Wein-Sortiment Ungarn

Auch wenn ungarische Weine schon seit 13. Jahrhundert einen guten Ruf genießen, haben viele Kellereien nach der politischen Wende die Chance zum Neuanfang genutzt. Für Ungarn, ein Land mit einer über 2.000 Jahre alten Weinbaugeschichte, begann ein qualitativer Aufbruch. Viele junge Kellereien haben die Unterstützung von erfahrenen Önologen und Experten aus dem Westen hinzugezogen. Die Weine Ungarns werden durch kontinentales Klima beeinflusst, d. h. durch heiße Sommer und strenge Winter. Leichte, trockene und fruchtige Weißweine haben hier ihre Heimat, bei den Rotweinen sind es Cabernet Sauvignon und Pinot noir. Entdecken Sie ungarische Weine für sich.

Ungarische Weißweine

Szekérvár Mädchentraube


Szekérvár Mädchentraube – Fruchtig-süße Verführung
lieblich – 0,75 Liter – € 1,79 (Literpreis € 2,39)

Weininformation:
Die Mädchentraube ist ein typisches Gewächs aus Osteuropa. Sie bringt aromatische Weine hervor, die häufig auch eine feine Süße zeigen. Ihre typischen Aromen erinnern an Orangenblüten und Muskatnoten.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Ungarn ist ein traditionelles Weinbauland. Das Klima zeichnet sich im pannonischen Raum durch heiße Sommer und teilweise sehr kalte Winter aus, am Balaton und im Süden des Landes überwiegen ausgeglichene submediterrane Einflüsse. Das ausgewogene Klima lässt die Trauben perfekt reifen, sodass die daraus gekelterten Weine eine feine, aber nicht mächtige Süße zeigen.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Diese lieblich ausgebaute Spezialität mit Muskatnoten hat eine hellgelbe Farbe mit leicht grünlichen Reflexen. Feine florale Töne und Zitrusnoten entfalten sich im Duft. Sie überzeugt am Gaumen mit guter Balance und angenehmer Länge. Der Wein passt perfekt zum Aperitif, als Begleiter von Blauschimmelkäse sowie Desserts. Die ideale Serviertemperatur liegt bei 8 °C bis 10 °C.