>


Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Farmer Cashewkerne
  • 3 große Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 100 ml GUT bio Haferdrink
  • 150 ml Weißwein
  • 1 TL KIM Senf
  • 0,5 Zitrone
  • Le Gusto Muskatnuss, gemahlen
  • Le Gusto Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Cashewkerne am besten über Nacht (mindestens aber 3 Stunden) in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Kartoffeln, die Möhren und die Zwiebeln in gleichgroße Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen. Die Knoblauchzehen kurz vor Ende dazugeben und mitkochen. Abgießen.
  3. Die eingeweichten Cashews abgießen und zusammen mit dem gekochten Gemüse, dem Haferdrink und dem Wein in einem Mixer zu einer cremigen Masse pürieren.
  4. Die Cashewkäse-Masse mit dem Senf, 1-2 TL Zitronensaft, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Cashew-Fonduekäse im Fonduetopf erhitzen. Zum Dippen in den Cashewkäse eignen sich wie bei einem klassischen Käsefondue Brotwürfel aber auch kleingeschnittene und vorgegarte Kartoffeln oder anderes Gemüse. Die Soße zwischendurch immer mal wieder umrühren.

Hinweis

  • Wer es noch ein bisschen „käsiger“ mag, kann das vegane Fondue zusätzlich mit Hefeflocken aus dem Bio- oder Drogeriemarkt würzen.

Klicke hier, um5 Bewertungen zu sehen - 4.5 Sterne

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog