>

Die wichtigsten Maßeinheiten beim Kochen und Backen

Ganz klar: Für richtig leckere Speisen ist auch die richtige Menge der Zutaten entscheidend. In den Rezepten werden dazu teilweise unterschiedliche Maßeinheiten angegeben. So werden zum Beispiel Zutaten beim Backen oft einfach mit Tassen abgemessen. Löffel sind als unkomplizierte Maßeinheit für kleinere Mengen beliebt. Aber keine Sorge: Meist sind die Angaben ganz unkompliziert umzusetzen.

          

Die gängigsten Maßeinheiten im Überblick

Am häufigsten werden Gewichte bzw. Mengen in der Küche heutzutage in (Kilo-)Gramm und (Milli-)Litern angegeben, sodass du alle Zutaten mit einer einfachen Küchenwaage und einem Messbecher abwiegen bzw. abmessen kannst. Gelegentlich tauchen dabei unterschiedliche Schreibweisen und Varianten auf. Im Überblick:

Liter vs. Milliliter

 

Liter  Milliliter
1 l 1000 ml
3/4 l 750 ml
1/2 l 500 ml
1/4 l 250 ml
1/8 l 125 ml
1 dl 100 ml
1 cl  10 ml

Kilogramm/Pfund vs. Gramm

 

Kg/Pfund  Gramm
1 Kg 1000 g
3/4 Kg 750 g
1/2 Kg 500 g
1/4 Kg 250 g 
1/8 Kg 125 g
1 Pfund 500 g
1/2 Pfund 250 g

          

Wieviel Gramm hat ein Teelöffel bzw. ein Esslöffel?

Die Maßeinheiten Teelöffel (kurz: TL) und Esslöffel (kurz: EL) tauchen in Rezepten häufiger auf, um kleinere Mengen abzumessen. Dabei wird teilweise noch unterschieden zwischen gehäuften und gestrichenen Löffeln. Wieviel Gramm in so einen Löffel passen, lässt sich dabei nicht pauschal sagen. Ganz grob sind es bei einem Teelöffel etwa 2 bis 5 Gramm, bei einem Esslöffel etwa 5 bis 15 Gramm. Für eine genauere Umrechnung ausschlaggebend ist die jeweilige Zutat. Für einige wichtige Zutaten haben wir daher beispielhaft die Maßangaben zum Vergleich aufgeführt:

Liter vs. Milliliter

 

Zutat TL gestrichen EL gestrichen
Zucker 5 g 15 g
Salz 5 g 15 g
Öl 3 g 10 g
Mehl  3 g 10 g
Backpulver 3 g 10 g
Kaffeepulver 2 g 6 g

Wie viele Milliliter hat eine Tasse?

Insbesondere bei Rezepten für Kuchen und anderes Gebäck taucht die Maßeinheit Tasse (kurz: Ta/Tas) oder auch Cup (kurz: c) häufig auf. In diesen Rezepten wird dann meist alles mit einer Tasse abgemessen, sodass du keine weiteren Utensilien dafür brauchst. Gemeint ist mit einer Tasse meist eine gewöhnliche Kaffeetassengröße, also ca. 150 bis 180 ml. Aber Achtung: Bei einem amerikanischen Rezept entspricht ein Cup ca. 236 ml, bei britischen Rezepten hingegen ca. 284 ml.

Keine Sorge: Benutzt du für alle Zutaten dieselbe Tasse mit demselben Füllstand, ist deren exakte Größe weniger ausschlaggebend – da es vor allem auf das richtige Verhältnis der Zutaten zueinander ankommt. Allerdings musst du beachten, dass sich bei einer größeren oder kleineren Menge die richtige Back- bzw. Kochzeit verändern kann.