>

Achtung Rückruf

Mühlengold Bagels, 340g, Sorte „Sesam“

Mehr Informationen zum Rückruf


Zutaten für 4 Portionen

  • Für den Wolfsbarsch:
  • 380 g GOURMET Wolfsbarschfilets (TK)
  • Saft einer halben Zitrone
  • Für das Garnelen-Tatar:
  • 225 g GUT BIO Garnelen (TK)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL MILSANI Crème fraîche, Classic
  • Für das Erbsenpüree:
  • 1 Stück Zwiebel (klein)
  • 1 EL Öl, z.B. GUT BIO Natives Olivenöl extra
  • 400 g GUT BIO Erbsen (TK)
  • 2 EL MILSANI Schlagsahne
  • etwas Abrieb von einer Zitrone
  • Für die Kartoffelsternchen:
  • 3 Kartoffeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • Sonstige Zutaten:
  • Salz
  • Le Gusto Pfeffer, schwarz
  • einige Blättchen Basilikum

Zubereitung

  1. Wolfsbarsch im Kühlschrank auftauen lassen, abwaschen und gut trocken tupfen. Die Filets halbieren und die Haut einritzen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Dämpfeinsatz in einen Topf stellen und den Fisch über dem Dampf etwa 15 Minuten bei leichter Hitze mit geschlossenem Deckel garen. Es sollte nur so viel Wasser im Topf sein, dass der Fisch nicht mit Wasser in Berührung kommt aber genügend damit bis zum Ende der Garzeit Wasser verdampfen kann.
  2. Garnelen ebenfalls im Kühlschrank auftauen lassen, abwaschen und gut trocken tupfen. 4 Garnelen beiseitelegen für die Deko. Die übrigen Garnelen grob hacken und mit Zitronensaft und Creme fraîche vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für das Erbsenpüree die Zwiebel pellen und fein würfeln. In heißem Öl leicht andünsten. Die TK Erbsen dazu geben und eine Minute garen. Ein paar Erbsen beiseitelegen für die Deko. Dann den Zitronenabrieb und die Sahne dazu geben und weitere 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Passierstab fein mixen.
  4. Für die Kartoffelsternchen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Mit einem Plätzchen-Ausstecher die Sterne ausstechen. Gut trocken tupfen und in Butterschmalz bei mittlerer Hitze ausbacken. Ca. 3-4 Minuten von jeder Seite. Salz und Pfeffer darüber streuen.
  5. Zum Anrichten das Erbsenpüree auf den Teller streichen, ein Filetstück daraufsetzen und ein Viertel des Tatars dazu geben. Das zweite Filet kommt oben auf und wird mit einer Garnele und einigen Erbsen gekrönt. Die Sternchen verteilen und mit ein paar Blättchen Basilikum garnieren.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog