Wein-Sortiment Chile

Seit dem 16. Jahrhundert wird in Chile Wein angebaut, den die Spanier mit über das Meer gebracht haben. Chile hat – im Vergleich zu anderen Weinbaunationen – keine Reblauskatastrophe erlebt, weshalb chilenische Weine aus ungepropften Reben entstehen. Chile zählt heute zu den wichtigsten Wein erzeugenden Ländern Südamerikas. Die Weinberge liegen an den langen Küstenstreifen im Westen und reichen bis zu den Ausläufern der Anden im Osten. Angebaut werden sowohl Rotweine wie auch Weißweine, vorwiegend französische Rebsorten wie Merlot. Dennoch haben chilenische Weine durch die klimatischen Bedingungen ganz besondere Aromen, die international geschätzt werden.

Chilenische Rotweine


Miniwein Merlot Valle Central
– Rotwein vom Fuße der Anden
trocken – 0,25 Liter – € 0,79 (100-ml-Preis € 0,32)

Weininformation: Merlot stammt ursprünglich aus dem französischen Weinbaugebiet Bordeaux. Seine Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche klimatische Bedingungen hat ihn zu einem der neuen Stars der Weinwelt werden lassen. Heute findet man Merlot in nahezu allen namhaften Weinbauländern der Welt. Er überzeugt in der Regel mit feinen fruchtigen Aromen und einem dem Gaumen schmeichelnden Charakter.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Chile gilt als eines der bedeutendsten Weinbauländer Südamerikas und das Valle Central als bedeutendste der drei Weinbauregionen des Staates. Darüber hinaus hat Chile eine ganz besondere Lage. Im Norden durch die Atacamawüste und im Süden durch eisige Regionen begrenzt, im Osten von den Anden und im Westen vom Pazifik eingeschlossen, hat es die Reblaus, ein bedeutender Schädling im Weinbau, nie geschafft, dieses Land zu erobern.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Dieser Merlot zeigt reife Beerenfruchtaromen sowie die für Chile typischen Anklänge von reifer roter Paprika im Duft. Am Gaumen verfügt dieser Tropfen über ein gutes Mundgefühl. Er harmoniert mit seinem angenehmen Geschmack von Waldfrucht und würzigen Noten gut mit Fleischgerichten von Schwein, Kalb, Rind oder Lamm, aber auch mit Geflügel und mildem Käse.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.