Unsere Erfolge & Ziele für mehr Tierwohl.

Wir haben nicht nur gegenüber unseren Kunden eine große Verantwortung, sondern auch gegenüber den Tieren, die uns wertvolle Lebensmittel liefern. Wir legen Wert darauf, dass diese Tiere unter guten Bedingungen gehalten werden. Daher verfolgen und unterstützen wir verschiedene Ansätze, die das Tierwohl fördern. So haben wir bspw. das Angebot aus den höheren Haltungsformen 3 und 4 in den vergangenen Jahren stark erweitert und werden es auch in Zukunft weiter ausbauen.

Konsequente Umstellung auf haltungsformen 3 & 4

#Haltungswechsel: Wir geben ein Versprechen für mehr Tierwohl. Bis 2030 stellen wir 100 Prozent unseres Frischfleisch1- und Trinkmilch2-Sortiments auf die Haltungsstufen 3 und 4 um. Damit sollen Frischfleischprodukte und Trinkmilch aus Außenklima- und Bio-Haltung zur Selbstverständlichkeit werden.

Frischfleisch aus den Haltungsformen 3 & 4

Bereits jetzt stammen 15 Prozent unseres Frischfleischsortiments von Rind, Huhn, Pute oder Schwein aus den Haltungsformen 3 und 4.

Schaleneier ohne Kükentöten

Seit Ende 2021 ist unser gesamtes Schaleneier-Sortiment frei von Kükentöten.

Geflügel-Frischfleisch aus haltungsform 2 oder höher

100 Prozent unseres Geflügel-Frischfleischs kommt aus der Haltungsform 2 oder höher.

Schaleneier aus „Fair & Gut“- oder Bio-Haltung

Mehr als die Hälfte der durch uns verkauften frischen Schaleneier stammen aus Freiland-, FAIR & GUT- oder Bio-Haltung, die restlichen Schaleneier aus Bodenhaltung. Zudem sind 100 Prozent unserer frisch verkauften und in Produkten verarbeiteten Eier frei von Käfighaltung und stammen von Legehennen, deren Schnäbel nicht gekürzt wurden.

Frischmilch aus nachhaltiger Tierhaltung

Mehr als die Hälfte unserer Frischmilch2 stammt aus nachhaltiger Tierhaltung. Das erkennst du zum Beispiel am Bio-Siegel oder am Siegel des Deutschen Tierschutzbundes. Das erkennst du zum Beispiel am Bio-Siegel oder am Siegel des Deutschen Tierschutzbundes sowie den Haltungsstufen 3 & 4.

Frischmilch aus heimischer Landwirtschaft

Schon heute beziehen wir 100 Prozent unserer Frischmilch aus heimischer Landwirtschaft.3

Hähnchenfrischfleisch von FAIR & GUT Entspricht EMI-Standards

Unser gesamtes FAIR & GUT Hähnchenfrischfleisch entspricht den Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative.

Konsequente Umstellung auf „5d“ bei Schweinefrischfleisch

Zukünftig wird jeder einzelne Schritt der gesamten Wertschöpfungskette bei konventionellem Schweinefrischfleisch (Geburt, Aufzucht, Mast, Schlachtung und Zerlegung/Verarbeitung) in Deutschland stattfinden („5D“-Prinzip).4

Weitere Themen, die dich interessieren könnten

1 Bezogen auf Umsatz (Durchschnitt ALDI Nord & ALDI SÜD) in Deutschland mit Frischfleisch der größten Nutztiergruppen Rind, Schwein, Hähnchen und Pute; ausgenommen (internationale) Spezialitäten und Tiefkühlartikel.

2 Bezogen auf Umsatz (Durchschnitt ALDI Nord & ALDI SÜD) in Deutschland mit Trinkmilch der Eigenmarken, ausgenommen sind Markenartikel und internationale Spezialitäten.

3 Betrifft Trinkmilch der Eigenmarken, ausgenommen sind Markenartikel und internationale Spezialitäten.

4 Ausgenommen internationale Spezialitäten, Bioprodukte, Filet und Tiefkühlartikel.