Rezept: Wurstsalat mit bunten Bratkartoffeln

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (ohne Wartezeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 650 g Schinkenfleischwurst, classic
  • 2 rote Zwiebeln
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 2 EL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 EL BIO Honig, flüssig
  • 2 EL KIM® Wein-Branntwein-Essig
  • 6 EL BIO Sonnenblumenöl
  • 650 g Kartoffeln
  • 1 Paprika
  • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 8 Radieschen
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Zubereitung

Für den Wurstsalat:
Die Haut von der Wurst entfernen und die Wurst zuerst in dünne Scheiben und anschließend in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.

Senf, Honig, Essig und 4 EL Öl zu einer Vinaigrette verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Wurst, Zwiebeln und Schnittlauch mit der Vinaigrette mischen und 1 Stunde durchziehen lassen.

Für die Bratkartoffeln:
Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Kartoffelwürfel in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, abgießen und abkühlen lassen. Paprika waschen, Stielansatz, Kerne und die weißen Trennhäute herausschneiden und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, weiße und grüne Teile getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin 10 Minuten rundherum braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika und die weißen Zwiebelringe dazugeben und unter gelegentlichem Wenden bei kleiner Hitze noch 10 Minuten weiter braten. Zum Schluss die grünen Frühlingszwiebelringe unterheben.

Wurstsalat und Bratkartoffeln zusammen anrichten, nach Geschmack mit Radieschen oder Kräutern garnieren.

Tipp:
Statt der Bratkartoffeln schmecken auch Laugenbrezeln aus unserem BACKOFEN oder unserem TK-Sortiment zu dem Wurstsalat.

KALENDERWOCHE 35/2014

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 785
kJ 3262
Eiweiß 32.3 g
Fett 57.7 g
Kohlenhydrate 30.7 g