>


Zutaten für 4 Portionen

  • Für die Putenoberkeule:
  • 1.400 g MEINE METZGEREI Putenoberkeule
  • 2 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 1 EL Le Gusto Paprika, edelsüß
  • 2 Zwiebeln
  • 1 l Le Gusto Klare Brühen im Glas, Sorte: Huhn
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Scheiben Goldähren Buttertoast
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 g MILSANI Butter
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • 1 EL Goldähren Speisestärke
  • Für die Rosmarinkartoffeln:
  • 400 g Kartoffeln (am besten Drillinge)
  • 4 EL CANTINELLE Natives Olivenöl extra
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Für die grünen Bohnen:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Bohnen
  • 2 Tomaten
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL MILSANI Butter
  • 1 ml Le Gusto Klare Brühen im Glas, Sorte: Huhn
  • Salz
  • Le Gusto Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Putenoberkeule salzen und pfeffern, das Öl mit dem Paprikapulver verrühren und die Putenoberkeule damit einpinseln. Die Zwiebeln pellen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Putenoberkeule im Bräter rundherum anbraten, die Zwiebelwürfel zugeben und weiter braten, bis diese goldgelb sind. Anschließend mit der Brühe ablöschen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen.
  3. Für die Kräuterpanade die Petersilie von den Stielen zupfen, Knoblauch schälen, Toast zerbröseln und alles mit dem Zitronensaft, der Butter und dem Ei im Mixer fein zerkleinern.
  4. In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden, etwas salzen und mit dem Olivenöl und etwas Salz marinieren. Etwa 30 Minuten zusammen mit der Putenoberkeule im Ofen garen. Kurz vor dem Servieren mit dem gehackten Rosmarin vermengen.
  5. Für das Bohnengemüse die Zwiebel und den Knoblauch pellen und in feine Streifen schneiden. Die Bohnen waschen und halbieren. Die Tomaten waschen, das Grün entfernen und in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten, Bohnen zugeben und mit der Brühe ablöschen. Das Ganze komplett einkochen, Tomaten zugeben und gut verrühren. Mit gehacktem Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Nach dem Schmoren das Fleisch herausnehmen, mit der Kräuterpanade bestreichen und im Ofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) gratinieren. Währenddessen den Bratensaft durch ein Sieb gießen. Speisestärke mit ein wenig kaltem Wasser glattrühren. In den Saft einrühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog