Wein-Sortiment Italien

Italienische Weine sind einfach vielfältig: kräftig, fruchtig und aromatisch – und sie transportieren das italienische Lebensgefühl „La Dolce Vita“. Denn was wären Pizza, Pasta oder Antipasti ohne ein Gläschen Prosecco, Pino Grigio oder Barolo? So genießt man in Italien. Das Land gehört zu den ältesten Weinbauländern der Welt. Vom kühlen Piemont und Südtirol bis hin zum heißen Süden gedeiht eine besondere Vielfalt an Rebsorten auf einer Fläche von einer Million Hektar. Vor allem einheimische Rebsorten werden in Italien angebaut, zum Beispiel die Sangiovese- oder Nebbiolotraube.

Mit unserem Wein-Sortiment können Sie sich italienischen Weingenuss einfach nach Hause holen.

Weißweine
Roséweine
Rotweine
Schaumweine

Italienische Weißweine

Bio Bianco Sicilia IGT


Bio Bianco Terre Siciliane IGT
– Bio-Wein von der Sonneninsel
trocken – 0,75 Liter – regional verfügbar – € 2,49 (Literpreis € 3,32)

Weininformation: Bio Bianco Sicilia IGT wird aus verschiedenen weißen Rebsorten komponiert, die aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Sizilien ist die größte Mittelmeerinsel und auch eine der größten Weinanbauregionen. Weinanbau hat auf der Sonneninsel Italiens eine uralte Tradition, schon im achten Jahrhundert brachten ihn damals bereits die Griechen auf die Insel. Viele regionale – sogenannte autochthone – Rebsorten werden angebaut und sind für eine Vielfalt verschiedenster Weine verantwortlich.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Dieser Bio-Wein leuchtet im Glas hellgelb mit leicht grünlichen Reflexen. In der Nase überzeugt der Duft reifer, saftiger Frucht von Williamsbirne, Apfel und Zitrusnoten. Er schmeckt kraftvoll und angenehm, passt hervorragend zur mediterranen Küche, zu Fisch, Salaten und Antipasti.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 8 °C.

Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT


Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT
– Der kühl erfrischende Genuss
trocken – 1 Liter – € 2,19

Weininformation:
Diese Cuvée wurde aus ausgewählten Trauben komponiert; autochthone Rebsorten, die bis heute nur in dieser Region gedeihen, kommen dabei ebenso zum Einsatz wie international erfolgreiche Rebsorten.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Das Anbaugebiet der Vigneti delle Dolomiti umfasst Südtirol, das Trentin und nördliche Teile Venetiens. Die Region profitiert von mediterranen Klimaeinflüssen und vom typischen Gebirgsklima. Warme Tage und kühle Nächte schaffen dabei einen Spannungsbogen, der die Trauben viele Aromen und Extraktstoffe sammeln lässt. Das Ergebnis sind frische, aromatische Weine. 

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Diese Cuvée hat eine hellgelbe Farbe und zeigt im Duft dezente Aromen, die an saftige Aprikosen, weiße Blüten und Kernobst erinnern. Am Gaumen ist dieser Tropfen frisch und saftig. Er ist der ideale Begleiter von Pasta und Reisgerichten, Fisch und Meeresfrüchten, Vorspeisen und sommerlichen Salaten.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 10 °C bis 12 °C.

Lugana DOC


Lugana DOC
– Das wahre Bella Italia
trocken – 0,75 Liter – € 5,99 (l-Preis € 7,99)

Weininformation: Der Lugana ist untrennbar verbunden mit dem Gardasee. Seine Reben wachsen am südlichen Ufer des berühmten Gewässers. Ein Wein, der genau richtig ist, um die Dolce Vita zu genießen.
Der Lugana präsentiert komplexe, frisch-fruchtige reife Aromen von Apfel und leichter Zitrusfrucht. Am Gaumen ist er fruchtbetont und saftig, dabei zeigt er sich mit erfrischender Länge und angepasster Säure.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Boden und Klima sind geprägt durch die Nähe zum Gardasee. Das Gewässer bewirkt ein mildes Klima, welches Weißweine perfekt ausreifen lässt.
Der Trebbiano di Lugana gedeiht am Gardasee prächtig und erreicht auch aufgrund der komplexen Gletscherschuttböden, die von kalkhaltigen Lehmböden überlagert werden, höchste Qualität.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Ein hellgelber Wein mit grünen Reflexen, der sich im Duft mit feinen Zitrusnoten, Apfelaromen, Noten von Aprikose, dezenten Röstaromen und Birnenduft im Hintergrund präsentiert. Am Gaumen ist er saftig und frisch.
Der ideale Wein zu Fisch und hellem Geflügel.

Die ideale Trinktemperatur liegt bei 8 °C.

Mario Collina Chardonnay Valdadige DOC


MARIO COLLINA® Chardonnay Valdadige DOC– Der Genuss aus den Bergen
trocken – 0,75 Liter – € 1,99 (Literpreis € 2,65)

Weininformation:
Chardonnay ist eine der erfolgreichsten Rebsorten der Welt. Ursprünglich ist sie im französischen Burgund beheimatet und dort Grundlage für einige der feinsten Weine der Erde. Früh hat sie ihren Siegeszug weltweit angetreten und ist heute in den wichtigsten Weinbauländern vertreten. Die Rebsorte ist berühmt für ihre kraftvollen Weine mit feiner Säure und eleganter Frucht.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Das große DOC-Gebiet Valdadige liegt in Norditalien und zieht sich entlang dem Etschtal in Südtirol über das Trentin bis in die Provinz Verona hinein. Hier schaffen vielfältige Bodenstrukturen und ein besonderes Klima die idealen Wachstumsbedingungen für den Wein. Milde Einflüsse des mediterranen Raums lassen die Trauben perfekt reifen. Die teilweise kühlen Nachttemperaturen, bedingt durch die Alpen, schaffen dabei einen Spannungsbogen, der sehr aromatische Weine entstehen lässt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser Chardonnay hat eine hellgelbe Farbe und zeigt im Duft Aromen, die an saftige Birnen und reife Äpfel sowie feine Zitrusnoten erinnern. Am Gaumen überzeugt der Wein mit gutem Mundgefühl. Er ist der ideale Begleiter von Gerichten der mediterranen Küche, Fisch und Meeresfrüchten, Pasta und feinen Vorspeisen.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 6 °C bis 8 °C.

Mario Collina Pinot Grigio Valdadige DOC


MARIO COLLINA® Pinot Grigio Valdadige DOC
– Trendig, frisch und saftig
trocken – 0,75 Liter – € 2,59 (Literpreis € 3,45)

Weininformation:
Pinot Grigio, wie in Italien der Grauburgunder genannt wird, hat es in den letzten Jahren zum internationalen Trendwein gebracht. Von New York bis Tokio, von Stockholm bis Sydney, Pinot Grigio ist weltweit bekannt. Die Rebsorte ist berühmt für ihre bekömmlichen Weine, die sich mit verhaltener Säure, jedoch mit einem extraktreichen Charakter präsentieren.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Das große DOC-Gebiet Valdadige liegt in Norditalien und zieht sich entlang dem Etschtal in Südtirol über das Trentin bis in die Provinz Verona hinein. Hier schaffen vielfältige Bodenstrukturen und ein besonderes Klima die idealen Wachstumsbedingungen für den Wein. Milde Einflüsse des mediterranen Raums lassen die Trauben perfekt reifen. Die teilweise kühlen Nachttemperaturen, bedingt durch die Alpen, schaffen dabei einen Spannungsbogen, der sehr aromatische Weine entstehen lässt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser Pinot Grigio hat eine hellgelbe Farbe und zeigt im Duft dezente Zitrusnoten sowie Aromen, die an saftige Birnen und Äpfel erinnern. Am Gaumen prägt eine feine Frucht und eine dezente Säure den Geschmack. Er ist der ideale Begleiter von Gerichten der mediterranen Küche, Fisch und Meeresfrüchten, Pasta und feinen Vorspeisen.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 6 °C bis 8 °C.

Nach oben

Italienische Roséweine

Mario Collina Castel del Monte Rosato DOC


MARIO COLLINA® Castel del Monte Rosato DOC– Der aromatische Rosé vom Stiefelabsatz Italiens
trocken – 0,75 Liter – regional verfügbar –  € 1,99 (Literpreis € 2,65)

Weininformation:
Die autochthone Rebsorte Bombino Nero wird in den italienischen Regionen Apulien, Basilikata, Latium und Sardinien angebaut. Aufgrund ihrer hellfarbigen Beeren wird die ertragreiche Sorte entweder für den Verschnitt mit anderen roten Sorten oder aber für ausdrucksstarke Roséweine verwendet.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Apulien gehört zu den größten Weinbauregionen Italiens. Allein hier gibt es zehn Prozent mehr Rebfläche als in allen deutschen Anbaugebieten zusammen. 120 000 Hektar Rebfläche in sanftem Hügelland und fruchtbare Ebenen werden seit fast 40 000 Jahren zur Weinerzeugung genutzt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
ein Wein mit himbeerroter Farbe. Im Duft präsentieren sich leicht balsamische Noten, Anklänge von roten Beerenfrüchten und Kirschen sowie dezente Zitrusnoten. Am Gaumen ist er rund und kraftvoll. Ein idealer Wein für alle Gelegenheiten, der gut zu Antipasti und Pasta, Fisch und Meeresfrüchten sowie hellem Geflügel passt. Die ideale Serviertemperatur liegt bei 10 °C bis 12 °C.

Nach oben

Italienische Rotweine

Bardolino DOC Classico

Bardolino DOC Classico – Beliebter leichter Rotwein vom Gardasee
trocken – 0,75 Liter – € 2,59 (Literpreis € 3,45)

Weininformation: Am östlichen Ufer des Gardasees wachsen die klassischen Veroneser Rebsorten Corvina, Rondinella und Molinara, die die Grundlage für diesen Bardolino sind. Ausschließlich Trauben aus dem historischen Kerngebiet, das unmittelbar um das pittoreske Städtchen Bardolino liegt und die Bezeichnung Classico tragen darf, wurden für diesen Wein verwendet.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Bei Bardolino wird unterschieden zwischen Weinen mit dem Zusatz DOC und DOC Classico. Das Classico-Gebiet und somit Kerngebiet des Bardolino ist streng reglementiert. Dies gilt nicht nur für die Weinberge, sondern auch für die Erträge und die zugelassenen Produzenten. Das milde Klima, fruchtbarer Boden sowie eine gute Sonnenlage im Kerngebiet Bardolinos, begünstigen die optimale Reife der Trauben aus denen dieser Wein erzeugt wird.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Purpurrot mit violetten Reflexen zeigt sich dieser Wein im Glas. Im Duft präsentiert er Aromen von Holunder, Sauerkirschen, Himbeeren sowie aromatische Kräuter. Leicht dropsige und rauchige Noten runden das Duftbild ab. Am Gaumen ein Wein mit fruchtbetontem Charakter, leicht herbem Finale und angenehmem Mundgefühl. Er passt zu Pizza, Pasta, Geflügelgerichten, zu mildem Käse und zum sommerlichen Picknick.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 14 °C bis 16 °C.

FALESCO Appunto Rosso Lazio IGP – Dolce Vita im Glas – prämierter Rotwein aus dem Latium
trocken – 0,75 Liter – € 4,99 (Literpreis € 6,65)

Weininformation: Diese Cuvée wird aus sorgfältig selektionierten roten Rebsorten vinifiziert. Die eingesetzten Trauben – insbesondere Sangiovese, Montepulciano und Merlot – werden zu ihrem jeweils optimalen Reifezeitpunkt gelesen.
Durch die anschließende Reifung im Eichenholzfass erhält der Appunto seine besondere Struktur und Eleganz.
Im Gambero Rosso – Italiens bekanntester Weinführer - wurde dieser Wein mit zwei von drei möglichen Gläsern sowie für sein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet.

Erzeuger: Riccardo Cotarella, Besitzer des im Latium gelegenen Weingutes Falesco, gilt als einer der renommiertesten Önologen Italiens. Neben seiner Tätigkeit als Dozent berät er auch verschiedene Weingüter und Weinkellereien. Mit seinem Bruder gründete er 1979 das Weingut Falesco, das bis heute zahlreiche Preise und hochrangige Bewertungen erhalten hat.

Region: Das Anbaugebiet Latium erstreckt sich um die italienische Hauptstadt Rom. Die hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sowie die regenreichen und milden Winter schaffen ideale Wachstumsbedingungen für die Trauben. Die Böden in diesem Gebiet sind teils vulkanischen Ursprungs und sehr nährstoffreich, was zu einem einzigartigen Aroma beiträgt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Ein purpurroter Wein mit violetten Reflexen. Er präsentiert sich in der Nase mit fast opulentem Charakter, Anklängen von reifen Beerenfrüchten, würzigen Noten, Brombeeren, Mokka und Lakritz sowie Schwarzkirschen im Hintergrund. Am Gaumen ist dieser Italiener ausgewogen mit einer guten Tanninstruktur, mittlerer Dichte und angenehmem Mundgefühl.
Ein idealer Wein zu Pasta, dunklen Fleischgerichten, Wild und reifem Käse.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.

FRESCOBALDI 1300 Toscana IGT

FRESCOBALDI 1300 Toscana IGT – „1300“ – Eine Hommage an Familie und Tradition
trocken – 0,75 Liter – € 4,99 (Literpreis € 6,65)

Weininformation: Zwei Rebsorten prägen den „1300“: Sangiovese ist die typische Rebsorte aus Italien, die dort nicht nur zu den wichtigsten Traubensorten gehört, sondern auch die Grundlage für viele berühmte Weine bildet. Die Heimat der Cabernet Sauvignon-Traube hingegen ist das Gebiet von Bordeaux. Sie wird mittlerweile weltweit angebaut und hat auch ihren Weg in die Toskana gefunden. Diese Rebsorte gibt dem Wein Struktur und Rückgrat, während der Sangiovese für die feine Aromatik verantwortlich ist. Sein Name „1300“ nimmt Bezug auf die erstmalige Erwähnung der Familie Frescobaldi und verdeutlicht die historische Tradition einer Familie, die für ihre absoluten Spitzenweine weltberühmt ist. 

Weingut: Die Marchesi de‘ Frescobaldi sind eine der bedeutendsten und dynamischsten Weindynastien. Die Familie besitzt heute zahlreiche Weingüter in den besten und schönsten Regionen der Toskana und jedes von ihnen erzählt seine eigene, von der Natur, dem Terroir und den Menschen geschriebene, Geschichte.

Seit 30 Generationen ist das Unternehmen im Besitz der Familie und heute wie vor 700 Jahren ist es das Ziel der Frescobaldis, die Einmaligkeit und Vielfalt ihrer Heimat zum Ausdruck zu bringen und die Toskana als eine der herausragenden Weinherkünfte der Welt zu präsentieren.

Herkunft: Die Weine der Marchesi de‘ Frescobaldi werden seit jeher aus den Reben gewonnen, die in den eigenen, in der Toskana gelegenen Weinbergen wachsen. Diese geben Zeugnis von der Einzigartigkeit und Verwechselbarkeit des Terroirs, aus dem sie stammen. Sie profitieren von einem ausgewogenen, warmen und milden Klima. Eine große Vielfalt an Bodentypen trägt ebenfalls zum Erfolg der Toskana als eine der berühmtesten Weinregionen der Welt bei. 

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Ein rubinroter Wein, dessen Duft fruchtige Aromen von dunklen Kirschen und Johannisbeeren, eine feine Kräuterwürze, Anklänge von Schokolade und balsamische Noten zeigt. Am Gaumen überzeugt eine frische Säure, gut eingebundene Tannine, fruchtig-balsamische Aromen und ein gutes Mundgefühl.

Der Wein ist ideal als Begleiter von Vorspeisen, Pasta und Fleischgerichten, Wild und dunklem Geflügel.

Die optimale Serviertemperatur liegt bei 16 °C - 18 °C.

Brunello di Montalcino DOCG


Brunello di Montalcino DOCG – Entdecke die Welt des Brunello
trocken – 0,75 Liter – € 12,99 (Literpreis € 17,32)

Weininformation:
Sangiovese ist eine typische Rebsorte Italiens, die hohe Ansprüche an Klima und die Weinbergslage stellt. Sie ist Grundlage für kraftvolle, gleichzeitig aber auch sehr feine Weine. In der Region von Montalcino gibt es eine besondere Variante des Sangiovese, die dem Brunello seinen ganz eigenen Charakter verleiht und ihn zu einem der berühmtesten Weine Italiens macht.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Südlich von Siena liegt auf 600 m Höhe das pittoreske, mittelalterliche Städtchen Montalcino. Schon seit der Antike wird in dieser Region Weinbau betrieben. Ein ganz besonderes Mikroklima zeichnet dabei das Weinbaugebiet aus. Aufgrund der Höhenlage profitieren die Trauben von großen Unterschieden zwischen Tages- und Nachttemperaturen und gewinnen dadurch aromatische Fülle. Brunello wird erst ab dem 1. Januar im fünften, auf die Ernte folgenden Jahr für den offiziellen Handel freigegeben. Er muss mindestens zwei Jahre in Eichenfässern ausgebaut werden und mindestens vier Monate Flaschenreife aufweisen.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Dieser Brunello präsentiert sich mit granatroter Farbe. In der Nase finden Aromen von Beerenfrüchten und Anklänge von rauchigen sowie würzigen Noten zusammen. Die balsamische Fülle setzt sich am Gaumen fort, wo er mit deutlichen 
Tanninen und Aromen von Bitterschokolade überzeugt. Er ist der ideale Begleiter von gebratenen oder gegrillten Fleischgerichten wie Lamm, Rind aber auch Wild. Er harmoniert ebenso zu Pasta und reifen, milden Käsesorten.

Die ideale Serviertemperatur ist 16-18 °C.


Südtiroler Edelvernatsch DOC – Nicht nur zur Brettl-Jause ein Genuss
trocken – 0,75 Liter – regional verfügbar – € 3,19 (Literpreis € 4,25)

Weininformation:
Vernatsch, auch Edelvernatsch genannt und in Württemberg als Trollinger bezeichnet, ist die rote Hauptrebsorte Südtirols. Sie ergibt leichte Rotweine, die eine helle Farbe aufweisen. Typisch für Weine der Rebsorte Vernatsch sind die Aromen, die an Himbeeren und Süßmandeln erinnern.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Die Weinberge Südtirols liegen in der deutschsprachigen Provinz Bozen, in den Tälern von Etsch und Eisack. Hier schaffen vielfältige Bodenstrukturen und ein besonderes Klima die idealen Wachstumsbedingungen für den Wein. Milde Einflüsse des mediterranen Raums lassen die Trauben perfekt reifen. Die teilweise kühlen Nachttemperaturen, bedingt durch die Alpen, schaffen dabei einen Spannungsbogen, der sehr aromatische Weine entstehen lässt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser Vernatsch präsentiert sich mit typischer Himbeerfarbe. Am Gaumen ist der Wein trocken mit rundem, weichem und säuremildem Charakter sowie mittlerer Länge. Vernatsch ist ein Tausendsassa, der zu jeder Gelegenheit seine Liebhaber findet. Ob zur traditionellen Südtiroler Jause, zu feinen Antipasti, zu Pasta und Mehlspeisen oder gar hellem Geflügel; er begleitet meist dezent im Hintergrund.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.


MARIO COLLINA® Merlot Trentino DOC
– Kraftvolle Eleganz aus den Bergen
trocken – 0,75 Liter – € 2,29 (Literpreis € 3,05)

Weininformation:
Merlot ist die klassische Rebsorte aus Bordeaux und mittlerweile weltweit beliebt. Sie gedeiht auf den unterschiedlichsten Bodenarten und ist schon seit dem 19. Jahrhundert im Trentin heimisch. Typisch für die Rebsorte sind die samtig runden Weine mit einer reifen Tanninstruktur und fruchtbetonten Aromen.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Das Trentin besticht nicht nur durch eine äußerst reizvolle Landschaft, sondern hat sich auch als Anbaugebiet großer Rotweine einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Es liegt an den Ufern der Etsch, eingegrenzt im Norden durch Südtirol und im Süden durch Venetien. Nicht zuletzt durch die geschützte Lage – die Lessiner Berge sind wie ein Bollwerk – und durch das für die südliche Seite des Gardasees typische gemäßigte Mikroklima herrschen hier optimale Bedingungen für die Produktion von Rotweinen.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser Merlot ist von einer tiefroten Farbe geprägt und erinnert in seinem Duft an dunkle Beeren, Kirschen und Pflaumen. Er schmeckt weich und fruchtig und hat eine feine Tanninstruktur. Er passt ausgezeichnet zu Pasta, Fleischgerichten und dunklem Geflügel sowie zu mildem Käse.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.


Bio Montepulciano d'Abruzzo DOC – Bio-Wein aus dem Herzen Italiens
trocken – 0,75 Liter – regional verfügbar – € 2,19 (Literpreis € 2,92)

Weininformation: In den Abruzzen läuft die Rebsorte Montepulciano zur Höchstform auf. Die hochwertige Traube liefert kräftige, oft elegante Tropfen, die sich durch einen runden, weichen Geschmack und eine intensive Farbe auszeichnen. Die Trauben dieses Weins stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: An der mittelitalienischen Adriaküste liegt das Weinanbaugebiet Abruzzen, das seinen Namen vom gleichnamigen Gebirgszug erhielt. Das Klima ist von sonnigen, teilweise heißen Tagen und kühlen Nächten geprägt. In diesem Spannungsbogen können die Trauben wertvolle Aromen sammeln, die später dem Weincharakter zugutekommen.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Ein dichtes Purpurrot mit violetten Reflexen prägt die Farbe dieses trocken ausgebauten Rotweins, der in der Nase mit würziger Frucht und Aromen von Kirschen und Brombeeren überzeugt. Am Gaumen präsentiert er sich weich und rund. Köstlich zu Pizza, Pasta, Fleisch und Käse.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16–18 °C.

GIACONDI® Nero d’Avola Merlot Sicilia DOC


GIACONDI® Nero d’Avola Merlot Sicilia DOC – Der kraftvolle Rote von der Sonneninsel
trocken – 0,75 Liter – € 2,59 (Literpreis € 3,45)

Weininformation:
Nero d’Avola ist die autochthone Rebsorte Siziliens, sie hat in den vergangenen Jahren eine steile internationale Karriere gemacht. Sie ergibt kräftige, fruchtbetonte Weine mit einem guten Tanningerüst. Die Merlotrebe hat wiederum ihren Weg aus Frankreich nach Sizilien gefunden. Sie ist international bekannt und beliebt; sie bringt Frucht und Fülle in die Cuvée mit ein.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Italiens Sonneninsel Sizilien zählt mit ihren 200 000 Hektar Rebfläche zu den ertragreichsten Weinregionen des Landes. Die Bedingungen für den Weinbau sind ideal: Sonne und Wärme gibt es im Überfluss, dazu kommen geringe Niederschläge. Die Trauben können optimal reifen, und die kargen Böden erlauben zum Teil die Erzeugung ausdrucksstarker Weine.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Diese Cuvée reift im Eichenfass und präsentiert sich mit purpurner Farbe. Im Duft zeigen sich Aromen von schwarzen Kirschen und dunklen Beerenfrüchten, ergänzt mit feiner Holzwürze. Am Gaumen überzeugt dieser rote Tropfen mit einem kraftvollen Geschmack. Er ist ein idealer Wein zu Pasta und Fleischgerichten, Wild, dunklem Geflügel und zu mild-würzigem Käse.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.

Barolo DOCG


Barolo DOCG
– Barolo – Der König der italienischen Weine
trocken – 0,75 Liter – € 9,99 (Literpreis € 13,32)

Weininformation:
Nebbiolo ist eine typische Rebsorte des Piemont und liefert tanninreiche, ausdrucksstarke Weine, die lange reifen müssen. Der Nebbiolo gehört zu den anspruchsvollsten Rebsorten, was Klima und Weinbergslage anbelangt. Er gedeiht am besten auf kalkhaltigen Mergelböden und verlangt steile Süd- oder Südwestlagen. Der Name wird von nebbia (Nebel) abgeleitet: Zur Zeit der Traubenreife kommt es häufig vor, dass Nebel die Hügellagen des Piemont umhüllen.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Das Piemont, nach Sizilien flächenmäßig die größte Region Italiens, gehört zu den klassischen Weinbaugebieten und ist berühmt für seine großen und feinen Weine wie beispielsweise Barbaresco und Barolo. Die Rebflächen profitieren sowohl von mediterranen, warmen Klimaeinflüssen als auch von kühleren Temperaturen der Höhenlagen. Als ausgezeichnete Lagen gelten die Hügel von Monferrato und Lagnhe bei Albe. Die Böden sind teils von kalkhaltigem Mergel und teils von Sandstein geprägt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser Barolo präsentiert sich mit granatroter Farbe. In der Nase finden sich typisch balsamische Aromen, Anklänge von reifen Beeren- und Trockenfrüchten. Die balsamischen Noten setzen sich am Gaumen fort, wo eine feine Säure den Charakter des Weines prägt. Er ist der ideale Begleiter von gebratenen oder geschmorten Fleischgerichten, Wild, dunklem Geflügel, Grillspezialitäten und auch von reifem, mildem Käse.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 18 °C.

Nach oben

Italienische Perl-/Schaumweine


FRATELLINI® Rosato Frizzante
– Rosato mal anders
fruchtig – 0,2 Liter – € 0,69 (€ 0,35/100 ml)

Produktinformation:
Voll im Trend liegen die spritzigen Weine, die in der handlichen Dose für erfrischenden Genuss sorgen. So wird ein Frizzante zum trendigen Erlebnis.
Frizzante ist eine Weinkategorie, die mittlerweile auch Deutschland erobert hat. In Frankreich als vin pétillant und in Deutschland als Perlwein bekannt, weist dieser Weintyp eine feine Kohlensäure auf, die zwischen 1 und maximal 2,5 bar Druck liegen darf.
Nach einer bewährten Erzeugungsmethode wird die Kohlensäure in den Wein eingebracht. So entsteht der feinperlige Charakter dieses Rosato Frizzante, für den nur feinste, schonend gekelterte Roséweine zu einer Cuvée zusammengefügt wurden.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Italien ist berühmt für seine spritzigen Perlweine. Im ganzen Land kann man Trauben finden, die für diese Weinspezialität gekeltert werden. Dabei sind ein moderater Zuckergehalt in den Trauben und eine feine Säure von Vorteil. Auch eine schonende Kelterung der Trauben ist wichtig. So entsteht der spritzig-leichte Eindruck beim Genuss dieser Spezialität.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Ein roséfarbener Wein mit leicht violetten Reflexen, der sich im Duft mit dezenten Fruchtaromen von Kirschen, Himbeeren und etwas schwarzer Johannisbeere zeigt. Am Gaumen ist er frisch, mit feiner Kohlensäure sowie mittlerer Dichte und Länge.

Ein unkomplizierter Tropfen für jede Gelegenheit.

Die ideale Genusstemperatur liegt bei 6 °C bis 8 °C.



FRATELLINI® Secco Frizzante
– Fruchtig und Spritzig
trocken – 0,2 Liter – € 0,69 (€ 0,35/100 ml)

Produktinformation:
Voll im Trend liegen die spritzigen Weine, die in der handlichen Dose für erfrischenden Genuss sorgen. So wird ein Frizzante zum trendigen Erlebnis.

Frizzante ist eine Weinkategorie, die mittlerweile auch Deutschland erobert hat. In Frankreich als vin pétillant und in Deutschland als Perlwein bekannt, weist dieser Weintyp eine feine Kohlensäure auf, die zwischen 1 und maximal 2,5 bar Druck liegen darf.

Nach einer bewährten Erzeugungsmethode wird die Kohlensäure in den Wein eingebracht. So entsteht das feinperlige Mousseux dieses Frizzantes, dessen Grundlage feinste Weißweine sind, die den typischen Charakter italienischer Weinkultur widerspiegeln.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Italien ist berühmt für seine spritzigen Perlweine. Im ganzen Land kann man Trauben finden, die für diese Weinspezialität gekeltert werden. Dabei sind ein moderater Zuckergehalt in den Trauben und eine feine Säure von Vorteil. Auch eine schonende Kelterung der Trauben ist wichtig. So entsteht der spritzig-leichte Eindruck beim Genuss dieser Spezialität.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Ein frischer Tropfen mit blassgelber Farbe und grünen Reflexen. In der Nase präsentieren sich Aromen von Apfel, Birne, dezenter Kräuterwürze und feinen floralen Anklängen. Am Gaumen ist der Wein saftig mit feiner Kohlensäure, dezenter Frucht sowie mittlerer Dichte und Länge.

Ein unkomplizierter Tropfen für jede Gelegenheit.

Die ideale Genusstemperatur liegt bei 6 °C bis 8 °C.

Mario Collina Prosecco Frizzante DOC


MARIO COLLINA® Prosecco Frizzante DOC
– Die italienische Erfrischung
fruchtig – 0,75 Liter – € 2,49 (Literpreis € 3,32)

Produktinformation:
Die weiße Rebsorte Glera war früher unter dem Namen Prosecco bekannt. Im Jahr 2009 wurde sie im Zuge der Neugestaltung der DOC- und DOCG-Weine von „Prosecco“ in „Glera“ umbenannt. Sie wird im Nordosten Italiens in Venetien angebaut. Dort begann auch die Erfolgsstory des Prosecco. Weine aus der Prosecco-DOC unterliegen strengen Kriterien vom Anbau bis zur Abfüllung, deren Einhaltung vom Schutzkonsortium Prosecco überprüft wird. Glera bietet frische, fruchtige, anregende und perlende Weine.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Venetien ist eine der vier großen Weinbauregionen Italiens, die sich von den Alpen am Gardasee über die Veroneser Hügel bis nach Venedig erstreckt. Es ist die Heimat der kontrollierten Herkunftsbezeichnung „Prosecco“. Ein mildes Klima und eine bergige Landschaft bieten der Traube optimale Bedingungen.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser fruchtige Prosecco zeichnet sich durch frische Zitrusnoten und einen erfrischenden Geschmack aus. Er ist ein köstlicher Genuss zu jeder Gelegenheit. Besonders als Aperitif oder zur Party wird er gerne empfohlen. In seiner Heimat wird er auch als Begleiter von Antipasti, feinen Gemüsegerichten und Meeresfrüchten geschätzt.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 6 °C bis 8 °C.

Prosecco Spumante Superiore Valdobbiadene DOCG


Prosecco Spumante Superiore Valdobbiadene DOCG
– Der Prosecco
extra trocken – 0,75 Liter – € 5,99 (Literpreis € 7,99)

Produktinformation:
Die weiße Rebsorte Glera war früher unter dem Namen Prosecco bekannt. Im Jahr 2009 wurde sie im Zuge der Neugestaltung der DOC- und DOCG-Weine von „Prosecco“ in „Glera“ umbenannt. Besonders hochwertige Weine aus der Rebsorte, die aus dem Herzstück der Prosecco-Produktionsregion stammen, dürfen die Auszeichnung „Superiore“ tragen.

Erzeuger:
Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region:
Das Anbaugebiet Valdobbiadene des DOCG-Prosecco liegt in der Provinz Treviso in Venetien in den Hügeln der Trevisaner Voralpen. Zusammen mit Conegliano bildet das Anbaugebiet das Herzstück der Prosecco-Region. Das Flüsschen Soligo markiert die Grenze zwischen den beiden Anbaugebieten. Nur Proseccos aus der gesetzlich definierten Region um die Gemeinden Valdobbiadene und Conegliano dürfen den Status DOCG bei Einhaltung vorgeschriebener Qualitätsstandards tragen.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Dieser elegante Prosecco funkelt im Glas blassgelb mit grünen Reflexen, er duftet nach Holunderblüten und Birnen, schmeckt frisch und saftig und überzeugt durch eine schön ausbalancierte Säure. Er ist ein köstlicher Genuss zu jeder Gelegenheit. Besonders als Aperitif oder zur Party wird er gern empfohlen. In seiner Heimat wird er auch als Begleiter von Antipasti, feinen Gemüsegerichten und Meeresfrüchten geschätzt.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 8 °C bis 10 °C.