Zitrone

Gesund, aromatisch und frisch

Sauer macht lustig. Mit diesem Spruch verbinden wir sie - die Zitrone. Und es stimmt: Der hohe Vitamin C-Gehalt der sauren Frucht steigert unsere Laune, stärkt das Immunsystem und ist ein wahrer Muntermacher. Mit der Zitrone schaffen wir es in den kalten Tagen fit zu bleiben und außerdem so ziemlich jedem Gericht eine besondere Note zu verleihen. Die Vitamin C-Bombe bietet eine Menge Möglichkeiten zur Verarbeitung und ist aus der Küche nicht wegzudenken. Hierbei kann sowohl ihr Saft, die Schale als auch das erfrischende Fruchtfleisch verwendet werden. Die Zitrone ist also eine der wenigen Früchte, die komplett verarbeitet werden können.

Nicht nur die Fitness-Gurus preisen die Zitrone an, um beispielsweise einfaches Wasser aufzupeppen - Zitronen werden auch gerne für leckere Desserts verwendet. Hier geben sie nicht nur Törtchen und Baisers eine tolle Note, sie eignen sich auch hervorragend als Dekoration und sind ebenso geraspelt oder schön drapiert ein Blickfang. Zitronen sind aber auch ein wunderbarer Kontrast in herzhaften Speisen, passen super zu Fisch oder Fleisch und verleihen vielen Gerichten das gewisse Etwas. Nicht nur ihr Saft verfeinert, auch in Form von Zitronenbutter oder in Püree kann das gelbe Früchtchen überzeugen. Unsere Rezepte bieten Ihnen dazu tolle Inspirationen rund um die Zitrone.

100 Gramm der gelben Frucht haben nur 35 Kalorien. Das ist sehr wenig und zudem unterstützt der hohe Säuregehalt der Zitrone auch den Fettabbau, zügelt den Appetit und fördert die Verdauung. Das liegt vor allem an den enthaltenen Antioxidantien. Zitronen halten uns also nicht nur munter und fit, sie sind auch ein echter Schlankmacher. Noch mehr Wissenswertes rund um die Zitrone haben wir Ihnen in unseren Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.

Wer hat seine Ferien noch nicht in Italien oder Spanien verbracht und wurde aufgrund der imposanten grünen Zitronenbäumen so richtig vom Urlaubsgefühl gepackt? Die tollen Pflanzen sind etwas Besonderes, da nur wenige Pflanzen gleichzeitig Blüten, unreife und reife Früchte tragen. Mehr zu der Herkunft der Zitrone und ihrer Saison können Sie in unserem Saisonkalender nachlesen.

Rezeptvideo: Zitronen-Thymian-Butter mit Rumpsteak

Video is loading ...

Die ausführliche Rezeptanleitung finden Sie hier.