>

SOS-Kinderdorf: Weihnachtskarten kaufen und Gutes tun

Handgeschriebene Weihnachtsgrüße zu versenden ist eine schöne Tradition. Die kann man dieses Jahr bei ALDI SÜD wieder mit einem guten Zweck verbinden: Wir unterstützen die Weihnachtskarten-Aktion unseres Förderpartners SOS-Kinderdorf. Die Spendenaktion ist Teil der Weihnachtskampagne von ALDI SÜD.

Gutes tun kann so einfach sein: Ab dem 3. Dezember sind bei ALDI SÜD wieder Weihnachtskarten erhältlich. Je verkaufter Karte fließen 30 Cent an das SOS-Kinderdorf. Die Karten gibt es in sechs Motiven. Sie reichen vom grafisch schlichten Handlettering-Weihnachtsbaum über bunte Kugeln bis zum kunstvoll gezeichneten Weihnachtsdorf im Schnee – letzteres wurde von einem Kind aus dem SOS-Kinderdorf selbst gestaltet.

Die Spenden fließen in Gesundheitsbildung

Die Erlöse fließen in das Projekt „Gesund aufwachsen im SOS-Kinderdorf e.V.“ Ziel des Projekts ist es, Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen des SOS-Kinderdorfes einen bewussten Lebensstil nahezubringen. ALDI SÜD ist eine langfristige, feste Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf eingegangen und unterstützt das Projekt mit jährlich 100.000 Euro.

Aktion war letztes Jahr ein voller Erfolg

An der Spendenaktion mit den Weihnachtskarten für das SOS-Kinderdorf beteiligt sich ALDI SÜD zum wiederholten Mal. Letztes Jahr stieß die Aktion bei den Kunden auf großes Interesse, viele Karten wurden verkauft.

 

Mehr zu der Kooperation mit SOS-Kinderdorf erfahrt ihr hier.

Mehr zu Nachhaltigkeit