Kaffeewissen

Informatives rund um die Kaffeewelt

Geschichtliches

Wussten Sie,

  • dass die Geschichte des Kaffeetrinkens bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht und der Brauch ursprünglich aus der Türkei stammt?
  • dass der französische Dichter Honoré de Balzac, der nachts arbeitete, jede Nacht ca. 50 Tassen trank?
  • dass König Ludwig XVI. von Frankreich (1754 – 1793) Kaffee anbaute und ihn – des angeblich besseren Geschmacks wegen – in kleinen Schlucken aus der Untertasse trank?
  • dass die Osmanen, als sie im Jahre 1683 vor Wien standen und die Stadt erobern wollten, bei ihrer Flucht einige Kaffeesäcke hinterließen?
  • dass es in London im 18. Jahrhundert rund 3.000 Kaffeehäuser gab und die Briten erst Mitte des 19. Jahrhunderts auf Tee umstiegen?

Praktisches

Wussten Sie,

  • dass ein kleines Schüsselchen mit gemahlenem Kaffee im Kühlschrank gegen unangenehme Gerüche hilft?
  • dass man Blumen (besonders Orchideen) mit etwas Kaffee zum Blühen bringen kann? Einfach ein wenig Kaffee in das Blumenwasser geben und regelmäßig die Pflanzen damit gießen.

Statistisches

Wussten Sie,

  • dass die Deutschen pro Kopf durchschnittlich 150 Liter Kaffee im Jahr trinken?
  • dass jährlich 15 Milliarden Kaffeepflanzen ca. 115 Millionen Säcke Kaffeebohnen à 60 Kilogramm produzieren?
  • dass 25 Prozent der Deutschen ihren Kaffee schwarz mögen, 29 Prozent mit Milch und Zucker, 28 Prozent nur mit Milch, fünf Prozent nur mit Zucker, vier Prozent Süßstoff verwenden und neun Prozent Süßstoff und Milch nehmen?
  • dass es weltweit zwischen 20 und 25 Millionen Kaffeebauern gibt?

Wissenswertes

Wussten Sie,

  • dass Deutschland nach den USA zweitgrößter Kaffeeimporteur der Welt ist?
  • dass bis zu 80 verschiedene Säuren im Kaffee nachweisbar sind?
  • dass die meisten Menschen in der Kaffeewirtschaft in Brasilien beschäftigt sind?