Wein-Sortiment Mazedonien

In Mazedonien – gelegen nördlich von Griechenland – wird seit der Antike Wein gekeltert. Hier entstehen Weine mit ganz eigenständigem kontinentalem Charakter. Verantwortlich sind die Nähe zur nördlichen Ägäis und die geologischen und mikroklimatischen Eigenheiten. Warmes Klima und eine bergige Landschaft sind optimal für den Anbau von Rotwein, der sich frisch mit vollen Aromen nach Beerenfrüchten präsentiert. Rebsorten wie Vranec, Merlot und Kratosija werden besonders gerne angebaut. Gerade die einheimischen Traubensorten verleihen mazedonischen Weinen ihren international geschätzten Charakter.

Mazedonische Roséweine

Roséwein aus der Republik Mazedonien


Roséwein aus der Republik Mazedonien
– Milder Wein aus Südeuropa
lieblich – 1 Liter – € 1,59

Weininformation:
Mazedonien ist ein Weinbauland mit langer Tradition. Davon zeugen zahlreiche einheimische und internationale Rebsorten wie Vranec, Merlot und Kratosija, die erfolgreich für die Erzeugung von lieblichen Rot- und Roséweinen herangezogen werden. Dabei sind es vor allen Dingen die einheimischen Traubensorten, die dem Wein seinen eigenständigen Charakter verleihen.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Die Republik Mazedonien bietet ein gemäßigtes kontinentales Klima. Heiße, trockene Sommer und milde, feuchte Winter schaffen gute Voraussetzungen für den Weinanbau. Mazedonien hat eine Vielzahl an einheimischen Rebsorten zu bieten; doch auch internationale Rebsorten werden erfolgreich kultiviert. 2004 hat die Republik Mazedonien auch ein Weingesetz verabschiedet, das sich deutlich an den EU-Standards orientiert.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser liebliche Rosé leuchtet im Glas orangerot mit leicht roséfarbenen Reflexen. Im Duft zeigen sich würzige Aromen sowie eine dezente Frucht. Am Gaumen schmeckt er würzig mit feiner Süße. Der Wein harmoniert gut mit hellem Fleisch, Fisch und Geflügel. Die ideale Serviertemperatur liegt bei 8 °C bis 10 °C.

Mazedonische Rotweine

Rotwein aus der Republik Mazedonien


Rotwein aus der Republik Mazedonien
– Der liebliche Rote aus Südeuropa
lieblich – 1 Liter – € 1,59

Weininformation:
Mazedonien ist ein Weinbauland mit langer Tradition. Davon zeugen zahlreiche einheimische und internationale Rebsorten wie Vranec, Merlot und Kratosija, die erfolgreich für die Erzeugung von lieblichen Rot- und Roséweinen herangezogen werden. Dabei sind es vor allen Dingen die einheimischen Traubensorten, die dem Wein seinen eigenständigen Charakter verleihen.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Die Republik Mazedonien bietet ein gemäßigtes kontinentales Klima. Heiße, trockene Sommer und milde, feuchte Winter schaffen gute Voraussetzungen für den Weinanbau. Mazedonien hat eine Vielzahl an einheimischen Rebsorten zu bieten; doch auch internationale Rebsorten werden erfolgreich kultiviert. 2004 hat die Republik Mazedonien auch ein Weingesetz verabschiedet, das sich deutlich an den EU-Standards orientiert.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Der aus den typischen roten Rebsorten Südosteuropas gekelterte Wein hat eine granatrote Farbe. Diese lieblich ausgebaute Spezialität verführt in der Nase mit Aromen von würzigen Beeren und Holunder. Am Gaumen präsentiert sich der Wein mit feiner Süße, mild und angenehm. Er passt gut zu kräftigen Fleischgerichten, Wild und Käse. Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.