1 / 2

Zertifizierter Kakao – Naschen mit Nachhaltigkeit

Kakao steckt in vielen leckeren Dingen: in einer zart schmelzenden Tafel Premium-Schokolade von Moser Roth, in einer Tasse heißer Schokolade, in einem erfrischenden Schoko-Stieleis von Grandessa genauso wie in einem knusprigen Choceur-Schokoriegel. Ob Naschkatze, Schokoladenfan oder großer Genießer: Durchschnittlich verzehrt jeder Mensch etwa 10 kg des süßen Naschwerkes pro Jahr. Immer mehr Menschen bevorzugen dabei Produkte aus nachhaltigem Kakaoanbau, wie zum Beispiel Schokoladenprodukte der ALDI SÜD Eigenmarken Moser Roth und Choceur, die das UTZ Siegel tragen.

Herkunft von Kakao

Ähnlich wie beim Kaffee wird auch Kakao aus Bohnen gewonnen – nämlich aus den Bohnen der Kakaobäume. Bereits vor mehreren tausend Jahren wurde der Kakaobaum, der ursprünglich aus Mittelamerika stammt, schon genutzt. In der freien Natur wächst er bis zu 15 Meter hoch, in Plantagen wird er jedoch häufig auf eine Höhe von etwa vier Metern gestutzt. Das erleichtert die Ernte, die unter günstigen Bedingungen ganzjährig möglich ist. Die geernteten Kakaobohnen sind die wichtigste Voraussetzung für leckere Schokoladenprodukte. Nach der Ernte werden sie fermentiert, getrocknet und dann zu verschiedenen Orten in der ganzen Welt transportiert, um dort zu cremigen Pralinen und süßen Schokobonbons verarbeitet zu werden.

Nachhaltiger Kakaoanbau: soziale und ökologische Verantwortung

Afrika, Asien sowie Süd- und Mittelamerika sind die Regionen mit der größten Kakaoproduktion. Jedoch gefährden schlechte Bodenbewirtschaftung, alternder Baumbestand, die unangemessene Verwendung von Chemikalien sowie schlechte Arbeitsbedingungen und niedriger Lohn für Landwirte die Nachhaltigkeit des Kakaoanbaus. Mehr und mehr Verbraucher sind sich dieser problematischen Situation bewusst und greifen deshalb bei Schokoladenhunger bewusst zu nachhaltigen Produkten. Das sind Produkte, die unter verbesserten Bedingungen und durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt produziert wurden.

UTZ zertifizierter Kakao

Für mehr Nachhaltigkeit und Verantwortung im Kakaoanbau wurde 2007 das Kakaoprogramm von UTZ ins Leben gerufen. Mithilfe jahrelanger Erfahrung in der Kaffeebranche und in der Zusammenarbeit mit großen Branchenakteuren verfolgt UTZ das Ziel, den Anbau und die Vermarktung von nachhaltig produziertem Kakao zu stärken. UTZ setzt sich für eine sozial und ökologisch verantwortliche Kakaoproduktion ein. Das UTZ Nachhaltigkeitsprogramm ermöglicht es Landwirten, die Qualität ihrer Erzeugnisse und ihre Produktivität unter Achtung von Mensch und Umwelt zu steigern.  Dadurch kann der Lebensstandard von landwirtschaftlichen Gemeinden gesteigert und natürliche Ressourcen geschont werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.utz.org

Engagement für nachhaltigen Kakao – zertifizierte Produkte bei ALDI SÜD

Auch ALDI SÜD hat die Missstände in der Kakaoproduktion erkannt und engagiert sich besonders für nachhaltigen Kakaoanbau.
Wir verfolgen eine verantwortungsvolle Kakao-Einkaufspolitik und sind im Rahmen des Forums Nachhaltiger Kakao aktiv. Des Weiteren ist ALDI SÜD Partner von UTZ. Die kakaohaltigen Produkte unserer Eigenmarken Moser Roth und Choceur sowie Grandessa, Choco Bistro und Back Family tragen deshalb das unverwechselbare UTZ-Siegel. Angefangen bei exquisiter Vollmilchschokolade und fruchtig gefüllter Edel-Bitterschokolade von Moser Roth bis zu Milch-Mäusen und Schokoriegeln unserer Eigenmarke Choceur: Unsere Produkte bestehen aus dem besten der Kakaobohne und stehen für einen nachhaltigen Kakaogenuss.

Achten Sie beim Kauf Ihrer Lieblingsschokolade auf das UTZ-Siegel und tragen Sie so zu einem nachhaltigen Kakaoanbau bei. Damit Kakao nicht nur denjenigen glücklich macht, der ihn genießt.

Tipp: Kakao – Gesund- und Glücklich-Macher

Roher Kakao ist die nahrhafteste Form der Schokolade. Er ist besonders reichhaltig und hat viele Energie spendende Inhaltsstoffe: Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren. Dadurch steigert die Kakaobohne die Energie und Konzentration. Auch auf die Gemütslage wirkt sich Kakao positiv aus. Beim Genuss des braunen Pulvers wird Dopamin, ein Anti-Stress-Hormon, ausgeschüttet. Zusätzlich enthaltenes Tryptophan, ein Vorläufer des Glückshormons Serotonin, sorgt für Glücksmomente beim Kakaogenuss. Letztendlich macht aber vor allem eines glücklich – der Geschmack.