>


Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g GOLDEN SEAFOOD Alaska-Seelachsfilet (TK)
  • 3 Kartoffeln, mehlig kochend (groß)
  • 800 g weißer Spargel
  • 2 Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Goldähren Weizenmehl Type 405
  • 2 TL MILSANI Butter
  • 200 ml MILSANI Schlagsahne
  • 200 ml Salz
  • LE GUSTO Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Lachsfilet mit kaltem Wasser abwaschen, trockentupfen und in 4 Portionen schneiden.
  2. Die Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel in möglichst lange Streifen hobeln. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in 3 cm Stücke schneiden. Die Tomaten vom Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  3. Die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, mit den gehobelten Kartoffeln belegen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten garen. Die ersten 20 Minuten mit Alufolie abdecken, damit die Kartoffelkruste nicht anbrennt.
  4. Die Spargelstücke in Butter anschwitzen, die Sahne angießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Tomatenwürfel und Frühlingszwiebeln zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Lachsfilet vorsichtig aufschneiden und auf dem Spargelgemüse anrichten.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog