Rezept: Mini-Ziegenkäse-Pies

Portionen: 8
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1 Packung Strudelteigblätter aus dem Kühlregal
  • 300 g Lauchzwiebeln
  • 3 EL CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 g MILFINA® H-Schmand
  • 2 BIO Eier
  • 200 g ROI DE TREFLE® Ziegenfrischkäse, natur
  • 8 TL GOLDLAND® Bienenhonig
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Abkühlen lassen, den Rosmarin hacken. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwas ruhen lassen. Schmand, Eier, Salz und Pfeffer verrühren. Ziegenkäse in Bröckchen leicht unterheben. Muffinförmchen fetten.

Ein feuchtes Geschirrtuch ausbreiten und die Strudelteigblätter einzeln darauf legen. In vier Quadrate schneiden und dünn mit Öl bepinseln. In jede Form zwei Quadrate versetzt legen. Füllung in die Förmchen geben, mit Honig beträufeln und Rosmarin bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) auf der unteren Schiene ca. 20 Minuten backen. Evtl. vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Teig nicht zu dunkel wird. Schmecken heiß und kalt.

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 250
kJ 1041
Eiweiß 8.3 g
Fett 16.3 g
Kohlenhydrate 16.5 g