>


Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 4 Scheibe Goldähren Buttertoast
  • 0,5 GUT bio Topfkräuter-Mix Schnittlauch
  • 2 Landfreude Eigelb
  • Le Gusto Muskatnuss, gemahlen
  • 50 g Goldähren Qualitäts-Weizenmehl Type 405
  • Salz
  • LE GUSTO Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 2 kleine Äpfel
  • 1 TL GUT BIO Butter
  • 100 g CUCINA Gorgonzola pikant
  • 20 g SWEET VALLEY Walnusskerne

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit Schale bissfest garen, warm schälen und 5 Minuten ausdampfen lassen. Die Pellkartoffeln stampfen.
  2. Das Toastbrot würfeln und mit dem Schnittlauch pürieren. Das Eigelb und das Mehl dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles zum Kartoffelpüree geben und zu einem Teig kneten. Den Teig 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Zwiebel abziehen. Die Äpfel schälen und würfeln. Die Zwiebel hacken und mit den Apfelstückchen in Butter andünsten. Den Gorgonzola dazugeben.
  4. Den Kartoffelteig auf bemehltem Backpapier auseinanderbreiten. Die Gorgonzola-Apfel-Füllung darauf verteilen. Den Teig vorsichtig von der langen Seite aufrollen.
  5. Die Kartoffelroulade im vorgeheizten Ofen bei 150 °C Ober- und Unterhitze (130 °C Umluft) ca. 30 Minuten backen.
  6. Die Walnüsse grob hacken und in der Bratbutter anrösten.
  7. Die Kartoffelroulade aus dem Ofen nehmen, in dicke Scheiben schneiden und mit den Walnüssen anrichten.

Hinweis

  • Dazu passt ein frischer Salat.

Klicke hier, um1 Bewertungen zu sehen - 3.0 Sterne

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog