Tipps & Tricks rund um den Lauch

Reif fürs Baby

Da es gerade in der Schwangerschaft wichtig ist, sich gesund und nährstoffreich zu ernähren, sollte Lauch auf dem Speiseplan einer schwangeren Frau nicht fehlen. Reich an Vitaminen enthält das Gemüse zudem Folsäure, das gerade in der Schwangerschaft immens wichtig ist.

Stoffwechselbombe

Die ätherischen, schwefelhaltigen Öle des Lauchs sollen entzündungshemmend wirken und die Verdauung ankurbeln.

Haltbarkeitssiegel

Im Kühlschrank hält sich der Lauch bzw. Porree mehrere Wochen lang. Wegen des intensiven Geruches sollten Sie ihn aber nicht neben anderen Gemüsesorten lagern. Sie können den Lauch auch einfach nach dem Blanchieren einfrieren. So haben Sie immer etwas davon im Kühlschrank und können sich jederzeit eine gesunde Mahlzeit zaubern.

Schnitttechnik

Entfernen Sie zunächst den Wurzelstrang und die verwelkten grünen Blätter. Im Lauch sammelt sich meist Sand und Erde zwischen den Blättern. Schneiden Sie daher den Lauch längs mit einem scharfen Messer bis knapp vor das Ende des Schaftes auf. So können Sie den Schmutz unter fließendem Wasser gründlich entfernen.

Asiatischer Touch

Wer die asiatische Küche liebt, sollte auch den Lauch mit einbeziehen. Klassisch wird der Lauch in Ringe geschnitten, neuerdings aber auch immer öfter in Streifen. Diese ganz neue Schneidetechnik ist übrigens auch eine tolle Idee für den Wok.

Kalorienarme Vitaminbombe

In dem gesunden Gemüse stecken zahlreiche Vitamine und Inhaltsstoffe. Bei 25 Kalorien auf 100 Gramm können Sie ohne schlechtes Gewissen so viel Lauch essen, wie Sie möchten.

Interessante Verwandte

Der Lauch hat viele Verwandte: Wie die Namen schon sagen, sind Knoblauch, Bärlauch sowie Schnittlauch ehrwürdige Verwandte, die in einer guten Küche ebenfalls nicht fehlen dürfen.

Fisch & Fleisch

Wenn Sie den Lauch als Beilage zu Fisch und Fleisch verarbeiten möchten, sollten Sie den geschnittenen Lauch in etwas Butter sanft anbraten. Das sanfte Rösten kitzelt eine gewisse Süße aus dem Porree heraus und so passt das Gemüse herrlich zu Fleisch oder Fisch.

Suppen und Eintöpfe

Lauch eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Suppen und Eintöpfen. In Kombination mit Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel macht er auch als Suppengrün eine gute Figur.