Rezept: Couscous-Salat mit Chili-Hackbällchen

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:

Zubereitung:

Zubereitung

Couscous mit 300 ml heißem Wasser übergießen, ca. 2–4 Min. quellen und abkühlen lassen. Zwiebel abziehen. Paprika halbieren, Kerne und Stege entfernen und Paprika waschen. Tomaten waschen und den Stielansatz entfernen. Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mithilfe eines Teelöffels herausschaben.

Zwiebel, Paprika, Tomaten und Gurke in kleine Würfel schneiden.

Für das Dressing Leinöl, Essig und Agavendicksaft verrühren und nach Bedarf mit Salz und ½ TL Pfeffer würzen. Dressing mit Couscous, Zwiebel, Paprika, Tomaten und Gurke vermischen.

Für die Hackbällchen Cashewkerne fein hacken. Hackfleisch mit den Cashewkernen vermengen, nach Bedarf mit Chili-Gewürzsalz, restlichem Pfeffer und Zimt würzen. Mischung zu kleinen Bällchen formen und in erhitztem Olivenöl von allen Seiten bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. braten.

Minze waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Couscous-Salat mit Joghurt und Minze garnieren, mit Hackbällchen anrichten und servieren.

Hier geht es zum Rezeptvideo und zum Sortiment.