Zutaten für 4 Portionen

  • 4 GUT bio Eier
  • 200 g Goldähren Weizenmehl Type 405
  • 400 ml FAIR & GUT Weidemilch
  • 1 EL Bellasan Rapsöl
  • Salz
  • 400 g Himbeeren
  • 60 g Zucker
  • 2 EL GUT bio Butter
  • 30 ml Weinbrand, z.B. ARC ROYAL Cognac, 40 % vol.
  • 1 EL DIAMANT Puderzucker

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, 1 Prise Salz, die Eier und die Milch dazugeben, zu einem flüssigen Teig verquirlen und 30 Minuten quellen lassen.
  2. Das Öl in einer Pfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen. Eine Schöpfkelle Teig hineingeben. Die Pfanne dabei schwenken, sodass sich der Teig gleichmäßig und dünn verteilt.
  3. Wenn die Oberfläche matt ist, wenden und kurze Zeit später aus der Pfanne nehmen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Tipp: Wenn sich der Teig zu langsam verteilt, mit etwas Milch verdünnen.
  4. Die Himbeeren waschen und mit 40 g Zucker in einem Topf zu einer Sauce einkochen. In der Zwischenzeit die Crêpes mit dem restlichen Zucker bestreuen, je zweimal falten, sodass ein Dreieck entsteht.
  5. Je 4 Crêpes-Dreiecke in eine Pfanne legen und mit der Butter anbraten. Den Weinbrand darüber gießen und vorsichtig mit einem Streichholz anzünden.
  6. Die flambierten Crêpes mit der Himbeersauce servieren und mit Puderzucker bestreuen.

Gib als Erstes eine Rezeptbewertung ab

Zum Zwecke von Produkt- und Rezeptbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unserer Website eine Bewertungssoftware der Bazaarvoice, Inc., 10901 Stonelake Blvd., Austin, TX 78759, USA integriert.

Du kannst deine Einwilligung in die Einbindung von Bazaarvoice auf unserer Website jederzeit widerrufen. Die Bewertungsfunktion kann dann nicht genutzt werden.

Press Escape to dismiss this dialog