Folgende Suchergebnisse für "sonnenbrillen" gefunden

Inhalte
5 Ergebnisse gefunden

Lichtschutzfaktor

Lichtschutzfaktor

Lichtschutzfaktor und Sonnencremes. Was bedeutet LSF und wie kannst du dich richtig schützen? Die Sonne ist zurück! Endlich geht es wieder raus – Sonne tanken. Doch Achtung, gerade im Sommer gilt es, sich ausreichend vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Wir klären auf, was der Lichtschutzfaktor (LSF) bedeutet, welcher Lichtschutzfaktor der richtige für deinen Hauttyp ist und wie du dich weiter schützen kannst. So wird die Wahl des richtigen Sonnenschutzmittels für dich zum Kinderspiel. Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor – Warum wir sie brauchen und wovor sie uns schützen. Mit strahlendem Sonnenschein verbinden wir erst einmal nur Gutes: Die Sonne ermöglicht alles Leben auf der Erde und sorgt darüber hinaus für schöne Tage unter freiem Himmel. Leider bergen die Sonnenstrahlen aber auch Gefahren in sich. Die sogenannte UV-Strahlung oder ultraviolettes Licht kann die Hautzellen schädigen. Nicht nur Sonnenbrand droht uns, auch frühzeitige Hautalterung, Pigmentstörung sowie langfristig Hautkrebs können die Folgen sein. Nur Sonnenschutzmittel mit entsprechendem Sonnenschutzfaktor können uns davor bewahren. Es gilt: Je höher der Lichtschutzfaktor desto besser der Schutz. Was bedeutet Lichtschutzfaktor? Der Lichtschutzfaktor bezeichnet die Schutzwirkung eines Produktes vor den negativen Auswirkungen der UV-Strahlung. Er gibt an, wie viel länger man sich mit einem Sonnenschutzmittel der Sonne aussetzen kann, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Die individuelle Eigenschutzzeit der Haut wird um den Wert des Lichtschutzfaktors verlängert. Die Eigenschutzzeit ist die Zeit, in der wir uns auch vollkommen ungeschützt in der Sonne aufhalten können. Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr meiden. Eine Frage des Hauttyps: Welchen Lichtschutzfaktor brauche ich? Hier sind verschiedene Gegebenheiten entscheidend. Allen voran die deines Hauttyps, da der Lichtschutzfaktor auf deinen Hauttyp abgestimmt werden sollte. Jeder Hauttyp hat eine unterschiedliche Eigenschutzzeit und eine dementsprechende Empfindlichkeit gegenüber der Sonne. So hat ein hellerer Hauttyp nur 10 Minuten, ein dunklerer Hauttyp hingegen 30 Minuten Eigenschutzzeit. Das sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass nach Ablauf der Eigenschutzzeit beide Hauttypen demselben Risiko ausgesetzt sind. Deshalb ist es ratsam, mit einem Hautarzt darüber zu sprechen, welchen Lichtschutzfaktor deine Haut braucht. Oder du schaust einmal in die folgende Lichtschutzfaktor-Hauttyp-Tabelle: Die generelle Empfehlung für Erwachsene ist ein Lichtschutzfaktor von mindestens 20. Aber auch nur, wenn man sich kurz in der Sonne aufhält und keine empfindliche Haut hat. Sind längere Aufenthalte in der Sonne mit wenig Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung geplant, ist es besser, zu einer Sonnencreme mit höherem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 und höher zu greifen. Besonderen Schutz benötigt zarte Kinderhaut. Hier ist Lichtschutzfaktor 50 als unterste Grenze anzusetzen. Kleinkinder sollten bis zu ihrem zweiten Lebensjahr nicht in die direkte Sonne. Für alle anderen gilt: ausreichend eincremen, möglichst im Schatten bleiben und regelmäßiges Nachcremen. Arme, Beine, Kopf sowie Nacken sollten bedeckt sein. Mit langen Badesachen und Kappe auf dem Köpfchen steht auch dem Toben im Wasser nichts im Weg. Lichtschutzfaktor berechnen: So geht’s. Weißt du, wie lange du dich in der Sonne aufhalten möchtest? Und kennst du deinen Hauttyp? Dann hast du alle nötigen Variablen, um den Lichtschutzfaktor zu berechnen. Die Formel lautet: Sonnenzeit (min) : Eigenschutzzeit der Haut = LSF Mit einer zweiten Formel kannst du dann noch berechnen, wie lange du dich mit diesem Lichtschutzfaktor in der Sonne aufhalten kannst, bevor die Schutzwirkung nachlässt. Eigenschutzzeit der Haut x Lichtschutzfaktor = Zeit (min), die du dich geschützt in der Zeit aufhalten kannst Die Haut ist unser größtes Organ. Damit die Rechnung aufgeht, ist richtiges Eincremen gefragt! Damit die Berechnungen im Ergebnis jedoch wirklich stimmen, ist die richtige Anwendung der Sonnenschutzmittel unbedingt notwendig. Hierbei geht es um korrektes Auftragen der Creme, also um die Dicke der Cremeschicht auf deiner Haut. Trägst du zu wenig Sonnencreme auf, sinkt die Schutzwirkung. Creme den gesamten Körper ein, auch die Stellen, die von Kleidung bedeckt sind. Zwar existieren auch Kleidungsstücke mit Lichtschutzfaktoren, die meisten Textilien sind jedoch durchlässig für UV-Strahlung. Und vergiss nicht das Gesicht! Besonders Mund, Nase und Ohren werden gerne vergessen. Hautärzte empfehlen 30 bis 40 Milliliter für den kompletten Körper – das entspricht circa sechs Esslöffeln. Auch bei der Wahl zusätzlicher Sonnenschutzmittel gilt: Je mehr, desto besser! Schütze deine Augen mit einer Sonnenbrille und bedecke deinen Kopf vor direkter Sonneneinstrahlung. Gerade Sonnenbrände auf Köpfen werden übersehen und lassen sich im Nachhinein schlecht nachcremen. Haare schützen hier kaum vorm Sonnenlicht. Und meide unabhängig vom Lichtschutzfaktor die Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr. Das ist der Zeitraum, in dem die Intensität der Sonnenstrahlung am höchsten ist. Und noch etwas ist wichtig: Nachcremen! Besonders bei sportlichen Aktivitäten oder bei Kontakt mit Wasser. Nur so ist der erforderliche Breitbandschutz der Sonnencreme garantiert. Aber Achtung: Wiederholendes Auftragen des Sonnenschutzes verlängert nicht die Maximalzeit. Nach Ablauf der Zeit sollte dringend ein schattiges Plätzchen aufgesucht werden, damit sich die Haut erholt. Das könnte dich auch interessieren.

Erfolgreiche Fashionshow: ALDI SÜD und Designerin Jette Joop präsentieren Blue Motion Kollektion

Erfolgreiche Fashionshow: ALDI SÜD und Designerin Jette Joop präsentieren Blue Motion Kollektion

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Erfolgreiche Fashionshow: ALDI SÜD und Designerin Jette Joop präsentieren Blue Motion Kollektion  Kategorie: Produkte Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (05.04.2016)  Roter Teppich, Musik, Scheinwerfer und jede Menge Kameras: Die ALDI SÜD Filiale auf der Königsallee in Düsseldorf war heute kaum wiederzuerkennen, als sie Schauplatz einer exklusiven Modenschau wurde. Etwa 200 Gäste und Journalisten waren der Einladung der Unternehmensgruppe ALDI SÜD und der Designerin Jette Joop gefolgt und ließen sich exklusiv vorab in der ALDI SÜD Filiale die neue Designerkollektion von Blue Motion präsentieren. Unter den Gästen befanden sich auch 100 ALDI SÜD Kundinnen und Kunden, die im Vorfeld über ein Facebook- Gewinnspiel Eintrittskarten für das Event gewonnen hatten.  Statt des gewohnten Anblicks von Aktionstischen und befüllten Regalen mit Lebensmitteln, bot sich den Zuschauern inmitten der Filiale ein großer Laufsteg, auf dem in insgesamt zehn Walks die Blue Motion Sonderkollektion gezeigt wurde. Um den Ablauf der Modenschau kümmerte sich das ehemalige Model Elvyra Geyer, die als Showproduzentin bereits in der Vergangenheit erfolgreich zahlreiche Fashion- und Entertainmentshows produziert hatte. „Wir sind mit der Präsentation sehr zufrieden. Uns war es wichtig, in der Show zu zeigen, wie leicht sich die Kleidungsstücke zu verschiedenen Outfits zusammenstellen lassen und das ist uns gelungen“, erklärt Kim Aline Suckow, Stellvertreterin der Geschäftsführer im Einkauf von ALDI SÜD. So bildeten die insgesamt 27 Teile im Bereich Damenbekleidung mit leichten Blusen und Shirts, angenehmen Lounge-Pants und legeren Cardigans gemeinsam mit acht verschiedenen Halstüchern sowie vier Schuh- und drei Taschen-Styles die Grundlage für verschiedene Looks: Die Models zeigten sportliche, schicke sowie lässige und coole Outfits. Diese wurden je nach Motto durch passende Details wie Sonnenbrillen, Sportbälle oder Blumen als Haarschmuck ergänzt. Moderator Alexander Mazza führte durch den Abend. „Die ALDI SÜD Fashionshow hat noch einmal zum Ausdruck gebracht, wie viel Energie und Leidenschaft in den vergangenen Monaten in die Vorbereitung und Erstellung der Blue Motion Kollektion gesteckt wurde“, zeigte sich auch Designerin Jette Joop zufrieden, die in der letzten Runde gemeinsam mit den Models den Laufsteg betrat. Ein Gourmet-Catering, bestehend aus eigenen ALDI SÜD Produkten, rundeten im Anschluss die Fashionshow ab. Interessierte, die bei der Modenschau nicht dabei waren, können sich die Show bis Ende der Woche auch online unter aldi-sued.de/bluemotion- by-jj anschauen. Offizieller Verkaufsstart der Aktionsartikel ist am Montag, 11. April 2016. Die Sonderkollektion liegt preislich zwischen rund 8 und 20 Euro und ist in den Größen 34 bis 44/46 erhältlich.  Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Southside Festival: Größte ALDI SÜD Filiale steht in den Startlöchern

Southside Festival: Größte ALDI SÜD Filiale steht in den Startlöchern

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Southside Festival: Größte ALDI SÜD Filiale steht in den Startlöchern Kategorie: Unternehmen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr (12.06.2019) Die größte ALDI SÜD Filiale aller Zeiten steht kurz vor ihrer Eröffnung: Am 20.06.2019 feiert auf 2000 Quadratmetern die ALDI SÜD Festival-Filiale ihre Premiere. Fünf Tage lang stellt sich der Discounter der Herausforderung, über 60.000 Besucher zu versorgen. Hinter dem Konzept stecken monatelange Planungen sowie ein angepasstes Festival-Sortiment. In wenigen Tagen ist es soweit: Dann rocken Größen wie die Foo Fighters,  Mumford & Sons oder die Toten Hosen eines der größten Festivals Deutschlands. In diesem Jahr ist erstmals auch eine weitere Größe am Start: ALDI SÜD versorgt vom 20. bis zum 24. Juni 2019 mit einer eigenen Festival-Filiale die Besucher des Southside-Festivals. Festivaltaugliches Sortiment Wo in einer ALDI SÜD Filiale für gewöhnlich fünf bis sieben Kassen die Regel sind, sorgen auf dem Southside-Festival 16 Kassen für kurze Wartezeiten. Auch das Sortiment ist festivaltauglich: Rund 260 Artikel decken die Bedürfnisse der Feiernden ab. Frühstücksartikel wie Müsli, Honig, Erdnusscreme und diverse Wurst- und Käsespezialitäten sorgen für einen guten Start in den Party-Tag. Zwölf Backstationen stellen am laufenden Band frische Backwaren wie Croissants, Brötchen, Pizzaschiffchen und mehr her. Für den Grill gibt es Würstchen, verschiedene marinierte Grillartikel, vegetarische Alternativen und diverse Beilagen wie Gemüse- und Kartoffelsalat. Neu und außergewöhnlich in der Festival-Filiale sind zudem ein begehbarer Kühlschrank und Artikel, die sich für verschiedene Wetterlagen eignen. Bei Sonnenschein wird die Festival-Filiale verstärkt mit Sonnenbrillen und Eiswürfeln beliefert, bei Regen kommen vermehrt Regenponchos und Gummistiefel zum Einsatz. Air Lounger, Schlafsäcke, Pop up Zelte und Campingstühle ergänzen das Festival-Sortiment. Eine Übersicht über das gesamte Sortiment gibt es hier. Besondere Services von ALDI SÜD erleichtern das Einkaufen ALDI SÜD sorgt mit vielen zusätzlichen Services, die es sonst in einer gewöhnlichen Filiale nicht gibt, für Komfort und Einkaufsspaß auf dem Festival. Nach dem Einkaufen in der ALDI SÜD Filiale müssen die Einkäufe nicht tütenweise zu den Zelten geschleppt werden. Eigens für das Festival hergestellte Einkaufswagen mit Offroad-Rädern erleichtern den Besuchern den Transport. Wem das nicht reicht, kann einen weiteren Service von ALDI SÜD in Anspruch nehmen: Sieben Rikschas samt Fahrer stehen während der gesamten Öffnungszeiten für den Transport der Einkäufe und einer kleinen kostenlosen Rundfahrt über das Festivalgelände zur Verfügung. Ausgefeilte Logistik Seit einer Woche sind die Aufbauarbeiten für die Festival-Filiale in vollem Gange. Die Regionalgesellschaft Donaueschingen ist zuständig für den Aufbau und die Belieferung der Filiale. Fünf LKW transportieren allein im Vorfeld in 25 Touren von Donaueschingen zum Festival-Gelände das gesamte Material für den Aufbau sowie die Möblierung. Neben der Regionalgesellschaft Donaueschingen sind viele weitere ALDI SÜD Abteilungen, wie die Marketing- und Kommunikationsabteilung, der Zentraleinkauf oder Human Resources, in das Projekt involviert. Die IT kümmert sich beispielsweise um die reibungslose Anbindung der 16 Kassen und insgesamt acht Pfandautomaten. Weitere Informationen dazu gibt es auf dem ALDI SÜD Blog. Verschiedenen Challenges sorgen für ausreichend Spaß Auf die Festival-Besucher wartet nicht nur eine optimale Versorgung mit Lebensmitteln und mehr, sie können sich auch über jede Menge Unterhaltung rund um die ALDI SÜD Filiale freuen. Insgesamt 15 Promoter treten in verschiedenen Challenges gegen die Besucher an. Dazu gehören ein riesen Bierpong, Eierlauf, Ravioli-Weitwurf oder ein lebensgroßer Looping Louie. Zu gewinnen gibt es neben Tickets für 2020 auch ein Kater-Frühstück für insgesamt 600 Personen mit direktem Blick auf die Hauptbühne. Öffnungszeiten der ALDI SÜD Festival-Filiale 20.–24. Juni 2019 Donnerstag: 12:00 Uhr bis 24:00 Uhr Freitag–Sonntag: 8:00 Uhr bis 24:00 Uhr Montag: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Gelungene Premiere: ALDI SÜD rockt Southside Festival

Gelungene Premiere: ALDI SÜD rockt Southside Festival

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt Gelungene Premiere: ALDI SÜD rockt Southside Festival Kategorie: Unternehmen Auf einen Blick Rund 62.000 Einkäufe gingen über die 16 Kassenbänder Eigenes Festival-Sortiment mit 260 Artikeln Festival-Bestseller: Bier, Pizza Margherita und Weizenbrötchen Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Mülheim a. d. Ruhr/ Neuhausen ob Eck (25.06.2019) Als Support-Act auf dem diesjährigen Southside Festival sorgte ALDI SÜD für Begeisterung bei den rund 60.000 Festivalbesuchern. In der 2000 Quadratmeter großen Rekordfiliale versorgten mehr als 200 ALDI SÜD Mitarbeiter die Feiernden mit Lebensmitteln und typischem Festivalbedarf. In 65 Öffnungsstunden konnten rund 62.000 Einkäufe registriert werden. Zu den beliebtesten Produkten gehörten Bier (45.500 Liter), Pizza Margherita (28.600 Stück) und Weizenbrötchen (23.800 Stück). Wer dieses Jahr das Southside-Festival in Neuhausen ob Eck besucht hat, brauchte lediglich ein Ticket. Für den Rest sorgte die Festival-Crew von ALDI SÜD. Mit zwölf Backstationen,16 Kassen und einem begehbaren Kühlschrank enthielt die außergewöhnliche Filiale alles, was das Festival-Herz höher schlagen lässt. Insgesamt 50 Touren legten die ALDI Lkws zurück, um die Filiale mit ausreichend Nachschub zu beliefern. „Wir haben uns seit vielen Monaten auf das große Ereignis vorbereitet. Daher freuen wir uns jetzt sehr über die überwältigend positive Resonanz der Festivalbesucher. Ein besonderer Dank gilt natürlich unseren Mitarbeitern, die mit ihrem leidenschaftlichen Einsatz für einen reibungslosen Ablauf und vor allem eine Menge Spaß gesorgt haben“, berichtet Katrin Lasseck, Leiterin Verkauf in der ALDI SÜD Regionalgesellschaft Donaueschingen, von den Eindrücken des Festivals. Festival-Bestseller: Bier, Pizza Margherita und Weizenbrötchen Für die besondere Filiale wurde ein eigenes Festival-Sortiment mit 260 Artikeln zusammengestellt. Dabei erfreuten sich gekühlte Getränke, Convenience-Produkte und frische Backwaren besonders großer Beliebtheit. „Der Andrang in den Filialgängen war vor allem in den Morgenstunden groß. Hier haben sich die Festival-Besucher mit allem eingedeckt, was sie für den Tag benötigten“, sagt Katrin Lasseck. Das Sortiment hielt auch das passende Festival-Equipment für jede Wetterlage bereit. „Am ersten Tag packten die Besucher Regencapes und Gummistiefel ein. Schon ein paar Stunden später haben sie sich mit Sonnenbrillen und Eiswürfeln ausgestattet.“ Festival-Filiale schafft Markenerlebnis Auf die Festival-Besucher wartete nicht nur eine optimale Versorgung mit Lebensmitteln und mehr, sie konnten sich auch über jede Menge Unterhaltung rund um die ALDI SÜD Filiale freuen. So konnten sie etwa in Challenges wie Eierlaufen und Beer Pong ein Kater-Frühstück oder ALDIletten-Badeschlappen gewinnen, die ALDI SÜD eigens für das Festival entworfen hatte. „Die ALDIletten kamen bei den Feiernden sehr gut an. Mit solchen Aktionen aber auch mit dem Angebot auf dem Festival insgesamt konnten wir die Marke ALDI SÜD erfolgreich erlebbar machen“, so Marco Ganser, Director Marketing bei ALDI SÜD. Weitere Informationen finden Sie unter blog.aldi-sued.de. Hier ist in den kommenden Tagen auch der offizielle Festival-Film zu sehen. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

¹ Bitte beachte, dass der Onlineverkauf zum jeweils beworbenen Werbetermin um 7 Uhr startet. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. 60 Tage Rückgaberecht. Artikel sind nicht in der Filiale vorrätig bzw. lagernd. In ALDI SÜD Filialen kannst du jedoch einen Guthaben-Bon über einen bestimmten Artikel erwerben und diesen anschließend im ALDI ONLINESHOP einlösen. Ein Guthaben-Bon-Erwerb in ALDI Nord Filialen ist nicht möglich. Wir planen unsere Angebote stets gewissenhaft. In Ausnahmefällen kann es jedoch vorkommen, dass die Nachfrage nach einem Artikel unsere Einschätzung noch übertrifft und er mehr nachgefragt wird, als wir erwartet haben. Wir bedauern es, falls ein Artikel schnell – womöglich unmittelbar nach Aktionsbeginn – nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Artikel werden zum Teil in baugleicher Ausführung unter verschiedenen Marken ausgeliefert. Der Verfügbarkeitszeitraum, die Zahlungsmöglichkeiten und die Lieferart eines Artikels (Paketware oder Speditionsware) werden dir auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilt. Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen ALDI ONLINESHOP“. Diese sind auf aldi-onlineshop.de/agb abrufbar und liegen in den ALDI SÜD Filialen aus. Wir liefern die erworbene Ware nur innerhalb Deutschlands. Bei Lieferung von Speditionsware (frei Bordsteinkante und frei Verwendungsstelle): Keine Lieferung auf Inseln, Postfilialen, Packstationen und Paketshops. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Bei Lieferung von Paketware (frei Haustür): Ob eine Lieferung an Paketshops, Packstationen oder Postfilialen möglich ist, ist abhängig vom Versandunternehmen und wird dir im Kaufprozess mitgeteilt. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Vertragspartner: ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG, Prinzenallee 7, 40549 Düsseldorf.
* Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein. Alle Artikel ohne Dekoration.

Leider kein Ergebnis

Überprüfe die Schreibweise der Suchbegriffe auf mögliche Tippfehler. Wir haben für den folgenden Suchbegriff leider keine passenden Ergebnisse gefunden: "sonnenbrillen".

Das könnte dich auch interessieren