>

Achtung Rückruf

Mühlengold Bagels, 340g, Sorte „Sesam“

Mehr Informationen zum Rückruf


Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Bund Petersilie
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 250 g Hofburger Frischkäse, Sorte: cremig-sahnig
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz
  • Le Gusto Pfeffer, schwarz
  • 1 kg GOURMET Rinderfilet
  • 1 EL CANTINELLE Natives Olivenöl extra
  • 600 g grüne Bohnen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 Mini-Rispentomaten
  • 6 EL CANTINELLE Natives Olivenöl extra
  • 3 EL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Condimento Bianco)
  • 1 TL DELIKATO Senf, mittelscharf

Zubereitung

  1. Bund Petersilie und Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken bzw. in feine Röllchen schneiden. Frischkäse mit dem Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Das Rinderfilet längs aufschneiden, etwas flachklopfen, gleichmäßig mit dem Frischkäse bestreichen und die Kräuter großzügig darauf verteilen. Das Fleisch zu einer Roulade aufrollen und mit Küchengarn binden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl einpinseln. Die Rouladen rundum auf dem heißen Grill direkt angrillen (beim direkten Grillen liegt das Fleisch direkt über der Glut/Flamme) und bei mittlerer indirekter Hitze etwa 35 Minuten grillen (beim indirekten Grillen liegt das Fleisch nicht direkt über der Glut/Flamme, dafür ist die Kohle so angeordnet, dass sie nicht unter dem gesamten Grillrost liegt bzw. beim Gasgrill wird die Roulade über einen ausgeschalteten Brenner gelegt und der Deckel ist geschlossen).
  3. Die Bohnen in kochendem Salzwasser bissfest garen, kalt abbrausen und in eine Schüssel geben. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Mini-Rispentomaten waschen, halbieren und zusammen mit 2 EL Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne andünsten. Das Ganze mit Condimento Bianco ablöschen und in die Schüssel zu den Bohnen geben.
  4. Den restlichen Bund Petersilie von den Stielen zupfen und hacken. Zusammen mit Senf und dem übrigen Olivenöl zu den Bohnen geben, gut durchmischen und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Minuten ziehen lassen.
  5. Das Fleisch 5 Minuten ruhen lassen, dann in Stücke schneiden und mit dem Bohnensalat anrichten.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog