Folgende Suchergebnisse für "brother-n��hmaschine" gefunden

Inhalte
7 Ergebnisse gefunden

Rasen mähen

Rasen mähen

Rasen mähen für kräftiges und gesundes Grün. 7 Fragen und Antworten. Was der flauschige Teppich für die Wohnung, das ist ein sattgrüner Rasen für den Garten. Damit die eigene Spielwiese gesund bleibt, braucht sie Pflege und regelmäßigen Schnitt. Doch wann und wie oft solltest du zum Mäher greifen? Wir beantworten dir die wichtigsten Fragen rund ums Rasenmähen. Rasen mähen: Die wichtigsten Fragen und Antworten. Ab wann ist Rasenmähen sinnvoll? Das Gartenjahr startet und du fragst dich, wann du mit dem Rasenmähen beginnen solltest? Das hängt von der Witterung und der Bodenbeschaffenheit ab. Bei Bodentemperaturen über acht Grad treiben die ersten Halme aus. Ein leichter, sandhaltiger Boden erwärmt sich schneller als ein schwerer, lehmhaltiger. Du kannst mit dem Rasenmähen beginnen, wenn die doppelte Höhe der gewünschten Länge erreicht ist. Die durchschnittliche Rasenhöhe liegt bei einem Privatgarten meist zwischen drei und vier Zentimetern. In der Regel kannst du im April das erste Mal mähen. Zu frühes Rasenmähen kann zu Frostschäden an den nachwachsenden, zarten Halmen führen. Halte deinen Rasen nach dem Winter zunächst ein bis zwei Zentimeter länger als im weiteren Gartenjahr. So kannst du auch dem ersten „Sonnenbrand“ vorbeugen, den zu kurz geschnittener Rasen schnell bekommt, wenn die Frühlingssonne kommt. Wie oft sollte ich den Rasen mähen? Im Frühjahr startet dein Rasen mit schnellem Wachstum, wohingegen die Halme im Herbst sehr viel langsamer sprießen und schließlich in den Winterschlaf fallen. Wie oft du also deinen Rasen mähen solltest, hängt von der Jahreszeit ab. Regelmäßiges Rasenmähen ist wichtig, weil das geschnittene Gras so Seitentriebe entwickelt und der Rasen dichter wächst. In den warmen Sommermonaten sind ein bis zwei Schnitte in der Woche nötig – je nachdem, welchen Rasentyp du bevorzugst. Es gibt verschiedene Saatgutmischungen für Zier-, Gebrauchs- oder Sportrasen. Ein Zierrasen wird beispielsweise kürzer gehalten als ein Gebrauchsrasen und sie unterscheiden sich auch im Pflegeaufwand. Viele Hobbygärtner schwören auf pflegeleichte Pflanzen und einen strapazierfähigen Gebrauchsrasen zum Toben. Hilfreich beim Rasenmähen ist die sogenannte Drittel-Regel. Diese besagt, dass du immer nur ein Drittel der gewünschten Wuchshöhe abschneiden solltest. Um also auf die Länge von vier Zentimetern zu kommen, sollten die Halme bei einer Länge von sechs Zentimetern um zwei Zentimeter gekürzt werden. Die Schnitthöhe lässt sich bei den meisten Rasenmähern stufenweise einstellen. Kannst Du Dein Haus nicht mehr erspähen, wird's höchste Zeit zum Rasenmähen? Ab wann darf ich Rollrasen mähen? Er ist schnell verlegt und taucht deinen Garten in frisches Grün: Rollrasen wird immer beliebter und ist auch für Gartenanfänger geeignet. Doch ab wann darf man diesen Rasen mähen? Nach dem Verlegen muss er zunächst gut und regelmäßig bewässert werden. Das erste Mal Rasenmähen steht nach sieben bis zehn Tagen an. Das ist etwa der gleiche Zeitpunkt, an dem du deinen neuen Rasen zum ersten Mal vorsichtig betreten kannst. Der Rasen sollte nicht feucht sein, damit der Mäher keine Spuren hinterlässt und du ein gleichmäßiges Schnittbild erhältst. Einen leichten Mähroboter hingegen kannst du schon früher auf deinen Rasen lassen. Voll belastbar ist ein Rollrasen übrigens erst nach etwa sechs bis zehn Wochen. Darf man sonntags Rasenmähen? Rasenmähen ist nur zu bestimmten Uhrzeiten erlaubt. In der Regel darf von Montag bis Samstag zwischen 7 und 20 Uhr gemäht werden. Besonders laute Gartengeräte wie Laubbläser oder Motorsensen dürfen in Wohngebieten werktags sogar nur zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 15 und 17 Uhr zum Einsatz kommen. An Sonn- und Feiertagen ist Zeit zum Ausspannen. An diesen Tagen darf generell nicht der Rasen gemäht werden. Manchmal haben die Länder und Kommunen weitere Vorschriften. Informiere dich daher am besten beim Ordnungsamt nach den genauen Bestimmungen vor Ort. Welcher Rasenmäher passt zu mir? Rasenmähen ist nicht gleich Rasenmähen und jeder Garten hat seine eigenen Anforderungen. Welche Art Rasenmäher ist also der Richtige? Hast du eine große und vielleicht sogar hügelige Rasenfläche? Dann bietet sich ein leistungsstarker Benzinrasenmäher an. Für einen durchschnittlich großen und ebenen Garten ist ein Elektrorasenmäher perfekt. Er ist leiser und leichter als sein benzinbetriebenes Pendant. Ein Mähroboter nimmt dir die Arbeit gleich ganz ab und arbeitet leise vor sich hin. Noch geräuschärmer ist nur ein handbetriebener Spindelmäher, eine gute Alternative für kleine Rasenflächen und falls du sonntags Rasen mähen möchtest. Darf ich nassen Rasen mähen? Eine klassische Gartenregel besagt, dass man keinen nassen Rasen mähen sollte. Vom Regen abgesenkte Halme sorgen für einen ungleichmäßigen Schnitt und die feuchten Abschnitte sind eine Belastung für den Rasenmäher. So manch regenreicher Sommer lässt aber keine andere Wahl, als nassen Rasen zu mähen. Beachten solltest du hierbei, dass du den Rasen nur mähen, nicht aber mulchen solltest. Beim sogenannten Mulchmähen fallen die abgeschnittenen Halme nicht in den Auffangkorb des Mähers, sondern wieder auf den Rasen und dienen dort als natürlicher Dünger. Bleibt jedoch der nasse Rasenschnitt liegen, könnte das zu Fäulnis führen. Benutze daher einen Rasenmäher mit stabilem Auffangkorb. Zwischendurch solltest du mehrfach den Korb leeren und die Messer vorsichtig von klebenden Halmen befreien. Wie lange darf man Rasen mähen? Und bis wann darf man Rasen mähen? Hier ist die Antwort eindeutig: Bis zum ersten Frost kannst du deinen Rasen regelmäßig mähen. Weil der Rasen im Herbst nicht mehr so schnell wächst, reichen alle zwei Wochen in der Regel aus. Bevor die Winterpause beginnt, ist ein letzter Schnitt aber wichtig. Zu lange Halme können während der Schneesaison umknicken und die Ausbreitung von Pilzen und Krankheiten begünstigen. Er sollte jedoch auch nicht kürzer als 5 Zentimeter geschnitten werden, damit der Frost den Wurzeln nicht zu sehr zusetzt. Damit dein Rasen gut durch den Winter kommt, solltest du ihn jetzt noch einmal mit einem kaliumreichen Dünger unterstützen. Das könnte dich auch interessieren.

ALDI hat die volle Ladung – ein Akku für viele Geräte

ALDI hat die volle Ladung – ein Akku für viele Geräte

Newsroom Startseite Pressemitteilungen Contentpool Bild-und Videodatenbank Kontakt ALDI hat die volle Ladung – ein Akku für viele Geräte Kategorie: Produkte Auf einen Blick Ein System für viele akkubetriebenen FERREX Garten- und Heimwerkergeräte mit 20 und 40 Volt* Die neuen Akkus sparen Ressourcen und steigern die Flexibilität Mitteilung ↓ Downloads & Kontakt ↓ Essen/Mülheim a. d. Ruhr (06.05.2019) Ob Bohrmaschine, Rasenmäher oder Kettensäge – mit dem neuen Activ Energy Akku-System von ALDI arbeiten Heimwerker und Gärtner noch unabhängiger und flexibler. Denn viele FERREX Akku-Geräte mit 20 und 40 Volt können künftig mit nur einem Akku betrieben werden. Das leistungsstarke System und viele Akku-Werkzeuge und Gartengeräte sind ab Donnerstag, den 9. Mai 2019, bei ALDI Nord und ALDI SÜD erhältlich. Viele Garten- und Heimwerkergeräte bedeuteten in der Vergangenheit auch viele Ladestationen für die jeweiligen Akkus. Das System der ALDI Marke Activ Energy schafft Übersichtlichkeit im Hobbykeller. Denn künftig wird nur noch das Universal-Schnellladegerät von Activ Energy benötigt, um die Akkus für viele FERREX Garten- und Heimwerkergeräte mit 20 und 40 Volt mit Strom zu versorgen. Zum Start benötigen Verbraucher einmalig ein Ladegerät und einen Akku. Beide Produkte können dann für die gewünschten FERREX Akku-Geräte genutzt werden. Zum Werbetermin am 9. Mai gibt es acht verschiedene FERREX Akku-Geräte zur Auswahl: Rasenmäher, Rasentrimmer, Heckenschere, Kettensäge, Winkelschleifer, Bohrmaschine, Multifunktionswerkzeug sowie das Luft- und Volumenpumpen-Set. Unabhängig, flexibel, leistungsstark Die Akkus stehen in zwei Ausführungen zur Verfügung: als 20- und 40-Volt-Akku. Eine Besonderheit: Der 40-Volt-Akku kann sowohl für die 40-Volt- als auch für die 20-Volt-Geräte verwendet werden. Dadurch wird die Laufleistung der 20-Volt-Geräte verdoppelt. Dank der dualen Voltage-Technologie wechselt der Akku automatisch zur richtigen Volteinstellung und bietet so eine optimale Laufleistung bei maximaler Lebensdauer. Dabei steigert das neue System nicht nur die Flexibilität und Unabhängigkeit bei der Arbeit, es ist außerdem auch umweltfreundlich und nachhaltig. Denn die Nutzung eines einzigen Akkutyps für viele Geräte spart Ressourcen in der Herstellung ein. Das einmal angeschaffte System kann außerdem stetig erweitert werden. Die Bandbreite an FERREX Garten- und Heimwerkergeräten, die in den ALDI Aktionen angeboten werden, wächst zukünftig immer weiter. Ausgewählte Aktionsartikel ab 9. Mai 2019 ACTIV ENERGY UNIVERSAL AKKU-LADEGERÄT 14,99 Euro ACTIV ENERGY 20 V LI-ION-AKKU 19,99 Euro ACTIV ENERGY 20 V/40V LI-ION-AKKU 39,99 Euro FERREX AKKU-RASENMÄHER 99,99 Euro FERREX AKKU-RASENTRIMMER 29,99 Euro FERREX AKKU-HECKENSCHERE 29,99 Euro FERREX AKKU-Winkelschleifer, 40 V 29,99 Euro FERREX Akku-Bohrmaschine, 20 V 29,99 Euro FERREX Akku-Multifunktionswerkzeug, 20 V 29,99 Euro FERREX Akku Luft- und Volumenpumpen-Set, 20 V 24,99 Euro FERREX Akku-Kettensäge, 40 V 59,99 Euro *Nicht kompatibel mit den FERREX Geräten mit 12 bzw. 16 Volt Die Pressemitteilung sowie weiteres Bildmaterial finden Sie auch im Presseportal von ALDI SÜD oder ALDI Nord. Downloads Hinweis: Verwendung von Bildmaterial Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden. Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen. Pressekontakt ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD Burgstraße 37 45476 Mülheim an der Ruhr presse(at)aldi-sued.de

Gartenmöbel & -bedarf

Gartenmöbel & -bedarf

Für deine Wohlfühloase im Freien: ALDI SÜD Gartenbedarf Milde Temperaturen, die Sonne lacht und die Natur gedeiht: Nun wird es Zeit den Garten in Schuss zu bringen. Vom Hochdruckreiniger über Dünger und Pflanzen bis zu Gartenmöbeln – so wird dein Garten zu einem grünen Entspannungs-Paradies. Entdecke bei ALDI SÜD online alles für deinen Garten und freue dich über attraktive Angebote! Auf dieser Seite findest du jeweils die Angebote der aktuellen sowie der kommenden Woche*. Für deine Wohlfühloase im Freien: ALDI SÜD Gartenbedarf Milde Temperaturen, die Sonne lacht und die Natur gedeiht: Nun wird es Zeit den Garten in Schuss zu bringen. Vom Hochdruckreiniger über Dünger und Pflanzen bis zu Gartenmöbeln – so wird dein Garten zu einem grünen Entspannungs-Paradies. Entdecke bei ALDI SÜD online alles für deinen Garten und freue dich über attraktive Angebote! Auf dieser Seite findest du jeweils die Angebote der aktuellen sowie der kommenden Woche*. Spaßige Gartenarbeit – mit dem ALDI SÜD Gartenbedarf Du möchtest deine persönliche Wohlfühloase schaffen? Mit dem ALDI SÜD Gartenbedarf verwirklichst du deinen Traum und gestaltest deinen neuen Lieblingsort nach deinen Vorstellungen. Ob wohlduftende Blumenbeete oder eine idyllische Rasenfläche – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die passende Arbeitskleidung darf auch nicht fehlen. Mit Gartenhandschuhen schützt du deine Hände vor Schmutz und Verletzungen. In einer Gartenhose mit praktischen Taschen bleiben kleinere Utensilien wie Schaufel oder Harke stets griffbereit. Das grüne Herz des Gartens – die Rasenfläche Auf einem gepflegten Rasen lässt es sich wunderbar entspannen. Mit einem Rasenmäher stutzt du die Halme bequem. Dafür findest du bei uns regelmäßig verschiedene Rasenmäher und Modelle im Angebot. Damit die heimische Grünfläche auch in voller Pracht erstrahlt, solltest du sie regelmäßig düngen und bewässern. So bleibt sie satt und grün. Tipp: In unserem Ratgeber "Garten anlegen für Anfänger" findest du hilfreiche Tipps rund um das Thema Garten. Andere Grünpflanzen wie Büsche benötigen ebenso Pflege sowie frische Erde. Sie sollten zudem regelmäßig gestutzt werden. Auch daran haben wir gedacht: Garten- und Heckenscheren runden den Gartenbedarf von ALDI SÜD ab. Mit ihnen formst du Sträucher oder scheidest sie im Herbst zurück – und bereitest sie auf den Winterschlaf vor. Für das heimische Sommerparadies Ein weiterer Wohlfühlort: die Terrasse oder der Balkon. Hartnäckigen Schmutz, der sich über die Wintermonate festgesetzt hat, kannst du im Handumdrehen mit einem Hochdruckreiniger entfernen, den wir regelmäßig im Angebot haben. Umso gemütlicher wird der neue Lieblingsort mit blühenden Pflanzen. Von Hortensien bis Margeriten: Entdecke die Auswahl an verschiedenen Blumen für Terrasse und Balkon. Welche Pflanzen für Garten-Einsteiger besonders gut geeignet sind, erklären wir in unserem Ratgeber zu pflegeleichten Pflanzen für Garten und Balkon. In schicken Pflanztöpfen aus dem ALDI SÜD Gartenbedarf kommen sie gut zur Geltung. ALDI SÜD Gartenmöbel sorgen für Komfort Ob auf der Terrasse oder dem Balkon – mit den günstigen Garten- und Balkonmöbeln von ALDI SÜD gestaltest du komfortable Sitzecken. Einen gemütlichen Essbereich kreierst du beispielsweise mit schicken Lounge-Möbeln aus Rattan. Ob beim Sonntagsbrunch oder Grillen in den lauen Abendstunden – auf einem ALDI SÜD Gartentisch finden alle Leckereien Platz. Unerwarteter Besuch steht vor der Tür? Mit einem ausziehbaren Tisch und leichten ALDI SÜD Gartenstühlen kein Problem. Mit nur wenigen Handgriffen schaffst du Platz für mehr Gäste. Umso komfortabler wird es mit weichen Sitzpolstern. Damit die Stuhlauflagen lange ihre Form und Farbe behalten, schütze sie vor nächtlicher Feuchtigkeit und lagere sie trocken in einer Aufbewahrungsbox. Urlaub im eigenen Garten – mit einer Liege Für ein vollständiges ALDI SÜD Garten- oder Balkonmöbel-Set fehlt nur noch eine Liege. Sie bringt Urlaubs-Feeling zu dir nach Hause: Mit einem erfrischenden Getränk in der Hand lässt sich der Sommer zu Hause doch am besten genießen. Etwas Schatten für ein kleines Nickerchen auf dem Balkon oder zum Schutz des Nachwuchses vor direkter Sonne gefällig? Ein Sonnenschirm spendet angenehmen Schatten und rundet das Sortiment ab. Weitere Gartenthemen von ALDI SÜD

Valentinstag

Valentinstag

Valentinstags-Menü: Ideen für Verliebte. Liebe geht durch den Magen. Love, Love, Love: Am 14. Februar hat die Liebe ihren eigenen Feiertag. Du möchtest mitfeiern und deinen Liebsten oder deine Liebste mit einem romantischen Valentinstags-Menü überraschen? Lass dich von unseren Rezeptideen inspirieren und stell dir das perfekte Menü für einen ganz besonderen Abend zusammen.  Valentinstag-Menü wie im Restaurant? Planung ist alles! Weiße Tischdecken, Kerzenlicht und gutes Essen: Na klar, im Restaurant ist für alles gesorgt. Doch wie wäre es, wenn du diese besondere Atmosphäre zu dir nach Hause holst? Denn das ganz persönliche Valentinsmenü daheim hat jede Menge Vorteile. Schließlich ergattert ihr hier garantiert den besten Tisch, das Essen ist genau auf euren Geschmack abgestimmt und ihr seid ganz für euch. Zaubert euch ein romantisches Menü und stoßt auf die Liebe an. Am besten planst du dein Valentinstags-Menü schon einige Tage im Voraus. Wenn du am Valentinstag nicht viel Zeit zum Kochen hast, dann wähle Gerichte, die du gut vorbereiten kannst. Besonders Desserts, Suppen oder gebackene Hauptspeisen können schon am Vortag gekocht werden. Hier findest du ein paar Tipps für deine Planung: Wann habt ihr Zeit? Wird es ein ausgedehnter Brunch oder ein schickes Dinner? Welche Gerichte mögt ihr am liebsten? Kann man diese in einem Valentinsmenü kombinieren? Gibt es exotische Zutaten, die ihr schon immer einmal probieren wolltet? Kombiniere altbewährte Rezepte mit Neuem, so ist auf jeden Fall etwas für beide dabei. Bereite das Valentinstag-Menü so vor, dass du zwischen den Gängen nicht mehr viel Zeit in der Küche verbringen musst. Sorge mit Licht, Tischschmuck oder Blumen für das richtige Ambiente. Wähle harmonische Musik aus oder Songs, die euch etwas bedeuten. Der Klassiker: 3-Gänge-Menü zum Valentinstag. Zum Anstoßen: Sekt-Cocktail mit Granatapfel. Ein prickelnder Drink gehört zum Valentinsmenü dazu. Cranberrysaft und Granatapfel verwandeln den Sekt in einen rubinroten Liebestrank. Wer auf Alkohol verzichten möchte, nimmt einfach Sprudelwasser statt Sekt. Rezept ansehen Die Vorspeise: Valentinstags-Salat. Wer sagt, dass die Liebe immer kompliziert sein muss? Mit ein paar Ausstechformen und ein bisschen Herz beim Arrangement setzt du den Vorspeisen-Klassiker Caprese als Valentinsgruß in Szene. Rezept nachkochen Der Hauptgang: Rinderfilet mit Kräutern. Zart gegartes Rinderfilet mit Kräutern, Pasta und blanchierte Zucchini: Der Hauptgang des Valentinsmenüs ist etwas Besonderes, ohne schwer in der Zubereitung zu sein oder im Magen zu liegen. Die geschmorten Tomaten sorgen für frische Farbigkeit. Zum Rezept Das Dessert: Rote-Bete-Pancakes. Der süße Abschluss des Valentinstags-Menüs überzeugt mit leuchtenden Farben und fruchtigem Geschmack. Die Rote Bete ist perfekt geeignet, um Lebensmitteln auf natürliche Weise zarte Rot- oder Rosa-Nuancen zu geben. Rezept entdecken Lieblingsessen für das Menü zum Valentinstag. Etwas Besonderes soll es für das Menü zum Valentinstag sein. Dafür musst du aber nicht unbedingt zu Luxuszutaten wie Hummer, Trüffel oder Blattgold greifen. Auch ein ganz alltägliches Lieblingsgericht kannst du in einen echten Valentinstags-Gruß verwandeln. Schließlich geht es ja darum, dem anderen zu zeigen, dass du ihn kennst. Es kommt allein auf die Präsentation an. So ein Teller mit herzig angerichteter Pasta oder Pizza in Herzform zaubert ganz sicher ein Schmunzeln auf jedes Gesicht. Valentinstags-Bolognese. Spaghetti Bolognese sind ein richtiges Lieblingsessen. Wickle beim Anrichten aus den Spaghetti einzelne Nudelnester und setze diese zu einem Herzen zusammen. So einfach wird ein Rezept für dein Valentinstags-Menü daraus. Rezept ansehen Valentinstags-Pizza. Ich schenk dir mein Herz! Den Pizzateig ausrollen, mit einem Messer in Herzform schneiden und nach Lust und Laune mit euren Lieblingszutaten belegen: Dieser Valentinsgruß ist besonders einfach und schnell gezaubert. Rezept nachkochen Aus dem alltäglichen Lieblingsgericht wird ein echter Valentinstags-Gruß. Herzhafter Partysnack. Ein kleiner feiner Snack statt großem Valentinstagsmenü? Die kleinen Brothappen mit Frischkäse beweisen, dass es nie zu wenig Zeit geben kann, um seine Liebe zu zeigen. Perfekt auch für ein kleines Picknick oder als Teil eines Büfetts. Zum Rezept Statt Menü zum Valentinstag: Liebesgrüße aus dem Backofen. Dein Lieblingsmensch ist ein Süßschnabel? Dann sollte dein Valentinstags-Menü natürlich auch eine süße Köstlichkeit enthalten. Ob Kuchen, Muffin oder Törtchen: So ein selbst gebackener Liebesbeweis eignet sich auch perfekt als Valentins-Geschenk. Vor allem kleine, portionierte Happen sind perfekt für zwei. Wenn aber doch etwas übrig bleibt, freuen sich auch Freunde und Kollegen über eine Überraschung. Kuchen mit Herz. Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein ganz normaler Rührkuchen in der Kastenform. Doch beim Anschneiden kommt die herzige Überraschung zum Vorschein. Eine tolle Idee für den Valentinstag! Zum Rezept Blätterteig-Rosen. Du möchtest in diesem Jahr wieder Rosen verschenken? Wie wäre es mit einer essbaren Variante aus knusprigem Blätterteig und fruchtigen Äpfeln? Diese sieht mindestens genauso schön aus wie das Original. Rezept nachkochen Valentins-Churros. Das knusprig ausgebackene Spritzgebäck aus Spanien ist ein echter Verwandlungskünstler und lässt sich auch in Herzform zubereiten. Ein süßer Snack für unterwegs oder zum zweisamen Kaffeetrinken. Rezept entdecken Die geheime Zutat? Liebe! Warum feiern wir eigentlich Valentinstag? Ihr sitzt bei eurem liebevoll gekochten Valentinstags-Menü und fragt euch, woher der Brauch eigentlich stammt? Tatsächlich ist der Ursprung des Valentinstages so mysteriös wie die Liebe selbst. Seinen Namen soll der Tag dem heiligen Valentin verdanken, oder wahrscheinlich mehreren frühchristlichen Heiligen mit diesem Namen, um deren gute Taten sich viele Legenden ranken. Der heilige Valentin soll im 3. Jahrhundert in Rom verbotenerweise Verliebte nach christlichem Ritual getraut haben, besonders Soldaten, die zu jener Zeit nicht heiraten durften. Liebenden soll er Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Andere Theorien sehen den Ursprung des Valentinstages in den sogenannten Luperkalien, einem Fruchtbarkeitsfest, das schon vor über 2000 Jahren im Römischen Reich veranstaltet wurde – und zwar am 15. Februar. Der historische Hintergrund kann zwar nicht genau belegt werden, doch die Idee des Valentinstages war in der Welt. Ab dem 15. Jahrhundert entwickelt sich in England die Tradition, seine Zuneigung durch kleine Geschenke zu zeigen. Durch Auswanderer fand der Brauch im 19. Jahrhundert seinen Weg in die englischsprachige Welt und von da Mitte des 20. Jahrhunderts auch nach Deutschland. Und weil die Liebe es einfach wert ist, gefeiert zu werden, ist so ein romantisches Valentinstags-Menü auch heute noch ganz in Mode. Vom historischen Brauch zum Welttag der Liebe. Das könnte dich auch interessieren.

¹ Bitte beachte, dass der Onlineverkauf zum jeweils beworbenen Werbetermin um 7 Uhr startet. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. 60 Tage Rückgaberecht. Artikel sind nicht in der Filiale vorrätig bzw. lagernd. In ALDI SÜD Filialen kannst du jedoch einen Guthaben-Bon über einen bestimmten Artikel erwerben und diesen anschließend im ALDI ONLINESHOP einlösen. Ein Guthaben-Bon-Erwerb in ALDI Nord Filialen ist nicht möglich. Wir planen unsere Angebote stets gewissenhaft. In Ausnahmefällen kann es jedoch vorkommen, dass die Nachfrage nach einem Artikel unsere Einschätzung noch übertrifft und er mehr nachgefragt wird, als wir erwartet haben. Wir bedauern es, falls ein Artikel schnell – womöglich unmittelbar nach Aktionsbeginn – nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Artikel werden zum Teil in baugleicher Ausführung unter verschiedenen Marken ausgeliefert. Der Verfügbarkeitszeitraum, die Zahlungsmöglichkeiten und die Lieferart eines Artikels (Paketware oder Speditionsware) werden dir auf der jeweiligen Artikelseite mitgeteilt. Es gelten die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen ALDI ONLINESHOP“. Diese sind auf aldi-onlineshop.de/agb abrufbar und liegen in den ALDI SÜD Filialen aus. Wir liefern die erworbene Ware nur innerhalb Deutschlands. Bei Lieferung von Speditionsware (frei Bordsteinkante und frei Verwendungsstelle): Keine Lieferung auf Inseln, Postfilialen, Packstationen und Paketshops. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Bei Lieferung von Paketware (frei Haustür): Ob eine Lieferung an Paketshops, Packstationen oder Postfilialen möglich ist, ist abhängig vom Versandunternehmen und wird dir im Kaufprozess mitgeteilt. Keine Lieferung an ALDI Filialen. Vertragspartner: ALDI E-Commerce GmbH & Co. KG, Prinzenallee 7, 40549 Düsseldorf.
* Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Artikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind. Bitte beachte, dass diese Aktionsartikel im Gegensatz zu unserem ständig verfügbaren Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein. Alle Artikel ohne Dekoration.

Leider kein Ergebnis

Wir haben für den folgenden Suchbegriff leider keine passenden Ergebnisse gefunden: Überprüfe die Schreibweise der Suchbegriffe auf mögliche Tippfehler. "brother-n��hmaschine".

Das könnte dich auch interessieren