÜD bereits über 600 vegane Produkte im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment*. Mit Innovationen wie der veganen Thunfisch-Pizza und den pflanzlichen Speckwürfeln möchten wir auch dich auf den Geschmack bringen. *Gezählt wurden mit dem V-Label vegan oder der Veganblume gekennzeichnete Produktsorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment bei ALDI SÜD im Zeitraum 01/2021 bis 12/2021. WEITERE THEMEN, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Vegan Food Award 2021

Vegan Food Award 2021

ALDI erhält den Vegan Food Award 2021 für bestes veganes Grillprodukt Wir sind gemeinsam mit ALDI Nord von der Tierrechtsorganisation PETA mit dem Vegan Food Award 2021 ausgezeichnet worden*. Unsere „The Wonder Grill- und Flammenspieße“ auf Sojabasis – in den vier Sorten Flammspieße BBQ, Flammspieße Hot, Grillspieße Curry, Grillspieße Tikka – überzeugten die Jury in der Kategorie „Bestes veganes Grillprodukt“. Es ist bereits das dritte Jahr in Folge, dass PETA uns mit einem Award in einer der Preiskategorien würdigt. Vegane Vielfalt für pflanzlichen Genuss Die Nachfrage nach pflanzlichen Produkten steigt fortlaufend. Immer mehr Menschen entscheiden sich bevorzugt für Produkte ohne tierische Inhaltsstoffe. Wir möchten eine rein pflanzliche Ernährung unterstützen und unseren Kunden mit unserem umfangreichen Produktangebot zeigen, wie abwechslungsreich und unkompliziert diese Ernährungsform ist. Zugleich wollen wir mit unserem rein pflanzlichen Angebot auch denjenigen ansprechen, die nicht gänzlich auf tierische Produkte verzichten, aber ihren Konsum reduzieren möchten. Dafür finden sie bei uns leckere Fleischalternativen, wie die von PETA prämierten „The Wonder Grill- und Flammspieße“. Mit ihnen lässt sich das Grillen vegan genießen. Mit unseren Eigenmarken „MEIN Veggie Tag“ sowie der rein pflanzlichen „The Wonder“-Produktlinie bringen wir vegane Vielfalt und spannende Produktneuheiten in unsere Filialen. Mehr als 500 vegan gekennzeichnete Produktsorten bietet ALDI SÜD über das Jahr verteilt an**, von Antipasti über Tiefkühlpizza bis hin zu Wein und Weingummi – und das Sortiment wächst weiter. Vegan Food Award Wir sind stolz und freuen uns über den Gewinn des „Vegan Food Awards“ in der Kategorie „Bestes veganes Grillprodukt“. Den Preis erhalten wir bereits das dritte Jahr in Folge. 2020 prämierte PETA uns als „Veganfreundlichster Supermarkt“ für unsere große Auswahl an veganen Produkten und unser Engagement zur Förderung einer pflanzenbasierten Ernährungsweise. Im Jahr 2019 konnten wir die Jury mit unseren veganen Fischstäbchen als bester veganer Fisch in der Kategorie „Herzhaft“ überzeugen. Die erneute Auszeichnung bestärkt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg sind und mit unserem Angebot überzeugen. Dieses werden wir auch zukünftig entsprechend der Bedürfnisse unserer Kunden weiterentwickeln. Über den Vegan Food Award Mit dem Vegan Food Award würdigt die Tierrechtsschutzorganisation PETA vegane Produktneuheiten oder Unternehmen im Nahrungsmittelsektor, die sich rund um die vegane Ernährung engagieren. Der Preis wird jährlich in mehreren Kategorien verliehen. Bei der Beurteilung sind Tierschutz, Gesundheit und Umweltschutz der Marke bzw. des Unternehmens von Relevanz. In Bezug auf die veganen Lebensmittel müssen diese durch Geschmack, Innovation und Nachhaltigkeit überzeugen. Über den Vegan Food Award Mit dem Vegan Food Award würdigt die Tierrechtsschutzorganisation PETA vegane Produktneuheiten oder Unternehmen im Nahrungsmittelsektor, die sich rund um die vegane Ernährung engagieren. Der Preis wird jährlich in mehreren Kategorien verliehen. Bei der Beurteilung sind Tierschutz, Gesundheit und Umweltschutz der Marke bzw. des Unternehmens von Relevanz. In Bezug auf die veganen Lebensmittel müssen diese durch Geschmack, Innovation und Nachhaltigkeit überzeugen. * peta.de/neuigkeiten/vegan-food-award-2021 ** Gezählt wurden mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnete Produktsorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment jeweils bei ALDI Nord und ALDI SÜD im Zeitraum 01/2020 bis 12/2020. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

PETA Vegan Food Award 2020: ALDI ist „Vegan freundlichster Supermarkt“

PETA Vegan Food Award 2020: ALDI ist „Vegan freundlichster Supermarkt“

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt PETA Vegan Food Award 2020: ALDI ist „Vegan freundlichster Supermarkt“ Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (04.06.2020) ALDI Nord und ALDI SÜD wurden von PETA mit dem „Vegan Food Award 2020“ als „Vegan freundlichster Supermarkt“ ausgezeichnet. Mit dem Preis kürt die Tierschutzorganisation die Vielfalt und Verfügbarkeit veganer Produkte bei ALDI. Beurteilt wurde zudem das Engagement zum Thema „vegan“ und die Kooperation mit der Organisation „Veganuary“, deren Kampagne 2020 erstmals auch in Deutschland stattgefunden hat. Die Nachfrage nach pflanzlichen Produkten ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Die Organisation ProVeg geht derzeit davon aus, dass sich etwa sechs Prozent der Deutschen vegetarisch und ein bis zwei Prozent vegan ernähren. Etwa ein Drittel der deutschen Bevölkerung sieht sich laut Umfragen der GfK und YouGov als Flexitarier. Auch deshalb bauen ALDI Nord und ALDI SÜD ihr veganes Produktsortiment kontinuierlich aus. Mit der Harmonisierung der ALDI Eigenmarke „MEIN Veggie Tag“ inklusive der „Wonder Linie“ werden viele vegane Produkte nun deutschlandweit angeboten. In den ALDI Filialen sind inzwischen mehr als 300 Produkte* mit dem V-Label vegan gekennzeichnet. Vegane Produktvielfalt bei ALDI Laut ProVeg sind ALDI Nord und ALDI SÜD die Händler, welche mit Abstand insgesamt die meisten Produkte mit V-Label anbieten (Stand Mai 2020). Die vegane Vielfalt erstreckt sich von rein pflanzlichem Joghurt bis hin zu herzhaften Brotaufstrichen und veganen Fertiggerichten. Ein Highlight ist der „The Wonder Burger“ von „MEIN Veggie Tag“. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Artikeln mit veganer Rezeptur, bei denen eine Auslobung mit dem V-Label aktuell geprüft wird. Um auf die vegane Ernährungsweise aufmerksam zu machen, kooperierte ALDI Anfang des Jahres erstmals mit der Organisation „Veganuary“. Im Rahmen der Initiative zum veganen Januar motivierte ALDI interessierte Kunden mit Tipps, Fakten und Produktvorstellungen, eine rein tierproduktfreie Ernährung auszuprobieren. Vegane Lebensmittel müssen nicht teuer sein „Der Vegan Food Award 2020 honoriert die wachsende Auswahl innovativer pflanzlicher Produkte im Lebensmittelhandel. Die Menschen wollen nicht nur lecker essen, sie wollen sich auch gut fühlen: mit Lebensmitteln, für die kein Tier leiden muss. Mit Ihrem Gesamtsortiment und Ihrer Unterstützung zum Ausbau der veganen Lebensmittelvielfalt beweist sowohl ALDI Nord wie auch SÜD, dass sich Tierschutz, Gesundheit und Umweltschutz gemeinsam vereinen lassen“, so Frank Schmidt, Head of Corporate Affairs bei PETA. „Mit unserer veganen Produktvielfalt wollen wir zeigen, dass eine Ernährung auf pflanzlicher Basis einfach ist und man auf nichts verzichten muss. Wir bieten unseren Kunden zahlreiche qualitativ hochwertige Alternativen an - und das zu einem günstigen Preis", sagt Claudia Kinitz, Director Corporate Responsibility and Quality Assurance Germany bei ALDI Nord. „Der Award bestärkt uns darin, mit unserem Engagement im Bereich der veganen Ernährung weiterzumachen und unser Sortiment entsprechend weiter auszubauen. Allen vegan lebenden Kunden wollen wir den Einkauf so einfach wie möglich gestalten“, so Dr. Julia Adou, Director Corporate Responsibility bei ALDI SÜD. Bereits im letzten Jahr konnten sich die Unternehmensgruppen über eine Auszeichnung von PETA freuen: In der Rubrik „Bester veganer Fisch“ fiel die Wahl auf „Veggie Fischstäbchen“ der ALDI Nord Eigenmarke „Mein Veggie Tag“ beziehungsweise der ALDI SÜD Eigenmarke „Vegetarisch Lecker“. Über PETA: PETA Deutschland e.V. ist die größte Interessenvertretung vegan lebender Menschen in Deutschland. PETA Deutschland e.V. wurde Ende 1993 gegründet und ist eine Partnerorganisation von PETA USA, der mit über sechseinhalb Millionen Unterstützern weltweit größten Tierrechtsorganisation. *Gezählt wurden die Produkte bei ALDI Nord und ALDI SÜD und dann addiert. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Bestes veganes Grillprodukt: ALDI gewinnt erneut den Vegan Food Award

Bestes veganes Grillprodukt: ALDI gewinnt erneut den Vegan Food Award

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Bestes veganes Grillprodukt: ALDI gewinnt erneut den Vegan Food Award Kategorie: Produkte Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (08.06.2021) ALDI Nord und ALDI SÜD erhalten das dritte Jahr in Folge Anerkennung für ihr veganes Produktsortiment. Die Tierrechtsschutzorganisation PETA zeichnet die Discounter in der Kategorie „Bestes veganes Grillprodukt“ für ihre „The Wonder Grill- und Flammenspieße“ auf Sojabasis aus. ALDI hat sein Angebot an pflanzlichen Fleischalternativen seit Jahren deutlich erweitert, um die Kunden so mit einer breiten Produktauswahl zu einer bewussten Ernährung anzuregen. Die Spieße aus Sojaprotein sind Teil der veganen „The Wonder“-Produktlinie von ALDI, die unterschiedliche rein pflanzliche Alternativprodukte umfasst. In vier Sorten – Flammspieße BBQ, Flammspieße Hot, Grillspieße Curry, Grillspieße Tikka – sorgen die prämierten Spieße für Abwechslung auf dem Rost. Dafür ist ALDI mit dem Vegan Food Award 2021 in der Kategorie „Bestes veganes Grillprodukt“ ausgezeichnet worden. „Die Menschen wollen mit Genuss und tierfreundlich essen“, sagt Harald Ullmann, 2. Vorsitzender PETA Deutschland e.V. „ALDI beweist mit der Eigenmarke ‚MEIN Veggie Tag‘ und dem Produkt ‚The Wonder Grill- & Flammenspieße‘, dass sich Tierschutz, Gesundheit und Klimafreundlichkeit vereinen lassen.“ ALDI motiviert zum rein pflanzlichen Genuss Fortlaufend erweitern die Discounter ihr umfangreiches veganes Sortiment, um eine bewusste und nachhaltige Lebensweise zu unterstützen. Sowohl bei ALDI Nord als auch ALDI SÜD sind über das Jahr verteilt über 500 als vegan gekennzeichnete Produktsorten erhältlich*. „Wir setzen bei unserem veganen Angebot auf Vielfalt und bieten ganz bewusst auch pflanzliche Fleischalternativen, wie die prämierten ‚The Wonder Spieße‘, an. Wir möchten damit jedem die Möglichkeit geben, diese Produkte als Alternative für sich auszuprobieren. Besonders beim Grillen sorgen unsere Fleischalternativen für Abwechslung und lassen sich ideal zubereiten“, sagt Erik Döbele, Managing Director Buying & Services bei ALDI SÜD.  Umfangreiches veganes Sortiment zum ALDI Preis  „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Tobias Heinbockel, Managing Director Category Management bei ALDI Nord. „Die Nachfrage nach veganen Lebensmitteln wächst und mit ihr auch die Zahl spannender Produktneuheiten auf dem Markt. Wir möchten es unseren Kunden leichtmachen, sich pflanzlich zu ernähren. Dazu gehört auch eine Auswahl, die die Bandbreite und Vielseitigkeit veganer Ernährung zeigt – und das zum ALDI-Preis.“  Die „The Wonder Grill- und Flammenspieße“ sind in den ALDI Nord und ALDI SÜD Filialen für 2,49 Euro erhältlich. Bei ALDI SÜD gibt es das Gewinnerprodukt bereits seit Mitte März als Saisonartikel im gesamtem Verkaufsgebiet. ALDI Nord wird den Artikel ab dem 05.07.2021 ebenfalls als Saisonartikel listen, nachdem dieser bereits in der Vergangenheit als Aktionsartikel erhältlich war.   Über den Vegan Food Award  Mit dem Vegan Food Award würdigt die Tierrechtsschutzorganisation PETA jährlich vegane Produktneuheiten oder Unternehmen im Nahrungsmittelsektor, die sich rund um die vegane Ernährung engagieren. ALDI ist bereits das dritte Jahr in Folge ausgezeichnet worden. Die Discounter erhielten den Award 2019 für ihre veganen Fischstäbchen in der Kategorie "Herzhaft" als bester veganer Fisch. Letztes Jahr wurden ALDI Nord und ALDI SÜD gemeinsam als „veganfreundlichster Supermarkt“ prämiert. *Gezählt wurden mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnete Produktsorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment jeweils bei ALDI Nord und ALDI SÜD im Zeitraum 01/2020 bis 12/2020. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Vegan & Vegetarisch

Vegan & Vegetarisch

(Rein) pflanzlich genießen Wir bauen unser vegetarisches und veganes Produktsortiment zunehmend aus und unterstützen somit eine nachhaltige Ernährung, bei welcher der Verzehr tierischer Produkte reduziert oder gänzlich gestrichen wird. Du magst Fleisch und siehst eine Ernährungsumstellung als schwierig an? Natürlich wollen wir nicht nur Vegetarier oder Veganer mit unserem Angebot ansprechen, daher findest du bei uns viele Produkte, die eine sehr gute pflanzliche Alternative zu Fleischprodukten darstellen, wie beispielsweise unser Bio-Veggie-Schnitzel. Zudem gibt es viele schmackhafte Rezepte, bei denen tierische Produkte durch pflanzliche ersetzt werden, wie beispielsweise eine Linsenbolognese, bei der statt Hackfleisch Linsen genutzt werden. Über 600 Produktsorten sind mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnet.* Über 600 Produktsorten sind mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnet.* So bunt ist vegan Mach mit beim veganuary Probiere doch auch mal etwas Neues aus und teste eine rein pflanzliche Ernährung. Sei Teil der Veganuary-Bewegung und erfahre, wie einfach und vielfältig die vegane Ernährung ist. Denn auch für eine vegane Ernährung gibt es eine großen Auswahl an veganen Produkten und vielen schmackhaften und abwechslungsreichen veganen Rezeptideen. Mit dem Verzicht auf tierische Produkte tust du nicht nur etwas Gutes für dich, sondern auch für die Tiere und die Umwelt. ALDI Nord und ALDI SÜD: Ausgezeichnet vegan Für die Vielfalt und Verfügbarkeit veganer Produkte und die erstmalige Teilnahme am Veganuary wurden wir gemeinsam mit ALDI Nord Mitte 2020 von der Tierschutzorganisation PETA mit dem „Vegan Food Award 2020“ als „Veganfreundlichster Supermarkt“ ausgezeichnet und haben 2021 den Preis für „das beste vegane Grillprodukt“ erhalten. Beim Vegan-Ranking „Veganfreundlichster Discounter“ der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt konnte sich ALDI 2019 ebenfalls die Spitzenplätze sichern. Platz 1 ging an ALDI Nord und Platz 2 an ALDI SÜD. Vegan macht kreativ – vielfältige REZEPTIDEEN Sich rein pflanzlich zu ernähren ist mehr als nur eine Alternative. Bei unseren zahlreichen Rezeptvorschlägen ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Wie kann ich eine fleischlose Ernährung in den Alltag integrieren? Heutzutage ist es einfach, sich vegetarisch oder vegan zu ernähren. In Supermärkten, Restaurants, Hotels und Kantinen werden im mehr vegetarische und oftmals auch vegane Produkte und Speisen angeboten. Auch wir bauen unser Sortiment an vegetarischen und veganen Lebensmitteln fortlaufend aus. Von Antipasti über Tiefkühlpizza bis hin zu Wein und Weingummi – bei uns findest du eine große Vielfalt an fleischlosen Produkten. Diese bieten wir unter anderem unter unserer Eigenmarke „mein veggie Tag“ an. Unser Sortiment kann sich durchaus sehen lassen: Im Vegan-Ranking 2019 der Albert Schweitzer Stiftung konnten ALDI Nord und wir uns in der Kategorie „Discount“ die beiden Spitzenplätze für unser veganes Sortiment sichern. Außerdem wurden wir im Mai 2020 – gemeinsam mit ALDI Nord – mit dem Vegan Food Award 2020 der Tierrechtsorganisation PETA in der Kategorie „veganfreundlichster Supermarkt“ ausgezeichnet. Klarheit mit dem V-Label Achte beim nächsten Einkauf auf das gelb-grüne V-Label der Organisation ProVeg: Ein Großteil unserer vegetarischen und veganen Produkte ist mit dem international anerkanntem Label gekennzeichnet, sodass es ganz einfach ist, diese Produkte bei deinem Einkauf in unseren Filialen zu finden. Was gehört zu einer ausgewogenen vegetarischen oder veganen Ernährung? Wir sollten uns vielseitig und möglichst ausgewogen ernähren. Eine Empfehlung wird mithilfe der Ernährungspyramide gegeben. Vegetarier und Veganer, die auf Fleisch und Fisch bzw. auf alle tierischen Produkte verzichten, sollten mehr von anderen Lebensmitteln essen, die z. B. viel Eiweiß enthalten. Ziel ist, eine ausgewogene Ernährung zu garantieren, damit der Körper auch ohne Fleisch und Fisch (oder sogar ohne alle tierischen Lebensmittel) alle wichtigen Nährstoffe erhält. So ist beispielsweise Eiweiß vermehrt über den Verzehr von Milchprodukten und Eiern oder aber bei Veganern über Getreideprodukte oder Hülsenfrüchte, wie Bohnen, Erbsen und Linsen, aufzunehmen. Aber auch Milchalternativen aus Mandel, Hafer oder Soja können, je nach Zusammensetzung, eine gute Eiweißquelle sein. Nachhaltig fleischlos essen Eine vegane oder vegetarische Ernährung hat einen besonderen Mehrwert für die Umwelt. Denn durch die Produktion rein pflanzlicher Produkte wird vergleichsweise weniger CO2 erzeugt. Der tägliche Verzehr von Fleisch ist für eine ausgewogene Ernährung keinesfalls erforderlich und kann daher problemlos reduziert werden. Die für den Körper notwendigen Stoffe, die in Fleisch enthalten sind, können über andere Lebensmittel aufgenommen werden – wie beispielsweise Eisen über Hülsenfrüchte oder Gemüsesorten wie Spinat. Und mit unterschiedlichen vegetarischen oder veganen Rezeptideen bekommst du ebenfalls ein schmackhaftes Gericht auf den Teller. * Gezählt wurden mit dem V-Label vegan oder der Veganblume gekennzeichnete Produktsorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment bei ALDI SÜD im Zeitraum 01/2021 bis 12/2021 WEITERE THEMEN, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN Frisch Ausgezeichnet

Vegetarisch/Vegan

Vegetarisch/Vegan

(Rein) pflanzlich genießen Wir bauen unser vegetarisches und veganes Produktsortiment zunehmend aus und unterstützen somit eine nachhaltige Ernährung, bei welcher der Verzehr tierischer Produkte reduziert oder gänzlich gestrichen wird. Du magst Fleisch und siehst eine Ernährungsumstellung als schwierig an? Natürlich wollen wir nicht nur Vegetarier oder Veganer mit unserem Angebot ansprechen, daher findest du bei uns viele Produkte, die eine sehr gute pflanzliche Alternative zu Fleischprodukten darstellen, wie beispielsweise unser Bio-Veggie-Schnitzel. Zudem gibt es viele schmackhafte Rezepte, bei denen tierische Produkte durch pflanzliche ersetzt werden, wie beispielsweise eine Linsenbolognese, bei der statt Hackfleisch Linsen genutzt werden. Über 600 Produktsorten sind mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnet.* Über 600 Produktsorten sind mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnet.* So bunt ist vegan Mach mit beim veganuary Probiere doch auch mal etwas Neues aus und teste eine rein pflanzliche Ernährung. Sei Teil der Veganuary-Bewegung und erfahre, wie einfach und vielfältig die vegane Ernährung ist. Denn auch für eine vegane Ernährung gibt es eine großen Auswahl an veganen Produkten und vielen schmackhaften und abwechslungsreichen veganen Rezeptideen. Mit dem Verzicht auf tierische Produkte tust du nicht nur etwas Gutes für dich, sondern auch für die Tiere und die Umwelt. ALDI Nord und ALDI SÜD: Ausgezeichnet vegan Für die Vielfalt und Verfügbarkeit veganer Produkte und die erstmalige Teilnahme am Veganuary wurden wir gemeinsam mit ALDI Nord Mitte 2020 von der Tierschutzorganisation PETA mit dem „Vegan Food Award 2020“ als „Veganfreundlichster Supermarkt“ ausgezeichnet und haben 2021 den Preis für „das beste vegane Grillprodukt“ erhalten. Beim Vegan-Ranking „Veganfreundlichster Discounter“ der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt konnte sich ALDI 2019 ebenfalls die Spitzenplätze sichern. Platz 1 ging an ALDI Nord und Platz 2 an ALDI SÜD. Vegan macht kreativ – vielfältige REZEPTIDEEN Sich rein pflanzlich zu ernähren ist mehr als nur eine Alternative. Bei unseren zahlreichen Rezeptvorschlägen ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Wie kann ich eine fleischlose Ernährung in den Alltag integrieren? Heutzutage ist es einfach, sich vegetarisch oder vegan zu ernähren. In Supermärkten, Restaurants, Hotels und Kantinen werden im mehr vegetarische und oftmals auch vegane Produkte und Speisen angeboten. Auch wir bauen unser Sortiment an vegetarischen und veganen Lebensmitteln fortlaufend aus. Von Antipasti über Tiefkühlpizza bis hin zu Wein und Weingummi – bei uns findest du eine große Vielfalt an fleischlosen Produkten. Diese bieten wir unter anderem unter unserer Eigenmarke „mein veggie Tag“ an. Unser Sortiment kann sich durchaus sehen lassen: Im Vegan-Ranking 2019 der Albert Schweitzer Stiftung konnten ALDI Nord und wir uns in der Kategorie „Discount“ die beiden Spitzenplätze für unser veganes Sortiment sichern. Außerdem wurden wir im Mai 2020 – gemeinsam mit ALDI Nord – mit dem Vegan Food Award 2020 der Tierrechtsorganisation PETA in der Kategorie „veganfreundlichster Supermarkt“ ausgezeichnet. Klarheit mit dem V-Label Achte beim nächsten Einkauf auf das gelb-grüne V-Label der Organisation ProVeg: Ein Großteil unserer vegetarischen und veganen Produkte ist mit dem international anerkanntem Label gekennzeichnet, sodass es ganz einfach ist, diese Produkte bei deinem Einkauf in unseren Filialen zu finden. Was gehört zu einer ausgewogenen vegetarischen oder veganen Ernährung? Wir sollten uns vielseitig und möglichst ausgewogen ernähren. Eine Empfehlung wird mithilfe der Ernährungspyramide gegeben. Vegetarier und Veganer, die auf Fleisch und Fisch bzw. auf alle tierischen Produkte verzichten, sollten mehr von anderen Lebensmitteln essen, die z. B. viel Eiweiß enthalten. Ziel ist, eine ausgewogene Ernährung zu garantieren, damit der Körper auch ohne Fleisch und Fisch (oder sogar ohne alle tierischen Lebensmittel) alle wichtigen Nährstoffe erhält. So ist beispielsweise Eiweiß vermehrt über den Verzehr von Milchprodukten und Eiern oder aber bei Veganern über Getreideprodukte oder Hülsenfrüchte, wie Bohnen, Erbsen und Linsen, aufzunehmen. Aber auch Milchalternativen aus Mandel, Hafer oder Soja können, je nach Zusammensetzung, eine gute Eiweißquelle sein. Nachhaltig fleischlos essen Eine vegane oder vegetarische Ernährung hat einen besonderen Mehrwert für die Umwelt. Denn durch die Produktion rein pflanzlicher Produkte wird vergleichsweise weniger CO2 erzeugt. Der tägliche Verzehr von Fleisch ist für eine ausgewogene Ernährung keinesfalls erforderlich und kann daher problemlos reduziert werden. Die für den Körper notwendigen Stoffe, die in Fleisch enthalten sind, können über andere Lebensmittel aufgenommen werden – wie beispielsweise Eisen über Hülsenfrüchte oder Gemüsesorten wie Spinat. Und mit unterschiedlichen vegetarischen oder veganen Rezeptideen bekommst du ebenfalls ein schmackhaftes Gericht auf den Teller. * Gezählt wurden mit dem V-Label vegan oder der Veganblume gekennzeichnete Produktsorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment bei ALDI SÜD im Zeitraum 01/2021 bis 12/2021 WEITERE THEMEN, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN Frisch Ausgezeichnet

BIOCURA Nature

BIOCURA Nature

Neue vegane Naturkosmetik-Linie bei ALDI SÜD Du möchtest Haut und Haare möglichst natürlich pflegen und gleichzeitig Natur und Umwelt schonen? Dann kommt unsere neue vegane Naturkosmetik-Linie gerade richtig. Sie besteht aus natürlichen, rein pflanzlichen Inhaltsstoffen und kommt ganz ohne Mikroplastik aus. Und auch die Verpackung im natürlichen Look erfüllt nachhaltige Kriterien. Die Flaschenkörper von Shampoo, Handcreme und Handseife sowie der Creme-Tiegel der Körperbutter weisen einen Rezyklatanteil von 50 Prozent auf und sind entsprechend mit dem Logo der ALDI Verpackungsmission gekennzeichnet. Wir ergänzen unsere rein pflanzliche Produktvielfalt um vegane, zertifizierte Naturkosmetik und bieten in ausgewählten Regionen testweise fünf neue Produkte unserer Eigenmarke BIOCURA Nature an. Es handelt sich dabei um Körperbutter, Handcreme, Gesichtscreme, Shampoo und Handseife, teils in verschiedenen Sorten. Anerkanntes Naturkosmetik-Logo „natrue“ Alle Produkte sind mit dem „natrue“-Logo für Naturkosmetik zertifiziert. Das heißt, sie sind aus natürlichen, naturnahen und nicht gentechnisch veränderten Substanzen und kommen ohne Parabene, Silikone und synthetische Duftstoffe aus. Anstatt dessen beinhalten sie etwa feuchtigkeitsspendende Bio-Aloe-Vera, reichhaltige Bio-Sheabutter und pflegendes Kokos-Extrakt. Auch auf Mikroplastik wird verzichtet, wodurch die Gewässer geschont werden. Die winzigen Plastikteilchen, die häufig Bestandteil von Pflege- und Reinigungsprodukten sein können, gelangen über das Abwasser in die Meere und so in die menschliche Nahrungskette. Mit dem Kauf unserer Naturkosmetik-Produkte tust also nicht nur deinem Körper, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Produktentwicklung und -herstellung ohne Tierversuche Alle Produkte der neuen BIOCURA Nature-Linie sind zudem mit dem Siegel der „Veganblume“ gekennzeichnet. Es steht dafür, dass die gekennzeichneten Produkte keinerlei tierischen Substanzen enthalten. Das ist durchaus etwas Besonderes, denn Naturkosmetik ist nicht automatisch vegan. Sie enthält oft Bienenwachs oder Lanolin. Unsere Produktlinie ist frei von jeglichen tierischen Inhaltsstoffen – und sie steht noch für mehr: Denn alle Produkte werden ohne Tierversuche entwickelt und hergestellt. Verfügbarkeit von Biocura Nature In 14 ALDI SÜD Regionen bieten wir testweise die neue Naturkosmetiklinie von BIOCURA Nature an. Diese ist dort in über 980 Filialen erhältlich. Naturkosmetik ergänzt nachhaltige Produktwelt von ALDI SÜD Die neue vegane Naturkosmetik-Serie ist seit Mai testweise in über 980 Filialen ausgewählter Regionen erhältlich. Damit bauen wir unser Angebot an nachhaltigen Kosmetik-Produkten weiter aus. Dauerhaft im Sortiment ist bereits eine Auswahl veganer Kosmetik. Auch Naturkosmetik-Produkte sind regelmäßig als Aktionsware bei uns erhältlich. Uns ist es wichtig, einen Beitrag zu einer nachhaltigen Lebensweise zu leisten und unsere Kunden dabei mit passenden Produkten zu unterstützen. Dazu zählen sowohl Non-Food-Produkte als auch eine umfangreiche Auswahl an rein pflanzlichen Lebensmitteln. Allein mehr als 500 vegan gekennzeichnete Produktsorten bieten wir bereits über das Jahr verteilt an** und unser Sortiment wächst weiter. Weitere Themen, die dich interessieren könnten

Vegan-Ranking: ALDI belegt die Spitzenplätze

Vegan-Ranking: ALDI belegt die Spitzenplätze

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Vegan-Ranking: ALDI belegt die Spitzenplätze Kategorie: Verantwortung Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (05.02.2019) Vegane Produktvielfalt muss nicht teuer sein: Im Vegan-Ranking der Albert Schweitzer Stiftung konnten sich die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD in der Kategorie „Discount“ die beiden Spitzenplätze sichern. Vom veganen Brotaufstrich, über Fruchtsäfte bis hin zu pflanzlichen Fleischalternativen: Die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD haben in den vergangenen Jahren ihr veganes Produktsortiment kontinuierlich ausgebaut. Insgesamt sind in beiden Häusern inzwischen über 500 Produkte als vegan gekennzeichnet. Dieses Engagement wurde nun belohnt: Beim diesjährigen Vegan-Ranking der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt wurde die Unternehmensgruppe ALDI Nord als veganfreundlichster Discounter ausgezeichnet. ALDI SÜD folgt direkt dahinter auf dem zweiten Platz. Für das Ranking befragte die Stiftung große Lebensmitteleinzelhändler mithilfe von Fragebögen. Neben der Breite und Tiefe des Vegan-Sortiments wurden die Kennzeichnung veganer Produkte, der Anteil veganer Produkte am Gesamtsortiment sowie Kommunikation zum Thema „vegan“ in die Bewertung mit einbezogen. „Wir begrüßen es sehr, dass viele Discounter ihr veganes Angebot langsam aber stetig ausbauen und damit sicherstellen, dass vegane Produkte in allen Preissegmenten verfügbar sind“, so die Albert Schweitzer Stiftung in ihrer Begründung. ALDI Nord überzeuge dabei mit dem größten Anteil veganer Produkte und einem insgesamt soliden veganen Angebot. Besonders positiv hervorgehoben wurden die Kennzeichnung von Getränken und die Marketingkampagne „Die vegane Entdeckerwoche“. ALDI SÜD konnte besonders in den Kategorien „pflanzliche Fertig- und Halbfertiggerichte“ sowie „pflanzliche Fleisch- und Wurstalternativen“ punkten. Sarah Mager, Managerin Corporate Responsibility bei ALDI Nord freut sich über den ersten Platz: „Wir bieten unseren Kunden mit dem Ausbau des veganen Produktsortiments qualitativ hochwertige Alternativen, die sich einfach in unterschiedliche Ernährungskonzepte integrieren lassen. Wir möchten zeigen, dass eine vegane Ernährung weder kompliziert ist, noch mit Verzicht einhergeht. Die Auszeichnung bestärkt uns darin, diesen Weg weiter zu gehen.“ Dr. Annett Entzian, Managerin Corporate Responsibility bei ALDI SÜD ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir unsere Kunden mit unserem Angebot zufriedenstellen und sie gerne in unseren Filialen vegane Produkte einkaufen. Wir sehen die Auszeichnung aber auch als Ansporn an, uns im Sinne unserer Kunden weiter zu verbessern und noch stärker auf ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.“ Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Noch frischer und nachhaltiger: ALDI SÜD erweitert Sortiment für eine bewusste Ernährung

Noch frischer und nachhaltiger: ALDI SÜD erweitert Sortiment für eine bewusste Ernährung

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Noch frischer und nachhaltiger: ALDI SÜD erweitert Sortiment für eine bewusste Ernährung Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (14.1.2021)  Ob bio, vegan oder regional: Mit einer großen Auswahl an nachhaltig produzierten sowie frischen Lebensmitteln positioniert sich ALDI SÜD als idealer Partner für eine bewusste Ernährung. Auch in Zukunft will der Discounter sein Sortiment in diesem Bereich weiter ausbauen. Bereits jetzt geht ALDI SÜD mit der neuen Eigenmarke „Mamia bio“ in die Offensive und erweitert das nachhaltige Angebot um Babynahrung in Bio-Qualität.  Nicht zuletzt durch die aktuelle Corona-Pandemie gewinnt das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung und nachhaltig produzierte Lebensmittel in der Gesellschaft an Bedeutung. Mit einer breiten Auswahl an täglich frischem Obst und Gemüse, bio-zertifizierten Produkten in nahezu allen Warenbereichen und einer Vielfalt an veganen Lebensmitteln reagiert ALDI SÜD auf die verstärkte Nachfrage seiner Kunden. Allein 120 Obst- und Gemüse-Artikel aus dem Frische-Sortiment, ein wachsendes Angebot an Produkten aus regionalem Anbau sowie mehr als 350 Bio-Artikel über das Jahr verteilt machen einen wesentlichen Anteil des Gesamtsortiments aus. Um einen nachhaltigen Lebensstil weiter zu unterstützen, plant ALDI SÜD, ab dem Frühjahr 2021 den Nutri-Score auf mehreren Eigenmarken aufzubringen und seinen Kunden damit noch mehr Orientierung bei der Produktauswahl zu bieten. Auch zukünftig setzt der Discounter verstärkt auf ein nachhaltiges Angebot an reichhaltigen und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln für eine bewusste Ernährung und baut dieses fortlaufend aus. Ab sofort erweitert der Discounter das Bio-Sortiment um die neue Eigenmarke „Mamia bio“ und bietet damit Babynahrung in Bio-Qualität an. Damit stärkt ALDI SÜD seine Bio-Kompetenz. „Mamia bio“ – neue Eigenmarke bei ALDI SÜD Mit der neuen Eigenmarke „Mamia bio“ bietet ALDI SÜD zum Jahresbeginn ein exklusives Sortiment an hochwertigen, bio-zertifizierten Lebensmitteln im Bereich der Babynahrung an. Ob Quetschbeutel, Menüs mit Gemüse, Nudelgerichte, Frucht- und Getreidebrei oder Snacks und Getränke – das umfangreiche Sortiment mit rund 40 Produkten umfasst alle wichtigen Lebensmittel für eine bewusste Ernährung von Babys und Kleinkindern und versorgt so auch die Jüngsten mit Produkten in Bio-Qualität. Diese bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten, sind frei von Palmöl, ohne Zusatzstoffe und beinhalten keinen zusätzlich zugesetzten, sondern ausschließlich fruchteigenen Zucker. „Mit Mamia bio“ möchten wir es allen Eltern leichter machen, ihre Kinder von Anfang an kindgerecht und mit hochwertigen bio-zertifizierten Lebensmitteln zu ernähren - und das zum besten ALDI Preis“, sagt Kristina Bell, Group Buying Director bei ALDI SÜD. Wocheneinkauf in bester Bio-Qualität Mit dem Sortiment von ALDI SÜD kommen Bio-Produkte im Alltag an. Denn in nahezu allen Warenbereichen bietet ALDI hochwertige Lebensmittel aus biologischem Anbau zum bestmöglichen Preis. „Bio-Qualität ist für uns keine Frage des Preises. Wir wollen es allen ermöglichen, sich mit Bio-Produkten ganz einfach nachhaltig und bewusst ernähren zu können“, sagt Kristina Bell. Von Obst und Gemüse über Fleisch bis hin zu Weinen und Milchprodukten: Dank der umfangreichen Auswahl ist der komplette Wocheneinkauf bei ALDI SÜD in Bio-Qualität möglich. Immer mehr Kunden greifen zu den Produkten und wissen die Vielfalt zu schätzen, was den Discounter zum Bio-Händler Nr. 1* macht. Förderung der veganen Ernährung Immer mehr Menschen setzen auf eine vegane Ernährung. Sie fördert das Wohlbefinden und schont zudem das Klima, indem bei der Produktherstellung im Gegensatz zu tierischen Lebensmitteln weniger umweltschädliche Emissionen erzeugt werden. Bei ALDI SÜD gehören rein pflanzliche Produkte längst fest zum Sortiment. Mit mehr als 230 Artikeln in über 300 Sorten** bietet der Discounter im Bereich Lebensmittel und Kosmetika eine breite Vielfalt an veganen Produkten für den Alltag. Viele unter den Eigenmarken „GUT bio“ und „MEIN Veggie Tag“. Innovative Produktneuheiten, wie beispielsweise die vier rein pflanzlichen und klimaneutralen Tiefkühlartikel der „The Wonder“-Reihe, erweitern das Angebot fortlaufend. Nicht zuletzt mit der erneuten Unterstützung der Initiative Veganuary in 2021 setzt sich ALDI SÜD für eine rein pflanzliche und bewusste Ernährung ein. *Quelle: NielsenIQ Homescan, Food Bio inkl. Frische Bio, MAT Oktober 2021, Absatz Pack, LEH+DM im ALDI SÜD-Vertriebsgebiet Deutschland **Gezählt wurden mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnete Artikel und Sorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment bei ALDI SÜD im Zeitraum 01/2020 bis 11/2020. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Avocado

Avocado

Avocado: vielseitiges Superfood. Das sattgrüne Multitalent lässt uns schon jetzt auf den Frühling hoffen: Die Avocado bietet vielfältige geschmackvolle Zubereitungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel als veganer Brotaufstrich. Wo sie herkommt, wie du sie richtig lagerst und was du mit ihr kochen kannst, erfährst du hier bei ALDI SÜD. Wissenswertes rund um die Avocado. Herkunft und Anbau. Avocados lieben die Sonne. Und da wir sie ausschließlich aus Gegenden importieren, in denen sie unter freiem Himmel reifen, beziehen wir die kleinen Leckerbissen hauptsächlich aus Spanien, Israel, Südamerika und Afrika. So holst du dir bei tristem Regenwetter immer ein bisschen Sonne auf den Teller. Da steckt viel Gutes drin. Ihren wunderbar nussig-buttrigen Geschmack verdankt die Avocado unter anderem ihrem Anteil an pflanzlichem Fett von durchschnittlich bis zu 24 Gramm pro 100 Gramm. Dem gegenüber stehen durchschnittlich nicht einmal 1 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm, weswegen sie sich für eine Low-Carb-, LCHF- oder sogar ketogene Ernährung eignet. Darüber hinaus liefert die Avocado durchschnittlich 490 Milligramm Kalium auf 100 Gramm. Ihre pflanzlichen Fette verleihen deinem veganen Smoothie eine cremige Konsistenz – und dienen in jedem Essen als natürlicher Geschmacksbooster. Freu dich auf: Avocado-Saison. Die Avocado kommt vorwiegend aus tropischen Regionen. In Mexiko hat sie beispielsweise ab August Saison. Von September bis in den Mai kommt sie aus Israel und Spanien zu uns. In Südafrika und Kenia startet die Saison schon ab März. So kannst du sie das ganze Jahr über genießen.   Wie werden Avocados am besten gelagert? Avocados werden immer unreif geerntet und reifen dann während Transport und Lagerung nach. Das hat den großen Vorteil, dass sie auf dem Weg in unsere Obst- und Gemüse-Abteilung widerstandsfähiger sind. Möchtest du eine Avocado zuhause möglichst schnell nachreifen: Einfach mit einem Apfel in eine Papiertüte oder kurz in die Mikrowelle legen. Wenn du es mit dem Nachreifen weniger eilig hast, ist eine Obstschale oder ein Gemüsekorb im Hellen der richtige Aufbewahrungsort. Möchtest du eine bereits reife Avocado länger frisch halten, lege diese am besten in den Kühlschrank. Aufgeschnittene Hälften bleiben mit Kern übrigens länger frisch. So schmeckt die Avocado am Besten. Hier zeigt sich die Avocado auf ihre geschmackvollste Art. Mit diesem Rezeptvideo für dich ganz einfach zum Nachmachen und Genießen. Guten Appetit! Du hast noch nicht genug von unserem Obst & Gemüse? Frische-Favorit 

Avocado

Avocado

Avocado: vielseitiges Superfood. Das sattgrüne Multitalent lässt uns schon jetzt auf den Frühling hoffen: Die Avocado bietet vielfältige geschmackvolle Zubereitungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel als veganer Brotaufstrich. Wo sie herkommt, wie du sie richtig lagerst und was du mit ihr kochen kannst, erfährst du hier bei ALDI SÜD. Wissenswertes rund um die Avocado. Herkunft und Anbau. Avocados lieben die Sonne. Und da wir sie ausschließlich aus Gegenden importieren, in denen sie unter freiem Himmel reifen, beziehen wir die kleinen Leckerbissen hauptsächlich aus Spanien, Israel, Südamerika und Afrika. So holst du dir bei tristem Regenwetter immer ein bisschen Sonne auf den Teller. Da steckt viel Gutes drin. Ihren wunderbar nussig-buttrigen Geschmack verdankt die Avocado unter anderem ihrem Anteil an pflanzlichem Fett von durchschnittlich bis zu 24 Gramm pro 100 Gramm. Dem gegenüber stehen durchschnittlich nicht einmal 1 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm, weswegen sie sich für eine Low-Carb-, LCHF- oder sogar ketogene Ernährung eignet. Darüber hinaus liefert die Avocado durchschnittlich 490 Milligramm Kalium auf 100 Gramm. Ihre pflanzlichen Fette verleihen deinem veganen Smoothie eine cremige Konsistenz – und dienen in jedem Essen als natürlicher Geschmacksbooster. Freu dich auf: Avocado-Saison. Die Avocado kommt vorwiegend aus tropischen Regionen. In Mexiko hat sie beispielsweise ab August Saison. Von September bis in den Mai kommt sie aus Israel und Spanien zu uns. In Südafrika und Kenia startet die Saison schon ab März. So kannst du sie das ganze Jahr über genießen. Wie werden Avocados am besten gelagert? Avocados werden immer unreif geerntet und reifen dann während Transport und Lagerung nach. Das hat den großen Vorteil, dass sie auf dem Weg in unsere Obst- und Gemüse-Abteilung widerstandsfähiger sind. Möchtest du eine Avocado zuhause möglichst schnell nachreifen: Einfach mit einem Apfel in eine Papiertüte oder kurz in die Mikrowelle legen. Wenn du es mit dem Nachreifen weniger eilig hast, ist eine Obstschale oder ein Gemüsekorb im Hellen der richtige Aufbewahrungsort. Möchtest du eine bereits reife Avocado länger frisch halten, leg diese am besten in den Kühlschrank. Aufgeschnittene Hälften bleiben mit Kern übrigens länger frisch. So schmeckt die Avocado am Besten. Hier zeigt sich die Avocado auf ihre geschmackvollste Art. Mit diesem Rezeptvideo für dich ganz einfach zum Nachmachen und Genießen. Guten Appetit! Du hast noch nicht genug von unserem Obst & Gemüse? Frische-Favorit 

Bewusster und nachhaltiger: Das kauften die ALDI SÜD Kunden in 2019

Bewusster und nachhaltiger: Das kauften die ALDI SÜD Kunden in 2019

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Bewusster und nachhaltiger: Das kauften die ALDI SÜD Kunden in 2019 Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim (17. Januar 2020) Neues Jahr, neue Vorsätze: Ganz oben auf der Liste steht bei vielen Menschen der Wunsch nach einer nachhaltigeren und bewussteren Ernährung. Ein Blick auf das Kaufverhalten der ALDI SÜD Kunden im Jahr 2019 bestätigt, dass dies nicht nur ein Trend zum Jahresbeginn ist. So hat ALDI SÜD im vergangenen Jahr sowohl mehr frisches Obst und Gemüse als auch Fleisch aus nachhaltiger Tierhaltung verkauft. ALDI SÜD bietet mehr als 350 Bio-Produkte aus nahezu allen Warenbereichen an. Auch in 2019 hat der Discounter sein Angebot in diesem Bereich stark ausgeweitet. Mit dem größeren Sortiment steigt auch die Nachfrage – vor allem nach Bio-Obst und -Gemüse. Neben Karotten, Kartoffeln und Tomaten in Bio-Qualität griffen die Kunden besonders häufig zur Bio-Gurke und Fairtrade-Bio-Banane. Seit März 2019 verzichtet ALDI SÜD bei der Banane und der Salatgurke auf die Plastikfolie und spart damit jährlich mehr als 460 Tonnen Plastik ein. „Auch ohne Verpackung können wir unsere Gurke frisch und in gleicher Qualität anbieten“, erklärt Christoph Wenig, Corporate Buying Director bei ALDI SÜD. „Das kommt bei unseren Kunden sehr gut an. Seit dem Verzicht auf die Plastikhülle kaufen sie die unverpackte Gurke häufiger.“ Beliebt trotz Schönheitsfehler: Die „Krummen Dinger“ Auch die “krummen“ Äpfel mit kleinen Schönheitsfehlern nahmen die ALDI SÜD Kunden besonders oft mit nach Hause und zeigten damit: Sie schmecken genauso gut wie ihre makellosen Geschwister. Erst im vergangenen Dezember hatten ALDI Nord und ALDI SÜD das Angebot an krummem Obst um Äpfel mit Hagelschaden erweitert. Die sogenannten Wetteräpfel sind Äpfel, die in dieser Saison unter extremen Wettereinflüssen gelitten haben und durch zu viel Sonne oder Hagel gezeichnet sind. Vegane und vegetarische Produkte kommen gut an Die Nachfrage nach vegetarischen Produkten, gekennzeichnet mit dem V-Label, ist im Vergleich zu 2018 gewachsen. Dies lässt sich am Beispiel der veganen Burger-Alternative veranschaulichen: Die ALDI SÜD Kunden haben den pflanzlichen „Wonder Burger“ im August 2019 – im Monat der Einführung – genauso häufig gekauft wie die „Hamburger vom Rind“. Laut dem ProVeg e.V. ist ALDI SÜD der Händler, der mit Abstand die meisten Produkte mit V-Label im Sortiment anbietet. Auch das sonstige vegane Sortiment erfreut sich großer Beliebtheit. Für die große vegane Vielfalt wurde ALDI SÜD im vergangenen Jahr gemeinsam mit ALDI Nord bereits zum zweiten Mal von der Albert Schweitzer Stiftung als veganfreundlichster Discounter ausgezeichnet. Auffällig ist zudem die starke Nachfrage nach pflanzlichen Milchalternativen wie dem Kokos-, Reis-, Soja-, Hafer- oder Mandeldrink. Besonders beliebt: Der Bio-Haferdrink. Mehr Fisch und Fleisch aus besserer Tierhaltung Besonders angesagt waren in 2019 bei den Kunden Fischartikel. Lachs ist bei den ALDI SÜD Kunden die Nummer eins, dicht gefolgt von Forelle und Wolfsbarsch. Insgesamt kauften die Kunden, verglichen zum Vorjahr, rund zehn Prozent mehr Fisch bei ALDI SÜD ein – alle Fischprodukte aus dem Standard- und Saisonsortiment sind nachhaltig. Gleichzeitig nahmen die ALDI SÜD Kunden in 2019 mehr Frischfleischartikel aus besserer Tierhaltung mit nach Hause. Dies belegt der Verkauf der Bio-Fleischprodukte und der ALDI SÜD Eigenmarke „Fair & Gut“. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Discounter bieten vegane Thunfisch-Alternative an

Discounter bieten vegane Thunfisch-Alternative an

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Produktneuheit bei ALDI: Discounter bieten vegane Thunfisch-Alternative an Kategorie: Produkte Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (18.10.2021) 100 % pflanzlich, reich an Proteinen und auf Algenbasis: Unter dem Namen „BettaF!sh TU-NAH“ bringen ALDI Nord und ALDI SÜD Ende Oktober Sandwiches mit veganem Thunfisch-Ersatz ins Snackregal. Dahinter steckt das Startup „BettaF!sh“, das ALDI im Rahmen des Accelerator-Förderprogramms „TechFounders“ unterstützt hat. Thunfisch ist eine der am meisten konsumierten Fischarten weltweit. Dies führt dazu, dass inzwischen viele Bestände gefährdet sind. Die beiden Gründer Deniz Ficicioglu und Jacob von Manteuffel haben sich daher mit ihrem Startup „BettaF!sh“ seit vielen Jahren der Suche nach nachhaltigen Fischalternativen verschrieben. Jetzt bringen sie exklusiv bei ALDI unter dem Namen „BettaF!sh TU-NAH“ Sandwi¬ches mit einem rein pflanzlichen Thunfisch-Ersatz auf den Markt. Die Sandwiches sind ab dem 25.10. (ALDI Nord) bzw. 29.10. (ALDI SÜD) als Aktionsartikel für 2,49 Euro in den Sorten „Classic“, „Sweet Chili“ und „Sweet Corn + Pepper“ erhältlich. Von der Idee bis zum fertigen Produkt ALDI hat im Rahmen des TechFounders-Programms die jungen Gründer dabei unterstützt, ihr Produkt weiterzuentwickeln – vom Kontakt zu Produktionspartnern bis hin zur Verpackung. Und auch das Produkt selbst wurde gemeinsam mit den Experten von ALDI immer weiter optimiert: Der Thunfisch-Ersatz wird aus europäischen Bio-Meeresalgen hergestellt, die ohne Süßwasser, Ackerland und Dünger im offenen Meer kultiviert werden können. Zusätzlich kommen natürliche Gemüseextrakte, wie Rote Beete und Paprika zum Einsatz sowie Proteine aus der Bio-Ackerbohne (Favabohne), die sparsam im Wasserverbrauch ist. „Mit der Etablierung der Meeresalgen in unserer Esskultur möchten wir den Bedarf nach diesen einzigartigen Meeresfrüchten steigern und langfristig eine nachhaltige sowie regenerative Alternative zur Fischerei in ganz Europa aufbauen“, so die Gründerin Deniz Ficicioglu von wunderfish. Dr. Nora Verfürth, Director Corporate Responsibility bei ALDI Nord, zeigt sich vom Ergebnis begeistert: „Wir freuen uns, dass wir das Startup mit unserem Know How dabei unterstützen konnten, sein Produkt zur Marktreife zu bringen – das Ergebnis spricht für sich.“ Ergänzung des veganen Produktsortiments Mit rund 400 als vegan gekennzeichneten Produktsorten* bieten ALDI Nord und ALDI SÜD über das ganze Jahr ein breites Angebot – für Veganer und alle, die ihren Konsum an tierischen Produkten reduzieren möchten. „Mit dem „BettaF!sh TU-NAH“-Sandwich kommt ein Produkt zu uns in die Aktion, mit dem wir unseren Kundinnen und Kunden noch mehr Vielfalt bei unserer veganen Produktauswahl bieten möchten. Veganer Fisch-Ersatz stellt eine interessante Ergänzung für die rein pflanzliche Ernährung dar und ist auch deshalb derzeit auf dem Vormarsch“, so Dr. Julia Adou, Director Corporate Responsibility von ALDI SÜD. Für sein umfangreiches Sortiment erhielt ALDI im Jahr 2020 von der Tierrechtsorganisation PETA den Vegan Food Award in der Kategorie „Vegan freundlichster Supermarkt“. Startup-Förderung bei ALDI Unter der Eigenmarke „WHAT’S NEXT“ bringen ALDI Nord und ALDI SÜD in regelmäßigen Abständen innovative Produkte von Startups auf den Markt. Auf diese Weise soll jungen Gründern der Einstieg in den Lebensmitteleinzelhandel erleichtert und die Zusammenarbeit mit Startups ausgebaut werden. Im Rahmen der Startup-Förderung mit dem Accelerator TechFounders unterstützt ALDI nachhaltige Ideen von jungen Gründern – von der ersten Idee bis zur Umsetzung. *Gezählt wurden mit dem V-Label vegan und der Veganblume gekennzeichnete Produktsorten im Standard-, Aktions- und Saisonsortiment jeweils bei ALDI Nord und ALDI SÜD im Zeitraum 01/2020 bis 12/2020. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Nastaran Amirhaji, presse@aldi-sued.de Unternehmensgruppe ALDI Nord Joachim Wehner, presse@aldi-nord.de

Ernährungspyramide

Ernährungspyramide

Ernährungspyramide Welche Lebensmittel gehören zu einer ausgewogenen Ernährung? Eine kleine Hilfestellung gibt hier die Ernährungspyramide. Sie gibt dir einen Überblick, welche Lebensmittel dein Körper in welcher Menge benötigt. Als Faustregel gilt: Eine Portion entspricht einer Handvoll. Ernährungspyramide ↓Produkte für jede Ebene ↓Mehr entdecken ↓ Inhalt & Aufbau Getränke Sie bilden die Basis der Ernährungspyramide. Erwachsene sollten mindestens 1,5 Liter am Tag trinken – am besten Wasser, ungesüßten Tee oder Saftschorlen. Achtung: Wenn du körperlich arbeitest oder viel Sport machst, benötigt der Körper mehr Flüssigkeit. Obst & Gemüse Fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag sind ideal. Eine Portion kann beispielsweise eine Banane im Frühstücksmüsli sein oder ein gemischter Salat als Beilage zum Mittagessen. Wer keine Zeit hat, mit frischem Gemüse zu kochen, kann auch auf die Tiefkühlvariante zurückgreifen. Oder du startest den Tag mit einem leckeren selbst gemachten Smoothie – die perfekte Möglichkeit, um einer braunen Banane eine zweite Chance zu geben! Milchprodukte, Fleisch, Fisch Tierische Produkte liefern wichtiges Eiweiß. Drei Portionen Milch und Milchprodukte sollten auf deinem täglichen Speiseplan stehen. Milchprodukte sind gut für die Knochen, da sie viel Calcium enthalten. Fisch (vor allem fettreiche Sorten wie Lachs, Hering und Makrele) enthält Omega-3-Fettsäuren, die das Herz schützen. Seefische wie Rotbarsch und Kabeljau sind zudem eine wertvolle Jodquelle. Die Empfehlung: eine Portion Fleisch, Fisch, oder Ei pro Tag. Dabei ist mageres Fleisch wie Geflügel besser als rotes Fleisch (Rind, Schwein, Lamm). Getreideprodukte und Kartoffeln Kohlenhydrate sind unter anderem in Brot, Nudeln, Kartoffeln oder Reis enthalten. Besonders Vollkornprodukte machen lange satt. Außerdem enthalten sie Ballaststoffe, die die Darmgesundheit fördern, sowie Stärke, Vitamine und Mineralien als Nährstoffe für Gehirn und Muskeln. Ideal sind drei Portionen Kohlenhydrate pro Tag. Nüsse und pflanzliche Öle Zwei (kleine) Portionen an pflanzlichen Fetten pro Tag sind ideal. Margarine, Sonnenblumen-, Kürbiskern- oder Olivenöl enthalten wertvolle Vitamine und sogenannte mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die sich positiv auf das Herz- Kreislauf-System auswirken. Nüsse und Samen haben denselben Effekt. Snacks, Süßigkeiten & Co. Hierzu gehören unter anderem Süßigkeiten, Limonade, Chips, Alkohol und Fast Food, also Lebensmittel, die gemeinhin als „ungesund“ gelten. Solange du diese Produkte jedoch in Maßen genießt (maximal eine Portion pro Tag), dürfen auch Süßigkeiten oder Fast Food gelegentlich auf dem Speiseplan stehen. Gerade bei Kindern solltest du jedoch darauf achten, gesündere Alternativen anzubieten. Für jede Ebene die passenden Produkte Weitere Themen, die dich interessieren könnten Auf allen Ebenen spitze

¹ Bitte beachte, dass der Onlineverkauf zum jeweils beworbenen Werbetermin um 7 Uhr startet. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. 60 Tage Rückgaberecht. Artikel sind nicht in der Filiale vorrätig bzw. lagernd. In ALDI SÜD Filialen kannst du jedoch einen Guthaben-Bon über einen bestimmten Artikel erwerben und diesen anschließend im ALDI ONLINESHOP einlösen. Ein Guthaben-Bon-Erwerb in ALDI Nord Filialen ist nicht möglich. Wir planen unsere Angebote stets gewissenhaft. In Ausnahmefällen kann es jedoch vorkommen, dass die Nachfrage nach einem Artikel unsere Einschätzung noch übertrifft und er mehr nachgefragt wird, als wir erwartet haben. Wir bedauern es, falls ein Artikel schnell – womöglich unmittelbar nach Aktionsbeginn – nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Artikel werden zum Teil in baugleicher Ausführung unter verschiedenen Marken ausgeliefert. Der Verfügbarkeitszeitraum, die Zahlungsmöglichkeiten und die Lieferart eines Artikels (Paketware oder Speditionsware) werden dir auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilt. Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen ALDI ONLINESHOP“. Diese sind auf aldi-onlineshop.de/agb abrufbar und liegen in den ALDI SÜD Filialen aus. Wir liefern die erworbene Ware nur innerhalb Deutschlands. Bei Lieferung von Speditionsware (frei Bordsteinkante und frei Verwendungsstelle): Keine Lieferung auf Inseln, Postfilialen, Packstationen und Paketshops. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Bei Lieferung von Paketware (frei Haustür): Ob eine Lieferung an Paketshops, Packstationen oder Postfilialen möglich ist, ist abhängig vom Versandunternehmen und wird dir im Kaufprozess mitgeteilt. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Vertragspartner: ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG, Prinzenallee 7, 40549 Düsseldorf.
* Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein. Alle Artikel ohne Dekoration.