Tipps und Tricks zu Pfirsich und Nektarine

Wie lagert man Nektarinen und Pfirsiche? Lesen Sie hier, worauf es bei Pfirsichen und Nektarinen ankommt

Frische kaufen:

Festes Fruchtfleisch, leuchtende Farbe, herrlicher Duft – Frische kann man fühlen, sehen und riechen! Gut, dass es bei ALDI SÜD während der gesamten Pfirsich- und Nektarinensaison täglich frische Ware von allerbester Qualität gibt.

Vorsichtig transportieren:

Pfirsiche und Nektarinen sind aufgrund des hohen Wassergehaltes sehr druckempfindlich. Deshalb vorsichtig nach Hause transportieren: Ganz oben auf die Einkaufstüte packen und unterwegs bloß nicht quetschen.

Ab in den Kühlschrank:

Gut ist es, die frischen Früchte bald zu verzehren. Im Kühlschrank halten sie sich meist ein paar Tage länger. Am besten so ins Gemüsefach legen, dass sie nicht aneinander stoßen.

Erst blanchieren:

Müssen Pfirsiche und Nektarinen vor der Verarbeitung gehäutet werden, sollten die ganzen Früchte zuerst kurz in kochendes Wasser getaucht werden. Danach lässt sich die Haut gut mit einem Messer lösen und vorsichtig abziehen.

Genuss rund ums Jahr:

Wenn Sie den köstlichen Geschmack von Pfirsichen und Nektarinen das ganze Jahr genießen möchten, dann können Sie die Früchte zum Beispiel zu Kompott oder Konfitüre verarbeiten. Im Winter sind saftige Pfirsichhälften aus der Dose eine gute Alternative zu frischen Früchten.