>

YouTopia – das große YouTube Charity Live-Event zum Klimawandel

ALDI SÜD engagiert sich seit Jahren für den Klima- und Umweltschutz. Jetzt kommt ein neues Projekt dazu: Wir unterstützen als einer der Hauptsponsoren das YouTube Live-Event „YouTopia – Gemeinsam für die Umwelt“. Während des fünftägigen Charity-Projekts sammeln YouTuber Spenden für Aufforstungsprojekte der Organisation Plant for the Planet.  Geplant sind Mitmach-Aktionen, Spiele und viele Challenges. Außerdem haben die Creators prominente Freunde und Gäste aus Wissenschaft und Technik eingeladen. Das gesamte Event wird nonstop live gestreamt.  

 

Die YouTube-WG für mehr Nachhaltigkeit

Ende September geht es los: Dann ziehen bekannte YouTuber für fünf Tage unter eine riesige Glaskuppel auf ein Studiogelände in Köln. Mit dem ungewöhnlichem WG-Projekt wollen sie Geld für Baumpflanzprojekte sammeln. Und zeigen, wie man seinen Alltag nachhaltiger und umweltfreundlicher gestalten kann. 

Auf YouTube ansehen

 

Bäume pflanzen für das Klima

Ziel des Charity-Events ist es, möglichst viel Geld für die Baumoffensive der Stiftung Plant for the Planet einzusammeln. Die Stiftung wurde 2007 von dem damals erst neunjährigen Schüler Felix Finkbeiner gegründet. Sie hat das Ziel, weltweit 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen. Damit lässt sich ein Viertel der menschengemachten CO2-Emissionen binden. Die gesamte Online-Community kann mitmachen und Bäume spenden. Ein Baum kostet nur einen Euro. Der Fortschritt der Spendenaktion wird live angezeigt.

Perfekte Partner: YouTopia und ALDI

ALDI SÜD unterstützt gemeinsam mit ALDI Nord das Charity Live-Event „YouTopia – Gemeinsam für die Umwelt“ als einer der Hauptsponsoren. ALDI SÜD ist seit einigen Jahren dabei, seinen ökologischen Fußabdruck als großer Lebensmitteleinzelhändler zu verringern. Mit Erfolg: Seit 2017 arbeiten sämtliche Standorte klimaneutral

Ziel ist es, wo immer möglich, CO2-Emissionen zu vermeiden oder zu verringern und so zum globalen Klimaschutz beizutragen. So setzt ALDI SÜD 100% Grünstrom ein und investiert in klimaschonende Kälteanlagen. Die noch nicht vermeidbaren Emissionen werden durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Es gilt: Grün einkaufen und grün tanken. Während in den ALDI SÜD Filialen aus einer großen Auswahl an nachhaltig hergestellten Produkten gewählt werden kann, wird das Elektroauto draußen mit klimafreundlichem Strom betankt. Das soll bald an den meisten ALDI SÜD Filialen möglich sein.

 

Klimafreundlich leben ist nicht schwer

Jeder kann klimafreundlich leben. Auch kleine Schritte können viel bewirken. Zum Beispiel kannst du häufiger Rad fahren und zu Hause darauf achten, keine Lebensmittel wegzuwerfen. Oder du konsumierst weniger Fleisch und andere tierische Produkte, deren Produktion viel klimaschädliches CO2 erzeugt. ALDI SÜD hat dafür ein fokussiertes Sortiment mit zahlreichen Produkten, die nachhaltig beschafft werden.

Für alle, die ihren Lebensstil nachhaltiger gestalten wollen, ist ALDI SÜD ein verlässlicher Partner. Denn niedrige Preise und Nachhaltigkeit schließen sich nicht aus. So sind wir für unser umfangreiches veganes und vegetarisches Produktsortiment mehrfach ausgezeichnet worden. Auch die YouTopia-Bewohner können mit veganen ALDI-Produkten ausprobieren, wie unkompliziert und lecker pflanzliche Küche sein kann.

Weniger Plastik, mehr Recycling

Auch die Verpackungsmission von ALDI Nord und ALDI SÜD wird Gegenstand einer Challenge bei YouTopia. ALDI spart bereits an vielen Stellen Kunststoffverpackungen ein und hilft den Kunden durch den innovativen Trennhinweis, richtig zu trennen. Was fällt den Influencern wohl zum Thema Plastik ein?

YouTopia gibt viele Anregungen, was jeder für den Klimaschutz machen kann. Noch mehr Tipps für einen klimafreundlichen Lifestyle findest du hier.